ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. RS5 als Gebrauchtwagen - was kann kommen?

RS5 als Gebrauchtwagen - was kann kommen?

Audi RS5
Themenstarteram 7. Mai 2015 um 0:14

Hallo zusammen,

ich habe ein Angebot über einen RS5 EZ 04/2012 mit 61000km vorliegen. Das Auto ist Audi-Scheckheft gepflegt und unfallfrei. Mich würde mal interessieren ob es speziell beim RS5 Verschleissteile oder sonstige Probleme gibt, die typisch für so eine Laufleistung sind? Wie zuverlässig sind die RS5 als Gebrauchtwagen? Mit welchen Kosten ausser Unterhalt und normalem Kundendienst muss man rechnen?

Die Werkstattkosten sind ja dann doch etwas höher als z.B. beim S5 (V6, den ich 2 Jahre als Neuwagen gefahren habe).

Danke schonmal für euren input!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 7. Mai 2015 um 11:50

Zitat:

@stullek schrieb am 7. Mai 2015 um 11:21:39 Uhr:

Zitat:

@hakke schrieb am 7. Mai 2015 um 09:00:18 Uhr:

 

...und zu wenig Luft in der Kette kann auch sein oder? Sorry aber "alles klappert" oder "bei dem Wagen kann viel passieren" hilft nicht weiter.

Der RS5 ist sehr gepflegt, jeder Service bei Audi gemacht. Stand heute ist es in einwandfreiem Zustand. Zumindest klappern tut da nichts.

Heul doch wenn man dir hilft aber etwas sagt, dass dir nicht gefällt...

Natürlich hilft es. Der RS5 ist ein brutal hochgezüchteter Möchtegern-Sportwagen von Audi, der anfängt zu bröckeln wenn man den Wagen behandelt als wäre es ein Sportwagen.

Scheckheft sagt nichts darüber aus wie der Motor behandelt wurde, auch nichts über den Ölverbrauch.

Einen RS5 der nicht klappert wurde noch nicht gebaut, wenn du das nicht hörst, dann ist dein Schmerzlevel niedrig genug um es einfach nicht zu hören, das ist gut für dich, dann wirst du sicherlich auch die Probleme des Autos nicht bemerken und ihr werdet beste Freunde bis du liegen bleibst :D

Jeder Service bei Audi gemacht hilft auch nicht weiter bei der Beurteilung, Getriebefehler hatte mein RS5 schon bevor der erste Service fällig war ;) doofes Gefühl wenn der Wagen dann von selbst auf N schaltet und nichts mehr geht ausser noch ein bisschen ausrollen mit dem Schwung.

Hat nichts mit Heulen zu tun. Ich finde aber pauschale Stammtischsprüche nicht so prickelnd. Wenn du konkrete Erfahrungen hast (was ja anscheinend der Fall ist), dann bring es doch hier sachlich rüber und spar dir schlaue Sprüche die niemand weiterhelfen. Ob du persönlich das Auto gut oder schlecht findest ist mir völlig egal.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Zitat:

@stullek schrieb am 7. Mai 2015 um 11:21:39 Uhr:

Zitat:

@hakke schrieb am 7. Mai 2015 um 09:00:18 Uhr:

 

Natürlich hilft es. Der RS5 ist ein brutal hochgezüchteter Möchtegern-Sportwagen von Audi, der anfängt zu bröckeln wenn man den Wagen behandelt als wäre es ein Sportwagen.

Scheckheft sagt nichts darüber aus wie der Motor behandelt wurde, auch nichts über den Ölverbrauch.

Einen RS5 der nicht klappert wurde noch nicht gebaut, wenn du das nicht hörst, dann ist dein Schmerzlevel niedrig genug um es einfach nicht zu hören, das ist gut für dich, dann wirst du sicherlich auch die Probleme des Autos nicht bemerken und ihr werdet beste Freunde bis du liegen bleibst :D

Wer einen Sportwagen sucht und die Kompromisse eines solchen in kauf nehmen möchte, greift in ein anderes Regal. Der RS5 kombiniert eine recht gute Alltagstauglichkeit mit sportlichen Ambitionen und schönem V8 Sound, nicht mehr und nicht weniger.

