ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Quatschen über RF 600 R

Quatschen über RF 600 R

Themenstarteram 23. Januar 2003 um 12:01

Hallo Leute,

gibts denn hier überhaupt jemanden, der so einen geilen Hobel fährt?

Ich weiss ja, das sie nicht übermäßig verbreitet ist, und aus diesem Grund suche ich eigentlich immer jemanden, mit dem man sich etwas austauschen kann!

Also, meldet euch schnell !!!!

www.suzuki-rf.de/pics/93-ger-rf600r-silvergrey.jpg

Ähnliche Themen
71 Antworten
am 23. Januar 2003 um 18:28

Rf600r

 

Nabend Fahre auch so en geiles seltenes Motorrad seit dezember '02.

Wie bist du en so zufrieden Damit?

Meiner eins ist sehr zufrieden damit :-)

Weist du vielleicht wo ich noch so ne Sitzbankabdeckung für Solo fahrten Bekommen könnte?

Mfg martin (witwe_boldte@gmx.de)

Themenstarteram 24. Januar 2003 um 10:24

Moin,

ich würde mir auf jeden Fall diesen Hobel wieder kaufen, ich habe ise auch seit dem letzten jahr und habe eigentlich kaum Probleme gehabt, das einzigste was mich stört, ist der Kaltstart, sie brauch eine ganze Weile bis sie Gas annimmt, das nervt etwas, mit choke brauchst du garnicht losfahren, bis sie Gas annimmt, kannst du ihn auch wieder zumachen. Was auch noch etwas nervt, ist der kleine Tank, ich komme immer knapp 200 km bis zur Reserve und dann gehts schon wieder an die Tanke.

Aber sonst gibts nichts auszusetzen, man kann recht ordentlich mithalten und die Straßenlage ist richtig gut, Verbrauch liegt je nach Fahrweise zwischen 5 und 9 Litern, letzteres aber nur bei gnadenloser Fahrweise im Hochtourigen Bereich. Das war übrigens die gravierendste Umstellung - so hoch drehte noch keine vorher.

Hast du irgendwelche Probleme?

Eine Sitzbankabdeckung habe ich auch noch nicht gefunden, es soll Originalteile bei Suzuki geben, aber der Händler hat es auch noch nicht herausgefunden, wenn ich was erfahre dann weißt du es auch kurz danach!

Gruß Achim

(achim.creutz@gmx.de)

am 24. Januar 2003 um 20:42

rf600r

 

Deiner meinung bin ich auch.das bike ist net schlecht.

Meine hat momentan auch soen verbrauch um die 8liter bei der Kälte. Muss leider noch bis Juni mit 34Ps fahren. aber dann!!

Was hast du en für ne bereifung(marke) Drauf? Fahre seit gestern aufm Metzler Mez4. Hatte ihn schon auf meinem vorherigen Bike und bin zufrieden damit.

Mfg Martin

am 26. Januar 2003 um 16:22

Re: rf600r

 

Hallo an alle RF-Treiber

habe meine seit letztes Jahr und bin voll zufrieden damit, ausser daß sie etwas durstig ist und darunter natürlich auch die Reichweite leidet. Das Problem mir dem Anspringen hatte ich auch schon mit anschließenden Kerzenausbau, was ja bei dem Teil nicht gerade in 5 Minuten erledigt ist.

Werde mir demnächst mal die NGK CR9EK Kerzen besorgen die sollen da um einiges besser sein. Reifen habe ich zur Zeit die Metzeler ME Z1 oben und bin ganz zufrieden damit. Der Vorbesitzer hatte die auch oben und hat hat den Auspuff und Verkleidung in den Kurven etwas angescheuert, woraus ich mal schliesse das die Haftung ganz ok ist :-)))

Der Sound hat mir eigentlich nicht so gefallen, habe mir im Herbst deshalb einen Arrows-Dämpfer besorgt und diesen dann gleich noch etwas bearbeitet da das Teil noch leiser als das Original war. Habe das erste Gitter im Dämpfereingang aufgebohrt und seitdem ist auch das Beschleunigungsloch weg und sie zieht jetzt sauber hoch. Sound ist jetzt meiner meinung nach optimal , nicht zu laut aber auch nicht zu leise. Aus welcher Gegend kommt ihr eigentlich, ich bin aus dem Raum Regensburg. Ach ja hat einer von euch einen Superbike-Lenker oben, würde mich evtl. für einen interessieren da ich mich mit meinen 1,90 schon ziemlich zusammenfalten muß.

Gruß Rainer

am 26. Januar 2003 um 19:01

Herkunft

 

Morsche,

Komme aus Erfurt(Thüringen).

Mit dem Starten hatte ich noch keine Probleme.

Was hast du en für deine Auspuffanlage gezahlt?

Darf mir jetzt mal en neues Kettenkit mit Ritzeln zulegen da meine Kette verdreht ist. Haben das ganze durch zufall beim Reifenwechseln entdeckt.

Die Fußrasten habe ich noch nicht zum schleifen gebracht.Aber dazu ist es ja auch noch en weng zu kalt.

