ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Raucherfahrzeug

Raucherfahrzeug

Themenstarteram 22. Febuar 2011 um 14:09

Hallo,

Ich habe mir im Oktober einen neuen Wagen zugelegt, damals habe ich nicht darauf geachtet, ob es ein Raucher oder Nichtraucherwagen ist.

Im Oktober wurde der Wagen vom Händler scheinbar frisch aufbereitet und roch wie neu von innen. Je länger ich den Wagen habe, desto mehr vermutte ich, das es ein ex Raucherfahrzeug ist. Es riecht irgendwie sonderbar im Auto.

Mir als nichtraucher gefällt das so natürlich nicht.

Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich den Geruch dauerhaft weg bekomme? Gibt es Reinigungsfirmen die einen solchen Service anbieten? Könnt ihr mir jemanden im Ruhrgebiet empfehlen?

51 Antworten

Ich kann mir gut Vorstellen, dass Tepiche, Sitze etc nochmal "Nachdünsten" (Klamotten stinken nach einem (Raucher-) Barbesuch ja auch fürchterlich. Aber irgendwann wird der Rauchergeruch verschwunden sein, weil irgendwann die Stoffe im Auto nicht mehr nach Rauch stinken. Notfalls musst du halt 2 mal dein Auto ozonisieren (das erste mal jetzt und dann wieder, wenn der Geruch wieder durchkommt).

Was gut wirkt, jetzt aber schlecht geht, Interior inkl. Sitze, Teppiche, Himmel shamponieren, alle Scheiben auf und den Wagen in die Sonne stellen. Nach zwei Tagen sind alle bösen Geruchsgeister verschwunden.

Zitat:

Original geschrieben von Goify

Was gut wirkt, jetzt aber schlecht geht, Interior inkl. Sitze, Teppiche, Himmel shamponieren, alle Scheiben auf und den Wagen in die Sonne stellen. Nach zwei Tagen sind alle bösen Geruchsgeister verschwunden.

Wiso;)

Bei mir hat heute wunderbar die Sonne geschienen :D

Was vielleicht auch noch einen Versuch wert ist: Febreze. Geht aber auch eher bei wärmeren Wetter (oder ist da ein wenig angenehmer). Nachteil wäre dabei, dass du wohl jeden Quadratzentimeter Stoff im Auto einsprühen müsstet.

Mit ungewissem Ausgang.

Febreze, ist da wohl fast wirkungslos!

Ozon, durchdringt das gesamte Fahrzeug, bis tief in die Polster, Teppiche und Stoffe! Ist ja ein Gas. Richtig angewendet, bleibt da nichts zurück! Die gesamte Fahrzeugluft, wird mehrfach durch gepumpt, sodass wirklich jede Ecke erreicht wird. Nach dünsten wird da nichts mehr, da es echt Tiefenwirkung hat!

Selbst, wenn jemand ins Fahrzeug gekotzt hatte, riecht man nach der Ozonbehandlung nichts mehr!

MfG

OZONBEHANDLUNG Macht mein Kumpel auch wenn es schlecht im Fahrzeug riecht und die Kunden seiner Aufbereitungsfirma es wünschen. Alles andere ist eigentlich nahezu wirkungslos es sei denn es wurde selten im Fahrzeug geraucht dann alles schampoonieren.

Ich hab auch im Autohaus gearbeitet wo wir an Gebrauchtwagen eine Ozon-Behandlung gemacht haben...

Ich musste fast immer Kot..n wenn ich das roch, und das stank 3-4 Wochen lang übelst im Auto....

hab Heute noch den wiederlichen gestank in der Nase....würg

bei GRIP hat man mal gezeigt das solche Gerüche am besten mit paar Schüsseln Essig und Streichhölzern wegbekommt...

Also 2-3 Schüsseln Essig im Auto verteilen, paar Stunden "ziehen" lassen... (glaub sogar die ganze Nacht ??!) und dann Schüsseln entfernen und im Auto paar Streichhölzer anzünden (irgendwas reagiert da mit dem Essiggeruch und dem Schwefel...) ... bitte schau nach einer Anleitung im Internet :) ...

Bei GRIP hats zumindest funktioniert und der Wagen roch nach garnichts mehr... also "Neutral" ...

Ansonsten Ionisierung bzw Ozonbehanldung... aber warum nicht erst "Hausmittelchen" ausprobieren bevor man zum AUfbereiter geht? ... Wenns nicht klappt kann man ja trotzdem zum Aufbereiter :) ...

@marcury:

ich persönlich habe meine zweifel, ob diese "hausfrauenmittelchen" wirklich helfen. das ganze mag kurzzeitig erfolg verschaffen (genauso wie kaffeepulver im fahrzeug), aber wirklich dauerhaft oder gegen starken geruch hilft es nicht.

Zitat:

Original geschrieben von marcu90

Aber irgendwann wird der Rauchergeruch verschwunden sein, weil irgendwann die Stoffe im Auto nicht mehr nach Rauch stinken.

Je nach dem wie stark der vorbesitzer geraucht hat, kommt es immer wieder durch.

Wir haben vor rund 3 jahren ein fahrzeug gekauft, welches offensichtlich vorher einem kettenraucher gehört haben musste. trotz Ozonbehandlung kommt der geruch, wenn das fahrzeug längere zeit in der sonne stand, wieder durch.

