ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Rad/Reifenkombination mit ECE - Umbau erforderlich?!?

Rad/Reifenkombination mit ECE - Umbau erforderlich?!?

Mercedes CLK 208 Cabrio
Themenstarteram 22. April 2021 um 22:14

Hallo zusammen,

ich wollte für den Sommer neue Felgen/Reifen bestellen.

Habe mir extra eine Kombi mit ECE rausgesucht, damit ich möglichst keine Probleme habe und nichts beachten muss. Konkret waren das diese hier: Carmani 16 Anton 7,5 x 17 ET35 mit 225'ern (auf reifen.com: https://www.reifen.com/.../15291230?...).

Das ECE-Gutachten auf dieser Seite ist dementsprechend unproblematisch (ist ein 230er Evo).

Jetzt habe ich von Reifen.com eine Mail mit ABE-Gutachten bekommen, in dem ganz andere Auflagen verzeichnet sind, bspw. Lenkwinkel begrenzen, Kotflügel bördeln usw, als ob ich da 24 Zoll drauf schrauben will...

Ist das jemand schon mal passiert?

Und vor allem: worauf muss ich denn achten, wenn ich "normale" 17'er mit 225 draufmachen will ohne irgendetwas umzubauen oder Stress mit dem TÜV oder den Streifenhörnchen zu bekommen?

VG M

Ähnliche Themen
11 Antworten

..."wenn ich "normale" 17'er mit 225 draufmachen will ohne irgendetwas umzubauen"...

Hallo,

exemplarisch mal vom 430er. Klick

mike. :)

Themenstarteram 22. April 2021 um 23:02

Hallo Mike,

danke für den Link, aber das ist seltsam: richtig wäre soweit ich weiß ET 35 , auf dieser Seite steht ET30.

Reifen.com zeigt mir eine Felge mit ECE für meinen CLK an und kommt dann mit einem "problematischen" Gutachten um's Eck. Das ist doch Mist, ich bestell doch nicht für einen Tausender Räder und rate dann, ob es passt...

Mir geht es ja nicht um's sparen, ich will eine komfortable Fahrt haben und den Originalzustand nicht ändern.

so schwer kann das doch nicht sein :-)

Was muss ich denn machen, um auf der sicheren Seite zu sein?

Wenn jemand hier aus dem Form die Original-MB-Felgen mit Reifen haben will gebe ich die kostenlos ab, da ich hier schon so viel gelernt und Unterstützung bekommen habe. Die Reifen sind mittelmäßig (so ein Allwetter-Zeug) und die Felgen sind sehr angegriffen, d.h. oxidiert. Aufarbeiten lassen lohnt nicht im Vergleich zum Neukauf. Natürlich nur Abholung in München Süd, kein Versand :-) Und natürlich erst, wenn ich die Neuen habe...

VG M

Hallo CLKermit,

 

die Felge von Carmani steht durch die Einpresstiefe ganze 2mm tiefer im vorderen Radhaus als zugelassene Serienfelgen.

 

In Verbindung mit 225er Reifen ist dann laut ABE eine Freigängigkeit durch Lenkeinschlagbegrenzung oder Radhausbearbeitung herzustellen. Ja, ist ne ziemlich doofe Auflage, wegen 2mm.

 

Ich behaupte aus dem Bauch ohne Gewähr, das passt auch so. Wenngleich dürfte der Reifen max. nur Innen schleifen und nicht mit der Außenkante vorne.

 

Aber ob ein TÜVler das genauso entspannt sieht, wenn er bemerken sollte, dass da nix gemacht wurde und es trotzdem passt???

 

Was sind Streifenhörnchen?

Oder meinst Du die Rennleitung? :)

 

LG

Themenstarteram 22. April 2021 um 23:25

Ja, natürlich die Rennleitung :-)

Ich bin nicht auf diese Felgen festgelegt, will nur halbwegs komfortable Fahrt ohne Stress haben. Das scheint ja schwieriger zu sein als es sich anhört...

Was muss ich denn machen um auf der sicheren Seite zu sein? Ein ECE-Gutachten sollte doch eigentlich reichen?

VG M

Hallo CLKermit,

bei Meinem waren beim Kauf die Felgen aus dem link montiert. Bild unten.

Da ich hinten mit 225 Reifenbreite 20mm Spurplatten montiert habe

(KEINE Mischbereifung) habe ich die gleichen Felgen auch für die Winterreifen

gekauft, so können die S-Platten Sommer/Winter beim Radwechsel dranbleiben.

Felgen sind Geschmacksache, die aus dem link sind Eintragungsfrei...

 

Gruß, mike. :)

1
Themenstarteram 23. April 2021 um 8:34

Liebe alle,

könnte mir bitte noch jemand sagen, was ich ohne Eintragung und Umbauten fahren darf oder wo ich die Info verlässlich her bekomme?

7,5 * 17 ET30?

Oder eine andere ET?

Ist ein 230 Evo Cabrio im Serienzustand.