Auf irgendner Internetseite habe ich das Bike schon mit Superbikelenker gesehen. Sah ok aus!!

Mit dem durstig sein das habe ich auch schon festgestellt.

Hatte gestern beim Tanken 10Liter auf 100km. Alles nur Stadtfahrt. Aber die Karren werden ja net warm bei diesen Temperaturen. wieviel Liter fasst en dein Tank? Und wie weit kommst du bei normaler fahrt(120-140)?

 

Mfg Martin

Themenstarteram 27. Januar 2003 um 10:17

Hi RF-ler zusammen,

ich bin auch mit dem Metzeler ME Z1 unterwegs und das zu meiner vollsten Zufriedenheit, haben eine gute Haftung und der Abrieb hält sich momentan noch in den Grenzen, wie sie bei Kälte sind, weiss ich allerdings nicht, ich bin so ein Weichei, der bei Kälte lieber zu Hause bleibt (dachte ich jedenfalls, als ich die Versicherung abschloss - wenn man jetzt das Wetter an manchen Tagen sieht, wie die Sonne scheint, ärgert man sich schon!!).

Als Tüte habe ich einen GIANELLI - Topf im Carbon-Look dran, habe ich schon mit gekauft, ist mir aber etwas zu leise, werde ich wohl auch noch mal mit der Bohrmaschine rangehen.

Also ich komme ca. 180 km bis zur reserve je nach Fahrweise.

Bis zum nächsten Mal

Euer RF-ie!

am 27. Januar 2003 um 19:54

Hallo alle zusammen,

gehöre leider auch zur Sorte "Weichei" und habe dummerweise ein Saisonkennzeichen von April bis Oktober - kanns aber kaum noch erwarten bis es wieder los geht. Mein Spritverbrauch ist bei flotter Fahrt auch bei guten neun Litern und die Reserveanzeige kommt auch ziemlich früh, teilweise schon nach 160 KM. Mit dem Arrows-Dämpfer habe ich ein Schnäpfchen bei EBAY gemacht für 101 Euro, aber zuerst war ich mächtig enteuscht da das Ding noch leiser als das Original war - aber das kann mann ja ändern, und falls mich die "Grünen" doch mal hochnehmen hab ich dann noch den Seriendämpfer. Meine Fahrstiel ist eigentlich auch eher gemäßigt, bis auf die Rasten komm ich nie runter, ausser ich würde mich mal grob verschätzen und es bliebe mir nicht anderes übrig. Wenn es nicht so schweineteuer wäre, wäre mal ein Training auf der Rennstrecke nicht übel, da könnte man so was mal testen, wenn man sicher sein kann daß in der Kurve kein Müll liegt oder ein Sonntagsfahrer auf meiner Spur entgegenkommt. Dem Vorbesitzer von meiner RF war das scheinbat wurscht, wo ich sie gekauft habe waren am äussersten Rand von den Reifen die verbrannten Gummibrösel - also funktionieren würde es scheinbar schon. Es ist zwar schlecht für die Ersatzteil-Zubehörbeschaffung weil nur so wenige RF durch die Lande fahren, aber ist mir trotzdem lieber als wie wenn jeder Depp der grad mal die Kohle hat mit gleichen Moped unterwegs ist :-))

Kannte das Modell bis letztes Jahr eigentlich garnicht, war in der örtlichen Zeitung bei uns und der Preis war ok, da ich nichts bestimmtes gesucht habe bin ich einfach mal hin. Habe eigentlich gedacht die würde so aussehen wie die GSF 600 und war angenehm überrascht, oder besser gesagt sprachlos, hab dann auch nicht mehr verhandelt sondern gleich gekauft.

Nur die Frau war stinkesauer, die wusste nämlich nichts, erst als das Teil vor der Tür stand , und der erste Satz von ihr: Willst dich jetzt darenna - da wusste ich das Teil ist ok :-)))

 

Gruß Rainer

Themenstarteram 27. Januar 2003 um 20:23

Hallo wieder mal zusammen!

Ja, bis zu dem Tag als der Hobel in der Werkstatt stand, wusste ich auch noch nicht, das es sie überhaupt gibt, ich habe mich in der Nacht Bedenkzeit erstmal kundig gemacht, was ich mir da eigentlich zuzulegen gedenke! Bei Rückfragen bei Kumpels bekam ich eh nur immer die Antwort - kenne ich nicht! Bis jetzt habe ich auch nur positive Bemerkungen bekommen, alle finden das Bike eigentlich richtig gut, fährt eben niemand weiter! UND DAS ISSES DOCH!

Ich habe auch noch eine zweite Tüte in der Garage und wenn das wetter es zulässt, wird die Bohrmaschine angesetzt, ein bisschen lauter darfs ruhig sein, sie facht erst in den oberen Drehzahlen richtig, da hörts aber niemand mehr!

Meine Frau war auch nicht gerade begeistert von der unheimlich breiten Sitzfläche für den Sozius, das bedeutet, das ich den größten Teil der Kilometer allein auf dem Bike bin - SCHADE!!!!

