ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Pre-Cleaner notwendig?

Pre-Cleaner notwendig?

Themenstarteram 28. November 2013 um 8:15

Hallo,

habe mich hier etwas reingelesen in die FAQ und habe noch eine Frage. Ich wollte meinen Golf VI mit der Handpolieren und habe von vielen gelesen, dass das Produkt Meguiars Ultimate Compound sehr gut sein soll. Jetzt meine Frage, muss ich den Lack dann nocheinmal bearbeiten, bevor ich dann das Wachs auftrage oder reicht es, wenn ich das Auto mittels eines Microfasertuchs "abwische"?

Welches Finishing bzw. Pre-Cleaner nehme ich denn da am Besten? Das Prima Amigo oder besser das Meguiars Ultimate Polish, damit ich bei einem Hersteller bleibe?

Suche hier Rat, weil ich überhaupt nicht weiß, was wichtig ist oder welches Produkt dafür am Besten geeignet ist.

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

Beste Antwort im Thema

Kurze Antwort: NEIN.

Ein PreCleaner ist nie notwendig, kann aber hifreich sein, um

* minimale Reste von politur oder anderen mitteln zu entfernen

* den Wachsauftrag zu erleichtern (über die Glätte merkt man schnell, wo nich nicht gewachst wurde)

* den letzten Kick nach einem langen Aufbereitungstag geben und die Motivation ankurbeln (Prima Amigo)

* das letzte bischen Glanz noch rauszuholen, wenn vorher nicht mit Maschine poliert wurde

** den Warenkorb voll zu bekommen, damit man portofrei einkaufen kann (Scherz)

Ich habe den Punkt Standzeitverlängerung weggelassen, da ich selbst mit unterschiedlichen PreCleanern und Abschnitten ohne Precleaner keine Standzeitänderungen bei Wachsen bemerken konnte.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Kurze Antwort: NEIN.

Ein PreCleaner ist nie notwendig, kann aber hifreich sein, um

* minimale Reste von politur oder anderen mitteln zu entfernen

* den Wachsauftrag zu erleichtern (über die Glätte merkt man schnell, wo nich nicht gewachst wurde)

* den letzten Kick nach einem langen Aufbereitungstag geben und die Motivation ankurbeln (Prima Amigo)

* das letzte bischen Glanz noch rauszuholen, wenn vorher nicht mit Maschine poliert wurde

** den Warenkorb voll zu bekommen, damit man portofrei einkaufen kann (Scherz)

Ich habe den Punkt Standzeitverlängerung weggelassen, da ich selbst mit unterschiedlichen PreCleanern und Abschnitten ohne Precleaner keine Standzeitänderungen bei Wachsen bemerken konnte.

Hi,

also vorab die Meguiar's Produkte sind spitze. Sind sehr gut von Hand aber auch mit der Maschine zu verarbeiten.

Ein Bild deines Lackzustandes wäre schön zusehen.

Das Ultimate Compound entfernt leichte Kratzer und erzeugt einen Tiefenglanz. Wenn du ein dunkles Auto hast wäre es für dich noch hilfreich nach dem Ultimate Compound eine Anti-Hologramm-Politur zu verwenden (3M ist sehr gut). Dann hast du wirklich ein gutes Ergebnis. Anschließend Wachs drauf. Meine Empfehlung was Wachs angeht ist Collinite.

Falls dir das nicht an Informationen reicht kannst du mich auch gerne anschreiben.

Meguiar's Produkte können auch gerne über mich bezogen werden, bin offizieller Meguiar's Händler. :-)

 

MfG

Zitat:

Original geschrieben von maximan07

Hi,

also vorab die Meguiar's Produkte sind spitze. Sind sehr gut von Hand aber auch mit der Maschine zu verarbeiten.

Ein Bild deines Lackzustandes wäre schön zusehen.

Das Ultimate Compound entfernt leichte Kratzer und erzeugt einen Tiefenglanz. Wenn du ein dunkles Auto hast wäre es für dich noch hilfreich nach dem Ultimate Compound eine Anti-Hologramm-Politur zu verwenden (3M ist sehr gut). Dann hast du wirklich ein gutes Ergebnis. Anschließend Wachs drauf. Meine Empfehlung was Wachs angeht ist Collinite.

Falls dir das nicht an Informationen reicht kannst du mich auch gerne anschreiben.

Meguiar's Produkte können auch gerne über mich bezogen werden, bin offizieller Meguiar's Händler. :-)

MfG

:D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von maximan07

Hi,

also vorab die Meguiar's Produkte sind spitze.

