ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. R100 S / 65PS / Bj.77

R100 S / 65PS / Bj.77

Themenstarteram 31. Oktober 2007 um 10:26

hallo freunde,

meine moped ist gerade in der werkstatt! welchen umbaukit kann und sollte ich verwenden, um mehr leistung zu bekommen?

gruß,

bernhard

Ähnliche Themen
7 Antworten

Meine Kuh tut nicht mehr Muh, warum tut die Suh........

Könntest du uns ggf. mit _etwas_ mehr Infos versorgen?

Wieviel KM gelaufen?

Was stellst du dir unter Kit vor?

Wieviel Leistung willst du?

Wie legal darf das sein?

Usw.........

Themenstarteram 31. Oktober 2007 um 23:21

Zitat:

Original geschrieben von dreckfinger

Meine Kuh tut nicht mehr Muh, warum tut die Suh........

Könntest du uns ggf. mit _etwas_ mehr Infos versorgen?

Wieviel KM gelaufen?

Was stellst du dir unter Kit vor?

Wieviel Leistung willst du?

Wie legal darf das sein?

Usw.........

hallo jörg,

km ca. 60-70tkm (tacho funzte der kmzähler nicht)!

es gibt doch von israel , siebenrock und ko solche motor umbaukits mit neuen kolben und zylinder??? da durch einen nicht verschuldeten unfall ich mit dem linken zyl. dem typ die hintere stoßstange abgefahren hatte, trat auf einmal vermehrt öl aus der kopf und fußdichtung. der gutachter hat dann die summe um diesen schaden erhöht!

nun sagt mein bmwhändler, dass wenn er die sache untersucht und er neue kolben von bmw braucht, könnte ich direkt und billiger die von siebenrock mit geschmiedeten kolben nehmen (ca. 700,- eur) den. die mehrkosten zum unfallgutachten soll ich dann tragen??

deshalb meine frage zu diesen umbaukit`s! wenn ich schon was drauf zahlen soll, dann auch für mehr leistung! da ich ja schon gute 65ps habe, wird wohl nicht viel mehr zu machen sein, oder??? ich hätte schon gern wesentlich mehr ps, ohne das der tüv es merkt????

gruß,

bernhard

Hi Bernhard,

das klingt schon konkreter......

Also:

Ich nehme mal an, dein Krad ist von vor 1980..

Damit dürftest du noch die alten Gusszylinder haben.

Wenn einer oder beide Zylinder nicht mehr so dolle sind lohnt sich die Umrüstung auf Nikasil-Zylinder.

Da eignet sich der Siebenrock "replacement Kit", der auch leichtere Slipperkolben enthält.

Alleine durch die leichteren Kolben dreht die Kuh schon mal etwas leichter hoch.

Das ganze ist auch legal und mit Gutachten eintragbar.

Bringt aber letzendlich auch nur 65 PS.

Mehr wirds, wenn du die Verdichtung etwas erhöhst (z.B. durch kürzen der Zylinder oder planen der Dichtflächen Kopf-Zylinder).

Bis ca. 10,0 sollte es noch mit einzelzündung gehen (allerdings dann "Super+" tanken).

Darüber hinaus oder bei Verwendung von normalem Super ist Doppelzündung ratsam (wenn die Köppe unten sind auch kein großer Aufwand zusätzliche Kerzenlöcher bohren zu lassen).

Bei der laufleistung würd ich eh die Zylinderköpfe überholen lassen.......(Ventilführungen, Bleifreiumbau und so).

Eine andere Nockenwelle bringt auch je nach Auslegung ein par Pferdchen im oberen Drehzahlbereich (75 PS sind problemlos machbar, mehr geht auch, aber dann leidet etwas die Haltbarkeit) oder ein höheres Drehmoment im mittleren Bereich....da gibbet verschiedene.

Grundsätzlich würde ich dabei auslitern und die Gewichte von Kolben und Pleuel anpassen und sowieso sämtliche Lager von Kurbelwelle und Pleuel vermessen/erneuern.

Das alles ist natürlich ein bissel weniger legal, merkt beim Tüv aber kein Mensch (weil unsichtbar)

Einen schönen umfassenden Bericht über kostengünstiges "Motortuning light" findest du unter folgendem Link:

http://boxer-forum.de/dc/dcboard.php?...

Alternativ gibts von Siebenrock seit einiger Zeit das Big-Bore-Kit mit 1070 ccm Hubraum, kolben und Nockenwelle.......bringt auch so um die 75 PS und viel Drehmoment, aber hab persönlich noch keine Erfahrungen dazu.

