ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Rahmennummer

Rahmennummer

Themenstarteram 20. September 2009 um 21:59

Hallo Harleyfreunde,

habe mir heute nach 20Jahren mal wieder meinen Traum erfüllt.

Es handelt sich um eine Softtail deluxe Ez 3/06 Europamodell.Jedoch möchte ich nicht mehr so recht glauben,daß es ein EU Modell ist.

Helft mir bitte weiter

Rahmennummer:

5HD1JDB1X5J071978

Bis sehr gespannt auf die Antworten

Gruß Klaus

Beste Antwort im Thema

Die Übersetzung Deiner Rahmennummer bedeutet:

 

Eine 2005er Deluxe für den Markt ausserhalb der USA :)

 

5 HD 1 JD B 1 X 5 J 071978

 

5            Market designation 5=manufactured for sale outside United States

HD          Manufacturer HD=Harley-Davidson

1            Motorcycle type 1=Heavyweight motorcycle (901 cc or larger)

JD          Model jd=FLSTNI (Deluxe)

B            Engine type B=1450 FI both balanced

1            Introduction date 1=regular

X            VIN check digit (0-9 or x)

5            model year 5=2005

J             Assembly plant J = Milwaukee, WI

071978  Sequential number

 

(nur nochmal nachgefragt: da steht kein Y an der 7. Stelle von hinten "Assembly plant Y = York, PA "?)

 

um die irreführenden Infos da oben zu neutralisieren: die erste Stelle gibt Auskunft, für welchen Markt:

1=Originally manufactured for sale within the United States

5=Originally manufactured for sale outside of the United States

 

Wenn ein Tacho drauf ist mit Meilen aussen und Kilometer innen, dann ist es ein englisches Modell (aber eben auch ausserhalb US),

ein US-Modell FLSTN Deluxe hat einen Tacho nur mit Ziffern wie eine Uhr:

 

17 weitere Antworten
17 Antworten

Hier mal das Ergebnis von zwei VIN-Decodern:

 

 

www.analogx.com/cgi-bin/cgivin.exe

 

Description: Position, Raw Data, Decoded Data

Region: 1, 5, North America

Country: 1-2, 5H, U.S.A.

Manufacturer: 2-3, HD, Unknown

Model Specific: 4-8, 1JDB1, Unknown

Check Digit: 9, X, Invalid

Year: 10 5 2005

Assembly Plant: 11, J, J

Serial Number: 12-17, 071978, 71978

 

 

ein anderer:

www.motoverse.com/tools/vin/harley.asp

 

2005 HARLEY-DAVIDSON

FLSTNI = Touring

VIN:

5HD1JDB1X5J071978

World region:

North America

Manufactured in:

USA

Year:

2005

Make:

Harley-davidson

Model:

FLSTNI = Touring

Body style:

Road / Street

Drive type:

RWD

Cylinders:

2 Cylinders

Engine type:

Fuel-injected Big twin

 

Beide VIN-Decoder sagen Nordamerika-Modell.

 

Grüße,

motopirat

 

 

 

Die Übersetzung Deiner Rahmennummer bedeutet:

 

Eine 2005er Deluxe für den Markt ausserhalb der USA :)

 

5 HD 1 JD B 1 X 5 J 071978

 

5            Market designation 5=manufactured for sale outside United States

HD          Manufacturer HD=Harley-Davidson

1            Motorcycle type 1=Heavyweight motorcycle (901 cc or larger)

JD          Model jd=FLSTNI (Deluxe)

B            Engine type B=1450 FI both balanced

1            Introduction date 1=regular

X            VIN check digit (0-9 or x)

5            model year 5=2005

J             Assembly plant J = Milwaukee, WI

071978  Sequential number

 

(nur nochmal nachgefragt: da steht kein Y an der 7. Stelle von hinten "Assembly plant Y = York, PA "?)