Themenstarteram 23. Febuar 2011 um 18:10

eigentlich finde ich es eine Frechheit, das ein Händler nicht ausweisen muss, ob es ein Raucherfahrzeug ist. Damals bei Übergabe konnte man am Aschenbecher oder ZG Anzünder nicht erkennen ob geraucht wurde. (warscheinlich einfach neue Teile verbaut )

Der Geruch kommt auch erst durch set es ein wenig wärmer wurde oder der Wagen in der Sonne stand.

Mich als Nichtraucher stört es extrem, eigentlich wäre das für mich ein Grund den Wagen zurück zu geben.

Es ist ja nicht nur der Gestank, es sind ja mit Sicherheit auch noch Giftstoffe die durchs rauchen entstehen im Auto vorhanden.

Zitat:

Original geschrieben von roxxdaddy

eigentlich finde ich es eine Frechheit, das ein Händler nicht ausweisen muss, ob es ein Raucherfahrzeug ist. Damals bei Übergabe konnte man am Aschenbecher oder ZG Anzünder nicht erkennen ob geraucht wurde. (warscheinlich einfach neue Teile verbaut )

Ach der Verkäufer wieder.... :mad:

Es gibt Autohäuser da bekommst Du den Leasingnehmer nicht mal zu Gesicht wenn Er sein Fahrzeug abgibt, nur das Auto steht irgendwann bei Dir und soll verkauft werden.

Was soll denn der Verkäufer den noch gerade stehen...??? ob kräftig gepfurzt, gevögelt oder Schockolade gefuttert wurde?

Dann hilft nur ein Neuwagen

Zitat:

Original geschrieben von Assrael

 

Was soll denn der Verkäufer den noch gerade stehen...??? ob kräftig gepfurzt, gevögelt oder Schockolade gefuttert wurde?

Dann hilft nur ein Neuwagen

Oder er fragt nächstes mal den Verkäufer, ob es ein Nichtraucherfahrzeug ist. Falls der Verkäufer den TE dan anflunkert, kann er den Wagen zurückgeben ;)

(Am besten noch in den Kaufvertrag mit aufnehmen, oder vom Händler gleich nur Rauchfreie Wagen zeigen lassen aber selbst hier kann man nichts Garantieren: Vielleicht hat der Verkäufer ja auch schon irgendetwas gemacht, damit der Wagen nicht nach Rauch stinkt und der Händler weiß von nichts)

Themenstarteram 23. Febuar 2011 um 19:37

Ich habe ja nachgefragt, mir wurde gesagt "Nichtraucher", leider stehts nicht im Vertrag.

Ich habe die entscheidenden Stellen geprüft, am Aschenbecher und ZG Anzünder waren keine Rückstände zu sehen, dazu roch es wie neu im Wagen. Entweder gut geputzt, oder gegen Neuteile getauscht.

Naja, ändern kann ichs jetzt eh nicht mehr...

Zitat:

Original geschrieben von roxxdaddy

Ich habe ja nachgefragt, mir wurde gesagt "Nichtraucher", leider stehts nicht im Vertrag.

Ich habe die entscheidenden Stellen geprüft, am Aschenbecher und ZG Anzünder waren keine Rückstände zu sehen, dazu roch es wie neu im Wagen. Entweder gut geputzt, oder gegen Neuteile getauscht.

Naja, ändern kann ichs jetzt eh nicht mehr...

Dann nutzt es ja auch nix, diese Teile nochmal zu reinigen.

Ich würd jetzt mal die Vorgeschlagenen "Hausmittel" probieren. Schad ja nix... :(

Hättest du einen Zeugen, dass der Verkäufer gesagt hat, dass es ein Nichtraucherfahrzeug ist?

Es ist eigentlich egal, ob es im Vertrag steht. Der Verkäufer hat dir eine Zusage gemacht, somit könntest du - wenn du willst - versuchen aus dem Vertrag rauszukommen.

Natürlich unter dem Vorbehalt, das der Verkäufer davon gewusst hat, den wie ich oben schonmal geschrieben hab, vielleicht hat ja auch schon der Vorbesitzer was gemacht, damit der Wagen nicht stinkt.

Beim nächsten mal mehr drauf achten ;)

es gibt auch Leute die rauchen ab und zu im Auto, benutzen aber nicht den Aschenbecher, sondern benutzen das offene Fenster ;)

Wenn ich mein Auto als Nichtraucherwagen verkaufe, dann muß das derjenige glauben, wenn er keine Merkmale findet, die das Gegenteil beweisen.

Sorry, aber der Händler kann nicht für alles gerade stehen. Dann würde ich wirklich nur Neuwagen kaufen, oder meine Ansprüche zurückschrauben.

Aber wie gesagt, eine gute Behandlung mit Ozon wirkt Wunder. Wenn Du aber, so wie Du schreibst, das Auto eh nur 1 Jahr fahren willst,

würde ich garnichts tun und einfach lüften. Ok ich bin raucher und sehe das lockerer, obwohl bei mir im Auto auch nicht geraucht wird.

Gruss

Steffen

Deine Antwort