Deinen zweiten Kommentar verbuche ich einfach mal unter "Expertenwissen" und ein Schmerzlevel muss dann übrigens "HOCH" sein, wenn einen Kleinigkeiten nicht stören ;)

 

am 7. Mai 2015 um 22:38

Zitat:

@hakke schrieb am 7. Mai 2015 um 11:50:28 Uhr:

Zitat:

@stullek schrieb am 7. Mai 2015 um 11:21:39 Uhr:

 

Heul doch wenn man dir hilft aber etwas sagt, dass dir nicht gefällt...

Natürlich hilft es. Der RS5 ist ein brutal hochgezüchteter Möchtegern-Sportwagen von Audi, der anfängt zu bröckeln wenn man den Wagen behandelt als wäre es ein Sportwagen.

Scheckheft sagt nichts darüber aus wie der Motor behandelt wurde, auch nichts über den Ölverbrauch.

Einen RS5 der nicht klappert wurde noch nicht gebaut, wenn du das nicht hörst, dann ist dein Schmerzlevel niedrig genug um es einfach nicht zu hören, das ist gut für dich, dann wirst du sicherlich auch die Probleme des Autos nicht bemerken und ihr werdet beste Freunde bis du liegen bleibst :D

Jeder Service bei Audi gemacht hilft auch nicht weiter bei der Beurteilung, Getriebefehler hatte mein RS5 schon bevor der erste Service fällig war ;) doofes Gefühl wenn der Wagen dann von selbst auf N schaltet und nichts mehr geht ausser noch ein bisschen ausrollen mit dem Schwung.

Hat nichts mit Heulen zu tun. Ich finde aber pauschale Stammtischsprüche nicht so prickelnd. Wenn du konkrete Erfahrungen hast (was ja anscheinend der Fall ist), dann bring es doch hier sachlich rüber und spar dir schlaue Sprüche die niemand weiterhelfen. Ob du persönlich das Auto gut oder schlecht findest ist mir völlig egal.

Dann hol dir das Auto und lerne selber was daran scheiße ist wenn du meine Erfahrungen nicht lesen willst ;) Ich mache keine pauschalen Stammtischsprüche, das habe ich nicht nötig und ich denke mir nichts aus, ich hatte genug RS5 gefahren, meinen eigenen und viele andere, z.B. bei den vielen Werkstattaufenthalten von meinem Wagen.

Das einzige was ich noch nicht von Freunden gehört habe sind Motorschäden, der V8 4.2 ist wirklich solide, alles andere an dem Auto ist unterdimensioniert und schwach und wird die Leistung verweigern wenn du sie abrufst.

Für 10tkm im Jahr zur Eisdiele bei gutem Wetter wird dir der Wagen keine Probleme bereiten.

am 8. Mai 2015 um 15:31

Ja genau. Einfach die Forumsnörgler ignorieren und selber erfahren wie geil der RS5 ist.

Meiner läuft Top und es gibt keinerlei Auffälligkeiten.

Das einzige was anfangs etwas genervt hat war das Poltern vom DRC Fahrwerk.

Bei der Probefahrt mal drauf achten ob das Fahrwerk bei geringen Geschwindigkeiten und kleinen Unebenheiten Geräusche macht.

Wurde aber ohne Anstalten von Freundlichen behoben.

Ansonsten ist der Wagen ein Stück allerfeinster deutscher Ingenieurskunst und es macht mir jeden Tag Freude, diesen zu fahren.

Der einzige Grund, mich von dem Wagen zu trennen hieße RS6.

Also: Einsteigen und Spass haben.

am 8. Mai 2015 um 16:03

Zitat:

@lord187 schrieb am 8. Mai 2015 um 15:31:04 Uhr:

Ja genau. Einfach die Forumsnörgler ignorieren und selber erfahren wie geil der RS5 ist.

Meiner läuft Top und es gibt keinerlei Auffälligkeiten.

Das einzige was anfangs etwas genervt hat war das Poltern vom DRC Fahrwerk.

Bei der Probefahrt mal drauf achten ob das Fahrwerk bei geringen Geschwindigkeiten und kleinen Unebenheiten Geräusche macht.

Wurde aber ohne Anstalten von Freundlichen behoben.

Ansonsten ist der Wagen ein Stück allerfeinster deutscher Ingenieurskunst und es macht mir jeden Tag Freude, diesen zu fahren.

Der einzige Grund, mich von dem Wagen zu trennen hieße RS6.

