ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R129 - Spiegel manuell anklappbar?

R129 - Spiegel manuell anklappbar?

Mercedes SL R129
Themenstarteram 3. März 2020 um 15:38

Hallo zusammen,

ich frage mich gerade, ob sich bei einem R129 SL 500 aus September 1996 die spiegel (manuell) anklappen lassen, um z.B. in eine engere Garage zu kommen? Weiß das zufällig jemand?

Herzlichen Dank vorab und viele Grüße

Jan

Beste Antwort im Thema

Hallo Jan,

Die Klappspiegel waren ab 1989 als Sonderausstattung lieferbar. [siehe Bild unten] Bei J Fahrzeugen Serienausstattung.

Im Bild sieht man den Klappzahnradmechanismus sehr schön. [300SL BJ 90]

Man kann sie nachrüsten.

In der Holzkonsole muß man natürlich vorsichtig eine weitere Schalterposition öffnen - sind genug vorhanden [Bild].

Das ist zeitaufwendig, da die Konsole ausgebaut werden muß. In die Türen muß man die zusätzlichen Kabel

verlegen, was nicht allzu schwierig ist.

Auf jeden Fall sind die Klappspiegel praktisch, deshalb hat sie heutzutage sogar jeder Kleinwagen.

Wer es ganz elegant machen möchte kann sie sogar an die ZV koppeln, so daß sie beim Auf/Zuschließen

automatisch aktiviert werden.

Ohne Deine FIN kann ich jetzt natürlich nicht sagen, ob Du schon den etwas kleineren, eleganteren Spiegel hast ?

Hoffe es hilft Dir irgendwie weiter.

Gruß

Fitzcarraldo1

+1
19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Es gibt nur die Elektricversion - serienmäßig in der J Version verbaut.

Themenstarteram 3. März 2020 um 16:56

@Fitzcarraldo1 danke für die Info. Das bedeutet, die einzige Möglichkeit, dass ich meine Spiegel anklappen könnte wäre, dass ich von einem Japanischen R129 die elektrischen Spiegel übernehme bzw. diese an meinem Nachrüste. Das klingt finanziell nach recht hohem Aufwand :) Kabel müssen dann ja bestimmt auch welche gelegt werden.

Hat das ggf. schon mal jemand gemacht und kann von seinen Erfahrungen berichten?

Hallo,

möchtest du nicht vorher einfach mal ausprobieren, ob den Spiegel nicht vielleicht doch von Hand...?

Grüße

Andreas

Themenstarteram 3. März 2020 um 17:17

@ChezHeinz ja klar :) aber wenn ich @Fitzcarraldo1 richtig verstanden habe, geht das anklappen nur mit der elektrischen Variante? Ich fahre heute Abend mal in die Tiefgarage und schau mal, ob das klappt.

Ich habe es auch noch nicht ausprobiert, die Spiegel sind aber grundsätzlich bei Berührung anklappbar, um bei Kontakt nicht sofort in tausend Teile zu zerspringen. Bis zur Modelljahr 97 haben die R129 Außenspiegen noch ein eigenes Design, da werden elektrische Spiegel vermutlich in Gold aufgewogen. Ab Mj 97 sind die Spiegel vom W210 bzw W202 verbaut, dort sollte die Auswahl deutlich größer sein. Ab der zweiten Mopf wurden es dann die Spiegel vom R170, sowas möchte man dann besser nicht ;)

Also mein Vormopf pfeift euch was wen ihr "anklappen" versuchen wolltet. Sorry wir reden von einem R129. Wenn die Garage zu schmal kauft euch nen Smart ??

Ne sorry, aber mein Schätzchen hat auch seinen stolz ??

Beim Vormopf geht jedenfalls nix annähernd mit einklappen.

Meine ist ne Diva. Habt ihr eure Frauen schon mal gefragt ob sie eventuell die Ohren anlegen könnte?

Antwort bitte posten!

Nicht ganz sooo ernst gemeint.

Gruß

Volker

Ist es aber nicht so, dass die Die Varianten, die sich manuell zurückklappen lassen, auch wieder zurückspringen, da dort eine Feder im Gehäuse verbaut ist? Damit liese sich das Problem des TE dann auch nicht lösen.