Schön, das es noch ein paar andere RF-ler gibt, bis zum nächsten mal!

EEENNDLICH habe ich ne laufende Diskussion über mein Bike gefunden , denn ich habe ein riesen Problem mit meiner RF600R . Auf längeren Touren , wenn der Motor richtig warm ist , säuft sie grundsätzlich ab , sobald es eine Steigung hoch geht und der Motor nicht auf sehr hohen Drehzahlen läuft . Sie springt dann auch nur noch unter sehr langem orgeln wieder an , fahren ist nur mit DZ im roten Bereich und schleifender Kupplung möglich . Ich habe irgendwo im Netz gelesen , dass ein zu niedriger Schwimmerstand im Vergaser daran schuld sei , und man diesen um5-6mm höher stellen sollte . Ist natürlich immer furchtbar peinlich , wenn ich mit einem der stärksten und sportlichsten Bike unserer Gruppe immer wie ein Radfahrer liegen bleibe . Kann mir jemand Tipps geben ? DANKE

am 28. Januar 2003 um 22:32

Nabend

 

Ja das mit dem nicht so beqwemen Soziussitz durfte ich mir schon anhören, von ner guten Freundinn. Die ist aber nur 500m mit mir mitgefahren. Will aber trotzdem im Sommer mal mit fahren. Auf meiner alten gsx750f saß man dagegen wie aufm Sofa :-) !! Hier bei uns in Erfurt habe ich bis jetzt auch keine 600er Rf weiter gesehen.

Wer heute mal kurz ne Runde Drehen, aber man bekommt es noch gut zu spüren das der Asphalt sau kalt ist.

WO kommt der Rest von euch eigentlich alles her?

Als kleines Anhängsel setze ich mal en Motorrad für die Frau mit bei. :-)

Das hab ich letztens durch zufall im Netz gefunden.

Mfg Martin

am 29. Januar 2003 um 8:01

Re: Nabend

 

Hallo,

zum Problem von Charlibrown, wenn sie "absäuft" bekommt sie ja zu viel Sprit, das könnte wenn dann nur an einem zu hohen Schwimmerstand liegen. Müsste man jetzt etwas genauer wissen ob sie zu wenig oder zu viel Sprit bekommt. Wenn sie zu wenig bekommt könnte es auch an einer defekten Tankentlüftung liegen, einfach mal wenn das Problem auftritt den Tankdeckel öffnen und wenn es zischt und die Kiste wieder geht is alles Klar. Wenn der Schwimmerstand nicht passt müsste das Problem eigentlich auch bei kürzeren Fahrten so bald sie warm ist auftreten. Am besten mal wenn sie ausgeht die Zündkerzen raus und sehen on sie nass oder verrusst sind, dann bekommt sie zu viel Sprit, bei weissen und trockenen bekommt sie zu wenig. Wie reagiert Sie in dem Zustand eigentlich auf den "Choke" wirds dann besser oder schlechter, wäre auch noch ein nützlicher Hinweis. Also teste als erstes mal, das mit der Tankentlüftung (ist auch am einfachsten im Gegensatz zu Vergaser zerlegen) und schau dir die Zündkerzen an (aber nur wenn das Problem gerade auftritt) und gib nochmal Bescheid - das kriegen wir schon wieder hin, wäre ja schade wenn die sowieso schon kleine Fangemeinde der RF wegen so was noch kleiner wird.

Rainer

PS: Was hast du denn für Zündkerzen drinn, bzw. wie alt

Themenstarteram 29. Januar 2003 um 9:49

Hallo RF-ies,

gute Idee mit dem Nachschauen der Zündkerzen (grins), aber das macht sich auf der Straße mehr als Beschi**en, da muss man das halbe Bike auseinander nehmen, aber ich kenne das Problem in etwas abgeschwächter Form auch, wenn ich am Berg unter 3000 U komme säuft sie mir ab, da muss ich schon mindestens 6000 anbieten aber dann gehts!

Und wo kommen wir her? Also ich kann nur von mir sprechen, ich komme aus Riesa (für alle, die damit nichts anfangen können - 50km von Dresden), ja und der Rest?

Hallo , vielen Dank für die schnelle Antwort . Den Tipp mit der Tankentlüftung werde ich sobald ich dazu komme ausprobieren . Die Zündkerzen sind schon alt , laut Vorbesitzer ca. 5 Jahre . Die werde ich umgehend wechseln , da ich sie letztes Jahr schon mal putzen musste . Damals brachte ich die Maschine nach 2 Wochen Standzeit nicht zum laufen . Leider bin ich überhaupt kein Schrauber ,war schon eine Aktion . P.S. So schnell gebe ich das Mopped nicht mehr her , ist schließlich meiner Meinung nach eines der schönsten Moppeds , die es gibt .

Wohne übrigens im Allgäu :-)

Achso , zum Choke-Verhalten kann ich nichts sagen , muss ich mal drauf achten , wenns wieder so weit ist .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Quatschen über RF 600 R