ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Mr. Wash Handwax -> wie oft?

Mr. Wash Handwax -> wie oft?

Themenstarteram 6. Juni 2020 um 11:31

Hallo zusammen,

 

ich habe hier bei Mr. Wash die Flatwash abgeschlossen.

D.h. ich zahle ein Jahr lang 50,00€ mtl. für die Außenwäsche, Innenreinigung sowie Handwax.

 

Nun stelle ich mir die Frage, wie oft das Handwax, das mit einer Poliermaschine durch die Mitarbeiter aufgetragen wird, durchgeführt werden kann, ohne dass es schädlich für den Lack ist?

 

Danke für eure Antworten!

Ähnliche Themen
55 Antworten

Korrekt aufgetragenes Wachs sollte gar nicht schaden, vorausgesetzt der Lack darunter ist auch wirklich sauber / gereinigt.

Themenstarteram 6. Juni 2020 um 11:43

Zitat:

@V64Motion schrieb am 6. Juni 2020 um 11:37:00 Uhr:

Korrekt aufgetragenes Wachs sollte gar nicht schaden, vorausgesetzt der Lack darunter ist auch wirklich sauber / gereinigt.

Super, ich danke dir!

Zitat:

@dadiref schrieb am 6. Juni 2020 um 11:43:36 Uhr:

Zitat:

@V64Motion schrieb am 6. Juni 2020 um 11:37:00 Uhr:

Korrekt aufgetragenes Wachs sollte gar nicht schaden, vorausgesetzt der Lack darunter ist auch wirklich sauber / gereinigt.

Super, ich danke dir!

Wieso sollte ein Wachs welches NUR zum Schutz vom Lack dient schädlich für den Lack sein !? :o.

Das Wachs ist Schädlich !, aber nur deinem Geld Beutel :D.

Du verwechselst das Wachs mit einer dauernden und ständigen Politur, Polituren sind Schleifmittel mit Hilfe man die Lackoberfläche durch "Schleifen"/Polieren glättet und als Schutz ein Wachs um die glatte Oberfläche und den Glanz möglich lange erhalten zu können.

Du kannst ein Wachs 24/7/365 auftragen lassen (auch wenn es zumindest Technisch keinen Sinn macht), nein es schadet nur deinem Geldbeutel aber nicht dem Lack !

Ich fahre alle 3 Wochen zu Mrs Wash und mache nur Aussen- und Innereinigung. Mein letzter Wagen sah nach 7 Jahren noch aus wie neu, ohne einmal gewachst zu werden. Ist Händler hat geglaubt, ich stelle ihm einen Neuwagen vor die Tür. Ist allerdings ein Garagenwagen.

MfG aus Bremen

Zitat:

@Spatenpauli schrieb am 6. Juni 2020 um 13:12:43 Uhr:

Ich fahre alle 3 Wochen zu Mrs Wash und mache nur Aussen- und Innereinigung. Mein letzter Wagen sah nach 7 Jahren noch aus wie neu, ohne einmal gewachst zu werden. Ist Händler hat geglaubt, ich stelle ihm einen Neuwagen vor die Tür. Ist allerdings ein Garagenwagen.

MfG aus Bremen

"Mein Wagen sah nach 7 Jahren noch aus wie neu" das ist deine Auffassung, ich sehe es wohl möglich mit anderen Augen (schon mit meinen ! :D), ich kann es aber unterschreiben das Waschstraßen Fahrzeuge um Längen besser aus schauen als solche die "gut gemeint aber nicht gut gemacht/Handgepflege Fahrzeuge"

Ich habe in der Nachbarschaft 2 Fahrzeuge wo ich jeden morgen dran vorbei fahre, beide Fahrzeuge sind Opel, beide Fahrzeuge habe ich aufbereitet, beiden Besitzern habe ich ans Herz gelegt "lasst es bitte mit der Handwäschen daheim! ihr könnt es nicht, ihr ruiniert auch den Lack".

