ForumPrius & Prius+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Radio Lautsprecher Endstufe nachrüsten?

Radio Lautsprecher Endstufe nachrüsten?

Toyota Prius
Themenstarteram 29. Juli 2008 um 18:59

Hallo Zusammen,

ich werde demnächst einen Prius von meinem Chef übernehmen.

Da ich in meinen vorherigen Autos immer Wert auf guten Sound gelegt habe wollte ich fragen ob schon jemand im Prius soetwas nachgerüstet hat?

Es geht mir nicht um ein Aufdringlichen lauten Bass oder so, sondern ich möchte in einer etwas höheren Lautstärke einen kräftigen und vor allem sehr guten Sound haben.

Die Serie Audioanlage hat mich mehr als Enttäuscht. Damit komme ich nicht annähernd aus! Ums mal direkt zu sagen: " Ich würde mir den Wagen nicht kaufenn wenn es NICHT möglich ist hier was zu machen!"

Ich möchte das Radio durch ein anderes ersetzen.. Ebenso möchte ich die 4 Lautsprecher austauschen und alle über eine externe Endstufe betreiben. Ich müsste hierfür in alle Türen neue Kabel ziehen weil die originalen vom Querschnitt nicht ausreichen würden.

Ebenfalls möchte ich die originalen Hochtöner abklemmen und durch neue Ersetzen.

Ich habe in meinen vorherigen fahrzeugen immer so die 2500 bis 3000 Euro für den Musikgenuss ausgegeben. Das sollte hier auch so sein.

Nun zu meinen fragen.

Welche Lautsprecher passen max in die Türen?

Wo kriege ich 12V Bordspannung her? Verträgt der Prius eine so hohe Stromabnahme ohne Störungen?

Gibt es einen Lenkradferbedienngsadapter für Nachrüstradios?

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich bin von dem Prius echt angetan und würde ihn mir gerne kaufen.

Bin für jeden Tip dankbar.

Danke und Gruß von einem hoffentlich baldigem Priusfahrer:)

Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von intekz

Da ich in meinen vorherigen Autos immer Wert auf guten Sound gelegt habe wollte ich fragen ob schon jemand im Prius soetwas nachgerüstet hat?

Ich habe noch das alte Modell, daher kann ich nicht so viel zum aktuellen Prius sagen. Beim alten kenne ich jemanden, der zumindest die Lautsprecher ausgetauscht hat, aber sonst alles drin gelassen hat.

Zitat:

" Ich würde mir den Wagen nicht kaufenn wenn es NICHT möglich ist hier was zu machen!"

Dann müssen wir uns was einfallen lassen ;)

Zitat:

Ich möchte das Radio durch ein anderes ersetzen..

Ersetzen wird nicht gehen, da das alles zu stark integriert ist. Man müsste das neue System also quasi parallel aufbauen.

Zitat:

Wo kriege ich 12V Bordspannung her? Verträgt der Prius eine so hohe Stromabnahme ohne Störungen?

Das sollte kein so großes Problem sein.

Zitat:

Gibt es einen Lenkradferbedienngsadapter für Nachrüstradios?

Ich kenne sowas gar nicht, aber ich gehe mal davon aus, dass es das nicht gibt...

Kennst du das Priusfreunde-Forum schon? Dort steht (verstreut) schon eine Menge Information, die du brauchen kannst, außerdem sind die richtigen Leute dort ;)

Themenstarteram 29. Juli 2008 um 21:32

Hallo und Danke für die Info.

Also ich denke schon das das System dann komplett neu aufgebaut werden muß. Das sollte ja auch nicht das Problem sein da ich die Sachen in meinen vorigen Autos auch immer selbst eingebaut habe. Ich will nur vorher die Unmöglichkeit ausschließen. ;)

Zum Bordnetz:

Hier mache ich mir nur gedanken weil ich gelesen habe das zB der Zigarettenanzünder einen extra Konverter haben soll, weil sonst die 12V nicht richtig gehalten werde. Ob das stimmt weiß ich nicht.

Ich bräuchte halt eine Stabile Stromquelle von ca 12V mit einer relativ hohen Strom Last. Ich denke mal so 40 bis 60 Ampere. Und da ist die frage ob das geht.

