ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. RAM 1500 aus 99 mit 164KW ? Suche vergeblich nach der TSN

RAM 1500 aus 99 mit 164KW ? Suche vergeblich nach der TSN

Dodge Ram 2 BR/BW
Themenstarteram 28. März 2019 um 19:05

Moin moin zusammen, ich habe eine Frage bezüglich einer Schlüsselnummer für ein Dodge Ram.

Das Fahrzeug wurde vom Vorbesitzer aus den USA importiert und hat daher als Typschlüsselnummer zu 2 nur wie so oft die bekannten Nullen.

Wenn ich allerdings das im KFZ Brief eingetragene Erstzulassung Datum vom 1. Juli 1999 und in die Suche 164kW Maschine eingeben erhalte ich Weise die Meldung dass dieses Fahrzeug nur bis 06/1998 in dieser Ausführung gebaut wurde.

Ich vermute dass das Fahrzeug 98 gebaut wurde aber erst 99 erstmalig zugelassen wurde allerdings fehlt mir immer noch die Schlüsselnummer zu 2 da Reparaturen durchgeführt werden müssen.

Laut Google ist der 5,2 L V8 mit 164KW allerdings nur bis 06.1998 verbaut worden. :confused:

Diesbezüglich stehe jetzt vor einem kleinen Rätsel und hoffe dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

Ich freue mich auf eure Antworten

Beste Grüße

Sascha

PS: Ich suche noch eine Seitenscheibe Beifahrerseite vorne und für einen C1500 Stepside einen Getriebewandler, falls da Jemand aushelfen kann bitte PN an mich.

Besten Dank

Bild-7
Ähnliche Themen
15 Antworten

Es gibt niemals bei einem US Inport eine TSN!

Ersatzteile einfach über die VIN bestellen/suchen.

Genauere Infos zum Auslieferungszustand und Baudatum gibts über einen VIN Decoder (Fahrzeugidentifikationsnummer), z.B. https://dodgeforum.com/forum/vindecoder.php

(Google translate auf deutsch: https://...slate.googleusercontent.com/translate_c?...)

(das war das erste Ergebnis meiner Google Suche, gibt viele davon, vielleicht auch auf deutsch)

Themenstarteram 28. März 2019 um 19:34

Zitat:

@querys schrieb am 28. März 2019 um 19:25:14 Uhr:

Es gibt niemals bei einem US Inport eine TSN!

Ersatzteile einfach über die VIN bestellen/suchen.

Es gibt aber vom Hersteller eine TSN die standardmäßig vergeben wurde.

 

Wenn ich die Daten so eingebe wie Sie sind gibt es das Fahrzeug so wie nicht.

 

Die Frage stellt sich nun passen die Teile bis 6.98 oder ab 6.98.

 

Weil wie schon geschrieben wurde der Wagen so nicht mehr gebaut und in den Papieren steht 7/99 als Erstzulassung

Themenstarteram 28. März 2019 um 19:37

Zitat:

@SportTaxi schrieb am 28. März 2019 um 19:30:20 Uhr:

Genauere Infos zum Auslieferungszustand und Baudatum gibts über einen VIN Decoder (Fahrzeugidentifikationsnummer), z.B. https://dodgeforum.com/forum/vindecoder.php

(Google translate auf deutsch: https://...slate.googleusercontent.com/translate_c?...)

(das war das erste Ergebnis meiner Google Suche, gibt viele davon, vielleicht auch auf deutsch)

Ich schau mal, danke dir. Mich wundert halt das der Motor so gar nicht in das Baujahr passt

der Neugier halber: wo gibst Du denn die Daten ein?

Zitat:

Wenn ich die Daten so eingebe wie Sie sind gibt es das Fahrzeug so wie nicht.

Wenn es das Auto hier nie offiziell gegeben hat, gibt es auch keine offiziellen Nummern. Was in irgendwelchen Ersatzteilprogrammen drin steht, ist mit grosser Vorsicht zu geniessen. Sonst hätten mir nicht zwei verschiedene Händler einen völlig falschen Anhängerkupplungsträger für meinen Silverado 2500 geliefert. Beide Male passend vielleicht für den 1500er...

Gibts keinen Sticker an der Fahrertür oder im Türeinstiegsbereich? Was steht denn auf dem? Meist steht da was von Mfg.date o.ä., also Herstellungsdatum.

Du kannst doch nicht ernsthaft nach IRGENDWELCHEN Daten im deutschen Fahrzeugschein gehen... der ist eh bei ~90% aller US-Cars vor 2000 irgendwie Fehlerbehaftet.

Wie schon gesagt gilt für dich / das Fahrzeug NUR und AUSSCHLIEßLICH die VIN / Fahrgestellnummer, NICHTS anderes. Bzw. wenn du dich auf andere "Quellen" beziehst, musste halt leider von ausgehen, dass du falsche Teile bestellst o.ä.

Ich hoffe nur für dich, dass der Wagen nicht bei 'ner Werkstatt steht. Wenn die schon SO anfangen und das denen so Probleme bereiten sollte, würde ich die Karre doch SCHLEUNIGST wegholen! Das kann nur schlimmer enden.

edit: Ich finde überhaupt keinen 5,2l mit 164kW. Der 5.2l Magnum sollte immer 172kW haben.

