ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Problem mit Ladedruck? Oder was...???

Problem mit Ladedruck? Oder was...???

Themenstarteram 19. August 2004 um 18:59

Hallo,

habe folgendes Problem mit meinem 1.8 T Motor: ABM.

Chip-Tuning erfolgreich und individuell auf das neue "Arbeitsgebiet" im Golf 3 angepasst.

Ladedruck beim durchbeschleunigen der Gänge beträgt max. 1,50 bar - 1,54 bar, geht danach runter auf ca. 1.20 - 1.25 bar.

Soweit so gut, oder?

Beschleunige ich jedoch aus dem Drehzahlkeller, d.h. z.B. im dritten Gang von 1500 U/min. hoch, steigt der Ladedruck bis auf über 1.75 bar und der Motor schaltet ab.

Bis jetzt denke ich das es ein Problem in der Chip-Programmierung ist. Oder ist es ein Problem im Motormanagement außerhalb des Steuergerätes? Der Motor hat erst ca. 1800 Km gelaufen.

mfg

brezelpaul

Ähnliche Themen
15 Antworten

Durchdrehen und Notaus!!!

 

Also es kann eigentlich nur der Chip sein. Schmeiß das scheiß ding raus und besorge dir nen richtigen.

Wenn dein Golf nicht mal im ersten, oder zweiten Gang durchdreht hast du keine Leistung. Mein Polo 6N drehte schon mit dem original Chip bis in den Dritten durch. Jetzt mit g60 Getriebe ( langer fünfter Gang) und 16" macht er das auch noch mit Chip.

Warst du mal auf der Rolle?

Wo hast Du den Chip her? Wenn den jemand deinem Motor angepast hat und den eprom mit ner neuen kennfeldbelegung gebrannt hat, der davon echt plan hat, dürfte das alles nicht passieren!!!!!!!!

Mein Motor, ebenfalls BAM, leistet jetzt 286PS. mehr bekommt man ohne anderen Lader auch nicht raus.

Solltest du fragen haben immer raus damit.

Knödel

www.speedmakers.de

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Problem mit Ladedruck? Oder was...???