 

um die irreführenden Infos da oben zu neutralisieren: die erste Stelle gibt Auskunft, für welchen Markt:

1=Originally manufactured for sale within the United States

5=Originally manufactured for sale outside of the United States

 

Wenn ein Tacho drauf ist mit Meilen aussen und Kilometer innen, dann ist es ein englisches Modell (aber eben auch ausserhalb US),

ein US-Modell FLSTN Deluxe hat einen Tacho nur mit Ziffern wie eine Uhr:

 

Tacho FLSTN nur US Modell

Hallo,

Eine 5 am Anfang bedeutet nur: Kein USA-Modell, denn die fangen alle mit 1 an. Ich habe in meiner Betriebsanleitung zwar nur die Decodierung für eine Dyna, aber eine weitere geographische Unterscheidung ist in der Rahmennummer nicht enthalten.

Nach der "5" am Anfang kommt an zweiter und dritter Stelle "HD", das steht für Harley-Davidson, die "1" danach für einen Motor mit 901 cm3 oder mehr. Weiter geht es mit zwei Buchstaben für das Modell.

Wenn die Codierung bei deiner Softail ähnlich aufgebaut ist (wovon ich ausgehe), bedeutet die 5 zwischen dem X und J, dass sie ein 2005er Modell ist.

Thomas

Themenstarteram 21. September 2009 um 7:34

Danke schon mal für Eure Antworten zu so später Stunde,jedoch was ist nun richtig?Der VIN Decoder sagt mir auch,daß es ein US Modell ist.Der Verkäufer sagt mir,daß das Möpp aus England importiert ist.Dann müßte doch an erster Stelle ein S stehen also SHD...und nicht wie bei mir 5HD.....

Ob ich nun ein Europamodell habe bleibt also offen.

Sind denn nicht bei den heutigen Modellen an erster Stelle immer Buchstaben?

Freue mich auf Eure Antworten.Gruß Klaus/Stuttgart

Themenstarteram 21. September 2009 um 7:47

Zitat:

Original geschrieben von ionios

Die Übersetzung Deiner Rahmennummer bedeutet:

Eine 2005er Deluxe für den Markt ausserhalb der USA :)

5 HD 1 JD B 1 X 5 J 071978

5            Market designation 5=manufactured for sale outside United States

HD          Manufacturer HD=Harley-Davidson

1            Motorcycle type 1=Heavyweight motorcycle (901 cc or larger)

JD          Model jd=FLSTNI (Deluxe)

B            Engine type B=1450 FI both balanced

1            Introduction date 1=regular

X            VIN check digit (0-9 or x)

5            model year 5=2005

J             Assembly plant J = Milwaukee, WI

071978  Sequential number

(nur nochmal nachgefragt: da steht kein Y an der 7. Stelle von hinten "Assembly plant Y = York, PA "?)

um die irreführenden Infos da oben zu neutralisieren: die erste Stelle gibt Auskunft, für welchen Markt:

1=Originally manufactured for sale within the United States

5=Originally manufactured for sale outside of the United States

Wenn ein Tacho drauf ist mit Meilen aussen und Kilometer innen, dann ist es ein englisches Modell (aber eben auch ausserhalb US),

ein US-Modell FLSTN Deluxe hat einen Tacho nur mit Ziffern wie eine Uhr:

Mensch Du hast recht auf dem Kaufvertrag der ein wenig unleserlich geschrieben ist müßte doch ein Y sein anstatt von mir geschriebenen J an 7 Stelle von hinten.Wird hierduch jetzt vieles klarer? Gruß Klaus

Zitat:

Original geschrieben von cayenne ko 911

Zitat:

Original geschrieben von ionios

Die Übersetzung Deiner Rahmennummer bedeutet:

 

Eine 2005er Deluxe für den Markt ausserhalb der USA :)

 

5 HD 1 JD B 1 X 5 J 071978

 

5            Market designation 5=manufactured for sale outside United States

HD          Manufacturer HD=Harley-Davidson

1            Motorcycle type 1=Heavyweight motorcycle (901 cc or larger)

JD          Model jd=FLSTNI (Deluxe)

B            Engine type B=1450 FI both balanced

1            Introduction date 1=regular

X            VIN check digit (0-9 or x)

5            model year 5=2005

J             Assembly plant J = Milwaukee, WI

071978  Sequential number

 

(nur nochmal nachgefragt: da steht kein Y an der 7. Stelle von hinten "Assembly plant Y = York, PA "?)

