ForumQ5 8R
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 8R
  7. Q5 / 190PS - Frage zu Motor/S-Tronic und elektronischer Dämpferregelung

Q5 / 190PS - Frage zu Motor/S-Tronic und elektronischer Dämpferregelung

Audi Q5 8R
Themenstarteram 24. Februar 2016 um 20:08

hallo q5-gemeinde,

aktuell fahre ich noch einen elch (mit welchem ich äusserst zufrieden bin), werde aber bald - aufgrund neuer firmenpolitik - auf audi umsteigen müssen. wegen meiner vorliebe zu suv's wird es wohl ein q5 werden.

mein budget liegt bei knapp 66T€, das bedeutet dass ich aufgrund vielerlei ausstattungswünschen zum 190PS quattro diesel greifen muss - der 3.0 diesel sprengt dieses budget.

nun habe ich bereits einiges gelesen, von anfahrschwäche der s-tronic und gedenksekunden beim schalten zwischen D und R. kann das bestätigt werden? ich habe erst am nächsten wochenende einen probefahrt-termin und würde gerne eure erfahrungen lesen.

wer kann ggf. zudem etwas zur elektronischen dämpferregelung schreiben? ist es sinnvoll, diese zu nehmen?

ich würde gerne zukünftig die wahl zwischen komfort und sportlichkeit haben - kann dies von dem system geleistet werden?

wie schaut es mit dem motor aus? ist das eine "präsente nähmaschine" oder wirklich im innenraum so leise, wie oft zu lesen ist?

ich habe bereits mehrfach in der von mir favorisierten innenausstattung gesessen - da hat audi sehr gute arbeit geleistet. qualitativ deutlich besser, als mein aktuelles fahrzeug. nur habe ich ein wenig angst vor dem motor...

vielen dank für eure antworten.

vg, aviator333

Beste Antwort im Thema

Ich fahren den 3.0 TDI clean diesel mit den 21-Zollern. Davor jahrelang auch 20-Zoll-Bereifung. Habe immer die Dämpferregelung dazu genommen. Oder teilweise auch das Sportpaket wegen des nicht abwählbaren Sportfahrwerks nicht. Finde den Unterschied nicht heftig, aber doch spürbar angenehm. Insbesondere auf längeren Strecken.

Der 2.0 TDI reicht natürlich vollkommen aus. Hatte den auch schon. Mehr Spass macht zweifelsohne der größere Motor. Aber ein Muss ist der sicher nicht.

Alcantara/Leder fand ich auch immer toll. Sehr angenehmes Sitzgefühl und pflegeleicht. Aber wirklich tot sind schwarze Ledersitze ohne Kontrastnaht auch nicht ;-)

Mit schwachen und dröhnigen Bässen hatte ich mit B&O noch nie zu tun.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Nun, die Gedenksekunde beim Anfahren bei der s-tronic ist wirklich da. Aber ich kann damit leben. Ansonsten ist das ein ordentlicher Motor, mit dem auch sportliches Fahren drin ist.

Die Dämpferregelung würde ich unbedingt empfehlen und damit verbunden auch das "drive select".

Dann kann man wirklich spürbar zwischen efficiency, comfort, auto und dynamic wählen. Grundsätzlich werden durch die Programme Schaltkennlinie, Gasannahme, Beschleunigungsverhalten des ACC, Härte/Direktheit der Lenkung und Härte des Fahrwerks beeinflusst. Bei efficiency werden auch noch Stromabnehmer wie Klimaanlage heruntergeregelt, sofern man diesen Modus überhaupt nutzen will.

Es gibt auch noch einen Modus, der sich individual nennt. Hier kann man selber die einzelnen Komponenten einstellen (z.B. hartes Fahrwerk und weiche, indirekte Lenkung oder umgekehrt).

Zitat:

@olzge schrieb am 25. Februar 2016 um 14:59:43 Uhr:

Nun, die Gedenksekunde beim Anfahren bei der s-tronic ist wirklich da. Aber ich kann damit leben. Ansonsten ist das ein ordentlicher Motor, mit dem auch sportliches Fahren drin ist.

Die Dämpferregelung würde ich unbedingt empfehlen und damit verbunden auch das "drive select".

