ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. S204 MOPF mit ILS - Abbiegelicht LED-Birnen?

S204 MOPF mit ILS - Abbiegelicht LED-Birnen?

Mercedes
Themenstarteram 7. Dezember 2015 um 16:13

Hallo gibt es für oben gennanten SCheinwerfer LED Birnen für das Abbiegelicht? Ich meine das Licht, was angeht wenn man scharf einlenkt und was nebem dem ILS Scheinwerfer verbaut ist.

Das ist nämlich nicht so schön weiß wie die übrigen Leuchten... DAher wollte icha uf LED umrüsten.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@predator66 schrieb am 7. Dezember 2015 um 16:41:00 Uhr:

Zitat:

@mb180 schrieb am 7. Dezember 2015 um 16:39:52 Uhr:

....und nich viel wichtiger, sind die LED dafür zugelassen?

Solange die funktionieren interessiert mich eine Zulassung relativ wenig.

Wundere dich dann nicht, wenn der Thread geschlossen und entfernt wird;)

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Selbst in der MB-Werkstatt haben sich zwei versierte Mitarbeiter wechselseitig mit dem Birnenwechsel beim Mopf fast eine Stunde lang beschäftigt. Mit ein paar Schrammen an den Fingern es aber geschafft. Wer so etwas konstruiert sollte

es gemäß BA einmal selbst versuchen. Nochmals würde ich das ohne Not niemanden zumuten. Die H7 55 W sind ohne-

hin, was die Lichtausbeute beim Abbiegen angeht, ein Witz.Warum hier keine LED in Verbindung mit ILS verbaut werden

ist nicht zu verstehen.

am 7. Dezember 2015 um 20:16

Gute mit canbus wiederstände funzen. Nur die LED Lampen machen wenig Licht .....ich habe in meinem komplett Xenonlicht mit H7 Fassungen und zündgeräten mit wiederständen eingebaut.

Das macht Licht !

Nur die Zündgeräte unsichtbar einbauen, dann hat die Trachtengruppe nicht beim ersten Blick alles entdeckt....

am 7. Dezember 2015 um 20:19

Zitat:

@bimbo 35 schrieb am 7. Dezember 2015 um 20:05:03 Uhr:

hin, was die Lichtausbeute beim Abbiegen angeht, ein Witz.Warum hier keine LED in Verbindung mit ILS verbaut werden

ist nicht zu verstehen.

Ach komm, so schlecht ist das nicht.

Das sind immerhin 1500 Lumen, nur für eine Ecke. Xenon für den Rest bietet rund das Doppelte.

LED würde übrigens nur als gekapseltes Modul funktionieren ... passt hier einfach nicht her.

am 8. Dezember 2015 um 19:10

Diese „LED-Birnen“ sind verboten, bringen Ärger beim TÜV und im Fall eines Unfalls solchen mit der Versicherung sowie Störungen in der Elektronik in Form von Warnmeldungen. Ist es das wert?

Grüße Fritz Lorek

am 8. Dezember 2015 um 19:14

Wert ist es das zwar nicht, aber vernünftig gemachte Lampen bringen in der Elektronik keine Störungen.

Auch im Fall eines Unfalls ist es extrem unwahrscheinlich, dass so eine Lampe als mitverursachend identifiziert wird.

Aber sinnvoll ist es trotzdem nicht. Es bringt nichts und gibt ggf. nur Ärger.

Ich gehe mal davon aus, dass die LED Lampen den erforderlichen Abstrahlwinkel nicht erreichen oder ggf. Grenzwerte nicht einhalten und somit verboten sind. LED Technik ist ansonsten ja nichts neues mehr in der KFZ Technik.

am 9. Dezember 2015 um 11:18

Entsprechende ECE sieht an der Stelle keine LED-Beleuchtung vor. So lange dort nichts geändert wird und das wird es garantiert nicht, kann eine LED-Leuchte noch so gut und toll sein, sie wird nicht erlaubt sein.

am 15. August 2017 um 23:55

Hallo wer hat schon das Abbiegelicht getauscht und hat evntl. Bilder davon möchte meine auch wechseln, weil die zi gelblich sind gegenüber der ILS vom w204 mopf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. S204 MOPF mit ILS - Abbiegelicht LED-Birnen?