Zur Lenkradvernbedienung:

Ich weiß das sowas für fast alle neuen Modelle angeboten wird. (auch die aktuellen Toyota Modelle)

Auch wenn die Systeme bei Neuwagen fast alle CAN Bus haben. So ein Adapter kostet auch etwas über 100€, aber ich habe im Netz noch nichts passendes für den Prius gefunden, und das macht mich halt etwas stutzig...:confused:

So, ich werde mich mal im Priusfreundeforum durchfragen.

danke erstmal.

Gruss

Hi

Ich nehme an, dein künftiger Prius hat das Standard-Audiosystem mit 6 LS (und nicht das JBL-System mit CD-Wechsler und 9 LS).

Da ich gerade selbst einen Prius gekauft habe und mir im Vorfeld auch ausgiebig Gedanken zur Soundaufrüstung gemacht habe, kann ich dir mal folgendes sagen:

Radio austauschen geht grundsätzlich nicht, da es fest in das Prius-eigene Bussystem integriert ist. Entweder du baust dir z.B. in das untere Ablagefach ein zusätzliches Radio ein oder du belässt es und rüstest einfach mit einer Endstufe nach (bis hin zu DSP-Prozessoren etc.) nach. Ebenfalls dürftest du keinen Erfolg mit einem Lenkrad-FB-Adapter haben.

Bei den LS kannst du 16er-Standardsysteme verwenden, auch die Einbautiefe scheint nicht sehr kritisch zu sein. Für einen Subwoofer eignet sich das versteckte Staufach unter dem Kofferraum. Es hat etwa die Masse 50 x 80 x 14 cm und da kann man einen schönen Woofer plus evtl. die Endstufe(n) drin verbauen.

So, ich hoffe, dir etwas geholfen zu haben.

Mfg

Themenstarteram 30. Juli 2008 um 22:59

Hallo, und danke für die Info.

Ja es ist das System ohne JBL, also mit den 6 Lautsprechern. Es ist eine SOL Ausstattung BJ 07.2007

Ich habe mich gestern und heute fast 8 Std. durchs Netz geforstet um was raus zu bekommmen. Das radio kann man tatsächlich nicht ausbauen, ohne das dann die halbe Komforelektronik nicht mehr geht.

Ich habe allerdings in Hamburg einen HiFi Spezialisten gefunden der schon ca 5 Prius mit einem anständigem system aufgerüstet hat. Er hat mich heute Telefonisch beraten, allerdings war er nicht so Gesprächig, und mit Auskünften sehr zurückhaltend. ( na ja Verständlich er wills ja Verkaufen ;) )

Ich werde wie schon geschrieben vorne ein 2 Wege System mit 16ern, und hinten mit einem Tiefmitteltöner arbeiten. Den Sub lasse ich erstmal weg. Als Endstufe kommt eine Audison LRX 6.9. Die hat auch einen High Line In Eingang falls es kein Adapter für einen Chinch Line Out geben sollte. Die Hochtöner vorne möchte ich hinter der jetztigen Hochtönerabdeckung platzieren. Ich hoffe das passt.

Die 16er Lautsprecher haben eine Einbautiefe von 72mm. Passt das?

Und was ist mit der Batterie. Die Endstufe hat im Teillastbereich schon ca 40- 50 Ampere und eine maximale Aufnahme von 70 A. Das ein Kondensator dazwischen kommt ist eh klar, aber ich befürchte das system wird Zusammenbrechen.

Habe ich eine Möglichkeit eine größere Batterie einzubauen, odr kommt damit der Regler nicht zurecht?

Oh, man also ich finde den Prius echt Super und würde ihn gerne fahren. Aber bei mind. 40tkm pro Jahr will ich nicht auf eine High End Audiolösung verzichten.

Auch wenn einige jetzt mit dem Kopf schütteln...:D

Zitat:

Original geschrieben von intekz

Und was ist mit der Batterie. Die Endstufe hat im Teillastbereich schon ca 40- 50 Ampere und eine maximale Aufnahme von 70 A. Das ein Kondensator dazwischen kommt ist eh klar, aber ich befürchte das system wird Zusammenbrechen.

Wie viel Last der Spannungswandler (der von der HV-Batteriespannung 201V auf 12V heruntergeht) ertragen kann weiß wohl kein Mensch so genau.