Dann kann man wirklich spürbar zwischen efficiency, comfort, auto und dynamic wählen. Grundsätzlich werden durch die Programme Schaltkennlinie, Gasannahme, Beschleunigungsverhalten des ACC, Härte/Direktheit der Lenkung und Härte des Fahrwerks beeinflusst. Bei efficiency werden auch noch Stromabnehmer wie Klimaanlage heruntergeregelt, sofern man diesen Modus überhaupt nutzen will.

Es gibt auch noch einen Modus, der sich individual nennt. Hier kann man selber die einzelnen Komponenten einstellen (z.B. hartes Fahrwerk und weiche, indirekte Lenkung oder umgekehrt).

Hallo aviator333,

olzge hat es treffend beschrieben. Bis 160 Km/h ist der Motor in jeder Hinsicht OK, egal welchen Motor Dein Elch verbaut hat, Du würdest Dich keinesfalls verschlechtern, ebenso nicht beim Getriebe.

Fahrwerk mit Dämpferregelung+ drive select würde ich Dir ebenfalls empfehlen. Rücksitzbank plus sollte nicht vergessen werden.

Gruß Walter

Themenstarteram 25. Februar 2016 um 18:39

vielen dank schon einmal für die bisherigen antworten, welche ich als hilfreich einstufe.

die rücksitzbank plus ist eines von unzähligen häkchen, welches bereits gesetzt wurde.

nun, aktuell fahre ich den 215ps fünfender, der ist erst ab 180 zäh.

die kuh schon ab 160? das waer wirklich übel.

klar erwarte ich keinen sportwagen und mir ist bewusst, dass ich zukünftig sowohl weniger hubraum, ps und nm bewege - aber ich fahre eben gern schnell...

lässt sich der motor gut chippen?

noch ne frage: mit welcher kombi komme ich am günstigsten an leder sportsitze (egal, ob voll oder teil-und kunstleder)? die preispolitik bei leder scheint zumindest für mich sehr hoch.

bei meinem r-design waren und sind diese bereits enthalten...

vg, aviator333

Im Gegensatz zu meinen Vorrednern würde ich die Dämpferreglung nicht wieder nehmen. Im ersten Q5 (Standardfahrwerk) mit 18 Zoll Bereifung war ich sehr zufrieden, straff aber nicht unkomfotabel. Auch bei schnellen Autobahnkurven kein ungutes Fahrgefühl.

Im zweiten Q5 Aufgrund der jetzt 20 Zoll Bereifung mit Dämpferreglung bestellt. Das Fahrwerk ist deutlich "poltriger, hellhöriger" (auchh jetzt mit WR), ein Komfortgewinn kann ich nicht feststellen. Im Dynamikmodus zwar deutlich straffer, neigt aber zum "hoppeln" bei nicht optimalem Belag.

Meine Empfehlung deswegen das Standardfahrwerk oder Sportfahrwerk und das gesparte Geld anderweitig investieren. Drive select aber trotzdem nicht vergessen!

Motorseitig wirst du von den Fahrleistungen keinen großen Unterschied feststellen, da liegen beide gleichauf.

Themenstarteram 4. März 2016 um 12:42

tach zusammen,

hat jemand ggf. noch eine Idee, wie ich trotz diverser sportpakete zu den sitzen aus leder/kunstleder komme?

bei dem online-konfig. klappt das nicht.

ich würde den Motor gerne später etwas leistungsoptimieren. gibt es einen gute Möglichkeit, dies über den diagnosestecker zu machen (damit es schnell zu entfernen ist)?

vielen dank vorab für weitere Infos.

vg, aviator333

Wenn du unbedingt andere Sitze willst, als diejenigen, die sich aus den Sportpaketen ergeben, kannst du nur noch fragen, ob es durch Audi exklusiv als Individualeinbau machbar ist. Das kostet dann aber wieder Aufpreis, sofern es überhaupt möglich ist. Welche Sitze ergeben sich denn aktuell aus der Konfiguration?

