ForumProbe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Probe
  6. Probe-Neuling braucht Tipps

Probe-Neuling braucht Tipps

Ford Probe 2
Themenstarteram 28. Januar 2013 um 11:13

Mojn mojn zusammen,

ich bin zwar hier im MT kein Neuling mehr, schleiche schon seit Jahren im Omega Forum herum, bin nun aber seit gestern Besitzer eines Ford Probe 24V Bj 93 USA und muss daher nun auch mal hier hereinschauen:)

Habe von diesem Auto bisher null Plan, weiss aber schon mal, dass er mir sehr gut gefällt.

Da der gute Vorbesitzer leider den Fahrzeugschein verloren hat und das Auto schon den neuen Brief hat, in dem nun ja mal wirklich so gut wie gar nix über das Auto drinnensteht, stehe ich nun schon bei den Reifengrössen auf dem Schlauch...(ich weiss, lässt sich sicherlich hier nachlesen:p

 

Wäre prima, wenn ihr mir hier einen Link oder ähnliches über den Probe empfehlen könntet, wo man so einiges von diesem Wagen erfährt, ohne alles einzeln zu erfragen müssen (also normale technische Daten zb.)

Danke vorab...und auf gutes Zusammensein:D

LG Markus

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo ohne Schein keine Zulassung wenn du was wissen willst melde dich

0177398280

Themenstarteram 28. Januar 2013 um 13:08

Jo, erstmal danke....

hab ich eben auch gerade von der Zulassung erfahren.....kostet ja schon mal richtig Geld, um das Teil erstmal zulassen zu dürfen...Eidesstatische Erklärung+Kopie der letzten Zulassungsstelle....

Mist....

Moin,

Technisch hast Du einen Mazda 626/MX6. Ersatzteile bestelle bloß nicht über Mazda oder Ford da viel zu teuer. Ebay ist eine gute Quelle genau wie Rockauto.com

Wenn der Zustand Original und unverbastelt ist solltest Du ihn hegen und pflegen da die V6 extrem selten geworden sind. Der 93er auch T22 genannt ist noch ein umgerüsteter aus den USA.

Auf Rost solltest Du achten Schiebedach, A Säule, Unterboden usw.

Gute Quelle ist dieSeite

Der Probe ist keine Heizerkarre. Das Ölvolumen beträgt lediglich 4l beim V6 zum vergleich mein 1.2l Spark hat 3.75l

Themenstarteram 28. Januar 2013 um 19:42

Nabend,

na dann möchte ich euch doch mal mein Schätzchen zeigen:D

hatte ihn eben mal auf die Bühne gefahren um eine erste Schadenanalyse zu machen....

Der Zustand ist original, nix gefummelt, zumindest hab ich nix gesehen. Vom Rost her muss ich sagen, ich hab mehr erwartet, lediglich eine Stelle am linken Hinterrahmen könnt ein Blech gebrauchen und die Sprittleitungen gehören mal richtig entrostet.

Ansonsten steht er für sein alter gut da, auch vom Lack. Motor und Getriebe sind knochentrocken.

Was ich nun gesehen habe, was mich etwas bedenklich stimmt, hab ich fotografiert, und würde mich über eure meinungen freuen;)

Mängel die ich jetzt fand wären:

Flexrohr durch

Rost am hinteren Rahmen und Spritleitungen hinten

beide Achsmanchetten kaputt

Scheibenwischer vorne sowie Spritzdüsen gehen nicht (evtl. Sicherung)

Scheibenwischer hinten fehlt, Motor geht aber

Antenne hinten abgebrochen

Kein Gurt funktioniert (also die sperre wenn man fest zieht)

Etwas rost am Federdom links vorne (denke aber nicht durch)

Gummis der Stabis hinten schauen porös aus

Ich denke, alles in allem hält es sich in Grenzen, da ich alles auch selbst repariere.

So, nun die versprochenen Bilder....wie gesagt, über Meinungen würd ich mich freuen:D

LG Markus

2013-01-26-14-18-19
2013-01-26-14-18-28
2013-01-26-14-18-40
+7

Ist ja mehr dran als an unseren Baby :D

Willst Du den Wagen aufbauen oder ist der nur zum "rumurken" gedacht??? Flexrohr solltest Du bei Ebay kriegen und die Achsmanschetten würde ich bei Rockauto bestellen auch wenn der Versand hoch ist. Lohnt sich meist trotzdem.

Eventuell würde ich mir ein Schlachtauto holen oder einen anderen 24V von 93er und dann den silbernen schlachten. Die Preise sind dermaßen im Keller das man sich zum Teil wirklich ein "Schlachtwagen" lohnt.

Hier in Duisburg steht z.B seit fast einem Jahr ein T22 abgemeldet und gammelt auf einem Privatparkplatz vor sich hin.

Hier mal ein Bild von unserer Probe (ja ist eigentlich weiblich weil Probe Sonde oder Entdeckung heisst). Die Felgen sind vom US Modell und in Deutschland sehr rar und gefragt, noch rarer sind die "Swirlies" in Chrom. Also wenn Du solche Probe Felgen kriegen solltest sofort zuschlagen

Themenstarteram 28. Januar 2013 um 21:54

Was ist den "rumurken":confused:Meinst du Rumgurken?