 

um die irreführenden Infos da oben zu neutralisieren: die erste Stelle gibt Auskunft, für welchen Markt:

1=Originally manufactured for sale within the United States

5=Originally manufactured for sale outside of the United States

 

Wenn ein Tacho drauf ist mit Meilen aussen und Kilometer innen, dann ist es ein englisches Modell (aber eben auch ausserhalb US),

ein US-Modell FLSTN Deluxe hat einen Tacho nur mit Ziffern wie eine Uhr:

Mensch Du hast recht auf dem Kaufvertrag der ein wenig unleserlich geschrieben ist müßte doch ein Y sein anstatt von mir geschriebenen J an 7 Stelle von hinten.Wird hierduch jetzt vieles klarer? Gruß Klaus

Ähem, was soll denn jetzt noch klarer werden? Es ist doch schon alles analysiert, aber vielleicht nochmal auf Deutsch und in Schönschrift?

 

Eine 2005er Deluxe für den Markt ausserhalb der USA.

 

Erstens:

Die "5" ( F u e n f, kein S) an der 1. Stelle sagt, dass es ein Export-Modell ist, also kein US-Modell.

Aus und fertig.

 

Zusatzinfos:

- Es gibt niemals ein "S" an der ersten Stelle, auch keine anderen Buchstaben.

- an erster Stelle steht immer eine 1 oder eine 5 bei Harleys.

- Früher hatten alle Harleys an der ersten Stelle eine 1.

Die erste Stelle gibt bei VIN Code das "Country of Origin" an, das Herstellerland. Also USA "North America"

- Später wurde die 5 an der ersten Stelle eingeführt, um zu unterscheiden: 

entweder eine 1 :

dann ist es ein US-Modell ( genannt "Domestic" ). Also Herstellerland USA für den Verbleib im Herstellerland Northamerica / USA

oder eine 5:

dann ist es ein Export Modell für den Rest der Welt ( gennnt "HDI" ). Also Herstellerland USA für den Export.

- Es gibt deswegen keine "Europa-Modelle", die sich an der Fahrgestellnummer erkennen lassen. Sind halt alles "Export" -Modelle

- Harleys für United Kingdom und Canada haben einen anderen Tacho mit Miles aussen und KM innen, sind aber trotzdem "Export" / "HDI" Modelle.

- Die beiden VIN Decoder oben wirken erstmal verwirrend, Sie behaupten aber lediglich "Herstellerland Northamerica / USA"

 

Zweitens:

Das "JD" an der 5. und 6. Stelle sagt, dass es eine Deluxe ist.

 

Drittens:

Die "5" an der 10. Stelle sagt, dass es ein Modell von 2005 ist.

 

Viertens:

Das "Y" an der 11. Stelle sagt, dass das Motorrad in York hergestellt wurde, da wo Softail nun mal zusammengebaut werden. (war nicht schwer zu erkennen, dass da kein J hingehört ;))

 

Fünftens:

Wenn Du nochmal Baujahr und Modellreihe für Deine Harley prüfen willst, dann schau hier

 

www.harley-davidson.com/EX/MNT/SCHK/en/ServiceCheckup.asp

 

Und da tippst Du einfach die richtige Seriennummer ein (mit Y)  und Du bekommst wenigstens nochmal bestätigt, dass es eine Deluxe von 2005 ist.

 

 

 

Themenstarteram 21. September 2009 um 12:12

Euch nochmals Danke für die Antworten und habe jetzt alles Verstanden.Nur super hier

Gruß Klaus

Zitat:

Original geschrieben von ionios

- an erster Stelle steht immer eine 1 oder eine 5 bei Harleys.

noch eine Zusatzinfo, muss wenigstens mal gesagt werden:

 

Es gibt Harleys, da beginnt die Fahrgestellnummer mit der Kombination

 

932  (nicht 1HD und nicht 5HD).

 

Das sind Motorräder aus dem Werk M = Manaus Brasilien. Die werden aber nur für Südamerika dort zusammengebaut.