VG M

Zitat:

@CLKermit schrieb am 23. April 2021 um 08:34:37 Uhr:

Liebe alle,

könnte mir bitte noch jemand sagen, was ich ohne Eintragung und Umbauten fahren darf oder wo ich die Info verlässlich her bekomme?

7,5 * 17 ET30?

Oder eine andere ET?

Ist ein 230 Evo Cabrio im Serienzustand.

VG M

Moin,

ich bin mir nicht sicher ob ich dich ganz verstehe. Also du möchtest neue Felgen/Räder (Zubehör) und die sollen nur ohne Umbauten fahrbar sein, oder auch ohne Eintragung? ECE und ABE gehen ja in diese Richtung, aber es können auch Räder mit Teilegutachten ohne Umbauten gefahren werden, die müssten dann aber eingetragen werden, was in der Regel kein Problem darstellt wenn das Fahrzeug im Serienzustand ist.

Anbei hänge ich mal die zulässigen Rad-/Reifenkombis von Mercedes an. Daraus geht hervor dass 7,5x17 mit 225/45er Bereifung mit einer ET 37 freigegeben ist. Auch eine 35er ET (bspw. AMG Styling II) sollte kein Problem darstellen wenn Original MB, bei Zubehör sollte dann ein entsprechendes Gutachten vorliegen (was ja in deinem Fall so ist).

Hast du Reifen.com mal zu der ABE kontaktiert? Letztlich muss ja irgendein Dokument entweder nicht korrekt sein oder ist geändert worden. Wie du richtig gesehen hast sollten die Felgen per ECE normal ohne Eintragung und Abnahme fahrbar sein und von den Daten her passt es auch.

Ansonsten gilt, wenn du dich in diesem Rahmen der ET bewegst, sollten die Felgen ohne Umbauarbeiten problemlos fahrbar sein. Hilft dir hoffentlich etwas, wenn nicht dann versuchen wir es weiter ;)

MB Freigabe

Zitat:

@CLKermit schrieb am 23. April 2021 um 08:34:37 Uhr:

Liebe alle,

könnte mir bitte noch jemand sagen, was ich ohne Eintragung und Umbauten fahren darf oder wo ich die Info verlässlich her bekomme?

7,5 * 17 ET30?

Oder eine andere ET?

Ist ein 230 Evo Cabrio im Serienzustand.

VG M

Hallo

Anbei lade ich mal eine offizielle Mercedes-Datei hoch, die man sich auch im Netz herunter laden kann.

Da drinn stehen für den 208er alle möglichen Felgen.- u. Reifenkombinationen, die original von Mercedes für dieses Fahrzeug freigegeben sind. Felgen aus dem Zubehör, die die gleichen Abmessungen haben (Breite, ET) sollten dann problemlos drunter passen und nirgendwo Probleme bereiten.

Eine ABE für Felgen wirst du meist eh nur dann bekommen, wenn die Reifengrösse für dein FAhrzeug bereits eingetragen oder zugelassen ist.

Leichti

Themenstarteram 23. April 2021 um 13:13

Super, vielen Dank azzY und Leichti!

Dann kann ich ja wieder neu suchen, diesmal mit ET37 ??

Anscheinend habe ich nicht so ganz verstanden, was ein ECE Gutachten ist. Dachte, damit wäre kein Eintrag und Umbau notwendig. Wieder was gelernt...

Zitat:

@CLKermit schrieb am 23. April 2021 um 13:13:25 Uhr:

Super, vielen Dank azzY und Leichti!

Dann kann ich ja wieder neu suchen, diesmal mit ET37 ??

Anscheinend habe ich nicht so ganz verstanden, was ein ECE Gutachten ist. Dachte, damit wäre kein Eintrag und Umbau notwendig. Wieder was gelernt...

Mein Beitrag war jetzt hoffentlich nicht missverständlich, also du hast das schon verstanden. ECE und ABE (ohne A01) sind nicht nachtragspflichtig und müssen nicht bei bei einer sachverständigen Stelle vorgeführt werden (sofern das Fahrzeug im relevanten Bereich technisch nicht verändert wurde). ECE ist "europaweit" gültig, ABE eben nur für D.

Die Frage war, suchst du genau das oder würdest du auch neue Räder eintragen lassen? Wenn beispielsweise ein Teilegutachten vorliegt muss eben eine Änderungsabnahme nach §19.3 erfolgen, das bedeutet aber nicht zwangsläufig dass Umbauarbeiten erforderlich sind. Da steht zwar immer viel in diesen Gutachten drin, bei Serienfahrzeugen ist das aber meist nicht notwendig. Ich habe gerade 18" AMG´s vom 209er montiert und eintragen lassen, keinerlei Änderungen notwendig da alles Serie. Im Teilegutachten von AMG stand aber alles mögliche drin, was nötig werden kann.

Themenstarteram 23. April 2021 um 15:11

Danke, ja, hab ich schon verstanden. Früher habe ich meinen Golf II und Motorrad ziemlich umgebastelt und war oft beim TÜV... heute ist die Zeit knapp - und ich bin zu faul :)

Daher die Option mit dem geringsten Aufwand.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Rad/Reifenkombination mit ECE - Umbau erforderlich?!?