ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Risse an allen vier Reifen

Risse an allen vier Reifen

BMW 3er F31
Themenstarteram 20. Juni 2021 um 12:20

Vor ein paar Tagen fiel mir bei der Wagenwäsche zufällig auf, dass meine Reifen leichte Risse aufweisen.

Die Risse befinden sich außen zwischen dem Profil.

Das Schadensbild ist an allen vier Reifen gleich.

Bei dem Reifen handelt es sich um einen Bridgestone Turanza T005 XL in 225/45 18.

Ich habe die Reifen letztes Jahr im Februar beim Reifenhändler gekauft und aufziehen lassen. Die DOT ist 2419.

Die Reifen wurden immer mit dem vorgegeben Luftdruck gefahren. Ungewöhnliche äußere Einflüsse wie viel UV oder Felgenreiniger gab es auch nicht.

Ich habe den Hersteller kontaktiert, dieser bittet um Einsendung der Reifen. Das bedeutet, ich müsste in der Zeit mit Winterreifen fahren.

Einen Außendienst hierzu hat Bridgestone nicht.

Daher habe ich nach meiner Intervention die Bilder noch an die Abteilung für Gewährleistung bei Bridgestone gemailt. Dort will sich ein Techniker die Bilder anschauen und sich melden.

Die Rückmeldung steht noch aus.

Daher meine Frage an euch. Woher könnten diese Risse stammen? Oder, hattet ihr vielleicht auch schon einmal das Problem?

Kleine Risse 1
DOT
Risse 2
Ähnliche Themen
46 Antworten

Vielleicht könntest Du die Bilder auch hier hochladen? :-)

Themenstarteram 20. Juni 2021 um 12:34

Hab ich gemacht. Der Upload der Bilder dauerte scheinbar einen Moment.

Was sagt der Reifenhändler dazu? Ich welchem Zustand waren die Reifen bei der Lieferung?

Bilder sind zu sehen.Also i habe ebenfalls die Bridgestone drauf (225.45.18 vorne und 255.40.18 hinten) und bisher keine Risse...

Hallo HansaBerlin, die Bilder waren anfangs wirklich nicht zu sehen, sonst hätte ich nicht nachgefragt! :-)

Hallo Dr.Bart,

man sieht an den Seiten, unterhalb der Risse eine merkwürdige Schleifspur. Kann es sein, dass einige Male am Bordsteinrand geschrappt wurde, oder in sehr spitzem Winkel auf den Bordstein gefahren wurde?

Für mich sehen die Risse nach einer vermutlich nur oberflächlichen Materialüberlastung durch genau solche Phänomene aus, wo der Reifen an der Stelle stark gezogen bzw. gequetscht wird.

Und kannst du uns sagen, wie viel Restprofil die Reifen haben? Bei unter 4 mm würde ich einfach neue kaufen, und hier keinen Aufwand treiben.

Nur, um auch das auszuschließen: Die Spuren an der Seite können auch daher kommen, dass doch mal eine Weile mit zu geringem Luftdruckgefahren wurde. Kannst du das sicher ausschließen?

Hallo Gourmant: wollt nur mitteilen, dass es jz anscheinend funktioniert mit den Bildern:-) I fahr seit Jahren überwiegend 0,2bar über der Vorgabe.

Fährst Du gerne zügig in den Kurven?

Schön sieht das nicht aus, aber kann man noch lassen.

Beim Reifenhersteller wird nichts rauskommen. Die werden sich auf nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch durch den Nutzer berufen.

Allerdings würde ich die Reifen nun regelmäßig jede Woche rundum nach Ablösungen in dem Bereich checken. Gerade wenn Du sportlich fährst. Wenn sich die ersten Brocken lösen wird es Zeit ...

Dafür, dass die Reifen noch so jung sind, finde ich das schon ungewöhnlich.

Früher habe ich Turanza ER 300 gefahren, die hatten auch solche Risse bekommen, waren aber auch schon älter.

Seitdem fahre ich Goodyear, die haben bisher das Problem nicht.

Zitat:

@Vroomm schrieb am 20. Juni 2021 um 15:24:28 Uhr:

Fährst Du gerne zügig in den Kurven?

Schön sieht das nicht aus, aber kann man noch lassen.

Beim Reifenhersteller wird nichts rauskommen. Die werden sich auf nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch durch den Nutzer berufen.

Allerdings würde ich die Reifen nun regelmäßig jede Woche rundum nach Ablösungen in dem Bereich checken. Gerade wenn Du sportlich fährst. Wenn sich die ersten Brocken lösen wird es Zeit ...

Ne E Mail an Bridgestone mit den Bildern schadet aber auch nicht und kostet wenig Zeit. Ich würds machen. Klar dass die mir dann nicht gleich vier neue Reifen auf den Hof legen, aber einfach aus Interesse. :)

Ansonsten finde ich die Risse aber nicht schlimm, würde damit einfach normal weiter fahren.

Meine Michelin sahen außen auch so aus an den Außenkanten, hab's auf zügige Kurven geschoben.

Hallo,

Ich möchte hier meine Erfahrung gerne mitteilen.

Meine vorderen Reifen sind auch sehr rissig (siehe Bild)

Ich war damit beim TÜV und es haben sich drei Sachverständige die Reifen angeguckt.

 

Alle haben es abgenickt und gesagt, dass es da keine Bedenken geben sollte. Ich selber finde es aber durchaus beängstigend.

Die Reifen sind von 2018 und haben noch 6,5mm Profil, weshalb ich sie nicht voreilig tauschen will.

Es sind welche von Dunlop.

Ich schleiche nicht durch die Kurven,aber wirklich übertrieben schnell durchfahren ich die auch nicht. Der linke Reifen ist auch etwas rissiger.

Spur, Sturz etc ist alles i. O. Laut Achsvermessung

IMG_20210620_172218.jpg
Themenstarteram 20. Juni 2021 um 22:49

Ich kann ausschließen, dass es sich um eine Beschädigung durch Bordsteine oder dergleichen handelt. Die Flanken sind auch nicht rissig oder beschädigt. Die Felgen sind auch frei von Schrammen.

Ich hatte bei dem Fahrzeug noch nie zu wenig Luft in den Reifen. Ich kontrolliere immer mal wieder im Menü und an der Tanke den Druck.

In der Regel fahre ich 0,1 bar mehr als vorgegeben.

Ich fahre auch nicht durch jede Kurve wie ein Irrer.

Ja, der 335D hat schon ein wenig Drehmoment, aber das sollte ein Markenreifen abkönnen.

Ich sehe hier das Problem beim Reifen, und nicht beim Auto oder dem Fahrer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Risse an allen vier Reifen