Wie auch immer, also ich wollte ihn schon wieder herrichten, sehe da jetzt auch ehrlich gesagt nicht das Problem...da hab ich schon ganz andere Gurken wieder schick gemacht....dennoch bin ich für jeden Tip dankbar, bin normal mehr Opel gewohnt.

Zum schlachten ist der zu schade, warum auch, wenn der wagen top läuft, baue ich doch lieber kleinigkeiten um als einen ganzen Motor am end...

hab mal im bunten Kaufhaus geschnüffelt....da gibts alles für kleines Geld....werd mal mit den Flexrohr beginnen:p

LG Markus

willkommen in der probe welt =)

an sich schaut er ja nicht so schlecht aus,

was ich zu den mängeln meine,

Flexrohr machen is ja eh klar,

den Rost am Federdom vorne würde ich sehr ernst nehmen, hatte mein baby auch und hab es leider ein jahr vor mir her geschoben und hatte dann im frühjahr ein riesenloch drinnen, also vorbeugen...

und was ich noch empfehlen kann (was ich auch gemacht habe) Unterboden was weg geht, weg geschraubt und dann richtig schön dick mit Unterbodenschutz eingepinselt, und good bye mit den problemen was noch kommen können,

stabi gummis musst du halt genauer prüfen, aber solange sie nicht zuviel spiel haben/schwammig sind würde ich sie auch nicht wechseln,

der rest sind ja eher kleinigkeiten,

 

solange man ihn hegt und pflegt ist der Probe ein spitzen Fahrzeug,

 

als Tipp noch, auch wenn die Teile bei Ford und Mazda relativ teuer sind, im Netz nicht immer das billigste kaufen, habe den fehler gemacht und musste nach 1jahr und ca 8500km Querlenker, Spurstangenköpfe, Pendelstützen und Achsmanschetten die ich zuvor neugemacht hatte, nochmal wechseln weil die meisten billigmüll als herstellerqualität verkaufen,

 

und falls du noch schicke felgen für den Sommer brauchst hätte da noch welche im angebot =)

Sam-0510
Sam-0586

Meinte doch rumgurken ;)

War auch vorher in der Opelwelt Zuhause aber ich würde behaupten der Probe ist besser als der Calibra.

Damals im Vergleichstest hat der Probe Celica, Corrado und ich meine sogar den Calibra geschlagen.

Also wenn Du ihn aufbauen willst viel Spaß und gutes gelingen. In einigen Jahren wird der Wagen ein Klassiker bzw. habe ich irgendwo gelesen das der ein Geheimtip ist.

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 9:55

Mojn zusammen,

ich find den Wagen auch klasse...kann es nicht beschreiben, aber irgendwas hat er an sich:D

Normalerweis ist Ford ganz und gar nicht meine Welt, aber da der Probe ja viel Mazda ist, kann er ja eigentlich nicht soooo schlecht sein;) (obwohl auch Mazda nicht meine Welt ist)

Was mich am meisten verwundert, sind die Gurte.

Mach ich da was falsch? Ich hatte noch nie bei einem Auto, das der Gurt nicht geht...und hier gleich vier auf einmal?:confused: Seltsam.

Werden die evtl. elektrisch angesteuert und sperren normal erst wenn ich fahre oder so?

Ja deine Felgen sind schon geil....aber ich denke, die würden mein Budget übersteigen, zumal mich der Wagen nur einen Appel und ein Ei gekostet hat:D

Zahnriemen...ja genau, der wird auf jeden Fall noch gemacht....mehr Akt als beim Omega MV6 kanns eigentlich nicht werden.....

LG Markus

Zitat:

Original geschrieben von smilodon markus

Mojn zusammen,

ich find den Wagen auch klasse...kann es nicht beschreiben, aber irgendwas hat er an sich:D

Normalerweis ist Ford ganz und gar nicht meine Welt, aber da der Probe ja viel Mazda ist, kann er ja eigentlich nicht soooo schlecht sein;) (obwohl auch Mazda nicht meine Welt ist)

Du magst kein Ford :eek:? Leih dir mal nen neue Mustang :D

Mit den Gurten klingt aber sehr komisch

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 17:55

hab nun in einem anderen Probe-Forum gelesen, das die Gurte nicht beim schnellen ziehen einrasten wäre normal....beim Bremsen würden die aber dann doch zu machen ?

Naja, ich glaub der Probe hat so manche dinge, die ich erst erforschen muss.....eben zum beispiel wollte der Anlasser nicht drehen....keinen mucks hat der gemacht, gestern noch alles normal.

Tank war komplett leer, sprit reingemacht und schon drehte der Anlasser wieder....sowas kenn ich ja gar nicht....

Werd jetzt erstmal das Flexrohr bestellen sowie die Achsmanchetten...hat die schonmal jemand gewechselt?

LG Markus

ja hatte das vergnügen alle vier machen zu dürfen,

die äußeren gehn eig richtig easy kein großer akt,

nur bei den inneren soweit du diese auch machen musst oder willst, antriebswelle nicht ganz rausziehen das mir bei dieser aktion das getriebeöl abgehaun ist,

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 19:00

sind nur die Äusseren Manchetten kaputt....

weiss jemand was zu den Gurten?

LG Markus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Probe
  6. Probe-Neuling braucht Tipps