ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Rostgefahr?

Rostgefahr?

Seat Leon 4 (KL)
Themenstarteram 3. Mai 2021 um 21:28

Hallo zusammen

Ich habe mir an fer Beifahrertür wohl einen kleinen Steinschlag eingefangen oder ähnliches

Muss ich da mit dem Lackstift drüber?

Ist der mini Kratzer schon zu tief und damit gefährlich für Rost

Also mih stört es ja nicht weil man ihn gar nicht sieht

Aber Rost wäre mir nicht das liebste

1
2
3
18 Antworten

@beneuhr - nur weil der KL der Nachfolger ist, bedeutet es noch lange nicht dass er besser ist. Wir hatten einen Seat Altea XL (quasi das Schwestermodell zum 1P) und ich kann mich nicht erinnern, dass der eine Rostblase hatte.

Mein jetziger Leon 5F hat an der hinteren linken Tür schon eine kleine Rostblase und man sieht auch schon Rostansätze nach 5 Jahren am Fahrwerk, so wie ich die erst nach 20 Jahren beim Audi TT kennen (ach ja, und der TT hat nach 22 Jahren und 230.000km noch keine Rostblase im Lack).

Neu ist nicht zwangsweise besser - wie die vielen Elektronikprobleme beim KL ja zeigen.

Themenstarteram 5. Mai 2021 um 19:30

Zitat:

@AudiTT8N3-1999 schrieb am 5. Mai 2021 um 19:18:43 Uhr:

@beneuhr - nur weil der KL der Nachfolger ist, bedeutet es noch lange nicht dass er besser ist. Wir hatten einen Seat Altea XL (quasi das Schwestermodell zum 1P) und ich kann mich nicht erinnern, dass der eine Rostblase hatte.

Mein jetziger Leon 5F hat an der hinteren linken Tür schon eine kleine Rostblase und man sieht auch schon Rostansätze nach 5 Jahren am Fahrwerk, so wie ich die erst nach 20 Jahren beim Audi TT kennen (ach ja, und der TT hat nach 22 Jahren und 230.000km noch keine Rostblase im Lack).

Neu ist nicht zwangsweise besser - wie die vielen Elektronikprobleme beim KL ja zeigen.

Habe aber ja in keinen Silbe gesagt dass er besser ist?

Themenstarteram 5. Mai 2021 um 19:33

Zitat:

@AudiTT8N3-1999 schrieb am 5. Mai 2021 um 19:18:43 Uhr:

@beneuhr - nur weil der KL der Nachfolger ist, bedeutet es noch lange nicht dass er besser ist. Wir hatten einen Seat Altea XL (quasi das Schwestermodell zum 1P) und ich kann mich nicht erinnern, dass der eine Rostblase hatte.

Mein jetziger Leon 5F hat an der hinteren linken Tür schon eine kleine Rostblase und man sieht auch schon Rostansätze nach 5 Jahren am Fahrwerk, so wie ich die erst nach 20 Jahren beim Audi TT kennen (ach ja, und der TT hat nach 22 Jahren und 230.000km noch keine Rostblase im Lack).

Neu ist nicht zwangsweise besser - wie die vielen Elektronikprobleme beim KL ja zeigen.

Habe ja lediglich gesagt so viel schlechter kann er dann nicht sein

@beneuhr - stimmt, aber das muss er erst beweisen und der Start war schon holprig

Deine Antwort