ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Probleme mit Car Wash Center Hanau

Probleme mit Car Wash Center Hanau

Themenstarteram 18. November 2017 um 12:54

2017-11-17 gegen 17:30 Uhr (leider war es da schon dunkel):

Gegen 17:30 Uhr in der Brüningstraße vorgefahren mit meinem wirklich stark verschmutzten Astra.

Waschprogramm Nr. 4 gewählt, bezahlt, keine Quittung erhalten.

Wagen wurde gewaschen, der Vorreiniger kam sogar raus und trocknete noch das Heck.

(Das Trinkgeld für ihn war wohl das am besten verwendete Geld an diesem Abend ...)

2017-11-18 gegen 08:00 Uhr:

Schockschwerenot! Frontend, Motorhaube, Dach und Heckspoiler stark verkratzt!

Ich dort angerufen, man bat mich, vorbeizukommen. Gesagt, getan.

Wagen vorgeführt.

Der Betreiber meinte nur sehr lapidar:

"Das ist nicht von unserer Anlage, keine Ahnung, wo Sie das her haben."

Eine Lösung wurde nicht angeboten, schließlich wisse man ja auch nicht, wo ich in der Zwischenzeit noch war.

Alles andere verkneife ich mir hier - es mag sich jeder sein eigenes Bild machen.

Beste Antwort im Thema

Danke für die Blumen :)

Ich respektiere deine Entscheidung es machen zulassen, auch wenn es relativ einfach selbst zu machen gewesen wäre. Vielleicht kommst du irgendwann doch auf den Geschmack dein Auto selbst dem entsprechend aufzubereiten, dann helfen wir dir gerne das passende Equipment zu finden und geben natürlich auch Tipps für die Anwendung.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Ja Andreas ich habe schon deshalb geflucht, wer das abstreitet müsste lügen. Handwäsche klingt immer toll, aber es gilt dabei sehr viel zu beachten. Da eine Wäsche nicht ohne Berührung geht besteht immer die Gefahr sich einen Kratzer einzufangen. Da ist es egal ob pflegeverrückter Hobbywäscher oder Profi.

Macht euch hier im Forum und in der FAQ und im Fahrzeugpflege-Blog (Links in meiner Signatur) schlau über die Fahrzeugwäsche ansonsten lieber eine gute Textilwaschanlage unter der Berücksichtigung der Hinweise im Blogartikel benutzen.

TE die Kratzer kannst du selber auch relativ einfach entfernen, das ist kein Weltuntergang und die Entfernung keine Hexerei.

Ich meinte das weil der TE sagte ,keine Waschanlage mehr,heißt das er selbst Handwäsche machen müßte. Das ist ja schön,aber gerade da kann es zu Kratzern kommen,die nicht so ohne weiteres raus gehen.Wir haben da ja schon einiges gesehen.

Nun,dann taste dich gut an das Thema selbst Pflegen gewissenhaft ran,dann bekommst du vielleicht Spaß daran.

Ich mach das mit ,ich sag mal,minimalsten Mitteln und das recht Erfolgreich...jedenfalls staunen die meisten über den Lackzustand des 12 Jahre alten Autos,selbst die Werkstatt.

Also dann viel Lesestoff hier.

Themenstarteram 23. November 2017 um 21:18

Ich wasche ja von Frühjahr bis Herbst auch von Hand, dabei ist mir noch nichts passiert, was mich richtig geärgert hätte.

Gut einweichen, viel Wasser, geeignete Schwämme - und das wichtigste: Oft konservieren.

Nicht so oft wie nötig, sondern so oft wie möglich.

Und glaubt mir, einige schütteln den Kopf über mich.

Ich oute mich mal:

Beim Radwechsel (Sommer > Winter und umgekehrt) werden die demontierten Räder vor dem Einlagern innen und außen gewaschen. Und irgendwann während der Lagersaison innen und außen sanft poliert und anschließend konserviert.

Zitat:

@WolfgangN-63 schrieb am 23. November 2017 um 21:18:56 Uhr:

Ich oute mich mal:

Beim Radwechsel (Sommer > Winter und umgekehrt) werden die demontierten Räder vor dem Einlagern innen und außen gewaschen. Und irgendwann während der Lagersaison innen und außen sanft poliert und anschließend konserviert.

Was ist daran ungewöhnlich? Das ist doch total normal.

Themenstarteram 23. November 2017 um 21:26

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Zitat:

@WolfgangN-63 schrieb am 23. November 2017 um 21:18:56 Uhr:

 

Gut einweichen, viel Wasser, geeignete Schwämme - und das wichtigste: Oft konservieren.

er hat Jehova gesagt!

Steig lieber auf was besseres um, wenn du schwämme magst - lieber das hier: Klick

Wolfgang nur um dich zu beruhigen, ich bringe es z.B. auch ein noch keine 2 Wochen aufgetragenes Wachs wieder zu entfernen und durch anderes zu ersetzen, weil mir das Beading oder der Glanz nicht passt. Natürlich nicht beim Kilometerfresser, aber beim Schönwetterwochenendauto habe ich das nicht nur einmal gebracht.