Abgesichert ist der mit 100A.

Ein Priusfahrer hatte schon mal einen 1kW-Heizlüfter angeschlossen, das wären dann etwas mehr als 70 Ampere.

Das wird dann schon fast die Obergrenze sein, die restliche Elektronik will ja auch noch etwas Strom abbekommen...

Ich habe gerade in einem Thread bei den Priusfreunden (mal nach Induktion suchen...) gelesen, da steht einiges zum Thema "hohe Ströme".

Zitat:

Habe ich eine Möglichkeit eine größere Batterie einzubauen, odr kommt damit der Regler nicht zurecht?

Das geht schon. Bei ein paar Prius wurde auch schon eine zweite, größere Batterie eingebaut.

Zitat:

Auch wenn einige jetzt mit dem Kopf schütteln...:D

Von oben nach unten schon ;)

Mir gehts ja ähnlich, ich müsste auch mal was machen. Ganz so viel will ich nicht ausgeben, aber so kann man das nicht lassen...

Huch...noch so ein "Verrückter" :D

Icke war(!) auch mal so...nur habe ich im Prius die Pläne nach reichlicher (auch finanzieller Art) Überlegung ganz verworfen!

Ich gehe allerdings davon aus, das man mit 2-3k€ durchaus was "stemmen" kann :)

Mir ist das ne ganze Ecke zuviel, obwohl ich weiß, das man für "ordentliches" durchaus was anlegen muß ;)

Also bleibt bei mir (wenigstens) das JBL System drin...

Ein paar Anmerkungen aus meiner Überlegung bzw. "nach meiner Meinung"

1.)

Nen Cap wird es nicht brauchen-die Kabellängen sind sehr kurz, da Batterie schon im Kofferraum. Das 12V System läuft sehr stabil und die kurzen Spitzen kann auch die kleine 12V Batterie wegstecken...

2.)

In die Hauptzuleitung (egal was oder wieviel Du anschließt) eine Sicherung einbauen, welche noch genügend "Raum" für Belastungen des 12V Netzes aus der Sicht des Autos lässt-das läuft schließlich auch darüber!

3.)

Da es in meinem Auto (fast) nix gibt, was ich noch nicht zerlegt hatte :D, empfehle ich Dir, "irgendwas großes nachträgliches", als zweites System zu installieren...mit dem Nachteil. das man dann noch ne Fernbedienung braucht...

Irgendwelche Kabel verlegen ist kein Problem-Toyota ist Meister im "zusammenstecken" *g* und zusammengesteckte Sachen kann man prima zerlegen...manchmal jedoch nur einmal ;)

Hallo Intekz,

also, fahre seit 05/2006 ´nen Prius Exe, klar mit JBL-System - aber versprich Dir davon mal nicht zuviel....

erst zusätzliche Neodym-Hochtöner in Fronttüren und Heckklappe haben einen räumlicheren, transparenten Sound gebracht(der Bass reicht mehr als...) - allerdings habe ich die Hochtöner in den Fronttüren mehr auf den Fahrersitz ausgerichtet, da sie sich sonst gegenseitig gut 70 cm VOR Kopfhöhe selbst beschallen.

Werde aber demnächst noch die HT in den hinteren Türen "neu generieren".

Genaueres findest Du im Prius-Wiki/JBL/Sound-Tuning.

Gruß Cewe

Themenstarteram 12. Oktober 2008 um 10:56

So nun ist er da und meine Fragen werden wieder aktueller. :p

@ cewe Sag mal hat der Ausstausch der Lautsprecher schon in deinen Augen viel gebracht.

Also ich meine jetzt nur die Lautsprecher ohne irgendetwas anderes.

Bin nun echt am überlegen ob ich das ganze durchziehe. Es ist ne menge arbeit und ich habe mich nun Entschlossen

das originalradio drinn zu lassen. Und da ich zwischenzeitlich auch eine andere Endstufe bekommen habe.

Habe ich nun keinen High-Level eingang mehr. Es fängt also ein neues Problem an...:D

 

Erstmal eine Grundsätzliche Frage. Wer kann mir sagen wo bei der Standartanlage mit MP³ und Audioeingang der Verstärker sitzt. Ich möchte gerne ohne viel Aufwand an alle Lautsprecherzuleitungen ran kommen. Sitzt der unter dem Beifahrersitz?