 

Persönlich fahr ich einen 1043er HPN-Satz mit ein par Spielereien dran......geht ab wie Sau und alles mit Tüv.......kostet aber drei-fuffzich mehr als 700 ;)

Abschliessend noch ein Tip:

Such dir einen andern BMW-Dealer.........einen der sich _wirklich_ mit den 2Vs auskennt, denn das oben geschriebene ist eigentlich zum größten Teil Basiswissen für den 2V und sollte einem BMW-Meister eigentlich bekannt sein.......

Themenstarteram 2. November 2007 um 22:55

Zitat:

Original geschrieben von dreckfinger

Hi Bernhard,

das klingt schon konkreter......

Also:

Ich nehme mal an, dein Krad ist von vor 1980..

Damit dürftest du noch die alten Gusszylinder haben.

Wenn einer oder beide Zylinder nicht mehr so dolle sind lohnt sich die Umrüstung auf Nikasil-Zylinder.

Da eignet sich der Siebenrock "replacement Kit", der auch leichtere Slipperkolben enthält.

Alleine durch die leichteren Kolben dreht die Kuh schon mal etwas leichter hoch.

Das ganze ist auch legal und mit Gutachten eintragbar.

Bringt aber letzendlich auch nur 65 PS.

Mehr wirds, wenn du die Verdichtung etwas erhöhst (z.B. durch kürzen der Zylinder oder planen der Dichtflächen Kopf-Zylinder).

Bis ca. 10,0 sollte es noch mit einzelzündung gehen (allerdings dann "Super+" tanken).

Darüber hinaus oder bei Verwendung von normalem Super ist Doppelzündung ratsam (wenn die Köppe unten sind auch kein großer Aufwand zusätzliche Kerzenlöcher bohren zu lassen).

Bei der laufleistung würd ich eh die Zylinderköpfe überholen lassen.......(Ventilführungen, Bleifreiumbau und so).

Eine andere Nockenwelle bringt auch je nach Auslegung ein par Pferdchen im oberen Drehzahlbereich (75 PS sind problemlos machbar, mehr geht auch, aber dann leidet etwas die Haltbarkeit) oder ein höheres Drehmoment im mittleren Bereich....da gibbet verschiedene.

Grundsätzlich würde ich dabei auslitern und die Gewichte von Kolben und Pleuel anpassen und sowieso sämtliche Lager von Kurbelwelle und Pleuel vermessen/erneuern.

Das alles ist natürlich ein bissel weniger legal, merkt beim Tüv aber kein Mensch (weil unsichtbar)

Einen schönen umfassenden Bericht über kostengünstiges "Motortuning light" findest du unter folgendem Link:

http://boxer-forum.de/dc/dcboard.php?...

Alternativ gibts von Siebenrock seit einiger Zeit das Big-Bore-Kit mit 1070 ccm Hubraum, kolben und Nockenwelle.......bringt auch so um die 75 PS und viel Drehmoment, aber hab persönlich noch keine Erfahrungen dazu.

 

Persönlich fahr ich einen 1043er HPN-Satz mit ein par Spielereien dran......geht ab wie Sau und alles mit Tüv.......kostet aber drei-fuffzich mehr als 700 ;)

Abschliessend noch ein Tip:

Such dir einen andern BMW-Dealer.........einen der sich _wirklich_ mit den 2Vs auskennt, denn das oben geschriebene ist eigentlich zum größten Teil Basiswissen für den 2V und sollte einem BMW-Meister eigentlich bekannt sein.......

hallo jörg,

danke für den bericht! auch für den LINK zum boxer-forum!

aber mein bmw-dealer ist ein erfahrener spezi! er hat mir auch sowas erzählt, aber ich habs nicht kapiert was er so alles meinte!!!! ist ja auch kompliziert! ich bin noch anfänger und freu mich schon, dass ich die silent-hektik zündung bekomme, da ich dann wenigstens die zündung nicht einstellen brauch!!!! allerdings meinte ein anderer dass er die silent nur bei doppelzündung einbaut, bei einfach eine andere!!!(MARKE????)

eben hörte ich vom kumpel, dass es ja einen stärkeren motor für meine 100er gäbe??? paris-dakar-motor???????

was weist du darüber??

gruß,

aus dem nürnberger land!!!

Zitat:

Original geschrieben von r4r5r6

freu mich schon, dass ich die silent-hektik zündung bekomme, da ich dann wenigstens die zündung nicht einstellen brauch!!!! allerdings meinte ein anderer dass er die silent nur bei doppelzündung einbaut, bei einfach eine andere!!!(MARKE????)