Was steht denn an 8. Stelle deiner Fahrgestellnummer?

Themenstarteram 28. März 2019 um 19:55

Zitat:

@SportTaxi schrieb am 28. März 2019 um 19:39:55 Uhr:

der Neugier halber: wo gibst Du denn die Daten ein?

Zitat:

@SportTaxi schrieb am 28. März 2019 um 19:39:55 Uhr:

Zitat:

Wenn ich die Daten so eingebe wie Sie sind gibt es das Fahrzeug so wie nicht.

Wenn es das Auto hier nie offiziell gegeben hat, gibt es auch keine offiziellen Nummern. Was in irgendwelchen Ersatzteilprogrammen drin steht, ist mit grosser Vorsicht zu geniessen. Sonst hätten mir nicht zwei verschiedene Händler einen völlig falschen Anhängerkupplungsträger für meinen Silverado 2500 geliefert. Beide Male passend vielleicht für den 1500er...

Ich habe bei meinen üblichen Lieferanten geschaut und der 164kW Motor steht überall bis 98 drin und dann taucht der nicht mehr auf.

 

Der Wagen hat deutsche Papiere und laut FIN Decoder gibt es keine Titel über das Fahrzeug.

 

Ich bin durch Zufall auf motosnoop.com gelandet, ist wie Car Fax aber kostenlos.

 

Das einzige was ich jetzt weiß das der Wagen aus Mexiko kommt mehr history gibt es nicht.

 

Sehr komisch, ich habe auch nicht nur ein US car und bin es eigentlich gewohnt das solche Abfragen genauer sind

Zitat:

@Piwi82 schrieb am 28. März 2019 um 19:55:40 Uhr:

Sehr komisch, ich habe auch nicht nur ein US car und bin es eigentlich gewohnt das solche Abfragen genauer sind

Dann müsstest du doch wissen, dass es niemals! bei US Fahrzeugen, die grau importiert wurden, eine TSN gibt! Da stehen IMMER! Nullen.

Sogar bei EU Fahrzeugen kann dort ausgenullt sein, obwohl es ein identisches Fahrzeug in Deutschland gibt.

Die TSN ist eine rein nationale Sache.

Themenstarteram 28. März 2019 um 20:05

Zitat:

@v8.lover schrieb am 28. März 2019 um 19:46:35 Uhr:

Gibts keinen Sticker an der Fahrertür oder im Türeinstiegsbereich? Was steht denn auf dem? Meist steht da was von Mfg.date o.ä., also Herstellungsdatum.

Du kannst doch nicht ernsthaft nach IRGENDWELCHEN Daten im deutschen Fahrzeugschein gehen... der ist eh bei ~90% aller US-Cars vor 2000 irgendwie Fehlerbehaftet.

Wie schon gesagt gilt für dich / das Fahrzeug NUR und AUSSCHLIEßLICH die VIN / Fahrgestellnummer, NICHTS anderes. Bzw. wenn du dich auf andere "Quellen" beziehst, musste halt leider von ausgehen, dass du falsche Teile bestellst o.ä.

Ich hoffe nur für dich, dass der Wagen nicht bei 'ner Werkstatt steht. Wenn die schon SO anfangen und das denen so Probleme bereiten sollte, würde ich die Karre doch SCHLEUNIGST wegholen! Das kann nur schlimmer enden.

edit: Ich finde überhaupt keinen 5,2l mit 164kW. Der 5.2l Magnum sollte immer 172kW haben.

Was steht denn an 8. Stelle deiner Fahrgestellnummer?

Keine Angst den mache ich privat fertig, ich bin nur wie gesagt noch nicht auf solche Abweichungen gestoßen.

 

Da steht ein Y

 

 

IMG_2019-03-28_20-05-14.jpeg

Wenn Du beim Baujahr Zweifel hast, geht das zuverlässig nur über die VIN.

Ansonsten schau halt mal bei Rockauto.com, ob deren Teileangebot für Dich mehr Sinn ergibt. Da kannst Du aber nur übers BJ eingrenzen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Ram_Pickup#Engines_2

Müsste dann der ganz normale 5,2l Magnum V8 mit 172kW sein. Gesetzt dem Fall natürlich, es IST noch ein solcher Motor verbaut.

Ich habe auch so'n Kandidat, 1990 Ford Taurus SHO, wo im ganzen Netz nichts über die Fahrgestellnummer zu finden ist. Entweder ist die mal falsch eingeschlagen worden, oder warum auch immer. Da muss ich mich auch rein auf die technischen Daten usw. verlassen.

Ersatzteile für U.S.-Autos werden normalerweise nicht nach Schlüsselnummern ausgewählt, sondern nach dem Modelljahr des Fahrzeugs. Dabei ist das Datum der Erstzulassung ohne jede Bedeutung.

Hallo...

Ich habe eben über Motosnoop die VIN meines Town Car welches noch auf dem Schiff ist gecheckt.

Der Motosnoop report sagt alles gut. Ich weiß aber dass Carfax 4 accident historys für dieses Auto hat, sowie

taxi-use und frühere lean-title.

Motosnoop ist also nichts wert.

mfG Rohwi

Und was hat diese erleuchtende Erkenntnis in diesem Thread verloren?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. RAM 1500 aus 99 mit 164KW ? Suche vergeblich nach der TSN