ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Pontiac firebird fragen!!!!!!

Pontiac firebird fragen!!!!!!

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 11:52

Hallo leute,

bin zufriedener opel fahrer, habe allerdings jetzt überlegt mir einen pontiac firebird, baujahr 88 bis 92 zuzulegen!

Was würdet ihr sagen was man da für eine motorisierung nehmen sollte? reicht der v6 oder ist er ein bischen arg schwach für das dicke auto?

Grüße senni

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo

ich würde auf jedenfall den 5,0 L V8 nehmen da der Firebird mit 6 Zylinder doch recht schwach auf der Brust ist vorallem wenn Du später mal am Motor was machen willst holst aus m V8 viel leichter und billiger was raus.

Jeremy

wenn dann den v8. in den baujahren ist selbst der v8 nicht besonders stark.

denk aber dran das du evtl. horrende steuern zahlen musst wenn die wagen keine gute abgasnorm haben. fast alle firebirds in den baujahren sind davon betroffen, ausser sie wurden umgerüstet.

Hallo Senni,

ich habe selbst einen 89er Firebird V6 mit 136 PS, und mir reicht er für's Cruisen völlig aus. Klar ist ein V8 was anderes, aber für mich war ein zentraler Punkt eben auch der, dass ich mir das Auto noch irgendwie leisten kann (bin zur Zeit noch Student) - und das geht mit dem 2.8 l ganz gut. Mal sehen, was ich mache, wenn ich irgendwann mal ein geregeltes Einkommen habe ;)

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg bei der Suche und noch eine schöne Woche,

DarkFirebird

Zitat:

Original geschrieben von camaropower

...

da der Firebird mit 6 Zylinder doch recht schwach auf der Brust ist ...Jeremy

:D *brüll* :D

 

Hatte mal ein "Duell" mit einem gleichen Typ allerdings mit V8. Im Spurt war mein "kleiner" V6 schneller -wohl weil drehfreudiger. Danach auf der BAB konnte ich ihn nicht abhängen, er mich aber auch nicht einholen. :) Ok, das ist nicht repräsentativ aber das sagte sich wohl der Omegafahrer auch, der versuchte mitzuspielen. :D

Also wozu mehr Steuern u, Sprit bezahlen? Nur für den Klang?! Wer´s hat.

Gruß,

Mario

naja, 60-80 ps und 3 l hubraum mehr machen sich normalerweise schon sehr deutlich bemerkbar würd ich mal sagen :D

Zitat:

Original geschrieben von RoadRunnerZ28

naja, 60-80 ps und 3 l hubraum mehr machen sich normalerweise schon sehr deutlich bemerkbar würd ich mal sagen :D

Nur wenn sie nicht im Auspuff verpuffen.;)

ich habe einen 92er v6 3.1 l mit elektronischer einspritzung, und muss sagen, für einen daily driver bin ich zufrieden. klar ein v8 geht besser, aber auch viel besser? wenn du einen schnellen schlitten haben willst, ist der v8 die bessere wahl, wenn du steuern sparen willst, der v6.

ich würde dir auf jeden fall einen einspritzer empfehlen, ist alltagstauglicher, wird schneller warm und hat eine bessere leistungsausbeute als der vergaser. ok 150 ps für einen v6 3.1 sind nicht die welt, zum cruisen reichts alle mal, und der sound ist für einen v6 auch nicht so schlecht.

V6 ist ok, aber nur fürs cruisen, der 5.0 V8 geht besser, aber nicht sehr viel besser als der 3,1er V6.

Richtig Power hat nur der Trans AM mit V8 5,7er Motor

...übrigens meinen 3,1er V6 kannst Du für kleines Geld kaufen, mehr Infos per Mail

am 4. Januar 2005 um 0:56

ok ich fahr ein s10 mit 2,8L und fürn anfang als fahranfänger war er ganz net aber jetzt werd ich mir einen monte carlo ss zulege und den 5L motor über die 300PS marke befördern oder ich greif gleich zu nem 5,7L motor und so arig viel spritt sparst du nicht mit dem V6!

am 4. Januar 2005 um 22:12

V8 feat V6

 

Moin,

ich bin beides gefahren und halte ein V8 in Deutschland für überflüssig.

Ich bin einen Trans Am 5,7L gefahren und kaufe bald vom Kumpel ein 3.1er Pontiac V6 der ja MFI hat!!!

Der V6 hat ne kurze achse der sprintet ähnlich wie der schwerere V8 verbraucht aber nur die hälfte.

Steuern keine Frage, Haftplicht: 5.7er Trans am kl. 17

Pontiac 3.1er Klasse 15.

Für ein Daily Optimal der 3.1er.

Aus dem V6 ist auch Sound raus zu holen.

Der den ich mir hole hat ne Anlage von ner Corvette Drunter. man überlegt was drunter ist wenn man den hört. Nicht ganz so dumpf aber lauter als ein V8.

:-))

MfG

Marcel

die flottesten sind die TPI-Trans Ams, also 5,7L zwischen Bj. 87 und 89 am besten (die späteren natürlich auchnoch, aber is 89 sind die TPI's MAF gesteuert, also wirds später viel einfach am Motor n richtiges tuning zu machen)

wie schon geschrieben, ist es einfach die Frage, willst Du nur n daily der bisl schicker aussieht wie n euro oder japaner, oder willst Du n rennwagen - letzteres gips halt eher nicht stock von den amis, dafür umso mehr self made - dazu isses halt wichtig dass man die richtige grundlage hat, sonst wirds teuer (anständiges tuning kostet zwar, aber definitiv nicht die welt)

am 20. Januar 2005 um 12:40

V8 fast gleich V6 ?

Also ich habe einen Camaro Bj 89 V6 2,8L Schalter und kurzer Achse und auch einen TransAm Bj 91 der Unterschied ist gewaltig.

würd ich auch so sagen V8grinch - ich bin zwar noch nie einen 6-Zyl. F-Body gefahren, aba die power von nem TPI-V8 is schon ned ganz handzahm

Zitat:

Original geschrieben von V8grinch

V8 fast gleich V6 ?

Also ich habe einen Camaro Bj 89 V6 2,8L Schalter und kurzer Achse und auch einen TransAm Bj 91 der Unterschied ist gewaltig.

Klar, denn mit dem 2,8er ist er schon fast untermotorisiert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Pontiac firebird fragen!!!!!!