ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Primera P11 gekauft, was ist zu beachten ? , welches Öl ? und andere Anfangsfragen :)

Primera P11 gekauft, was ist zu beachten ? , welches Öl ? und andere Anfangsfragen :)

Nissan Primera P 11
Themenstarteram 6. März 2011 um 22:19

Hallo liebe Nissan Freunde !

Bin normalerweise im Ford und Rover Forum hier auf MT unterwegs.

Vor paar Tagen habe ich meinem Vater einen 98-er Primera P11 Kombi mit 1.6-er Maschine gekauft.

Sehr nettes und tolles Auto, finde ich, auf den ersten Eindruck.

Habe nie was Schlechtes von gehört.

Nun sammeln sich gleich am Anfang einige Fragen und ich hoffe ihr könnt mich in die Nissan Welt mit euren Erfahrungen einführen:

Nun gleich zu den Fragen:

1. Welches Öl empfehlt ihr für den 1.6-er?

2. Hat der Motor Steuerkette oder Zahnriemen?

Wenn Zahnriemen, wann sollte der gewechselt werden, was wird mitgewechselt, Kosten?

3. Gibt es etwas auf das ich beim Primera achten soll ?

4. Die Heckklappe lässt sich nicht mehr mit den mitgegebenen Schlüsseln verriegeln. Eine typische

Krankheit? Kann ich das gesamte Schlossystem einfach austauschen oder bekomme ich Probleme

mit der WFS? Er hat keine FB.

5. Welche Reifengrössen sind erlaubt?

6. Hat hier jemand vielleicht eine Betriebsanleitung und dergleichen auf PDF zur Hand und könnte sie

mir zur Verfügung stellen bzw. schicken?

So, sechs Fragen für den Anfang reichen.

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.

 

Gruss

Zsolt

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Rottita

Hallo liebe Nissan Freunde !

Bin normalerweise im Ford und Rover Forum hier auf MT unterwegs.

Vor paar Tagen habe ich meinem Vater einen 98-er Primera P11 Kombi mit 1.6-er Maschine gekauft.

Sehr nettes und tolles Auto, finde ich, auf den ersten Eindruck.

Habe nie was Schlechtes von gehört.

Nun sammeln sich gleich am Anfang einige Fragen und ich hoffe ihr könnt mich in die Nissan Welt mit euren Erfahrungen einführen:

Nun gleich zu den Fragen:

1. Welches Öl empfehlt ihr für den 1.6-er?

2. Hat der Motor Steuerkette oder Zahnriemen?

Wenn Zahnriemen, wann sollte der gewechselt werden, was wird mitgewechselt, Kosten?

3. Gibt es etwas auf das ich beim Primera achten soll ?

4. Die Heckklappe lässt sich nicht mehr mit den mitgegebenen Schlüsseln verriegeln. Eine typische

Krankheit? Kann ich das gesamte Schlossystem einfach austauschen oder bekomme ich Probleme

mit der WFS? Er hat keine FB.

5. Welche Reifengrössen sind erlaubt?

6. Hat hier jemand vielleicht eine Betriebsanleitung und dergleichen auf PDF zur Hand und könnte sie

mir zur Verfügung stellen bzw. schicken?

So, sechs Fragen für den Anfang reichen.

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.

 

Gruss

Zsolt

Ölmäßig kannst quasi alles reinkippen was der Freigabe entspricht. Ich habe meinem damals immer 0W40 Mobil 1 gegönnt. fährt immer noch und hat mittlerweile knapp 280.000km weg.

Fahrzeug hat Steuerkette.

Themenstarteram 7. März 2011 um 11:52

Hallo Fatjoe 1,

sehe schon aus den anderen, bisher gelesenen Nissan Threads, dass du ein Nissan-Guru bist:)

Danke für die Infos, werde dann das kostengünstigere 5W40 reinkippen.

Würdest du mir auch noch das 10W empfehlen oder soll ich es lieber sein lassen?

Steuerkette ist gut, klappert nicht und schont auch die Geldbörse!

Der Wagen gefällt mir immer mehr.

Gruss aus Ungarn!

Zsolt

Zitat:

Original geschrieben von Rottita

Hallo Fatjoe 1,

sehe schon aus den anderen, bisher gelesenen Nissan Threads, dass du ein Nissan-Guru bist:)

Danke für die Infos, werde dann das kostengünstigere 5W40 reinkippen.