Also: Einsteigen und Spass haben.

Zum Poltern des Fahrwerks muss aber gesagt werden, dass der Fehler auch erst jetzt behoben werden kann. Ich wurde ein Jahr lang vertröstet auf eine Lösung, immer wieder hieß es, sie haben es bald geschafft, bald kommen die neuen Stoßdämpfer die dann richtig funktionieren, so wie es sich die deutschen Ingenieure irgendwann mal gedacht haben, vorher war das einfach nur Ausschussware.

Da er hier aber einen gebrauchten Sucht besteht hohes Risiko, dass der Wagen keine Garantie mehr hat und möglicherweise wurde der Fehler noch gar nicht behoben, dann wird es bitter wenn es ihm bei der Probefahrt nicht auffällt, im Rahmen der Gebrauchtwagengarantie wird man bei dem Fehler viel diskutieren müssen, da der Händler auch nicht auf den Kosten sitzenbleiben will.

Du siehst also, selbst dein ach so perfekter Wagen hatte schon üble Macken die man nicht haben will wenn man 37 Tausend für einen abgerockten Gebrauchtwagen hinlegt.

@Stullek und @lord187: Eine schnelle Frage zum Poldern: Die Lösung, die ihr beide beschreibt, betrifft die nur das DRC? Meiner hat nämlich nur das "normale" Fahrwerk und ich meine, dass auch ich ein Poldern merke. Kann das von einem anderen Teil / Punkt kommen?

Danke und lG

Robert

am 11. Mai 2015 um 10:19

Das damalige Problem betraf wirklich nur das DRC.

Da war der Fehler, dass die Stoßdämpfer anders gefedert haben als die Ingenieure sich das ausgedacht haben und deshalb das Geräusch kam.

Ohne DRC ist mir kein Poltern bekannt, evtl. ist das einfach verschleiß und du brauchst neue Dämpfer? Oder ist der Wagen noch nicht so alt?

@stullek Der Wagen ist aus 10 / 2011, also knapp über 3 Jahre und hat etwas mehr als 58 tkm. Mag sein, dass ich u. U. auch ein bisschen pingelig bin. Da ich aber eh noch orig. Anschlußgarantie bis 10 / 2016 habe werde ich mal den :) aufsuchen und der soll sich das mal anhören.

Jedenfalls danke für Deine Antwort und lG

R.

am 11. Mai 2015 um 11:41

Bei dem Preis des Fahrzeugs darfst du definitiv auch pingelig sein.

Nach A5, S5 und jetzt RS 5 habe ich einige Erfahrungen mit Knister-, Knack- und Poltergeräuschen gesammelt. Bei den beiden Ersten beschränkten sich diese auf den Bereich rund um die Rücksitzbank. Mit dem großzügigen Anbringen von Moosgummistreifen habe ich diese beseitigt.

Angesprochen auf das Fahrwerkspoltern des RS versuchte der Freundliche zuerst, mir dies als "Stand der Technik" zu verkaufen...

Ansonsten gab und gibt es bei allen keinerlei Geräusche aus bspw. dem Armaturenbrett, was ich bei diversen anderen Fahrzeugen (VW und BMW) so nicht erleben durfte.

ich habe mit meinem RS5 auch schon einiges erlebt, aber insgesamt waren es alles Kleinigkeiten bis auf das besagte Klappern vom DRC. Wurde bei mir auch alles gegen neueste Generation getauscht, aber da ich extrem Geräuschempfindlich bin, muss ich sagen, dass es immer noch leicht poltert.

Ansonsten klappert, knarzt oder poltert an dem Auto rein gar nichts.

Aber um sagen zu können, was kommen kann, muss man schon hellseherische Fähigkeiten haben. Kauf das Ding und bis zum Ablauf der Anschlussgarantie wirst du selbst einschätzen können, wie zuverlässig oder anfällig das Auto ist.

Ich stand letzte Woche vor der Entscheidung, zu verkaufen oder zu behalten. Hatte ein wirklich gutes Angebot von einem echten Enthusiasten, der in meinem RS5 genau sein Auto gesehen hat. Meine Entscheidung ist aber dann doch für das Auto ausgefallen. Macht einfach Spaß und vereint sportliche Fahrleistungen mit guter Verarbeitung in einer schicken Verpackung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. RS5 als Gebrauchtwagen - was kann kommen?