Themenstarteram 7. März 2016 um 12:59

sportsitze, da sport edition plus gewählt. da find ich nur den aufpreis für leder gegenüber stoff/leder ziemlich heftig. und es gibt keine kontrastnähte (nur für sq5) - ohne diese sehen schwarze sitze ziemlich tot aus.

ich habe mich für stoff/leder entschieden - find ich ansprechender als alcantara/leder.

zudem hab ich das audi sound system gewählt, da aus bang/olufsen nur sehr schwache bzw. dröhnige bässe kommen.

betreffend des elektronischen fahrwerks meinte der Verkäufer, man könne nur auf sport stellen, eine regulierung in richtung comfort wäre nicht möglich bzw. nicht zu spüren...

ist das fahrwerk bei den elektronischen dämpfern genauso hoch bzw. tief, wie beim s-line sportfahrwerk oder gibt es da einen unterschied?

und auf welche dinge kann ich bestellseitig verzichten, da diese codiert werden können?

die infos von audi machen mich nicht schlauer...

vg, aviator333

Zitat:

@aviator333 schrieb am 7. März 2016 um 12:59:36 Uhr:

sportsitze, da sport edition plus gewählt. da find ich nur den aufpreis für leder gegenüber stoff/leder ziemlich heftig. und es gibt keine kontrastnähte (nur für sq5) - ohne diese sehen schwarze sitze ziemlich tot aus.

ich habe mich für stoff/leder entschieden - find ich ansprechender als alcantara/leder.

Ich hatte im Vorgänger die Leder/Alcantara Variante, extrem pflegeleicht, angenehmes Sitzgefühl und vor allem optisch ansprechend.

 

zudem hab ich das audi sound system gewählt, da aus bang/olufsen nur sehr schwache bzw. dröhnige bässe kommen.

Quark, ist der gleiche Billigwoofer wie auch beim B+O nur mit weniger Saft aus dem Verstärker.
betreffend des elektronischen fahrwerks meinte der Verkäufer, man könne nur auf sport stellen, eine regulierung in richtung comfort wäre nicht möglich bzw. nicht zu spüren...

Wechsel schnellstens den Berater, natürlich spürt man einen Unterschied zwischen Komfort und Auto/Dynamik, absoluter Quatsch:confused:

ist das fahrwerk bei den elektronischen dämpfern genauso hoch bzw. tief, wie beim s-line sportfahrwerk oder gibt es da einen unterschied?

und auf welche dinge kann ich bestellseitig verzichten, da diese codiert werden können?

die infos von audi machen mich nicht schlauer...

vg, aviator333

Ssa40161

Nur der SQ5 hat werksseitig eine Tieferlegung, beim normalen Q5 ist die Höhe immer gleich. Das s-line Fahrwerk ist gegenüber dem Standardfahrwerk lediglich härter bzw sportlicher ausgelegt. Deshalb haben in den ersten Jahr viele statt des s-line Fahrwerk den Aufpreis für das elektronisch geregelte Fahrwerk gezahlt und diese Variante bevorzugt gewählt.

am 8. März 2016 um 10:58

Hallo,

Ich hänge mich hier mal dran, wäre super wenn ihr meine Fragen beantworten könntet, da ich kurz vor der Bestellung bin :-)

Bin gestern probegefahren mit einem 2.0tdi Stronic Sline.

War vom fahren her ganz ok aber nun hätte ich einige Fragen zu Details.

Habe aktuell einen 2013er A6 Avant Sline mit MMMI Plus und 204 PS.

 

1. FIS/MMI plus: beim FIS hatte es "nur" Telefon, Digitaltacho (kein Untermenü) und (wenn aktiviert) Routenführungshinweise. Wählbar über den Modeschlater am Lenkrad in nur einer Richtung mit der einen Taste. (Am A6 jeweils eine Taste nach links und rechts)

Beim Routing war aber dann der Digitaltacho weg?? Also überhaupt nicht mehr anwählbar oder hab ich da die falsche Taste dann gedrückt.

Im Telefon Untermenü konnte man aber tiefer gehen, also gewählte Nummern, Anrufe in Abwesenheit etc.

Gibts das beim Bordcomputer auch ? Also Durschnittsverbrauch, Fahrzeit etc und wenn ja wie komme ich dahin - war das Multifunktionssportlenkrad verbaut. Hab ich da was falsch gedrückt ?

Im A6 gibts es zu jedem Hauptmenü ein Untermenü - das Lenkrad hatte aber auch weniger Tasten als das im A6 ??! ??

Auch mein B8 hatte da ein fähigeres FIS - hoffe es gibt da noch mehr Untermenüs die ich nur nicht gefunden habe.... bitte um Hinweise von Euch

2. Wenn mann dann Audi Connect mit Autotelefon nimmt (hab ich im A6 auch) hat dann das MMI Plus auch die GoogleKarten oder gibts Google Karten beim MMI Plus des Q5 überhaupt nicht? Wäre schade ...

