ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. S600 W221 Heulendes Geräusch

S600 W221 Heulendes Geräusch

Mercedes S-Klasse W221
Themenstarteram 1. Februar 2020 um 13:41

Hallo zusammen,

habe einen tollen S600 W221 gefunden mit knapp über 71.000km und EZ 2013. Das Auto ist absolut gepflegt und in einem tollen Zustand. Ich bitte um Hilfe bei folgendem Problem. Im Voraus möchte ich klarstellen, dass ich mir durchaus über Kosten für Unterhalt.... bewusst bin und dies kein Problem sein wird. Dieses Auto ist einfach ein langer Traum und ich bin gerne bereit dafür zu investieren.

Das Auto startet einwandfrei und läuft äußerst ruhig. Nach einer Zeit warmfahren, habe ich etwas mehr Gas gegeben, sodass der Wagen einen Gang runter schaltet und der Motor bis ca. 3000 Umdrehungen dreht. Leider hört man ein auffallendes Geräusch ähnlich einem Surren bis der Motor wieder bei 1200 Umdrehungen ist. Während der ganzen fahrt bleibt dieses Geräusch beim beschleunigen. Nach einem Neustart ist das Geräusch weg. Mittlerweile bin ich den Wagen 2 mal Probe gefahren und habe ihn diverse male neu gestartet. Das Geräusch kommt rein zufällig und ist nicht durch besondere Fahrweise erzeugbar. Das Geräusch bleibt bis zu einem Neustart bestehen. Anzumerken ist, dass der Wagen einige Monate gestanden ist. Es scheint als würde das Geräusch von der linken Seite mittig im Fahrzeug kommen. Für bessere "Ferndiagnosen" ;) habe ich bestmöglich versucht es auf Video aufzunehmen. Wind ist auszuschließen, das es auch schon bei 40kmh passiert. Im Endeffekt geht es mir besonders um die Turbos da diese mit Abstand am teuersten sind. Falls es Experten hier zu diesem Motor und Fahrzeug gibt, welche aus der Nähe Heilbronn sind bin ich sehr gerne bereit eine "Entschädigung" bei Hilfe vor Ort zu zahlen.

Ich bitte um Hilfe und wäre sehr über einige Ideen dankbar.

Beste Antwort im Thema

Servus.

Tausch der Motorlager hat ca. 350€ gekostet. ( Reiner Arbeitslohn ) Die Lager hätten ca. 330€ gekostet. Habe mir diese aber von Febi im Internet bestellt und mitgebracht.

Dauer: 31AW (12AW=1h) also ca. 2 1/2 Stunden.

Gruß

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Pulsationsdämpfer ersetzen? Half bei Bekanntem mit V220 S600

Nach erstmaligem Hören bei jeder Fahrsolange sie andauerte.

Themenstarteram 1. Februar 2020 um 18:25

Vielen Dank für die Antwort. Leider ist es bei mir rein zufällig, dies macht mich etwas stutzig. Vielleicht hat ja sonst noch jemand eine Idee woher das kommen könnte

Schwer zu sagen aber wen es dein Traum ist, lass ihn mit der SD untersuchen, ein Kurztest reicht da nicht.

Ich habe auch ein Geräusch, vorne link und keiner weiß was es ist.

Da muss ich mit leben bist es lauter wird und man es findet.

eBay-Artikelnummer:122298251572

Damit könnte man es finden.

Das Geräusch ist ziemlich laut für einen doch sehr gedämmten 600ter.

Es hört sich eher nach Getriebe als nach Turbos an. Testen geht mit manuellem Schalten des Getriebes über die Lenkradtasten.

Wenn es auch beim Anhalten präsent bleibt kann man auf einer Bühne auch mal von unten hören.

Ansonsten bleiben nur Tests mit Mikrofonen oder im Stand mit Abhören über Stethoskop.

MB-Dok

Servus, ist das Geräusch Drehzahlabhängig ?

Ich habe dasselbe Geräusch bei meinem S600 (BJ06) aber absolut Drehzahlabhängig zwischen ca. 1000-3000 U/min

Pulsationsdämpfer habe ich gewechselt. Das "heulen" blieb.

Da meiner auch vorher einige Monate stand, wurde mir von der NL der Tausch der Motorlager empfohlen. Ich habe mal etwas gelesen, das Hydraulik Leitungen an die Karosserie kommen und das Geräusch verursachen können bei ausgelutsche Motorlager. Ob dem so ist, kann ich Dir morgen Abend berichten. Es kommen morgen Mittag neue Motorlager rein.

Wobei es nicht dazu passt, dass das Geräusch nach einem Neustart weg ist...

Gruß

Zitat:

@hyperspace157 schrieb am 2. Februar 2020 um 21:27:47 Uhr:

das Hydraulik Leitungen an die Karosserie kommen

Das habe ich auch gelesen, leider weiß ich nicht mehr, wo das hier war.