Meguiar's Produkte können auch gerne über mich bezogen werden, bin offizieller Meguiar's Händler. :-)

 

MfG

Ich lach mich gleich tot! Wie schaut denn dein Werbetext für das NXT Wachs aus? Und warum empfiehlst du nach dem UC noch eine 3M Anti-Hologramm-Politur weil der Wagen dunkel ist? Welche Logik steckt dahinter? Und die 3M Anti-Hologramm-Politur kann man dann auch rein zufällig bei dir mitbestellen? :rolleyes:

Kann ein Mod mal die Werbezeilen entfernen oder hat schon jemand geklingelt? Auf die Antworten auf meine Fragen bin ich gespannt.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von maximan07

...

Meguiar's Produkte können auch gerne über mich bezogen werden, bin offizieller Meguiar's Händler. :-)

 

MfG

Was soll das bitte schön? Über den Rest kann ich auch nur :D

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Zitat:

Original geschrieben von maximan07

Hi,

also vorab die Meguiar's Produkte sind spitze.

Meguiar's Produkte können auch gerne über mich bezogen werden, bin offizieller Meguiar's Händler. :-)

 

MfG

Ich lach mich gleich tot! Wie schaut denn dein Werbetext für das NXT Wachs aus? Und warum empfiehlst du nach dem UC noch eine 3M Anti-Hologramm-Politur weil der Wagen dunkel ist? Welche Logik steckt dahinter? Und die 3M Anti-Hologramm-Politur kann man dann auch rein zufällig bei dir mitbestellen? :rolleyes:

Kann ein Mod mal die Werbezeilen entfernen oder hat schon jemand geklingelt? Auf die Antworten auf meine Fragen bin ich gespannt.

mfg

Pass mal auf, das ganze hat rein GARNICHTS mit Werbung zu tun.

Wenn das so rüberkam tut mir das leid.

Wenn er das Ultimate Compound von Hand verwendet, ist es ihm quasi unmöglich ein perfektes Ergebnis ohne Hologramme zu bekommen. Da du von Hand es garnicht schaffst überall mit gleichem Druck zu polieren! Um den Hologrammen vorzubeugen empfiehlt sich halt eine Anti-Hologramm-Politur.

Welcher Marke ist ihm ja überlassen. Nur wenn man um Rat gefragt wird, kann man wohl auch auch seinen eigenen Erfahrungen schreiben ;)

 

Und anstatt hier irgendeinen Schwachsinn von dir zu geben, wäre es bestimmt hilfreicher wenn du etwas zu seinen Fragen schreibst ;)

Zitat:

Original geschrieben von maximan07

Hi,

also vorab die Meguiar's Produkte sind spitze. Sind sehr gut von Hand aber auch mit der Maschine zu verarbeiten.

Ein Bild deines Lackzustandes wäre schön zusehen.

Das Ultimate Compound entfernt leichte Kratzer und erzeugt einen Tiefenglanz. Wenn du ein dunkles Auto hast wäre es für dich noch hilfreich nach dem Ultimate Compound eine Anti-Hologramm-Politur zu verwenden (3M ist sehr gut). Dann hast du wirklich ein gutes Ergebnis. Anschließend Wachs drauf. Meine Empfehlung was Wachs angeht ist Collinite.

Falls dir das nicht an Informationen reicht kannst du mich auch gerne anschreiben.

Meguiar's Produkte können auch gerne über mich bezogen werden, bin offizieller Meguiar's Händler. :-)

 

MfG

H.W.Riewer GmbH - Vollsortiment

Saarstr. 54

54634 Bitburg

06561-95450

Äh ja, Danke für die Korrektur.

Da isses.

http://www.autohaus-newel.de

 

Einziger offizieller Händler in Bitburg. Mal durchklingeln? :D

BTT: Ich halte die Ultimate Compound für eine super Politur, die recht flexibel ist und sowohl punktuell schwere Defekte entfernen kann (Griffschalen-Kratzer), also auch mit wenig Druck ein tolles Finish hinbekommt. Hologrammfreies Arbeiten läßt sich im Übrigen mit einer guten Bewegung und den handischen Kreuzstich auf kleiner Fläche. Geht auch mit einer Rota, wenn man halt das Gefühl für raus hat, aber die Exzenter ist halt die Nummer sicher.