3. Seid ihr mit dem Fernlichtassistenten zufrieden oder werdet ihr oft vom Gegenverkeht "aufgeblendet" dass ihr blendet ?

4. Fand ich das SLine Fahrwerk echt holprig (hab ich im A6 auch). Es waren "nur" 17 Zoll Winterreifen drauf, wenn ich die 21 Zoll Sommerreifen nehme, dann wird das auf langen Fahrten (fahre oft >600km am Stück) eher unangenehm. ... -> soll ich dann einfach das S-Line Fahrwerk weglassen (wird das normale Fahrwerk dann schwammig) oder ist das verstellbare Fahrwerk im Comfort anders als das Serienfahrwerk (wenn ihr versteht was ich meine)

5. wie verlässlich (alt) sind die Tempoanzeigen im Navi - dies ist mein gößter Schwachpunkt. Habe im A6 die Verkehrszeichenkamera und die funktioniert echt gut. Ausserdem muss man dann im Q5 immer den Blick aufs Navi rüberrichten, finde ich etwas unpracktisch (ist aber eher ein Luxusproblem). Da es ja leider kein Headup gibt muss man hier noch old-school arbeiten :-)

Ansonsten würde ich eh fast alles reinnehmen, ist das Bang&Olufsen System im Vergleich zum Audi Soundsystem den Aufpreis wert ? (höre zu 80% Radio im Auto) oder tuts da das Audi System auch ?

Zu Digitalradio hab ich hier im Forum schon gemischtes gelesen zum Empfang insofern denke ich bei Connect nicht notwendig, oder ?

Herzlichen Dank schon mal für eure Hinweise und Tipps

Aktuelle Konfig wäre die ARA02FUQ

Grüsse

Hambe

am 8. März 2016 um 11:20

Ich habe auch den Q5 mit 190 PS und S-line-Ausstattung. Das Sportfahrwerk war mir zu holperig und so habe ich es nach einer Probefahrt bei der Bestellung abgewählt. Selbst das Standardfahrwerk ist für mich stramm genug!

Ich fahren den 3.0 TDI clean diesel mit den 21-Zollern. Davor jahrelang auch 20-Zoll-Bereifung. Habe immer die Dämpferregelung dazu genommen. Oder teilweise auch das Sportpaket wegen des nicht abwählbaren Sportfahrwerks nicht. Finde den Unterschied nicht heftig, aber doch spürbar angenehm. Insbesondere auf längeren Strecken.

Der 2.0 TDI reicht natürlich vollkommen aus. Hatte den auch schon. Mehr Spass macht zweifelsohne der größere Motor. Aber ein Muss ist der sicher nicht.

Alcantara/Leder fand ich auch immer toll. Sehr angenehmes Sitzgefühl und pflegeleicht. Aber wirklich tot sind schwarze Ledersitze ohne Kontrastnaht auch nicht ;-)

Mit schwachen und dröhnigen Bässen hatte ich mit B&O noch nie zu tun.

Themenstarteram 8. März 2016 um 12:59

ich hab die B/O und auch das audi-system ausgiebig, auch während fahrten, testgehört.

subjektiv klingt das audi-system voller. das b/O ist in den höhen etwas luftiger, aber der bass ist für mich wirklich schwach. man hat das gefühl, als gäbe es keinen subwoofer und die lautsprecher in den türen würden diese frequenzen komplett übernehmen. schön ist bei dem b/O, dass auch in der d-säule lautsprecher verbaut sind. optisch ist das b/O schöner, aufgrund der Umrandungen (nur, wenn das auge mitessen darf).

letztlich sind aber beide systeme leider klassen von meinem jetzigen premium-sound im volvo entfernt.

und ich find sie tot (die sitze), ohne kontrastnähte :-)

betreffend des fahrwerks hab ich eine frage direkt an Audi gestellt und bin auf die antwort gespannt.

vielen dank für die bislang hier übermittelten eindrücke und tipps!

vg, aviator333

am 8. März 2016 um 13:34

ok danke für die antworten

noch meinungen und tipps zum MMI FIS ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 8R
  7. Q5 / 190PS - Frage zu Motor/S-Tronic und elektronischer Dämpferregelung