Würdest du mir auch noch das 10W empfehlen oder soll ich es lieber sein lassen?

Steuerkette ist gut, klappert nicht und schont auch die Geldbörse!

Der Wagen gefällt mir immer mehr.

Gruss aus Ungarn!

Zsolt

Nissan Guru sind hier andere Leute. Habe einfach nur lange Nissan (Maxima und Primera) gefahren. Daher kennt man sich schon ein bißchen aus.

Gönn dem Wagen ruhig das Vollsynthetische Öl. Wird es dir nicht Übel nehmen.

Du solltest noch auf das Flexrohr achten, was sich auch irgendwann verabschieden wird, sowie die Querlenker. Ansonsten bis auf Kleinigkeiten ein robustes und Zuverlässiges Auto wenn er ein bißchen Pflege bekommt..

Reifengrößen bin ich mir jetzt nicht ganz sicher. Welchen P11 hast du?? Den 120 oder 144 er??

Bein 120 kannst du 195/60/15 oder wie bei mir auch 215/45/17(nachträglich) fahren. Das sind die Reifengrößen die ich auf meinem Dicken drauf habe. Wie die Größe in 14 oder 16 Zoll aussieht weiß ich nicht.

Steuerkette ist prima aber auch nicht unkaputtbar. Kann sich längen oder im schlechtesten Fall auch reißen.

hallo. den komplettradsatz den ich hier anbiete darfst du auch fahren. das wär 195/50R16

Themenstarteram 7. März 2011 um 12:44

Gut, dann kommt das Vollsynthetische 5W40 rein, besser ist das!

Pflege wird er natürlich bekommen, steht noch sehr gut da für seine dreizehn Jahre, hat kleinere Macken wie das erwähnte hintere Schloss, das knacken ab und zu bei Lastwechsel aus dem vorderen Bereich (tippe auf einen gerissenen Motorhalter).

Radio hat einen Wackler, ist aber nicht Nissan relevant und die ABS Leuchte leuchtet mal wie sie lustig ist 100km in einem Stück dann wieder gar nicht. (?)

Vielleicht der ABS Ring oder ein abgenutztes Kabel?

Ansonsten in der aktuellen Trendfarbe Weiss ein sehr hübsches und ehrliches Fahrzeug mit viel Platz und hoffentlich kultiviertem Verbrauch. Mit vierzig Litern kam er nach dem ersten tanken über 550 km weit, bepackt auf der Autobahn.

Woran sehe ich ob es ein 120-er oder 144-er ist?

Es ist ein 98-er P11 vor dem Facelift, also noch eckige Frontscheinwerfer.

Motor hat 1.6 Liter mit 73 KW.

Er hat jetzt 185/65 R 15 drauf.

Das mit der Steuerkette und der Dehnung kenne ich, aber vor dem reissen macht sich ja ein klappern bemerkbar, oder?

@bmweike11: Hab deinen Thread schon gelesen. Kannst du mir ein Foto schicken? (rottita@gmail.com) Und was soll der Satz kosten und wo in Deutschland wohnst du?

Gruss

Zsolt

Also das der Motorhalter gerissen ist bei dem ,,kleinen'' Motor schließe ich mal kategorisch aus. Das würde dann schon fast auf nen Unfall hindeuten. Das knacken bei Last kann viele andere Ursachen haben, wei hier auchschon geschrieben der Querlenker. Nur weil das Geräusch für dich aus der Richtung des Motorraumes kommt, muss es nicht zwangsläufig dort herkommen. Wenn er die eckigen hat ist es ein 120 er. Der 144 hat die geschwungenen. Wie sich das bemerkbar macht, weiß ich nicht. Hab das so selten. :D Wollte auch eher darauf hinaus, dass auch die Kette nicht unkaputtbar ist.

Hey. Also ich denke das es der obere querlenker ist. Damit haben die p 11 modelle probleme. Wenn es das ist machste frische buchen rein un gut ist. Ja ich schicke dir ein bild dann kannst du mir sagen was du dafür geben würdest vill. Kommen wir auf einen gemeinsamen nenner.:D

Gruss

Themenstarteram 7. März 2011 um 16:23

Zitat:

Original geschrieben von Fatjoe 1

Also das der Motorhalter gerissen ist bei dem ,,kleinen'' Motor schließe ich mal kategorisch aus. Das würde dann schon fast auf nen Unfall hindeuten. Das knacken bei Last kann viele andere Ursachen haben, wei hier auchschon geschrieben der Querlenker. Nur weil das Geräusch für dich aus der Richtung des Motorraumes kommt, muss es nicht zwangsläufig dort herkommen. Wenn er die eckigen hat ist es ein 120 er. Der 144 hat die geschwungenen. Wie sich das bemerkbar macht, weiß ich nicht. Hab das so selten. :D Wollte auch eher darauf hinaus, dass auch die Kette nicht unkaputtbar ist.