Warum man nach der UC allerdings eine Antihologrammpolitur nimmt, wenn man per Hand arbeitet, ist mir schleierhaft, zumal 3M a 1L Pulle angeboten wird und angeblich lt. Hersteller nur 2 Jahre haltbar ist. Weniger dDruck und gleichmäßiges Arbeiten mit der UC reicht zu 100%. Da Holos keine tiefen Defekte sind und UC ein gutes Finish hinlegt, geht das zu 100% mit der UC. Gute Handpolierhiilfe vorrausgesetzt, aber da hat Meguiars ja eher weniger an Zubehör.

Aber wenn schon ein Meguiars Handler Collinite empfiehlt, stimmt irgendwie was nicht (Ironie). Selbst Petzoldts hat ja kein Collinite im Programm, dafür aber 4 Meguiars Paste Wax Teile. Ultimate Paste Wax, Carnauba Plus Paste Wax, Gold Class Paste Wax und NXT Tech2.0 Paste Wax.

Ich schüttel über diesen Kompetenzversuch nur den Kopf und differenziere mal wieder: Verkäufer /= Fachmann; schade, schade.

Zitat:

Original geschrieben von Strikeeagle

Zitat:

Original geschrieben von maximan07

Hi,

also vorab die Meguiar's Produkte sind spitze. Sind sehr gut von Hand aber auch mit der Maschine zu verarbeiten.

Ein Bild deines Lackzustandes wäre schön zusehen.

Das Ultimate Compound entfernt leichte Kratzer und erzeugt einen Tiefenglanz. Wenn du ein dunkles Auto hast wäre es für dich noch hilfreich nach dem Ultimate Compound eine Anti-Hologramm-Politur zu verwenden (3M ist sehr gut). Dann hast du wirklich ein gutes Ergebnis. Anschließend Wachs drauf. Meine Empfehlung was Wachs angeht ist Collinite.

Falls dir das nicht an Informationen reicht kannst du mich auch gerne anschreiben.

Meguiar's Produkte können auch gerne über mich bezogen werden, bin offizieller Meguiar's Händler. :-)

 

MfG

H.W.Riewer GmbH - Vollsortiment

Saarstr. 54

54634 Bitburg

06561-95450

Einziger offizeller Händler in Bitburg. Mal durchklingeln? :D

Autohaus Newel Neumann

Im Dreieck 50

54309 Newel

0160-93884319

Manchmal muss man auch über seine Grenzen hinweg denken ;)

Zitat:

Original geschrieben von Strikeeagle

Ich schüttel über diesen Kompetenzversuch nur den Kopf und differenziere mal wieder: Verkäufer /= Fachmann; schade, schade.

Heutzutage darf jeder alles verkaufen, auch ohne Ahnung zu haben ;) Die Meg. Produkte werden doch mittlerweile an fast jedem Kiosk verramscht, man schaue dazu mal auf der HP in die Händlersuche... da stehen bei uns in der Region mehr Läden, die Meg. führen, als die Pendants auf der Sonax HP :eek:

Aber wieder mal was gelernt, bei der UC muss ich aufpassen, dass ich mir von Hand keine Holos einfange! Werde gleich mal meine Wunschliste bei Skyline aktualisieren, da habe ich noch einen Gutschein und für diesen werde ich mir die KC Anti Hologramm gönnen :cool: Will ja schließlich ein schickes Auto haben und keine Hologramme in den Türgriffmulden von der Handpolitur!?!

 

PS: Das ist wieder ein ein Thread, wo ich an eine Einlasskontrolle in diesem Forum nachdenke! Den TE ist mit dem Mist auch nicht wirklich geholfen :rolleyes:

 

Um dem Thread dann noch einen kleinen Sinn zu geben, mal meine 5 Cents zum Thema PreCleaner... Ich habe beim Collinite #476 1x nichts benutzt und 1x vorher Lime Prime und keinen Unterschied bemerkt. Beim Dodo Juice Supernatural Hybrid bilde ich mir ein, dass es nach dem Lime Prime etwas länger hält, kann aber auch wetterabhängig gewesen sein.

Wichtig wäre auch zu wissen, welches Wachs zum Einsatz kommt?! Beim Finish Kare 1000P sollte man z.B. vorher kein Lime Prime verwenden.

 

Zitat:

Original geschrieben von maximan07

[

Pass mal auf,

 

Und anstatt hier irgendeinen Schwachsinn von dir zu geben, wäre es bestimmt hilfreicher wenn du etwas zu seinen Fragen schreibst ;)

Vergreife Dich hier bloß nicht im Ton!