Da gibt es so einige, aber die SH ist sicherlich eine gute Zündung....aber wenn du die eh einbaust, würd ich gleich mit dem Gedanken an DZ spielen.

Ansonsten gibts noch so einige andere, z.B. Breindl&Grope oder Q-Tech...

(Fahre persönlich eine DZ von Q-Tech)

Je nachdem welche du von SH nimmst ist das aber halt ggf. noch ne Nummer luxuriöser...:D

Zitat:

Original geschrieben von r4r5r6

eben hörte ich vom kumpel, dass es ja einen stärkeren motor für meine 100er gäbe??? paris-dakar-motor???????

was weist du darüber??

Die Motoren der Serien BMW R100 GS PD ("Paris Dakar") hatten nur 60 PS und sind von der Auslegung auch anders als die der R100S (auf dem Bild sieht dein Krad eher nach einer RS aus, was hast du denn...?)

Allerdings ist BMW gar nicht mir orginal-Motoren bei der Dakar dabei gewesen.

AFAIK waren das anfangs Motoren der Firma Scheck in Wangen (2V-1011ccm Motoren mit gekürzten Zylindern und Slipperkolben, sicher auch andere Nockenwelle).

Danach wurde AFAIK mit HPN-Motoren der eine oder andere Sieg eingefahren (2V-1043ccm)

Infos dazu findest du hier:

http://www.hpn.de/deutsch/motor.html

 

 

 

Themenstarteram 3. November 2007 um 15:52

Zitat:

Original geschrieben von dreckfinger

Zitat:

Original geschrieben von r4r5r6

freu mich schon, dass ich die silent-hektik zündung bekomme, da ich dann wenigstens die zündung nicht einstellen brauch!!!! allerdings meinte ein anderer dass er die silent nur bei doppelzündung einbaut, bei einfach eine andere!!!(MARKE????)

Da gibt es so einige, aber die SH ist sicherlich eine gute Zündung....aber wenn du die eh einbaust, würd ich gleich mit dem Gedanken an DZ spielen.

Ansonsten gibts noch so einige andere, z.B. Breindl&Grope oder Q-Tech...

(Fahre persönlich eine DZ von Q-Tech)

Je nachdem welche du von SH nimmst ist das aber halt ggf. noch ne Nummer luxuriöser...:D

Zitat:

Original geschrieben von dreckfinger

Zitat:

Original geschrieben von r4r5r6

eben hörte ich vom kumpel, dass es ja einen stärkeren motor für meine 100er gäbe??? paris-dakar-motor???????

was weist du darüber??

Die Motoren der Serien BMW R100 GS PD ("Paris Dakar") hatten nur 60 PS und sind von der Auslegung auch anders als die der R100S (auf dem Bild sieht dein Krad eher nach einer RS aus, was hast du denn...?)

Allerdings ist BMW gar nicht mir orginal-Motoren bei der Dakar dabei gewesen.

AFAIK waren das anfangs Motoren der Firma Scheck in Wangen (2V-1011ccm Motoren mit gekürzten Zylindern und Slipperkolben, sicher auch andere Nockenwelle).

Danach wurde AFAIK mit HPN-Motoren der eine oder andere Sieg eingefahren (2V-1043ccm)

Infos dazu findest du hier:

http://www.hpn.de/deutsch/motor.html

hallo jörg,

eingetragen ist sie eine R100S mit 65 PS(manche behaupten die ginge besser als die 70PS). aber mein vorgänger hat sie wohl auf RS optik verwandelt, mit weisen krauser koffer!

ja mit der doppelzündung liebäugle ich ja auch, aber mein umbauer meint das es nicht viel bringt??????

allerdings hab ich vom gegenteil schon viel gelesen! sie soll ruhiger laufen??? aber ob mehr leistung - ist die frage???????????????

gruß,

bernhard

Hi,

solang du die Leistung nicht über eine Erhöhung der Verdichtung steigerst wirst du keine DZ brauchen und eine DZ alleine bringt keine Leistungssteigerung.

Ich würd jetzt nix übers Knie brechen und mich an deiner Stelle erst mal schlau machen, was es gibt, was es bringt und was es kostet.

Im Boxer-Forum (siehe Link oben) gibt es in der 2V-Ecke hunderte von Themen, die sich mit allen Nuancen des 2V-Tunings beschäftigen. Viel Lesestoff für einen Winter. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. R100 S / 65PS / Bj.77