Einer hält sich dran, der Lack sieht heute noch so aus als wenn ich ihn Vorletzte Woche erst aufbereitet hätte (ist nun 2,5 Jahre her ;) ), der andere schenkt meinen Ausführungen keinen Glauben und wäscht sogar vor meinen Augen (ist mein direkter Nachbar :( ) mit Gartenschlauch und Autoschwamm !, jeder wie er mag, mein direkter Nachbar zahlt zur nächten Aufbereitung min das doppelte, den Anderen werde die wohl möglich nochmal 2 Jahre nicht zur Aufbereitung bekommen, der sieht heute noch sehr gepflegt aus ;)

Autos die nur durch Waschstrassen fahren sollen nach Jahren besser aussehen wie eine anständige Handwäsche? da kann ich nur lachen,unsere Geschäftswagen werden nur durch die Waschstrasse gefahren und nach Jahren sieht der Lack sehr abgenutzt aus,da liebe ich meine Handwäsche,da sieht mein Auto noch nach Jahren wie neu aus!

Die unendliche Geschichte Teil 105

Leute, da ist ein Aufbereiter der will Geld verdienen und lobt deshalb die Waschstraße in den Himmel und verteufelt die Handwäsche, bringt dazu immer wieder das negative Beispiel vom dem der eine unsachgemässe Handwäsche mit Schlauch, Schwamm und Leder durchführt.

Hier lesen viele nur mit, denken sich dann "Der Profi muss es besser wissen als die Laien".

Falls er mein direkter Nachbar wäre, würde ich ihn gerne zuschauen lassen wenn ich mein Fahrzeug mit der Hand wasche

was carkosmetik ist ein Aufbereiter? das bezweifle ich aber anhand seines Waschstrassen Beitrag enorm!

Zitat:

@Bluebloods schrieb am 6. Juni 2020 um 16:12:01 Uhr:

was carkosmetik ist ein Aufbereiter? das bezweifle ich aber anhand seines Waschstrassen Beitrag enorm!

Weil 98% der Autofahrer glauben "Autowaschen kann doch jedes Kind" oder dem überlieferten Gerücht das Waschstraßen den Lack verkratzen !?.

Wenn du täglich mit "ich fahre mit meinen Auto doch nicht in die Kratzbürsten Anlage, ich Wäsche meine Fahrzeuge schon seit Jahrzehnten IMMER von Hand Kunden zu tun hast würdest du genau so denken ;).

Ich bin nicht nur Fz.Aufbereiter, ich bin es sogar mit Leidenschaft und nicht erst seit 3 Wochen, bei Hand gepflegten Fahrzeugen bekomme ich das blanke Entsetzen, willst mehr sehen oder reichen dir die wenigen "Hand gepflegten"

Nicht alle Handgepflegen schauen so aus, Gott sei dank ! nur wer kann eine fachgerechte ?!, alle glauben sie sie können es :(, wenn ich ich dann mit dem Finger auf kreuz und quer verlaufende Kratzer Hinweise "der Vorbesitzer war immer in der Waschstraße :D, solch ein Schadensbild schafft die schlechteste Waschstraße nicht !

Nur Handgepflegt!
Kreuz und quer, :o
Ohne Worte.
+3

Zitat:

@Bluebloods schrieb am 6. Juni 2020 um 16:12:01 Uhr:

was carkosmetik ist ein Aufbereiter?

Sagt er.

Ich kenne nur wenige Aufbereiter hier in meiner Umgebung, die haben aber eines gemeinsam -> keine Zeit um stundenlang in Foren zu schreiben.

Wenn man sich seine Beiträge so durchliest, kann man sich sehr gute eine Meinung bilden :)

Zitat:

@Tim_Tayl0r schrieb am 6. Juni 2020 um 16:39:32 Uhr:

Zitat:

@Bluebloods schrieb am 6. Juni 2020 um 16:12:01 Uhr:

was carkosmetik ist ein Aufbereiter?

Sagt er.

Ich kenne nur wenige Aufbereiter hier in meiner Umgebung, die haben aber eines gemeinsam -> keine Zeit um stundenlang in Foren zu schreiben.

Wenn man sich seine Beiträge so durchliest, kann man sich sehr gute eine Meinung bilden :)

Würdest du mit glückshormonen Überschüttet wenn ich schreibe (auch wenn es die Unwahrheit wäre) nein ich habe keine Firma, mit der Fahrzeugpflege kenne ich mich null aus, die 408 Monate (klingt nach mehr :D) habe ich mir aus den Fingern gesogen !?.

Ich denke, aus meinen Beiträgen kann man wenn man sich nur ein ganz klein wenig auskennt entnehmen das ich weis wovon ich schreibe, ein "Handwerker König " ist weit entfernt davon es erkennen zu können ;).

