ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Probleme mit Suzuki Gr 650 -- Gemisch tritt aus ---

Probleme mit Suzuki Gr 650 -- Gemisch tritt aus ---

Suzuki GR 650
Themenstarteram 17. April 2018 um 15:39

Hallo erstmal an alle !

ich habe mir eine gebrauchte suzuki gr 650 gekauft bj. 89 mit ca. 25 tausend km. das moped stand ca 10 jahre trocken und ungenutzt.

ein bekannter hat es abgeholt und einigermaßen fit gemacht und ist damit auch gefahren.

jetzt steht es bei mir und folgendes problem hat sich ergeben :

Die GR lässt sich starten und läuft ca. 30 sekunden "normal" dann schießt mit vollem druck (vermutlich?!) ein Benzin Öl gemisch aus einem Schlauch. der schlauch verbindet den Ventildeckel mit einem schwarzen kleinen kasten an der seite ( dieser kleine kasten ist wiederum mit dem Luftfilterkasten verbunden.

Die vergaser an sich sind nicht mit dem Luftfilterkasten verbunden.

Sobald sich die Flüssigkeit ergießt mache ich das moped aus, die menge an ausstoß steht in keinem verhältnis zum verbrauch in den 30 sekunden. es ist wirklich fast ein halber liter. ich würde sagen es ist etwa eins zu eins Öl und Spritt.

ich dachte erst, dass es an den Vergasern liegt, die hatte ich aber offen, die schwimmer sind okay, die schwimmernadel läuft auch gut. die schieber lassen sich leicht bewegen und senken sich gleichmäßig. die membran ist auch richtig verbaut. und alles sieht sauber aus.

Der Benzinhahn ist auch okay.

Was kann denn da falsch sein ?! hat evtl. jemand schläuche falsch angeschlossen ?

ansonsten hätte ich noch auf die zylinderkopf dichtung getippt ... irigendwie muss sich ja erstmal öl und spritt mischen und der druck muss auch erst hergestellt werden um das gemisch so aus dem schlauch zu schießen.

ich wäre über alle hinweise sehr dankbar ! :)

Liebe grüße,

milan

Ähnliche Themen
12 Antworten

Ein sehr ähnliches Problem hat zZ ein User mit seiner GSX600F .

Ließ dich da mal ein dann muss nicht alles nochmal von vorne geschrieben werden.

Zitat:

@milan111 schrieb am 17. Apr. 2018 um 15:39:49 Uhr:

ca 10 jahre trocken und ungenutzt.

10 Jahre Standzeit da kann Gummi zB ordentlich aushärten ( u a Ventilschaftdichtungen ) und auch was festgammeln ( Kolbenringe / Ölabstreifringe ) .

Mein erster Gedanke beim zweiten lesen deiner Frage . ;)

Themenstarteram 17. April 2018 um 16:14

Hallo, danke schonmal für die flotte antwort, ich hab den eintrag mit der GSX600F gefunden, aber das macht nicht wirklich spass zu lesen und hilft nicht, weil der typ ja nicht auf die sachen eingeht.

JA 10 jahre sind schon ganz schön lang, das komische ist nur dass das teil eigentlich ganz gut lief für ein paar kilometer und im stand auch sauber lief.

und jetzt plötzlich überläuft das teil so arg.

ich kann ein vergaser problem nicht 100%ig ausschließen, aber innen war alles sehr sauber und die schwimmernadel lief leicht. die schieber auch.

ich verstehe auch nicht ganz wie sich überhaupt benzin und öl mischen kann, vorallem in dieser menge in so kurzer zeit.

als mittel begabter schrauber, kann ich nach den Ventilschaftdichtungen, kolbenringen und ölabstreifringen schauen ?

muss der motor ganz ausgebaut werden ?

Themenstarteram 17. April 2018 um 18:54

ich hab jetzt das "öl" abgelassen... ich denke mal das zusätzlich noch etwa 3 oder 4 liter benzin im motor waren....

Wie kommt der da rein ? müssen das die kolbenringe sein ? oder könnte es nur durch eine nacht auf "pri" einstellung am benzinhahn kommen ? eigentlich sollte dadurch das benzin doch nicht in den motor kommen oder ?

Ja....Und Doch

 

PRI über Nacht nicht gut

 

Also...da läuft Sprit in den Motor und versaut dir das Öl......wechseln!

Themenstarteram 17. April 2018 um 19:20

meinst du mit ja die kolbenringe ? oder die benzinhahn nummer ? wenn du das meinst versteh ich nicht wie der spritt weiter als bis zu den kolben kommt ?

Sprit ist bedeutend dünnflüssiger wie Öl....das was deine Kolbenringe abstreifen an Öl...muss den Sprit nicht aufhalten ....

 

Und ich meine die PRI Stellung deines Benzinhahns

Vergasernadelventil(e) undicht!

Was du als saubere Vergaser siehst muss nicht zwangsläufig sauber sein , wichtig ist dass alle Düsen (!) auch die kleinste frei sind und das erkennt man nur wenn alles zerlegt ist .

Hahn auf pri und Schwimmernadelventil Fratze führt auf Dauer dazu dass der Sprit über den Vergaser durch den Kopf in den Brennraum fliesst und dann ins Motoröl durchsickert ..

Das ist dein Problem was du in den Griff kriegen musst .

Die Ventilschaftdichtungen sieh dir auf alle Fälle auch an .

 

Da kommt also einiges auf dich zu .

Das hat weder mit Ventilschaftdichtungen noch mit Kolbenringen zu tun. Dasselbe hatte ich auch. Ein Schwimmernadelventil war undicht, das Benzin lief über den Kolben ins Öl. Vergaserbatt. ausgebaut, auf die Werkbank, Hilfstank an die Decke gehängt, dann sah die Bescherung: Ein Vergaser lief über. Schwimmernadelventile und Schwimmerstände kontrolliert, bis alles dicht war. Vergaserbatt. eingebaut, alles paletti...

Zitat:

@motoerwin schrieb am 18. April 2018 um 12:00:47 Uhr:

Das hat weder mit Ventilschaftdichtungen noch mit Kolbenringen zu tun. Dasselbe hatte ich auch. Ein Schwimmernadelventil war undicht, das Benzin lief über den Kolben ins Öl. Vergaserbatt. ausgebaut, auf die Werkbank, Hilfstank an die Decke gehängt, dann sah die Bescherung: Ein Vergaser lief über. Schwimmernadelventile und Schwimmerstände kontrolliert, bis alles dicht war. Vergaserbatt. eingebaut, alles paletti...

Genau so würde ich es auch machen...gleichzeitig, wenn die Vergaserbatterie eh draußen ist, diese auch aufs penibelste reinigen.

Themenstarteram 18. April 2018 um 15:24

okay alles klar, dann mach ich das mal. ich hab jetzt neues öl eingefüllt und mess dann mal nach ob neuer spritt ins motorgehäuße kommt. der benzinhan wird gewechselt bzw. ein zwischenstück eingebaut der eine off stellung möglich macht.

Bevor ich frisches Öl eingefüllt hätte, wäre zuerst die Vergaserbatt. dran gewesen. Denn jetzt riskierst du wieder eine Ölverdünnung...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Probleme mit Suzuki Gr 650 -- Gemisch tritt aus ---