Was andere darüber denken ist mir so was von egal. Ich habe Spaß daran und das ist wichtig.

@jupdida du bist wohl auf das böse Wort Programmiert und bekommst bei Benutzung sofort eine PN ;) Aber gut von dir ich habe es überlesen bzw. nicht registriert

Zitat:

@martinb71 schrieb am 23. November 2017 um 20:57:00 Uhr:

Ja Andreas ich habe schon deshalb geflucht, wer das abstreitet müsste lügen. Handwäsche klingt immer toll, aber es gilt dabei sehr viel zu beachten. Da eine Wäsche nicht ohne Berührung geht besteht immer die Gefahr sich einen Kratzer einzufangen. Da ist es egal ob pflegeverrückter Hobbywäscher oder Profi.

Macht euch hier im Forum und in der FAQ und im Fahrzeugpflege-Blog (Links in meiner Signatur) schlau über die Fahrzeugwäsche ansonsten lieber eine gute Textilwaschanlage unter der Berücksichtigung der Hinweise im Blogartikel benutzen.

TE die Kratzer kannst du selber auch relativ einfach entfernen, das ist kein Weltuntergang und die Entfernung keine Hexerei.

Wie immer ;),top Antwort ;).

Aus dem Grund Wasche ich Kunden Fahrzeuge "berührungslos"und meine eigenen Fahrzeuge nur in der Waschstraße, aber nur so wie @martinb71 es in seinem Blogartikel zur Wäsche in Textil Waschanlagen beschreibt ;).

...wow,jetzt bin ich Paff,carkosmetik-Waschanlage?

Ok,ich habe das letzte mal auch deren Chemiekeule genutzt ,aber in der Box.Weil ich das PMB Hartwachs aufbringen mußte (Winterschutz),mußte der Lack Entrümpelt werden,also alte Versieglung runter.Da ich aber das Nana von K C habe,da paßt das nicht so....also Vorwäsche mit einschäumen und schon war nichts mehr drauf. Hartwachs drauf und alles hübsch. (Natürlich mit IPA vorher drauf und verschiedene kleine Kratzerchen beseitigt)

Alles hübsch

Themenstarteram 24. November 2017 um 18:58

Vielen lieben Dank an alle!

Und ich muss sagen: Ihr seid krass drauf hier!

(Das meine ich bewundernd!)

Zum Selbermachen:

Ich mache an Autos bei Bedarf wirklich viel selbst und empfehle jedem, der mich um Rat fragt, nicht über die Grenzen seiner eigenen Möglichkeiten zu gehen.

Wer bei jeder Schraube überlegen muss, ob es dafür nicht auch ein DIY auf youtube gibt, sollte nun mal keine Bremsen machen oder Lenkgetriebe oder Zylinderkopfdichtungen wechseln.

Ich hatte beim Schadensbild die Grenzen meiner Fähigkeiten erkannt. Weitermachen wäre für viele von Euch selbstverständlich gewesen, für mich aber unkalkulierbar.

Vielleicht haben wir ja mal eine umgekehrte Situation. Ich würde mich freuen, wenn ich auch nur einem dann ernsthaft weiterhelfen kann.

Danke für die Blumen :)

Ich respektiere deine Entscheidung es machen zulassen, auch wenn es relativ einfach selbst zu machen gewesen wäre. Vielleicht kommst du irgendwann doch auf den Geschmack dein Auto selbst dem entsprechend aufzubereiten, dann helfen wir dir gerne das passende Equipment zu finden und geben natürlich auch Tipps für die Anwendung.

Themenstarteram 18. Dezember 2017 um 19:21

Heute war mein "Dicker" bei Beckl in Langenselbold.

Und was soll ich sagen, die Jungs (und Mädels?) in der Aufbereitung haben ganze Arbeit geleistet!

Sieht für mein unfachmännisches Auge klasse aus, ich bin mehr als zufrieden.

Ich empfand die Rückgabe (ebenso wie die Annahme) durch Herrn Treptow als professionell. Das Autochen stand unter einem Carport im Trockenen, wir haben nochmal gemeinsam drüber geleuchtet - alles schick.

So gefällt er mir wieder.

Und glaubt mir:

Der lief bei der Heimfahrt ganz anders, viel ruhiger und flotter und so ... :D:D:D

Ich denke Ihr wisst, was ich meine.

Meinen herzlichsten Dank an alle, die sich hier in diesem Thema soviel Mühe gegeben haben!

Und ich habe Blut geleckt und werde viele Tipps spätestens ab dem Frühjahr umsetzen können.

Danke für die Rückmeldung und wenn du noch Fragen hast weißt du ja wo du uns findest :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Probleme mit Car Wash Center Hanau