Jetzt wissen wir aber immer noch nicht, warum sich der TE nun ein 1-Liter-Gebinde einer Anti-Hologramm-Politur, die bis zu 45€ kostet, zusätzlich zulegen soll? Dies ist nicht nicht nur Strikeeagle schleierhaft. Das UC hat Polierkörper, die in immer feinere Teile zerfallen und somit ein gutes Finish erzeugen, sofern wenn man diese richtig durcharbeitet.

Und welche soll denn der TE kaufen (wo auch immer)? Es gibt eine recht große Auswahl an Finish-Polituren aus dem Hause 3M. Etwa die 50383 Anti-Hologramm-Politur? Aber als Fachmann (oder doch nur Verkäufer?) kannst du uns, und vor allem den TE, sicherlich hier aufklären.

Und wenn die Meguiars-Produkte so spitze sind, warum empfiehlst du dann das Collinite? Sind die dann doch nicht so spitze oder wie ist das zu verstehen?

Zumal hat Strikeeagle alles wissenswerte zur Frage des TE gesagt. Warum soll ich dann alles nochmal ausführen? Nur kommst du hier um die Ecke empfiehlst gleich riesige Gebindegrößen, die für den Privatanwender und Anfänger weit mehr als eine unnötige Investition darstellen. Im Vergleich hierzu wäre das Prima-Paket zu erwähnen. Hier gibt es für jeden Lackzustand und Anspruch die passende Politur, die maschinell und per Hand zu verarbeiten sind.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

 

Das UC hat Polierkörper, die in immer feinere Teile zerfallen und somit ein gutes Finish erzeugen, sofern wenn man diese richtig durcharbeitet.

Also dies ist m.E. ein Irrglaube der sich hier warum auch immer hier bei MT recht hartnäckig hält. Wie schon an anderer Stelle ausgeführt, basiert das Ultimate Compound auf der sog. "SMAT - Meguiar's Super Micro Abrasives Technology"

Lt. Meguiars Online , sind die Polierkörper dabei sehr klein (Super Micro) und zerteilen sich eben nicht beim Polieren.

Trotzdem bzw. gerade wegen dieser kleinen Polierkörper ist ein gutes Finish möglich.

Und das Ganze geht natürlich auch ohne Hologramme, aber das haben schon andere erwähnt.

 

 

 

In Foren wird dies bestätigt, aber ich habe noch nichts von Meguiars selbst gefunden. Wenn jemand eine Quelle hat, dann bitte posten.

mfg

Also auf der Homepage von Meguiars habe ich es jetzt auf die schnelle auch nicht gefunden.

Bei MeguiarsOnline findest z.b. hier eine Erklärung die zumindest von Meguiars Mitarbeitern bestätigt werden.

Auch "nur Forum" aber hier eine schöne Aufstellung nach Abrasivität der verschiedenen SMAT Meguiars Produkte.

Und Mike Philips von dem diese Liste stammt ist jetzt auch nicht komplett unbekannt in der Detailing-Szene ;)

Dort findest auch eine Erklärungen zu dem Unterschied zu den sog. DAT (diminishing abrasive technology) - Also den sich zerlegenden Polierkörpern.

Aber mal andersherum gefragt. Nen offiziellen Hinweis von Meguiars das sich die Polierkörper des Ultimate Compound zerlegen gibt es meines Wissen auch nicht ;)

Es ist natürlich eine rein theoretische Diskussion, denn im Ergebnis ist es streng genommen egal wie es funktioniert, solange es funktionert.

Aber weiter verbreiten würde ich die Erklärung der sich zerlegenden Polierkörper, zumindest solange bis gegenteilige Informationen vorliegen, trotzdem nicht.

 

 

Ob nun Micropolierkörper oder selbstzerfallend - die Ursprungsfrage beschäftigte sich damit, ob ein Pre-Cleaner notwendig ist. Ganz klar nein.

Zur Werbeanzeige weiter oben:

Es gibt gute Produkte von Meg. und solche, die ich nicht mal geschenkt verwenden würde. Zudem stelle ich mir auch die Frage, warum nach der Handpolitur mit UC eine Anti-Holo-Politur nötig sein soll. Welche Polierkörper auch immer drin sind - Meguiars selbst weist die UC als One-Step-Produkt aus. Eine Nachbehandlung ist nicht erforderlich. Natürlich ist es so, dass bei falscher Anwendung immer ein weiterer Schritt erforderlich sein kann. Aber bislang musste ich nach dem UC noch nicht mit ner Finish-Politur dran, zumindest nicht wegen der Swirls.

Deine Antwort
Ähnliche Themen