ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Rollerreinigung laut Handbuch ohne Hochdruckreiniger (ATU Explorer Speed 50)

Rollerreinigung laut Handbuch ohne Hochdruckreiniger (ATU Explorer Speed 50)

Explorer Speed
Themenstarteram 22. März 2022 um 7:03

Hallo,

im Handbuch zu meinem Roller steht:

"Die Karosserie und die Verkleidungsteile sind regelmäßig von Schmutz zu befreien. Verwenden Sie dazu keinesfalls einen Hochdruckreiniger, einen scharfen Wasserstrahl..."

Ist das nicht etwas weltfremd? Wegen Umweltschutz darf man doch vor der eigenen Haustüre seine Fahrzeuge nicht mehr reinigen (keine Ahnung, was da die genaue Gesetzeslage ist, habe ich eh nicht vor), und bei der Tankstelle bleibt für den Zweiradfahrer doch nur der Hochdruckreiniger?

Das witzige ist, wie man es machen soll schreiben die auch nicht, außer "Ihr Händler wird sie gerne beraten".

Grüße

Tanja

Ähnliche Themen
30 Antworten

In vielen Orten gibt es einen Waschplatz. Dort nimmst du deinen Eimer mit und einen Schwamm und reinigts das Fahrzeug.

Mit dem Hochdruckreiniger usw. ist gemeint, dass durch den Druck und durch falsche Handhabung die Elektronik dann eine Störung verursacht.

Mit anderen Worten auch das Reinigen mit einem Hochdruckreiniger bzw scharfen Wasserstrahl will gelernt sein.

Mit weiteren anderen Worten:

Das in der Betriebsanleitung ist ein Haftungsausschluss für den Hersteller..... dass er es halt gesagt/geschrieben hat.

Wenn du es beherrschst und wenn du es kannst kannst du trotzdem vorsichtig auf eigene Gefahr dein Fahrzeug reinigen.

Nun,

vor der Haustuere darfst du den Roller reinigen, wenn du nur Wasser nimmst, vielleicht noch einen Tropfen Spuelmittel dazu,,,

Wie beim Regnen,,,

Hallo,

Bei einem Hochdruckreiniger ist ein etwas größerer Abstand (ab 30 cm) zur Reinigungsfläche zu beachten.

Bei empfindlichen Teilen ( Cockpit, Schalter etc.) natürlich noch größerer Abstand...

So mache ich es seit Jahren und hatte noch nie Probleme damit...

Gr. Rupert

Wenn man Geld in die Waschbox wirft, startet der Hochdruckreiniger mit einem schwachen Strahl. Schwamm mitnehmen und den Roller waschen. Ich mache das mit wenig bis gar kein Schaum, habe am Samstag aber auch vor der Haustür den Winterstaub mit einem Schwamm abgewaschen.

Themenstarteram 23. März 2022 um 6:51

Vielen Dank für die vielen Ratschläge! Ich habe mir noch Youtube-Videos angesehen, da gab es auch ein spezielles Waschprogramm für Motorräder, vielleicht ist das etwas schonender.

Wie schmutzig muss ein Roller sein um da mit dem Hochdruckreiniger dran zu gehen.

Das ist meistens sogar der tot von Kickstarter und Bremsen, die Wellen Eingänge werden vom Fett befreit und knirschen bis sie nicht mehr von alleine zurück gehen und das gild auch für andere Teile.

Themenstarteram 23. März 2022 um 7:32

Zitat:

@kranenburger schrieb am 23. März 2022 um 07:30:58 Uhr:

Wie schmutzig muss ein Roller sein um da mit dem Hochdruckreiniger dran zu gehen.

Das ist meistens sogar der tot von Kickstarter und Bremsen, die Wellen Eingänge werden vom Fett befreit und knirschen bis sie nicht mehr von alleine zurück gehen und das gild auch für andere Teile.

Deshalb habe ich nachgefragt. Wie lautet Dein Vorschlag?

Ganz normale Handwäsche mit so wenig Wasser wie möglich.

am 23. März 2022 um 9:19

Eimer, Lappen und Schwamm kennt eben keiner mehr!

Zitat:

@Pologurke schrieb am 23. März 2022 um 09:19:15 Uhr:

Eimer, Lappen und Schwamm kennt eben keiner mehr!

So isses. ;-) ;-)

Themenstarteram 23. März 2022 um 10:31

Zitat:

@kranenburger schrieb am 23. März 2022 um 08:10:17 Uhr:

Ganz normale Handwäsche mit so wenig Wasser wie möglich.

Das wäre auch meine Wahl, aber ist soweit ich weiß im eigenen Hof nicht mehr erlaubt.

Zitat:

@Roller50ccm45kmh schrieb am 23. März 2022 um 10:31:56 Uhr:

Zitat:

@kranenburger schrieb am 23. März 2022 um 08:10:17 Uhr:

Ganz normale Handwäsche mit so wenig Wasser wie möglich.

Das wäre auch meine Wahl, aber ist soweit ich weiß im eigenen Hof nicht mehr erlaubt.

Da wird dir keiner ein Strick draus drehen wenn du mit ein Eimerchen Wasser da drüber gehst.

Die arbeit muss der Lappen machen und das geht gut beim Roller.

Es verbietet dir ja auch keiner das du die Fensterrollos von außen wäscht. Es ist immer das wie.

Zitat:

@Pologurke schrieb am 23. März 2022 um 09:19:15 Uhr:

Eimer, Lappen und Schwamm kennt eben keiner mehr!

plus Schlauch

Themenstarteram 23. März 2022 um 15:15

Zitat:

@kranenburger schrieb am 23. März 2022 um 12:50:05 Uhr:

Zitat:

@Roller50ccm45kmh schrieb am 23. März 2022 um 10:31:56 Uhr:

 

Das wäre auch meine Wahl, aber ist soweit ich weiß im eigenen Hof nicht mehr erlaubt.

Da wird dir keiner ein Strick draus drehen wenn du mit ein Eimerchen Wasser da drüber gehst.

Die arbeit muss der Lappen machen und das geht gut beim Roller.

Es verbietet dir ja auch keiner das du die Fensterrollos von außen wäscht. Es ist immer das wie.

Da mir ein Eimer heißes Wasser mit etwas Reinigungsmittel auch am liebsten wäre, habe ich jetzt bei der Gemeinde nachgefragt. In Baden-Württemberg fangen die Bußgelder dafür bei 500 Euro an, das kläre ich lieber vorher. Das Risiko, dass mich ein Ökostalinist anzeigt, ist mir da zu groß, immerhin ist hier ein Ökoaltmaoist Ministerpräsident. Ich hab sogar biologisch abbaubares Reinigungsmittel, allerdings geht es wahrscheinlich mehr um das Öl, das beim Waschen frei wird.

Jedenfalls Danke für den Hinweis auf die Gefahren eines Hochdruckreinigers, ich dachte schon, das wäre nicht so schlimm. Nur im Winter muss ich noch mal schauen, da würde ich den Gehweg vereisen, wenn ich das vor meiner Garage mache, aber bis dahin ist ja noch Zeit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Rollerreinigung laut Handbuch ohne Hochdruckreiniger (ATU Explorer Speed 50)