ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Reifen mit BMW Kennung für F33 440i XDrive?

Reifen mit BMW Kennung für F33 440i XDrive?

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 7. März 2023 um 18:59

Hallo,

nach 7 Jahren brauche ich neue Reifen. Da ich sehr gute Erfahrungen mit Hankook gemacht habe, wollte ich diese Marke aufziehen lassen. Mein Händler meinte, die hätten keine BMW Kennung. Die hätten nur Premium Hersteller.

Wie haben andere 440i Fahrer das gemacht? Immer nur mit BMW Kennung? Ich halte das für Geldmacherei, da doch die Reifen sowieso bis 300km/h zugelassen sind. Wozu brauche ich dann eine BMW Kennung?

Viele Grüße

Dirk

Ähnliche Themen
23 Antworten

Lass Dir die Hankook aufziehen und gut isit!

Wenn du kein xdrive hast braucht du nicht mit bmw Kennung

Er hat aber XDrive.

Die Reifen mit * (BMW Kennung) sind halt nochmals genauer betr. u. a. Abrollumfang gefertigt. Das spielt lt. BMW bei XDrive schon eine Rolle.

Zitat:

@Heizölheizer schrieb am 7. März 2023 um 19:35:45 Uhr:

Er hat aber XDrive.

Die Reifen mit * (BMW Kennung) sind halt nochmals genauer betr. u. a. Abrollumfang gefertigt. Das spielt lt. BMW bei XDrive schon eine Rolle.

So ist es.

  • Die Reifen mit *-Kennung haben eine geringere Fertigungstoleranz.
  • Außerdem haben sie eine auf BMW abgestimmte Gummimischung, was allerdings mit der Qualität nichts zu tun hat.

Mich wundert allerdings, dass jemand sieben Jahre alte Reifen fährt. Da ist doch das Gummi längst hart und spröde geworden. Wenn Du damit dennoch zufrieden warst, dann kannst auch jedes andere billige Produkt aufziehen. Schlechter als die 7 Jahren alten Socken fährt wohl kaum einer.:D

Hallo zusammen!

Hankook ist aber längst kein Billigheimer der üblen Sorte sondern eine durchaus ernst zu nehmende Marke. Seit der G Reihe habe ich auch schon etliche ausgelieferte Neufahrzeuge mit Hankook Bereifung gesehen; wohlgemerkt BMW.

Wie dem auch sei, auch bei Hankook gibt es die meisten gängigen Größen mit BMW * Markierung sowie mit und ohne Runflat, was ich persönlich immer bevorzuge. Also einfach mal bei den verschiedenen Online Händlern umsehen, dann weiß man schnell was es gibt.

Groetjes, R.M.

P.S. Wer Reifen mit der halben Profiltiefe wegschmeist, hat die Kontrolle über seine Finanzen verloren. (Ich) :D

Zitat:

@Heizölheizer schrieb am 7. März 2023 um 19:35:45 Uhr:

Er hat aber XDrive.

Die Reifen mit * (BMW Kennung) sind halt nochmals genauer betr. u. a. Abrollumfang gefertigt. Das spielt lt. BMW bei XDrive schon eine Rolle.

Ich hab bei meinen xDrive mit BBS CH-R20" auch Hankook drauf.

Michelin war nicht lieferbar.

Was hab ich gemacht: Reifenfreigabe organisiert.

Bei meinen Michelin-Winterreifen auch.

Beides keine *-Kennung

Sofern du aber bei den im COC aufgelisteten Rad-/Reifenkombinationen bleibst, brauchst du keine Reifenfreigabe und kannst fahren, was du lustig bist. Bei Problemen mit dem VTG und Reifen ohne Stern wird man bei BMW aber auch gern mal wieder weggeschickt und darf erstmal auf Sternreifen umstecken

Der gefühlt 1000 Thread zum Thema *-Markierung bei xDrive.

 

Wie @Heizölheizer schon geschrieben hat:

Für xDrive wird empfohlen Reifen mit *-Markierung zu fahren, da dieses in den Abrollumfängen noch enger toleriert sind.

Das hat nichts mit billig oder tollen Marken zu tun...

 

Zieht auf was ihr möchtet, aber ich würde nicht riskieren, dass mir das Verteilergetriebe hops geht, weil ich keine *-Markierung kaufen wollte.

Was denken hier eigentlich einige, wie empfindlich x-Drive Verteilergetriebe sind?

Bei Neureifen von Markenherstellern, liegt die Fertigungstoleranz nie und nimmer in einem Bereich, der ein Verteilergetriebe ob von BMW, oder sonst wem irritiert!

ich finde es sehr schön, dass dieses Thema auch beim F33 angekommen ist.

Ich habe das Thema für einen ganz neuen X4 G02 eingebracht. Da wurde ich richtig angegriffen wegen dem *.

Da weiß jeder alles besser und jeder Händler handhabt es anders.

Ich sage nichts mehr dazu.

Ich wünsche euch viel Glück mit irgend welschen Reifen.

Übrigens mein Reifenhändler montiert mir keine ohne *

Zitat:

@sinitec schrieb am 8. März 2023 um 10:07:16 Uhr:

ich finde es sehr schön, dass dieses Thema auch beim F33 angekommen ist.

Ich habe das Thema für einen ganz neuen X4 G02 eingebracht. Da wurde ich richtig angegriffen wegen dem *.

Da weiß jeder alles besser und jeder Händler handhabt es anders.

Ich sage nichts mehr dazu.

Ich wünsche euch viel Glück mit irgend welschen Reifen.

Übrigens mein Reifenhändler montiert mir keine ohne *

Ich wünsche Dir weiterhin viel Glück, mit der deutschen Rechtschreibung!

Beim x-Drive sollte man Reifen fahren mit * Markierung. Mein Reifenhändler montiert beim x-Drive keine anderen.

Zitat:

@sunlegend schrieb am 8. März 2023 um 09:55:55 Uhr:

Was denken hier eigentlich einige, wie empfindlich x-Drive Verteilergetriebe sind?

Bei Neureifen von Markenherstellern, liegt die Fertigungstoleranz nie und nimmer in einem Bereich, der ein Verteilergetriebe ob von BMW, oder sonst wem irritiert!

Scheinst dich ja richtig auszukennen...

Zitat:

@ESPEX schrieb am 8. März 2023 um 12:11:31 Uhr:

Zitat:

@sunlegend schrieb am 8. März 2023 um 09:55:55 Uhr:

Was denken hier eigentlich einige, wie empfindlich x-Drive Verteilergetriebe sind?

Bei Neureifen von Markenherstellern, liegt die Fertigungstoleranz nie und nimmer in einem Bereich, der ein Verteilergetriebe ob von BMW, oder sonst wem irritiert!

Scheinst dich ja richtig auszukennen...

Im Gegensatz zu Dir!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Reifen mit BMW Kennung für F33 440i XDrive?