Danke erstmal...

PS: Der Prius ist ein geniales Auto. Ich bereue bis jetzt nichts. ;)

 

Du solltest dich mal bei den Priusfreunden erkundigen. Da sitzen die Bastel-Freaks ... ;)

Die Endstufe ist unter dem Beifahrersitz, der AUX-Eingang in der Mittelkonsole (zumindest bei der EXE Version)

Du sollest dort nicht in die Leitungen eingreifen, sondern vielmehr an deren Endstücken, also in den Türen, für die es inzwischen auch geeignete Lautsprecher anderer Hersteller gibt.

Habe zuletzt lediglich die Hochtöner vorne ausgetauscht und auf den Fahrer-Sitz auspositioniert eingeklebt - Hochtöner waren die von CONRAD ELECTRONIC, "Sinus Live", Neo 225, 120 W, Best.-Nr. 375081-88,

allerdings ohne Frequenzweiche, das hat´s gebracht, die Mitten und Mässe sind eh ausreichend.

Für eine bessere Kanaltrennung müßtest Du die Hochtöner ins Armaturenbrett, re u.li vorn unter die Frontscheibe einbauen und den Center-LS abschalten.

Gruß Cewe

Zitat:

Original geschrieben von cewe

Die Endstufe ist unter dem Beifahrersitz, der AUX-Eingang in der Mittelkonsole (zumindest bei der EXE Version)

Er fragte ja extra nach SOL ;)

____

Das ist nicht ganz so einfach zu sagen-es gab/gibt auch vereinzelt Meldungen, das unter dem Beifahrersitz beim SOL auch "was" sei...nur steht eben nicht JBL drauf. Es liegt also die Vermutung nahe, das auch bei der normalen Anlage dort etwas sein könnte-im Schaltplan steht es allerdings so nicht drin...dort steht nur das Radio als Verstärker!

...und auch wenn es einen Verstärker gibt-dort gibt es auch zwei Varianten-alles net so einfach *g*

Zitat:

Du sollest dort nicht in die Leitungen eingreifen, sondern vielmehr an deren Endstücken, also in den Türen,

Wieso nicht-direkt an der Quelle ist am besten :)

Zitat:

... für die es inzwischen auch geeignete Lautsprecher anderer Hersteller gibt.

Inzwischen? Hab ich was verpasst :confused: ;)

Zitat:

Habe zuletzt lediglich die Hochtöner vorne ausgetauscht und auf den Fahrer-Sitz auspositioniert eingeklebt - Hochtöner waren die von CONRAD ELECTRONIC, "Sinus Live", Neo 225, 120 W, Best.-Nr. 375081-88,

allerdings ohne Frequenzweiche, das hat´s gebracht, die Mitten und Mässe sind eh ausreichend.

Für eine bessere Kanaltrennung müßtest Du die Hochtöner ins Armaturenbrett, re u.li vorn unter die Frontscheibe einbauen und den Center-LS abschalten.

Das ist nun wieder Geschmackssache-mir fehlen eher Bässe und Höhen sind eher "zuviel"...daher, ausprobieren :)

Tja, habe wohl überlesen, daß Du Dir die "Sparversion" gegönnt hast.

Hätte beinahe auch diesen Fehler begangen....

Aber frage mal bei ACR (www.acr.eu) oder so nach...die kennen die erforderlichen Eckdaten der verbauten Anlagen und deren Abhilfe- bzw Aufrüst-Möglichkeiten.

Gruß Cewe

Themenstarteram 14. Oktober 2008 um 22:43

Ok, soweit erstmal Danke.

Ich werde mir das ganze mal am Wochenende anschauen. Und dann Entscheiden was ich mache.

Also nur mit neuen Lautsprechern ist es bei mir nicht getan. Ich möchte schon etwas besseren Sound haben, und das vorallem auch bei etwas Lauterer Einstellung.

Werde berichten was ich alles gemacht habe.

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von intekz

Werde berichten was ich alles gemacht habe.

Bitte ja...:)

Obwohl, besser nicht, sonst werde ich auch noch schwach :eek: :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Radio Lautsprecher Endstufe nachrüsten?