ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. probleme mit ner fzr 1000

probleme mit ner fzr 1000

Themenstarteram 1. August 2004 um 0:23

hiho.

fahre eine 100er bf. 92. hat ca 40000 km runter.

problem:

vom start weg nimmt sie das gas net so direkt an, erst ab ca 2000-3000 touren.

und wenn ich aus ner kurve bei 3000-4000 rpm rausbeschleunige (egal welcher gang) dann geht sie auch nur sehr verhalten ans gas. erst ab 4000 beißt sie wieder.

kann das mit vergasereinstellug/reinigung oder ventileinstellung zusammenhängen?

danke für eure antworten!

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 1. August 2004 um 9:42

Tagchen,

 

vorausgesetzt das alles richtig eingestellt ist und die Vergaser richtig synchronisiert sind, würde ich bei dieser Laufleistung sagen, dass die Vergaser eine Genralüberholung brauchen.

( Was bei FZR1000/YZF 750 im übrigen völlig normal ist)

Düsenstöcke, Schiebernadeln, eventuell auch die Membranen.

Deutliches Indiz dafür ist Schwarzrauch beim starken Gasgeben sowie ein Benzinverbrauch um die 10 L bei normaler Landstrassenfahrt.

Kosten: Schieber/Membran ca. 79 € x 4, Düsenstöcke ca.35 € x 4, Nadeln ca. 25 € x 4.

Guckst Du hier: http://www.topham.de/

 

Sag mal Bescheid wie es ausgegangen ist.

 

Grüsse

Themenstarteram 5. August 2004 um 16:26

hammer, so teuer??

scheiße.

am 5. August 2004 um 23:19

naja, das ist ja nur ne Auflistung, was alles verschlissen sein könnte, aber es muß ja nicht unbedingt gleich alles getauscht werden.

Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit werden die Nadeldüsen(Düsenstöcke) verschlissen sein, das ist ne bekannte "Krankheit" bei der Exup. Die Nadeln sind oft noch brauchbar und die Schieber/Membranen gehen eigentlich relativ selten kaputt.

Ich würde an deiner Stelle mal die Vergaser zerlegen und dann halt die benötigten Teile bestellen.

Und wenn du schon dabei bist, dann solltest du das Ventilspiel vorher gleich auch noch checken bzw. einstellen. Die Einlaßventile der FZR haben sehr oft 0-Spiel und bedürfen wesentlich kürzerer Einstellintervalle, als den vorgegebenen 42000Km.

Danach die Vergaser überholen und ordentlich snchronisieren und dann wird dir die Kilo wieder das Grinsen ins Gesicht treiben.

*** editiert von Crosskarotte: gemäß Betreibervorgabe Link zu einer Forenhauptseite entfernt. ***

Zitat:

Original geschrieben von juergen.rauh

naja, das ist ja nur ne Auflistung, was alles verschlissen sein könnte, aber es muß ja nicht unbedingt gleich alles getauscht werden.

Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit werden die Nadeldüsen(Düsenstöcke) verschlissen sein, das ist ne bekannte "Krankheit" bei der Exup. Die Nadeln sind oft noch brauchbar und die Schieber/Membranen gehen eigentlich relativ selten kaputt.

Ich würde an deiner Stelle mal die Vergaser zerlegen und dann halt die benötigten Teile bestellen.

Und wenn du schon dabei bist, dann solltest du das Ventilspiel vorher gleich auch noch checken bzw. einstellen. Die Einlaßventile der FZR haben sehr oft 0-Spiel und bedürfen wesentlich kürzerer Einstellintervalle, als den vorgegebenen 42000Km.

Danach die Vergaser überholen und ordentlich snchronisieren und dann wird dir die Kilo wieder das Grinsen ins Gesicht treiben.

Jepp...das is da wirklich der beste Ansprechpartner. Da gibts dann auch jemand der dir Teile günstig besorgen kann. Z.B. 4 Ansauggummis (verspröden gern und ziehen dann Falschluft) zum Preis von einem beim Yamaha-Dealer...

Wenn du da schon rumbaust dann schau mal welche Düsen du drin hast. Offene FZR haben innen 122,5 und aussen 125.

