ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Reparaturen / Kosten 1.6 iDTEC AT EXE 2025

Reparaturen / Kosten 1.6 iDTEC AT EXE 2025

Themenstarteram 11. November 2020 um 0:13

Liebe Motor Talker,

 

aufgrund der aktuellen unsicheren wirtschaftlichen Lage, folgende Fragen:

 

Ich habe meinen Honda CR-V 1.6 iDTEC AT EXE Sensing im August nach Ablauf des Leasings gekauft. Laufleistung aktuell: 93.000 km. (Anschluss)garantie bis 2023 (Übernahme Kosten Ersatzteile, außer Verschleiß)

 

Ich möchte das Auto bei gleichbleibender bis steigender Jahreskilometerleistung bis 2025 behalten.

 

Sämtliche Services rechtzeitig in Fachwerkstätte gemacht.

 

Mit welchen (unerwarteten) Kosten habe ich zu rechnen?

 

zB kann ich mich erinnern, dass irgendwann die Bremsen samt Bremsblöcken zu wechseln sind und dies EUR 1000 kostet.

 

Kann das Automatikgetriebe teuer werden?

 

Die beiden Turbolader?

 

Elektrik / Elektronik?

 

Sonst etwas?

 

Ich frage, weil ich auch attraktive Angebote am Tisch liegen habe für Neuwagen Leasing samt Service Übernahme etc. leider nicht von Honda

 

Vielen Dank!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. November 2020 um 9:55

Zitat:

@DonKazik schrieb am 11. November 2020 um 09:44:13 Uhr:

Mein Kumpel arbeitet bei Honda und er meinte, solange ich jedes Jahr Ölwechsel mache, habe ich nichts zu befürchten

Der jährliche Ölwechsel ist entscheidend - das wurde mir auch so mitgeteilt. :)

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 14. November 2020 um 8:55

Ja, deswegen möchte ich noch abwarten. Tesla hat halt einen Riesenvorsprung betreffend Software und nachdem Honda Connect eine ziemliche Katastrophe ist, bin ich skeptisch, ob da ein zukunftsfähiges Auto kommt.

Dann fahr mal den E oder auch nur den Jazz - das ist schon deutlich besser als das Connect im CRV, auch als das im Ver

Themenstarteram 14. November 2020 um 10:15

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 14. November 2020 um 09:50:48 Uhr:

Dann fahr mal den E oder auch nur den Jazz - das ist schon deutlich besser als das Connect im CRV, auch als das im Ver

OK - Danke für die Info. Honda scheint wohl seinen Schwerpunkt auf Kleinwagen zu setzen - für einen Motorradhersteller durchaus nachvollziehbar. Ist es sonst nicht üblich, zB neue Software zuerst den größeren / teureren Modellen zu geben?

 

Angesichts der betrüblichen weltweiten Lage (Covid, Terror) und wirtschaftlichen Unsicherheit hoffe ich, dass mein CR-V noch zumindest weitere 3 - 5 Jahre ohne viel notwendige Investitionen hält.

Ich denke, das das eben der Entwicklungsstand ist und man den im der laufenden Serie nicht so tiefgreifend ändert. Der Ver CRV ist ja nun auch schon 3 Jahre alt. Es ist jedenfalls ein deutlicher Unterschied der Systeme wenn ich vom Jazz zum CRV umsteige. Ich würde erwarten, dass mit dem neuen HRV mindestens das System des Jazz kommt. Der jetzige HRV hat ja noch das ganz olle System drin und auch keine zeitgemäße Assistenz mehr.

Warum sollte Dein CRV denn kapitale Schäden entwickeln? Sei froh das er läuft. Das Connect im neuen Jazz ist tatsächlich ein großer Sprung weiter als im 4er CRV. In meinem 4er damals wurde das ca. 5x geupdatet bis es halbwegs fehlerfrei lief.

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 14. November 2020 um 09:50:48 Uhr:

Dann fahr mal den E oder auch nur den Jazz - das ist schon deutlich besser als das Connect im CRV, auch als das im Ver

Das is kein Vergleich mehr zu den alten C64 :-D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Reparaturen / Kosten 1.6 iDTEC AT EXE 2025