ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Romet Händler nein Danke

Romet Händler nein Danke

Themenstarteram 21. September 2018 um 14:20

Hallo, bin gerade erst hier eingetreten und möchte meine Erfahrung mit Händlern weiter geben.

möchte meinen Beitrag leisten, dass die schwarzen Schafe auf die Nase fallen. Habe mein Moped (Romet RCR 125) am 09.07.´18 bestellt. Erste Mail des Händlers aus Gütersloh, Fa. roomix.de, Lieferung Ende Juli. Wäre toll gewesen. Kam aber nix. 2. Mail des Händlers: Lieferung Anfang August. Kam aber nix. 3. Mail des Händlers: Lieferung Anfang September. Kam aber nix. Lieferung erfolgte dann am 18.09.´18. Moped O.K., Papiere aber nur eine COC aus China. Lt. ADAC juristisches Zentrum/Verkehrsrecht "UNWIRKSAM". Anmeldung des Fz. mit den Papieren nicht möglich. 3 Tage mit Anwälten und Gutachtern und ADAC verbracht schaffte ich heute dann die Anmeldung mit dem Hinweis, dass das Hauptzollamt auf mich zukommen wird, was teuer werden könnte. Der Händler verweigert mir die Überlassung der Zollunbedenklichkeitserklärung mit dem Hinweis:" Ich mache mich nicht strafbar". Auch die gestern gemeldeten, festgestellten Mängel am Display und Getriebe wurden vom Händler so dargestellt, dass ich zu blöd sei, denn die Maschine wurde schließlich geprüft und MUSS i.O. sein. Das ist alles sehr dubios und ich kann nur allen Kollegen empfehlen: Finger weg.

Beste Antwort im Thema

Im 50er-Forum (kennst Du ja) gibt es ewig lange Threads zu Romet.

"CoC aus China" sagt mir nichts. Meine "Chinesen" (also Kymco, Sym ...) haben eine EU-CoC, also die Übereinstimmung mit EU-Richtlinien wird bestätigt.

Wenn die in China gedruckt wurde, ist's auch egal.

Aber eine Übereinstimmung mit chin. Richtlinien hilft hierzulande natürlich nichts.

Zur Zollunbedenklichkeitsbescheinigung: Habe ich nachträglich (als das Finanzamt sich meldete) problemlos von Kymco/MSA bekommen.

Das krümmt dem Händler kein Haar, wenn er nachweist, dass das Bike schon verzollt wurde.

Ich wäre aber vorsichtig mit der Behauptung, dass alle Romet-Händler so sind!

68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten

Habe mir vergangenes Jahr eine Romet CRS 50 geholt, war aber nicht davon ausgegangen das sie so viele Probleme mit sich bringt... Habe mich gefreut über solch einen Preis und Blind in Deutschland gekauft. Jetzt merkt man das das Moped in "China gebaut und von den Polen geklaut" ist (So fühlt es sich an). Jedenfals habe ich schon oft irgendwas reparieren müssen, unteranderem Schweißen und austauschen müssen, und bin überhaubt nicht zufrieden damit. Kann es niemanden Empfehlen eine Romet zu kaufen, erkundigt euch was ihr euch holt und schaut nicht auf die Verlockenden Preise????

Zitat:

@KliTo72 schrieb am 6. August 2020 um 14:14:08 Uhr:

Update zu meinem Beitrag von gestern. Gestern Abend wurde ich dann vom Händler über Ebay mit Mails und Unflätigkeiten bomardiert. Angeblich wurden die Unterlagen am Samstag verschickt. Heute kam dann ein Teil der Unterlagen an. Einwurfeinschreiben, frankierten am 04.08.2020. Nochmal die Warnung FINGER WEG VON ROOMIX.DE !!!

Ahh echt? Ich habe auch ein Romet bei https://roomix.de/ geholt und es gab keine Probleme. Das ist etwas komisch..