Themenstarteram 2. Februar 2020 um 23:16

Hallo, vielen vielen Dank an für die Antworten.

Das Geräusch ist relativ drehzahlabhöngig. Es wird lauter ist aber auch bei leichtem Gasgeben deutlich zu hören. Ich glaube ich hab mich etwas falsch ausgedrückt. Das Geräusch geht nicht immer direkt nach einem Neustart weg. Es kommt einfach bei manchen Fahrten und manchmal nicht. Auftreten ist komplett zufällig auch bei Vollast Fahrten mit kickdown... muss es nicht auftreten. Ist das bei dir desselben oder seit erstmaligen auftreten immer? Ich wäre sehr an Neuigkeiten interessiert.

Einen schönen Abend wünsche ich allen.

Vielen vielen Dank für eure Hilfe

Servus zusammen,

wie versprochen der Nachtrag:

Die neuen Motorlager haben vom Geräusch her nichts geändert. Das Geräusch kommt meistens erst wenn er Motor warmgefahren ist.

Da ich mir das AMG Menü habe einprogrammieren lassen, kann ich dort die Bordspannung sehen.

Mir ist aufgefallen, dass im Stillstand die Spannung kurzzeitig deutlich absinkt nach einem kleinen Gasstoß..

Gehört sich das so, oder passt da was nicht ? Da fehlt mir das notwenige Wissen...

Ich habe dazu mal ein Video hinzugefügt.

Link

 

Ich werde morgen Mittag mal die Maschine etwas warm fahren, den Riemen abnehmen und es mit einem Gasstoß versuchen. Ist das Geräusch weg wird es wahrscheinlich ein Lager im Riementrieb oder die Tandempumpe sein. ( 165tkm, erste Pumpe, ABC-Öl war schwarz...)

Ich berichte. Gruß

Genau wäre auch mein vorschlag riemen ab motor starten ( dabei achten dass die kühlmitteltemp. nicht ansteigt da kein fördern der wasserpumpe gewährleistet ist). Dann hast du schon die „halbe“ miete. Habe ja seit kurzem einen CL63AMG auch mit dem AMG Menü wo ich die spannung etc. ablesen kann das ist denke ich völlig normal meiner macht das auch. Kurz aufs gas wenn man loslässt sinkt die spannung auf 13v normal ist die spannung bei 14v konstant

Servus @hyperspace157

Darf ich erfahren wie viel dir die NL für den tausch der Motorlager ca. verlangt hat und wie lange es gedauert hat?

Habe jetzt noch im März vor, meine ebenfalls zu tauschen.

Habe ähnliche Symptome ein Vibrieren der kompletten Karosse und ein Säuseln/Heulen zwischen 1500-2500 U/min verdacht liegt ebenfalls auf anliegende ABC Leitung aufgrund ausgelutschter Motorlager, oder eben ABC-Pumpe selber. Pulsationsdämpfer bereits erneuert, ABC-Öl regelmäßig erneuert. Mein Fahrzeug hat jetzt 85t km.

@coolrecord mögliche Ursachen für ein Drehzahl abhängiges heulendes Geräusch (auch im stand) können sein wie schon erwähnt: Defekter Pulsationsdämpfer, anliegende ABC-Leitung aufgrund verschliessener Motorlager, ABC Pumpe Defekt, Nebenaggregate wie zb. der Klima Kompressor.

Schau mal, hier habe ich Beiträge rausgesucht mit der selben Thematik und auch bereits erfolgreiche Lösungsansätze.

https://www.motor-talk.de/.../...diges-heulen-surren-t5714922.html?...

https://www.motor-talk.de/.../...heulendes-geraeusch-t6791393.html?...

https://www.motor-talk.de/.../...eusch-jetzt-brummen-t5745495.html?...

Sobald ich bei meinem das Heulen/Vibrieren beseitigt habe werde ich ebenfalls nochmal berichten. Am Pulsationsdämpfer lag es schon mal bei meinem nicht.

Grüße

Servus.

Tausch der Motorlager hat ca. 350€ gekostet. ( Reiner Arbeitslohn ) Die Lager hätten ca. 330€ gekostet. Habe mir diese aber von Febi im Internet bestellt und mitgebracht.

Dauer: 31AW (12AW=1h) also ca. 2 1/2 Stunden.

Gruß

Themenstarteram 29. Februar 2020 um 22:20

Hallo,

vielen lieben und herzlichen Dank an alle die versucht haben mir zu helfen.

Ich habe leider keine Lösung mehr finden können und habe mich deshalb zur Vernunft entschieden und dieses KFZ nicht gekauft. Es wird nun ein W222 S500 4Matic vorMOPF mit wenig Kilometern. Da kann wohl nicht allzu viel schiefgehen.

Ich möchte hiermit allen hilfsbereiten in diesem Forum Danken

Allzeit gut Fahrt :)

na das ist doch klar das bessere auto in allen disziplinen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen