ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Reparaturauftrage wegen Lpg abgelehnt :(

Reparaturauftrage wegen Lpg abgelehnt :(

Themenstarteram 7. Mai 2014 um 9:31

Hallo,

gestern habe ich nach eine Kfz-Werkstatt gesucht die bei meinem Audi A4 V6 (BRC P&D) die ZKD wechselt.

In drei Werkstätten habe ich absagen bekommen, nur weil ich LPG habe.

Habt ihr auch solche Erfahrung gemacht?

Krzys70

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von wensi1974

es gibt halt LPG-Umbauer, die nur Umbauten machen und sonst nicht mal einen Ölwechsel.

Was an sich ja auch gut so ist, damit hat er viel Erfahrung.

Ich kaufe meine Brötchen ja auch nicht beim Metzger.....

Ich sehe das genau anders....

Umrüster die NUR Umrüstungen durchführen, sind ein rießen Problem.

Ich würde mein Fahrzeug definitiv NICHT bei solch einem "NUR UMRÜSTER" umbauen lassen.

Ich nenne einmal ein paar Beispiele die wir selbst erlebt haben.

A.) Dieser Thread, wo der TE Probleme mit seiner Werkstatt hat die sich weigert. Hier wäre doch der Umrüster der erste Ansprechpartner für einen Service.

B.) Ein Kunde mit einem 1.8TSi Motor, den er bei solch einem "Ich mache NUR Umrüstungen" umrüsten lassen hatte, konnte der Umrüster bei einem Problem nicht weiterhelfen, da Ihm das Wissen über den Motor, den er umgerüstet hatte, fehlte.

Aussage Umrüster: "Fehler liegt am Fahrzeug, und nicht am Gassystem. Am Fahrzeug schraube ich aber nicht, ich mache nur Umrüstungen".

Aussage der Seat Werkstatt "Fehler liegt am Gassystem".

Der Kunde kam schließlich zu uns da wir BEIDES machen. Problem behoben.

Der Kunde hatte dann selbst gesagt, dass ein "NUR UMRÜSTER" nicht ideal ist, wie er jetzt selbst feststellen konnte.

C.) Aktuell sind doch die Umrüstpreise im Keller. Die Margen sind im Keller.

Man verdient an einer Reparatur oder an einer Fahrzeuginspektion definitiv mehr als an einer Umrüstung ! Warum sollte man sich dies entgehen lassen ?

Man kann es sich doch selbst ausrechnen. Ich nehme jetzt einmal einen durchschnittlichen Stundenlohn einer Werkstatt, z.B. 50,- € Brutto.

Umrüstdauer für einen sauberen hochwertigen Einbau(mit Rostschutz etc.) ca. 15 Stunden, verlangt wird aber nur 500,- € Brutto. Dies sind 33,- € Stundenlohn.

Da repariert man doch lieber für 50,- € die Stunde ;)

C.) Einige Probleme können nur von Umrüstern behoben werden, wenn Sie auf beide Systeme, LPG-ECU und Fahrzeug ECU, zugreifen können, und beides auch verstehen.

Ich denke dass es einfach

- an der Qualifikation(Weiterbildung für neue Techniken)

- an der Ausstattung(z.B. Werkzeug, Diagnose, NUR OBD reicht NICHT)

- an den Gegebenheiten(Bei NUR Umrüstern benötigt man z:B. keinen Ölabscheider, keine Ölfesten Bodenbeläge etc...., welches alles mit enormen Kosten verbunden ist)

dieser nur Umrüster liegt.

Hier in diesem Beispiel ist z.B. der Umrüster der Beste Ansprechpartner, da er beides, Inspektion und Autogasanlage, machen könnte.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Tach,

nein, musste noch nie eine ZKD wechseln *klopf-auf-Holz*. Aber meine Werkstatt hat auch "angst" vor Gas :D.

Fahr doch mal zu Deinem Gasspezi, der kann sowas sicher auch machen. Alternativ schreib eine Mail an Gasdrive in Althengstett, die können Dir vielleicht einen Fähigen Schrauber nennen.

Wenn Du im Großraum Stuttgart wohnst, kann ich Dir einen nennen.

Salve,

remarque

Woher konmmst Du?