Die bieten auch Abholung an?

Hi

hab den Händler aus Güertloh Kontaktiert, bei Nachfragen reagiert er schnell angepisst.

Macht auch keinen Seriösen Eindruck auf mich , eher den eines Gebrauchtwagenhändlers der Miesen Sorte.

Aber mal ganz Ehrlich : wer kauf denn noch solchen Mist ?

ich hab mir die neue Honda CB125F angeschaut, die nicht viel teuer als die China-Polen-Krationen sind. Ob die Besser sind oder nicht, kann man Diskutieren, aber man hat die HONDA_GARANTIE !!

Mal die positiven Reaktionen der Mororradpresse ausser Acht gelassen. Styling, gewicht, El.Strarter, Händlernetz, Garantiedauer, Lieferzeiten,Verfügbarkeit! Da können kaum oder kein Cina-Konkurrent mithalten.

Vom Wiederverkaufswert ganz zu schweigen. Viel China-Bike Besitzer versuchen verzweifelt noch einen halbweges akzeptablen Preis zu erzielen,meist erfolglos ! Die Hondas gehen immer zu vernünftigen Preisen weg.

Die 100 bis 300€ die man beim Kauf spart sind 1) den Ärger nicht wert, und 2) zahlt man den beim Verkauf doppelt und dreifach,

deshalb Nochmal : warum kauft man sich solch eine " Motorrad "?

Wiederverkauf kann man schönrechnen. Für ein runtergeranztes Motorrädchen von Honda wird man keine großen Summen mehr bekommen...Also regelmäßig zur Inspektion beim freundlichen Honda-Händler, mehr putzen, als fahren - nicht jeder mag das.

Honda ist leider kein Vollsortimenter mehr, in D. Ein neues 50er Schaltmoped gibt's nicht von Honda. Hondas 125er sind allesamt hässlich und langweilig. Das wären so 2 Gründe, die mir einfallen, warum ich kein Zweirad (mehr) von Honda haben mag.

Stimmt ! Wiederverkauf kann man sich schönrechenen.

Für eine runtegeranzte Romet wird man noch kleinere Summen bekommen.

Ich ging eigentlich nicht von Runtergeranzten Mopeds aus, sondern von Normalen.

Häßlich und Langweilig sind Geschmacksache, darüber kann man streiten. Aber Qualität und Zuverlässigkeit ..........

Ich will nicht wissen wieviel Romet Eigner gerne ein Langweiliges Häßliches Motorrad hätten wenns nur Robust und zuverlässig währe !

Honda ist beim Thema Zuverlässigkeit ganz oben und natürlich bekommt man beim Verkauf grad aktuell einen besseren Preis als bei einem Exoten, kann ja jeder schnell im Netz prüfen. Aktuell bietet wohl niemand mehr A1 Maschinen an, momentan 10 Modelle.

EXOTE ist das Richtige Schlagwort !

bedeutet nichts anderes als Probleme bei Ersatzteilen ! kann gut gehen ,meist aber nicht.

währe nicht der Erste fall daß Frühjahrs das Bike kaputtgeht und im herbst das Ersatzteil geliefert wird! Tolle Saison !

Wobei ich im Fall Romet sogar noch im Vorteil bin. ich hab gerademal 15Min zur Franz. Grenze. Drüben sind die weitverbreitet, und Billiger zu haben als hier. da die die Dinger alle mit wenig KM loswerden wollen.

Warum wohl ?? Denn Blöde sind die Franzen sicher nicht. Garantiert.

Was ich in Gütersloh für gebrauchte Zahlen soll, bekomm ich in Frankreich die Neu günstiger. Und da wurde noch nicht vor Ort über Preise geredet !

Sorry meinte Mash, Baustellen verwechselt, Romet ist Polen.

Kaum für Möglich zu halten, aber noch mieser !

Deine Antwort
Ähnliche Themen