ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen nach 3 Wochen Standzeit platt

Reifen nach 3 Wochen Standzeit platt

Themenstarteram 9. Februar 2019 um 21:39

Hallo,

mein Wagen stand 3 Wochen am Straßenrand und heute habe ich hinten rechts einen Platten bemerkt. Bei der letzten Fahrt war alles in Ordnung und da ich in den 3 Wochen Standzeit ab und zu am Wagen vorbeigelaufen bin, denke ich, dass der Reifen vor ein paar Tagen noch voll war - ganz sicher bin ich mir aber nicht.

Meine Frage: Wenn ein Reifen nach 2 Wochen Standzeit noch voll ist und nach einer weiteren Woche platt, ist es dann sinnvoll, ihn erstmal neu zu befüllen und zu hoffen, dass er die Luft hält? Oder sollte man ihn in so einem Fall sofort austauschen?

Ist es möglich, dass das Ventil bei zu geringem Reifendruck nicht mehr dicht gehalten hat und bei normalem Reifendruck wieder okay ist?

LG

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@reppy schrieb am 9. Februar 2019 um 21:56:28 Uhr:

(Sorry für die dumme Frage, bin da völliger Laie).

Du bist aber doch vermutlich ein erwachsener Mensch. In dieser Eigenschaft darfst Du den Reifen auch erst mal aufpumpen und ihn dann beobachten, ohne Dir dafür vorab hier Erlaubnis oder Zuspruch abholen zu müssen. Vielleicht hatte ja auch nur jemand Langeweile und hat Dir die Luft rausgelassen.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Voll machen und abwarten was passiert, kann sein das das Ventil defekt ist.

Themenstarteram 9. Februar 2019 um 21:56

Danke für die schnelle Antwort. Falls das Ventil defekt ist, könnte man das dann austauschen? (Sorry für die dumme Frage, bin da völliger Laie).

Ja

Zitat:

@reppy schrieb am 9. Februar 2019 um 21:56:28 Uhr:

(Sorry für die dumme Frage, bin da völliger Laie).

Du bist aber doch vermutlich ein erwachsener Mensch. In dieser Eigenschaft darfst Du den Reifen auch erst mal aufpumpen und ihn dann beobachten, ohne Dir dafür vorab hier Erlaubnis oder Zuspruch abholen zu müssen. Vielleicht hatte ja auch nur jemand Langeweile und hat Dir die Luft rausgelassen.

Zitat:

@reppy schrieb am 9. Februar 2019 um 21:39:29 Uhr:

Wenn ein Reifen nach 2 Wochen Standzeit noch voll ist und nach einer weiteren Woche platt, ist es dann sinnvoll, ihn erstmal neu zu befüllen und zu hoffen, dass er die Luft hält?

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

Dass ein platter Reifen nach erneuter Befüllung die Luft wieder dauerhaft hält, habe zumindest ich noch nicht erlebt. Ursache kann alles Mögliche sein: Ventil defekt, Schraube oder Nagel eingefahren, Riss in der Felge, Vandalismus usw.

Ich würde an Ort und Stelle das Reserverad draufmachen und den platten Reifen zum nächsten Reifenhändler bringen, damit er ihn mal anschauen. Normal ist es nicht dass er nach 3 Wochen platt ist.

Wenn ein Reifenhändler den Reifen mal anschaut, hält

er dann wieder Luft?

Zitat:

@WK16 schrieb am 9. Februar 2019 um 23:32:20 Uhr:

Zitat:

@reppy schrieb am 9. Februar 2019 um 21:56:28 Uhr:

(Sorry für die dumme Frage, bin da völliger Laie).

Du bist aber doch vermutlich ein erwachsener Mensch. In dieser Eigenschaft darfst Du den Reifen auch erst mal aufpumpen und ihn dann beobachten, ohne Dir dafür vorab hier Erlaubnis oder Zuspruch abholen zu müssen. Vielleicht hatte ja auch nur jemand Langeweile und hat Dir die Luft rausgelassen.

Falls die Meinung hier gewesen wäre, dass die Chancen gut sind, dass mit einfachem Aufpumpen alles wieder okay ist, hätte ich mir ein Gerät gekauft, mit dem man es selber vor Ort machen kann. Die ca. 30 Euro dafür hätte ich gerne investiert, wenn ich mir dafür 2x Radwechsel am Straßenrand sparen kann.

Und wenn die Meinung gewesen wäre, dass man einem Reifen, der mal von selbst platt geworden nicht mehr trauen sollte, weil er nicht mehr zuverlässig ist und es zB bei hohem Tempo passieren kann dass er sich ganz verabschiedet, hätte ich die Möglichkeit, ihn erstmal aufzupumpen gar nicht in Betracht gezogen.

Kurz gesagt, wenn man keine Ahnung von etwas hat (so wie ich von Autos), ich es im Zweifelsfall immer besser, vorher Leute zu fragen, die sich damit auskennen - vor allem, wenn es um etwas geht, von dem die eigene Sicherheit und die der Mitfahrer abhängt. Gerade wenn man erwachen ist, wie du schreibst, sollte man mit sowas ja verantwortungsvoll umgehen, stimmt's? ;-)

Vielen Dank für alle Antworten!

Ich fahre bringe den platten Reifen mal zu einem Reifenhändler und schaue, was er sagt.

LG

Der wird sagen da muss ein komplett neuer her, da wie du sagst ja keine Ahnung hast, wird er mit dir leichtes Spiel haben.

Pump doch erstmal auf und kontrolliere ob er Luft verliert, dann kannst immer noch zum Händler.

Man kann aber auch wirklich aus allem ein Drama machen...

Das hatte ich auch schon, 2 Jahre fehlte nichts und dann nach 2 Monaten Standzeit in einer versperrten Garage 1 Rad total platt - habe ihn wieder aufgepumpt, Speichelprobe am Ventil. Nun steht das Fahrzeug nach weiteren 2 Monaten noch immer normal da - das Fahrzeug wird im Winter nicht benutzt - dass ich an diesem Rad im kommenden Sommer öfter mal den Reifendruck kontrollieren werde ist klar. Zum Reifenhändler gehe ich deshalb nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen nach 3 Wochen Standzeit platt