Gruß

Heiko

Themenstarteram 3. März 2020 um 21:13

Vielleicht mal zu den Hintergründen, warum ich mich damit aktuell befasse:

Wir kaufen gerade ein Haus, an dem auch eine Garage dran ist. Ich freue mich, dass ich dann meinen SL direkt am Haus haben könnte, aktuell habe ich ein paar Straßen von mir entfernt eine Garage angemietet. Das Garagentor ist allerdings sehr eng und ich befürchte, dass der R129 mit den Spiegeln ca 2 cm zu breit ist. In der Betriebsanleitung steht eine Breite von 1.812 mm. Ist das die Breite über die Spiegel?

 

Ich war gerade am Auto. Die Spiegel lassen sich mit der Hand ein ordentliches Stückchen einklappen. Allerdings dank der Feder mit ordentlich Spannung. Provisorisch kann ich natürlich zum ein und ausparken etwas dazwischen klemmen. Aber das ist in meinen Augen auch keine Dauerlösung.

 

In meiner originalen Betriebsanleitung finde ich jedoch ein Kapitel zu elektrisch anklappbaren Spiegeln (siehe Foto). Gab es die 1996 doch schon als SA?

Dann würde mich doch interessieren, ob eine Nachrüstung möglich ist. Könnte dann vielleicht schon ein Kabel in der Tür liegen? Meiner hat übrigens e-sitze mit Memory, welche auch die Position der Außenspiegel speichern.

Asset.JPG

na und einfach mal ein breiteres Garagentor als erste gute Tat an der neuen Hütte?.

brauchbare Garagentore kosten nicht die Welt und etwas handwerkliches Geschick

und schon freut sich die Diva??

Hallo Jan,

Die Klappspiegel waren ab 1989 als Sonderausstattung lieferbar. [siehe Bild unten] Bei J Fahrzeugen Serienausstattung.

Im Bild sieht man den Klappzahnradmechanismus sehr schön. [300SL BJ 90]

Man kann sie nachrüsten.

In der Holzkonsole muß man natürlich vorsichtig eine weitere Schalterposition öffnen - sind genug vorhanden [Bild].

Das ist zeitaufwendig, da die Konsole ausgebaut werden muß. In die Türen muß man die zusätzlichen Kabel

verlegen, was nicht allzu schwierig ist.

Auf jeden Fall sind die Klappspiegel praktisch, deshalb hat sie heutzutage sogar jeder Kleinwagen.

Wer es ganz elegant machen möchte kann sie sogar an die ZV koppeln, so daß sie beim Auf/Zuschließen

automatisch aktiviert werden.

Ohne Deine FIN kann ich jetzt natürlich nicht sagen, ob Du schon den etwas kleineren, eleganteren Spiegel hast ?

Hoffe es hilft Dir irgendwie weiter.

Gruß

Fitzcarraldo1

Img
Img
Img
+1
Themenstarteram 4. März 2020 um 1:23

@Fitzcarraldo1 danke vielmals für den Input. FIN schicke ich Dir gleich per PN.

Dein 08/96 geliefertes Fahrzeug hat also schon den kleineren Spiegel ab BJ 97

Ob es die Klappversion dafür gibt kann ich nicht sagen. Vielleicht wissen das andere Leser ?

Screen-shot-2020-03-04-at-08-48
Screen-shot-2020-03-04-at-09-00

Ja, gibt es.

Mein Nachbar hat sein altes Garagentor gegen ein Rolltor getauscht, das tatsächlich eine breitere Zufahrt ermöglicht. Er hatte genau das Problem bei aktuellen Autos MIT einklappbaren Außenspiegeln. Wenn man rechts und links nur wenige Zentimeter Platz hat ist es ja eigentlich gar nicht die Frage OB man sich die Spiegel kaputt fährt, sondern nur WANN.

Sehe ich genauso.

Selbst wenn man mit angeklappten Spiegeln dann durchs Tor kommt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis man sich vielleicht Kotflügel oder anderes beschädigt, besonders beim Reinfahren im Dunkeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R129 - Spiegel manuell anklappbar?