O.k., habe das mit dem Motorhalter vermutet, weil ich das bei einem Mondeo hatte, dort war der vordere gerissen und wenn sich der Motor "bewegte" gab es ein ähnliches knacken.

Die Querlenker werde ich mir anschauen. Vorunfall und dessen Spuren habe ich nicht entdecken können.

Also es ist dann ein 120-er. Wieviele Namen der hat: Nissan - Primera - P11 - 120...

Na, zum Glück hast du keine Erfahrung mit einer gerissenen Kette gehabt:D

Ich wollte auch damit sagen, dass die Kette nicht gleich reisst von einer Sekunde auf die andere, wie es der Fall sein kann beim Zahnriemen. Der Motor hat 180tkm runter.

Gruss

Zsolt

Themenstarteram 7. März 2011 um 16:26

Zitat:

Original geschrieben von bmweike11

Hey. Also ich denke das es der obere querlenker ist. Damit haben die p 11 modelle probleme. Wenn es das ist machste frische buchen rein un gut ist. Ja ich schicke dir ein bild dann kannst du mir sagen was du dafür geben würdest vill. Kommen wir auf einen gemeinsamen nenner.:D

Gruss

Wie gesagt werde ich mir dann die Querlenker vornehmen, danke für den Tipp auch dir.

O.k., kannst mir dann ein Foto oder mehrere schicken.

Felgen + Reifen, Profiltiefe und DOT bitte angeben.

Und Preisvorstellung höre ich mir auch lieber vom Verkäufer an,

nicht dass dir schwindelig wird:rolleyes:

Na, mal sehen. Und wo in Deutschland bist du, ist für mich auch nennenswert, denn ich bin in Ungarn!

Gruss

Zsolt

ja also die bilder habe ich dir geschickt. ich wollte gerne 700 euro haben.

ich wohne in bad marienberg (westerwald).

Themenstarteram 9. März 2011 um 23:20

Zitat:

Original geschrieben von bmweike11

ja also die bilder habe ich dir geschickt. ich wollte gerne 700 euro haben.

ich wohne in bad marienberg (westerwald).

Hallo Eike,

danke für das Foto!

Die Felge ist sehr dezent und sieht sicherlich sehr hübsch an einem P11 aus.

Trifft genau mein Geschmack, nicht zu provokativ, dennoch hervorstechend und markant.

Jedoch befindet sich die Preisklasse ausserhalb dessen, was ich für einen Felgensatz mit Reifen ausgeben kann, ohne den Wert deiner Felgen und Pneus in Frage zu stellen.

Den ganzen Wagen habe ich für knapp über 1000 Euro bekommen können, da darf ich keine Felgen für fast denselben Preis draufmachen.

Ich wünsche dir aber einen guten Verkauf.

Gruss

Zsolt

Zitat:

Original geschrieben von Rottita

Zitat:

Original geschrieben von bmweike11

ja also die bilder habe ich dir geschickt. ich wollte gerne 700 euro haben.

ich wohne in bad marienberg (westerwald).

Hallo Eike,

danke für das Foto!

Die Felge ist sehr dezent und sieht sicherlich sehr hübsch an einem P11 aus.

Trifft genau mein Geschmack, nicht zu provokativ, dennoch hervorstechend und markant.

Jedoch befindet sich die Preisklasse ausserhalb dessen, was ich für einen Felgensatz mit Reifen ausgeben kann, ohne den Wert deiner Felgen und Pneus in Frage zu stellen.

Den ganzen Wagen habe ich für knapp über 1000 Euro bekommen können, da darf ich keine Felgen für fast denselben Preis draufmachen.

Ich wünsche dir aber einen guten Verkauf.

Gruss

Zsolt

ok dann sag mir mal bitte was du dafür geben möchtest lässt sich noch was machen. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Primera P11 gekauft, was ist zu beachten ? , welches Öl ? und andere Anfangsfragen :)