Themenstarteram 7. Mai 2014 um 9:52

Ich suche mehr einen fähigen Kfz-Mechaniker der Ahnung von Motoren aber keine Angst vor LPG hat.

Ich suche jemand im Rhein-Main Gebiet.

Krzys70

Na, dann wäre Gascharly ja genau der Richtige :cool:.

Zitat:

Original geschrieben von remarque4711

Na, dann wäre Gascharly ja genau der Richtige :cool:.

Kann ich aus eigener guter Erfahrung auch empfehlen. Einfach nach "ceslik" googeln.

Was für eine "Werkstatt" war das denn?!

 

Ich fahre mit meine Wagen eigentlich immer in die Vertragswerkstatt und habe da inzwischen durch Umzüge, etc. min. vier "verschlissen" und von denen hat sich wieder in Schweden noch in Deutschland auch nur eine ansatzweise geweigert, eine Wartung und / oder eine Reparatur durchzuführen?!

 

 

Kenn ich auch:

Wollte an meinem 5er die Dichtung vom Ölfiltergehäuse ausgetauscht haben, was mit dem Verweis auf Gas in drei Werkstätten abgelehnt wurde.

Themenstarteram 7. Mai 2014 um 18:32

Zitat:

Original geschrieben von Pastafarian

Was für eine "Werkstatt" war das denn?!

Einmal war es ein Motoreninstandsätzer und 2 mal freie Kfz-Werkstätten.

"Mein" Gaser hier in der Gegend macht nur LPG deshalb frage ich erst gar nicht.

Krzys70

Dann weist du das dort nur Teiletauscher und keine Mechaniker sind.

am 8. Mai 2014 um 2:05

Zitat:

Original geschrieben von HighspeedRS

Dann weist du das dort nur Teiletauscher und keine Mechaniker sind.

Ja das ist echt ein armutszeugnis für eine werkstatt.

man das habe ich selbst mit einem kumpel selber gemacht.

schrauber handbuch anzugsmomente, bier und die zdk war gewechselt.

und ja das auto hat gas.

Hat ja damit gar nix zu tun. und da muss ich highspeed nur zustimmen. teiletauscher.

selbst der gaser sollte als fähiger mechaniker das können. werkstatt und werkzeug hat er ja.

aber ich würde sagen austauschmotor ;)

Zitat:

Original geschrieben von krzys70

Reparaturauftrage wegen Lpg abgelehnt :(

Zitat:

Original geschrieben von krzys70

"Mein" Gaser hier in der Gegend macht nur LPG deshalb frage ich erst gar nicht.

???

Fährst du evtl. CNG?

Gruß Metalhead

Themenstarteram 8. Mai 2014 um 8:35

 

Zitat

"Fährst du evtl. CNG?"

Wie kommst du auf CNG?

Zitat:

Original geschrieben von krzys70

Wie kommst du auf CNG?

Weil du schreibst der macht nur LPG und das hast du ja.

Oder Meinst du der fasst nur die Gasanlage an und kann ansonsten nicht Pleul von Kolben unterscheiden?

Gruß Metalhead

Zitat:

Original geschrieben von metalhead79

Zitat:

Original geschrieben von krzys70

Wie kommst du auf CNG?

Weil du schreibst der macht nur LPG und das hast du ja.

Oder Meinst du der fasst nur die Gasanlage an und kann ansonsten nicht Pleul von Kolben unterscheiden?

Gruß Metalhead

es gibt halt LPG-Umbauer, die nur Umbauten machen und sonst nicht mal einen Ölwechsel.

Was an sich ja auch gut so ist, damit hat er viel Erfahrung.

Ich kaufe meine Brötchen ja auch nicht beim Metzger.....

Ich hatte aber auch schon ne Audi-Vertragswerkstatt, die erst mir einen Termin gemacht hat und dann beim Hinweis auf LPG mich abgelehnt hat mit dem Hinweis, dass die Mechaniker keine Qualifikation für LPG haben.....obwohl dort nichts zu machen war (reine Inspektion mit Ölwechsel, nicht mal Zündkerzen)

Gruß Wensi

PS: bei meinem A6 müsste auch mal die Ventildeckeldichtungen gewechselt werden, der ölt wie sau.

Da hätte ich aber auch das Problem, weil die Gasanlage abgebaut werden müsste....

Deine Antwort
Ähnliche Themen