 

Harley aus Brasilien

 

Und für die perfekte Verwirrung:

Ab Modelljahr 2010 ändern sich die Codes der VIN an der 10. und 11. Stelle. Es bedeuten ab 2010 

 

10. Stelle : Modelljahr

A = 2010

B = 2011

C = 2012

D = 2013

E = 2014

 

11. Stelle : Werk

A = Tomahawk, WI 

B = York, PA

C = Kansas City, MO

D = Manaus, Brazil

E = Buell East TroyBXAB

....

Zitat:

Original geschrieben von cayenne ko 911

Hallo Harleyfreunde,

habe mir heute nach 20Jahren mal wieder meinen Traum erfüllt.

Es handelt sich um eine Softtail deluxe Ez 3/06 Europamodell.

 

Gruß Klaus

Nachdem wir die Fahrgestellnummer gründlich analysiert haben, schauen wir mal gemeinsam auf die

 

Auspuffanlage:

 

Bild 1 zeigt eine FLSTN 2005 Deluxe mit Original Auspuffanlage. Das besondere daran ist der langgezogene gerade untere Auspuff. Gab es 2005 nur an der Deluxe.

 

Bild 2 zeigt eine FLSTF 2005 Fat Boy mit Original Auspuffanlage. Beide Schalldämpfer sitzen etwas höher als an der Deluxe.

 

Technisch kann man die Auspuffanlagen austauschen, ist halt nicht mehr Original Deluxe.

Nur damit Du den Unterschied erkennst, falls Dir einer so etwas anbietet. ;)

 

 

Anschliessend können wir noch einen Blick auf die Farbe werfen:

 

2005 (also das Jahr, in dem das Fahrgestell gebaut wurde, sie oben) gab es die Farben

vivid black, lava red sunglo, black cherry pearl, black pearl.

 

Farbmuster kannst Du Dir hier anschauen.

2005 gab es keine blaue FLSTN Deluxe

 

Zum Vergleich dann noch die Farbmuster 2006

tatsächlich - 2006 FLSTN Deluxe in deep cobalt

 

 

Wenn die von Dir angegebene Fahrgestellnummer zu dem Motorrad auf Bild 3 gehört, dann ist das

 

- eine 2005er FLSTN Deluxe,

- mit einem Auspuff von einer FLSTF Fat Boy

- und einem Lacksatz von einer 2006er FLSTN Deluxe

 

(Als Zubehör verbaut sind dann noch verchromte Armaturen und Stahlflexbremsleitung vorne zu erkennen.)

 

 

FLSTN Deluxe
FLSTF Fat Boy
Deluxe mit Fat Boy Auspuff
Themenstarteram 22. September 2009 um 7:17

Habe Bilder verglichen,ist orginale Anlage vorhanden.Habe eine 2 Tonlackierung weiß-blau

Gruß Klaus

hallo gemeinde ,

habe mir nach 14 jahren letzten herbst also 09.2013 meinen traum erfüllt und ne 2007 road king gekauft beim Bikershop Bittner

jetzt meine frage 1HD1FR4177Y670116 ist das ne unfall maschine..;-/

vielen dank im vorraus...bin sehr über eine info dankbar da ich ein totaler neuling bin..bin vorher ne 1200 Bandit gefahren..

wieso fragst du nicht den Verkäufer:confused::confused:

Results for VIN: 1HD1FR4177Y670116

print Print this Page

 

 

Hallo Eddie, hoffe Du hast Dir keinen Apltraum erfüllt...:

VIN: 1HD1FR4177Y670116 has been identified as a vehicle listed in the VINCheckSM Salvage Records.

Date of loss: 2012-08-04

Cause of loss: Collision

You are advised to consult with a certified automotive technician before further considering this vehicle, to include verifying the airbag remains intact.

Sorry für die schlechte Nachricht, aber in "Insiderkreisen" sind die Ostblock-Schrottbock Dealer bekannt. Zudem ist zu bezweifeln, dass die Umrüstung nach Euro 3 Abgasnorm regelgerecht gemacht wurde.... Aber Du hast ja hoffentlich einen Kaufvertrag.

Gruß,

Uwe

Deine Antwort