ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R129 Becker Mexico Diversity 876 mit Bluetooth nachrüsten

R129 Becker Mexico Diversity 876 mit Bluetooth nachrüsten

Mercedes
Themenstarteram 20. März 2020 um 21:29

Hallo zusammen,

wie der Titel schon ahnen lässt, möchte ich das Becker Mexico Diversity 876 mit Bluetooth nachrüsten.

Im Internet habe Ich bis jetzt keine passende Lösung gefunden. Hat jemand von euch Erfahrung damit, ob es einen passenden Adapter gibt?

Im Auto gibt es keinen CD Wechsler und ggf könnte Ich auch auf die Radiofunktion verzichten um einen Slot freizumachen.

Vielleicht hat jemand von euch ja auch eine alternative und stilvolle Lösung parat?

Freue mich auf eure Antworten!

Radio Front
Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo Hasalar,

ich nehme an Dir ist klar daß das abgebildete "Radio" kein Radio ist sondern nur ein Bediengerät.

Das Radio bzw. der Rundfunkempfänger befindet sich im Kofferraum.

Irgendein Adapter müßte deshalb auch direkt am Empfänger angeschlossen werden.

Gruß

F.

Type-874-cd

Mir würde da nur eine BT Freisprecheinrichtung einfallen.

Gibt es von Bury oder Parrot. Jeweils mit und ohne Display.

Lässt sich das Handy mit koppeln und außer Telefonieren auch MP3´s von Abspielen.

 

Grüße...

Einen Audio oder AUX Eingang hat das nicht, oder?

Zitat:

@Big-Toto schrieb am 20. März 2020 um 23:02:48 Uhr:

Mir würde da nur eine BT Freisprecheinrichtung einfallen.

Gibt es von Bury oder Parrot. Jeweils mit und ohne Display.

Lässt sich das Handy mit koppeln und außer Telefonieren auch MP3´s von Abspielen.

 

Grüße...

Aber wie wird es mit dem 876 Soundsystem verbunden ?

NF oder Aux Eingänge hat die 87_ Beckerserie nicht.

Hast Du mal bei dieser Fa. angefragt: https://www.koenigs-klassik-radios.de/en

Themenstarteram 21. März 2020 um 7:59

Zitat:

@Fitzcarraldo1 schrieb am 20. März 2020 um 21:56:06 Uhr:

Hallo Hasalar,

ich nehme an Dir ist klar daß das abgebildete "Radio" kein Radio ist sondern nur ein Bediengerät.

Das Radio bzw. der Rundfunkempfänger befindet sich im Kofferraum.

Irgendein Adapter müßte deshalb auch direkt am Empfänger angeschlossen werden.

Gruß

F.

Wo genau ist denn das Radio? ich weiss dass der cd wechsler hinten links wäre, bei mir ist da jedoch nichts.

Der Tuner (Radio) ist hinten links verbaut ziemlich nah an der Antenne. Es handelt sich um ein Gehäuse im DIN Format.

Die Verkleidung muß abgemacht sein um den Tuner zu sehen.

Mir ist jetzt nicht ganz klar was Du vorhast ?

In ein Fahrzeug mit dem 876 Bediengerät und fabrikmäßig verbauter Infrastruktur [Tuner + Verkabelung] die

Bluetooth Connectivity einbauen ? Oder Du willst das in Deinem Post oben gezeigte Gerät einbauen ?

Falls Letzteres mußt Du auch die Verkabelung und den Tuner haben - beide gehören zusammen wenn die Anlage

funktionieren soll. Beim R129 war das Ausstattungscode 517.

Ein CD Wechsler kann bei dem System nicht angeschlossen werden

Img
Img
Themenstarteram 21. März 2020 um 8:40

Also ich möchte das vorhandene System, oben abgebildet, mit bluetooth nachrüsten. Das scheint jedoch eher nicht möglich. Werde mich jetzt wohl nach einer optisch ansprechenden Alternative umschauen)

 

Danke für die ausführlichen Antworten!

Zitat:

@Fitzcarraldo1 schrieb am 21. März 2020 um 01:36:25 Uhr:

Zitat:

@Big-Toto schrieb am 20. März 2020 um 23:02:48 Uhr:

Mir würde da nur eine BT Freisprecheinrichtung einfallen.

Gibt es von Bury oder Parrot. Jeweils mit und ohne Display.

Lässt sich das Handy mit koppeln und außer Telefonieren auch MP3´s von Abspielen.

 

Grüße...

Aber wie wird es mit dem 876 Soundsystem verbunden ?

NF oder Aux Eingänge hat die 87_ Beckerserie nicht.

Hast Du mal bei dieser Fa. angefragt: https://www.koenigs-klassik-radios.de/en

Ich denke Das läuft über den Din-Stecker bzw Kabel, was ja das Empfangsteil mit dem Bedienteil verbindet in Kombination der Lautsprecherstecker.

Ich habe mal auf einem Treffen gesehen, dass Wer eine Bury BT-Freisprech an ein Becker Mexico 2000 mit Silverstone Wechsler angeschlossen hatte.

Aber ich habe mich ehrlich gesagt nicht um die Details gekümmert.

Ich hatte in meinem beim Kauf vor 10Jahren auch das Becker Mexico 2000 mit Silverstone drin.

Incl freisprecheinbau für ein 6210. Aber ich müsste jetzt lügen, wie das angeschlossen war.

 

Grüße...

Bei Bluetootheinbauten im Kofferraum funktioniert es nicht unbedingt weil das Signal durch 2 Tankwände und dann noch durch die Karosseriewand durch muß.

Das haben schon viele festgestellt, die eine Bluetoothcamera im Kofferdeckel eingebaut haben um dann festzustellen, daß der Empfang vorn Glücksache war. Dann wurde am Ende eine richtige Verkabelung nach vorn nötig.

Zitat:

@Fitzcarraldo1 schrieb am 21. März 2020 um 10:11:50 Uhr:

Das haben schon viele festgestellt, die eine Bluetoothcamera im Kofferdeckel eingebaut haben um dann festzustellen, daß der Empfang vorn Glücksache war.

Ich habe eine Garmin-Kamera mit Wifi am Nüvi vorne gekoppelt, das funktioniert grundsätzlich gut (mit einer kleinen Verzögerung) der Wifi-Knubbbel ist auf die Kofferraumseite vom Tank geklebt da das Kabel nicht lang genug ist um auf die andere Seite zu kommen.

Die BT Reichweite ist meist kleiner als die von Wifi.

Eine Kabellösung suche ich immer noch. (ohne eigenen Monitor)

GreetS Rob

Themenstarteram 21. März 2020 um 14:46

Also ich habe das Problem für mich so gelöst:

 

Wie Fitzcarraldo schon sagte, ist das Radio vorne und im Kofferraum. Daher kann ich nicht ohne weiteres ein neues Radio reinbasteln und werde jetzt von einer Werkstatt von hinten ein ISO Kabel nach vorne zur Mittelkonsole legen und dann ein modernes aber optisch passendes Radio verbauen.

Kostenpunkt ca. 450 Tacken inklusive Radio für 170 Euro.

Danke euch allen für die zahlreichen Tipps!

Ich glaube das wurde noch nicht angesprochen.

H-Kennzeichen.

Es kann sein, dass der Prüfer dieses nach so einem Umbau verweigert.

Natürlich kann man den Umbau in so einem Fall temporär rückgängig machen.

Es gibt aber auch Autoradios, die sind extra auf alt gemacht. Oder sehen zumindest auf den ersten Blick nicht so modern aus wie diese sind.

Zitat:

@Fitzcarraldo1 schrieb am 21. März 2020 um 10:11:50 Uhr:

Bei Bluetootheinbauten im Kofferraum funktioniert es nicht unbedingt weil das Signal durch 2 Tankwände und dann noch durch die Karosseriewand durch muß.

Das haben schon viele festgestellt, die eine Bluetoothcamera im Kofferdeckel eingebaut haben um dann festzustellen, daß der Empfang vorn Glücksache war. Dann wurde am Ende eine richtige Verkabelung nach vorn nötig.

Wie kommst Du auf den Kofferraum?

Die paar Kabel sind doch recht fix nach vorne gelegt, wo man die braucht. :)

Die Freisprecheinrichtungen werden ja mit ISO-Adapter an "moderne" Radios in den Kabelbaum eingeschliffen

und haben ein eigenes Steuergerät für die Signale für die Lautsprecher.

Mit entsprechender Kenntnis der Belegung am DIN-Stecker vom Becker ließe sich das bestimmt auch an einem antiquierten Becker realisieren. Die Lautsprecheranschlüsse sind ja ersichtlich.

Muss ja gehen, da das Fahrzeug wovon ich gesprochen habe, eine Burry Freichsprech mit Farbdisplay verbaut hatte. Das Display war dann auf der Telefonkonsole.

 

Grüße...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R129 Becker Mexico Diversity 876 mit Bluetooth nachrüsten