Meine war vom Vorbesitzer viel zu Mager bedüst, wohl auch um verschlissene Düsenstöcke auszugleichen...

P.S.: Dass hier Links zu fremden Foren entfernt werden obwohl dort besser geholfen werden kann find ich scheiße. So und nu sperrt mich von mir aus. :-P

Also bei mir hatte das gleiche problem, hab dann mal die vergaser düsennadeln und düsenstöcke getauscht, synchronisiert und gut wars !

hier meine anleitung dazu:

http://www.moppedtreff.org/faq/index.php?...

am 6. August 2004 um 22:59

Zitat:

P.S.: Dass hier Links zu fremden Foren entfernt werden obwohl dort besser geholfen werden kann find ich scheiße

jo, fand ich auch nicht so doll, hab sogar so ne Art "Abmahnung" bekommen.

Hätte ich es so gemacht wie Dejott, dann wäre es ok gewesen, aber wenn man nur auf ne "Forenhaupseite" verlinkt, dann verstösst das gegen die Boradregeln.

Naja, in Zukunft werde ich halt ne PN schicken, aber dann hat halt die "Öffentlichkeit" auch nix davon, deshalb finde ich dieses "Konkurrenzdenken" nicht der Weisheit letzter Schluß.

Aber wenigstens war Timo schneller als der Administrator, denn wie ich soben gesehen habe, hat er sich im FZR-Forum schon eingetragen und seinen ersten Beitrag geschrieben. Nur schade für alle, die diesen Beitrag erst später lesen, aber ihr könnt mir gerne ne PN schreiben.

Wenn Ihr mehr technische Info´s zu FZ, FZR, YZF, R6, R1 Baureihen von Yamaha wissen möchtet dann schaut doch mal unverbindlich als Gast s.o. vorbei

am 6. August 2004 um 23:09

@Strikeman: Du pöser Pursche, das ist ja schon wieder ein Link auf ne "Forum-Hauptseite", mal sehen wie lange es dauert, bis er wieder "zensiert" wird. Ist nämlich der gleiche Link wie in meiner zensierten Antwort.

ups ...verpoten??? Schelm.... meine es doch nur gut was kann da verpoten sein??

am 7. August 2004 um 1:22

da hier der "Zensor" ziemlich hart durchgreift, für alle FZR-Treiber mit ähnlichen Problemen, ein nicht auf ne Forumshauptseite verweisender Link , der sich mit Vergaserproblemen beschäftigt.

Achso, da gibt´s auch ne eigene "Abteilung", die sich nur mit den Problemen unserer dicken Kilo-FZR beschäftigt und da wird auch gar nicht zensiert.

Ohoh Jungs...ich glaub wir fliegen hier bald alle raus.

Wär ja schade drum... *lol*

Najo...dann wird hier bei Motor-Talk eben weiterhin über Ausgleichswelle gelabert wo`s gar keine gibt und so...ich sach nur "Hombichler Sepp & YZF 750" :D

hier rausfliegen??? ich kündige freiwillig *gg

Langsam müsste aber unser Forum auch allen FZR treibern bekannt sein. Ich habe aber auch hier schon gute threads zu den Problemen einer FZR gesehen. Zum Beispiel den hier http://www.motor-talk.de/newreply.php?s=ec72e9fa1290365c&action=newreply&threadid=381259

am 7. August 2004 um 18:01

Jau , hab ich auch gerde gesehn und gelesen

wat fürn Blödsinn der da verzapft

egal .------

wer Hilfe braucht wird schon die richtige Seite finden

 

und rausschmeissen ????--Zensur ???

wir habe das Jahr 2005 -nicht 1935 !!!!

am 19. August 2004 um 15:46

Düsenstöcke

 

Hi Leute,

brauche neue Düsenstöcke für meine FZR!

Sie schluckt momentan ganz ordentlich und das auch noch bei den jetzigen Benzinpreisen...!

Sind Vegaserdüsen eigentlich das selbe wie Düsenstöcke, oder sind das ganz andere Teile???

Bin da etwas überfragt!

MFG!

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. probleme mit ner fzr 1000