Genug OT, ich hoffe ich konnte deinen Geltungsdrang "befriedigen"

Zurück zum Thema, achja.......wie war noch dein hilfreicher Tip für den TE!?, Sprüche klopfer !

Ich habe die Flat seit 6 Monaten, ich fahre da mindestens ein mal die Woche durch, teilweise zwei mal, inklusive dem Handwax. Der Wagen sieht aus wie NEU, nie wieder Handwäsche, verschwendete Lebenszeit für Ottonormalautos. Die Anlagen dort sind inzwischen so gut, da muss sich keiner Stundenlang irgendwo hinstellen. Hobby kann ja jeder machen was er will, ich habe andere Sachen zu tun als sauber machen. Ich habe den Wagen jetzt 13 Monate, eigentlich wollte ich polieren lassen, aber das ist gar nicht nötig, da ist einfach gar nix bei weiß, 0, auch nicht im Kunstlicht.

Übrigens mit Verhandlungsgeschick bekommst du auch 14 Monate zu dem Preis. Während des LockDowns war die Wäsche sogar komplett kostenlos für Deluxe Flatwashkunden da die Innenraumreinigung zu hatte. Ich zahle bald nur noch 3 Euro pro Wäsche, Innenraum und Handwax. Einfach unschlagbar! Selbst Felgen bis ins Bett einfach komplett sauber. Reifenglanz per Hand wird dir jetzt auch aufgetragen bei der Innenraumreinigung.

Standzeit von dem Wax und Reigenglanz eine Woche Regen dann ist’s weg. Mir reicht das weil ich dann eh spätestens wieder da bin. Für den Preis gibbet nücht zu meckern. Und die Angestellten für ungelernte mit 12,50 Euro die Stunde plus Trinkgeld jetzt auch nicht sooooo schlimm.

Wer hier Sprüche ohne jegliche Substanz klopft erkennt der Leser selber.

Ausser allgemeinen und vagen Ansagen lieferst Du nur viele Worte, wie ein Politiker, maximale Worte bei minimalem Inhalt.

Einzig das man sein Auto in die Waschstraße fahren soll wird von Dir fast täglich wiederholt.

Fragt man Dich jedoch gezielt was mache ich denn in diesem oder jenem Fall, dann kommt ..... genau ..... nix, nada, niente

Das müsste man selber sehen, oder die Mittel die ich verwende sind eh viel zu teuer für den Amateur, ausserdem veredele ich meine Mittel nach Geheimrezept.

Reitest auf einzelnen Begrifflichkeiten herum schlimmer als der größte Korinthen.... ähm Pedant

Zitat:

@Tim_Tayl0r schrieb am 6. Juni 2020 um 17:48:04 Uhr:

Wer hier Sprüche ohne jegliche Substanz klopft erkennt der Leser selber.

Ausser allgemeinen und vagen Ansagen lieferst Du nur viele Worte, wie ein Politiker, maximale Worte bei minimalem Inhalt.

Einzig das man sein Auto in die Waschstraße fahren soll wird von Dir fast täglich wiederholt.

Fragt man Dich jedoch gezielt was mache ich denn in diesem oder jenem Fall, dann kommt ..... genau ..... nix, nada, niente

Das müsste man selber sehen, oder die Mittel die ich verwende sind eh viel zu teuer für den Amateur, ausserdem veredele ich meine Mittel nach Geheimrezept.

Reitest auf einzelnen Begrifflichkeiten herum schlimmer als der größte Korinthen.... ähm Pedant

Du solltest den User den du ansprechen möchtest zitieren damit es nicht zu Missverständnissen kommt, soweit der Tip von mir !.

Du hast hier 4 Beiträge verfasst !, wie viel Prozent bist du dem TE dabei hilfreich zur Seite gestanden ?, blaa, blaa, blaa, wie war es noch mit den Politikern !?.:D

Zurück zum Thema welches nicht Carkosmetik lautet !, ja, es geht hier um Waschstraßen eine andere Form der Fahrzeugpflege mit denen ich sehr,sehr viel Geld erhoffe hier zu verdienen, aus diesem Grund ich meine PN Funktion deaktiviert habe weil es mir auf gut Deutsch auf den Sack geht, "kannste bei mir vorbei kommen und mir mein Auto, wird sind ja hier alle um die Ecke rum :D

Zurück zum Thema, oder wir lassen es, der TE hat ja nun seine Fragen von dir beantwortet bekommen :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen