ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen mit höherem Tragfähigkeitsindex haltbarer?

Reifen mit höherem Tragfähigkeitsindex haltbarer?

Themenstarteram 26. Febuar 2013 um 14:26

Ich fahre aktuell den SC5 der bald erneuerungsbedürftig ist. Wäre der Reifen von der Laufleistung her haltbarer, wenn ich den SC5 mit höherem Tragfähigkeitsindex verwende?

Oli

Ähnliche Themen
30 Antworten

Nein.

Nein

Zitat:

Original geschrieben von oli73

Ich fahre aktuell den SC5 der bald erneuerungsbedürftig ist. Wäre der Reifen von der Laufleistung her haltbarer, wenn ich den SC5 mit höherem Tragfähigkeitsindex verwende?

Oli

Hallo,

Was ist ein SC5.

Es wäre schön wenn auch "Nichtprofis" so eine Abkürzung verstehen würden.

Danke

Seelze 01

SC 5 = Continental Sportcontact 5?

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

SC 5 = Continental Sportcontact 5?

Danke

Seelze 01

Haltbarer ist wahrscheinlich die MO-Version des CSC5, welche dafür laut Label etwas schlechter bei Nässe ist...

Die Conti haben ja häufig eine weiche Karkasse, mit einem höheren Tragfähigkeitsindex könnte das "Problem" verbessert werden. Also dass sie sich sportlich direkter anfühlen.

Das "Anfühlen" steht aber leider in keinem Zusammenhang mit der Wirtschaftlichkeit. ;)

 

Also ich finde den Gedankengang ja grundsätzlich nicht verkehrt.

Wenn ein Reifen für höhere Lasten ausgelegt ist und ich "nutze" davon weniger, dann müsste ich doch auch weniger Verschleiß haben.

Klingt logisch.

Kann denn jemand von den Herren, die das so pauschal mit Nein beantwortet haben, auch erklären warum nicht?

Weil die Lauffläche identisch ist. Gleicher Gummi oder zumindest bestimmt nahezu gleich, die Profilstollen sind identisch, also reibt es sich genauso schnell ab. Die Reifen mit höherem Index haben eine steifere Reifenflanke, damit der Reifen nicht so leicht einknickt. Dadurch sind sie ein paar Gramm schwerer und unflexibler sich an unebenen Untergrund anzupassen. Man könnte also so weit gehen und behaupten das wäre nachteilig für Verbrauch und Abnutzung, aber in der Praxis sollte es keinen Unterschie geben. Soweit meine laienhaften Vorstellungen zu dem Thema.

Ich beantworte das zwar nicht pauschal, versuche mich aber trotzdem an einer Antwort. ;)

Die Tragfähigkeit eines Reifens wird über seinen Unterbau festgelegt. Insbesondere die Reifenflanke dürfte hier eine im wahrsten Sinne des Wortes tragende Rolle spielen. Relevant für den Verschleiß ist die Lauffläche. Die hat aber mit der Tragfähigkeit nichts zu tun.

Zitat:

Original geschrieben von ronmann

Weil die Lauffläche identisch ist. Gleicher Gummi oder zumindest bestimmt nahezu gleich, die Profilstollen sind identisch, also reibt es sich genauso schnell ab. Die Reifen mit höherem Index haben eine steifere Reifenflanke, damit der Reifen nicht so leicht einknickt. Dadurch sind sie ein paar Gramm schwerer und unflexibler sich an unebenen Untergrund anzupassen. Man könnte also so weit gehen und behaupten das wäre nachteilig für Verbrauch und Abnutzung, aber in der Praxis sollte es keinen Unterschie geben. Soweit meine laienhaften Vorstellungen zu dem Thema.

Das ergibt Sinn.

Heißt im Umkehrschluss aber auch:

Wenn mein Auto schwerer ist, dann nutzen sich die Reifen schneller ab.

Auch (oder vielleicht sogar gerade dann) wenn ich einen passenden Lastindex wähle.

Der Profilverschleiss wird von sehr vielen Faktoren bestimmt. Das Fahrzeuggewicht ist da nur Baustein.

Bei größerer Zuladung erhöht sich die Walkarbeit des Reifens sprich das Profil verschleisst schneller! Das kann (muss) man mit der Erhöhung des Luftdrucks ein wenig mindern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen mit höherem Tragfähigkeitsindex haltbarer?