ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Platter Hinterreifen, ADAC, Händler

Platter Hinterreifen, ADAC, Händler

Themenstarteram 28. Januar 2006 um 12:36

Hallo Daimler´s,

kurzer Erfahrungsbericht und Loblied auf den ADAC. Gestern morgen klingelt es und Nachbar sagt: Reifen HiLi platt. Großer Schreck, hatte ich noch nie, aber in der Brieftasche ADAC-Plus-Mitgliedkarte. Angerufen und in ca. 40 Min. war Auto da. Sehr freundlich, sehr nett - hat sogar meinen Kofferraum ausgeräumt um an das Rad zu kommen, hat getauscht und Reifen untersucht. Nichts !

Die Reifen (alle 4) hatte ich erst 2400 km drauf (Winterreifen), also zum Händler. Der hat das Ding untersucht und ebenfalls nichts festgestellt. Ein neues Ventil hat er montiert. Jetzt bin ich natürlich misstrauisch.....

Es können auch Neider oder Kinder gewesen sein, die das Ventilchen manipuliert haben........ Was würdet ihr tun ?

Und nochmal: Riesenloblied auf den ADAC !

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hast du zwei linke Hände,oder kannst du nicht selber ein Rad wechseln,bei so etwas den ADAC zu rufen ist in meinen Augen lächerlich !

Find ich aber auch für so ne kleinigkeit den ADAC rufen aber jetzt weis ich wenigstens warum ich Stundenlang auf den ADAC warten muss wenn ich ne "RICHTIGE" panne habe.

Weil manche leute keine fünf schrauben lösen können!!

am 28. Januar 2006 um 15:07

Weiß ja nicht was ihr für ein Problem habt, aber wenn man schon im ADAC ist und den Beitrag bezahlt wieso sollte man dann die Leistungen nicht nutzen??

Wofür zahlt Vico denn den Beitrag?????

Dafür das er sich bei so nem Sch.... nicht die Finger dreckig machen muss!!!!

Wenn man im ADAC und die einem das machen, wieso dann selber machen?

Wenn ihr für bestimmte Leistungen einen Beitrag zahlt nehmt ihr doch auch alles in Anspruch was es gibt oder nicht?

Und für wichtige Sache hat den ADAC dann keine Zeit.

 

 

Ist für mich schon ein Grund meine ADAC Mtgliedschaft zu kündigen.

Werde ich mit diesen Hinweis auch machen.

Bei Frauen o.k.

Arme Autofahrer. Dafür zahle ich meine Mitgiedschaft, um solche Faulheit zu untersützen.. Nein Danke.

Find auch sch...!

Neulich hat eine Bekannte von mir sogar den ADAC gerufen, weil eine Glühbirne defekt war. War bei einem Astra, da kann das jedes Kind selbst machen.

Meiner Meinung sollte der ADAC für solche Fälle eine Art Selbstbeteiligung einführen, das würde evt. manche Leute abschrecken den ADAC für solche unangemessenen Fälle zu rufen.

am 28. Januar 2006 um 16:42

@vico 3000

 

Super gemacht

Trägst du auch weiße Herrenfahrer Handschuhe?

@ vico3000

einfach mal beobachten, kann durchaus das Ventil gewesen sein

 

@ the_shaker_max

wenigstens gibt es noch ein paar vernünftige Leute hier - kann mich Deiner Meinung nur anschließen

@ clkdriver1946

lol, ja klar, mach mal - das kann nur ein Gewinn für den ADAC sein

besonders den Satz den Du unter Deine Postings schreibst - "leben und leben lassen" - solltest erst mal deutsch lernen, dann kannst Du ordentlich schreiben und eventuell auch den Sinn des Spruchs verstehen

@ grossenase

solltest Dich eventuell an selbige fassen und kräftig drücken, mal sehen ob es hupt - ehrlich - es gibt so viele Leute die vom Auto keine Ahnung haben und genau deshalb gibt es den ADAC - und nicht jeder kann eine Lampe wechseln, oder den Luftfilter, oder ne Sicherung - zum Glück, denn damit verdiene ich mein Geld - aber dann gibt es ja noch solche Genies wie Euch die alles selber machen können - lol

am 28. Januar 2006 um 17:55

@w/c208

Mich hast du ja ausgelassen. Lol? Lautes lachen, warum?

Allein so einen langen Bericht geschrieben.? Schön, wenn so etwas Glücksgefühle erzeugen kann. Ich freue mich für dich.

Ich mag glückliche Menschen.

1.Wir sind er nicht in einem Rechschrfeibforum.

2. Satzzeichen sind auch so eine Sache.

 

Beleidigngen sind hier nicht angesagt.

 

Fndest du die von mir eingebauten Fehler? Suche, und berichte.

 

O.K.

Hallo,

all jene, die hier meinen, Vico hätte nicht den ADAC rufen sollen: schon mal überlegt, ob er vieleicht eine Behinderung hat?

Ich habe selber auch eine Behinderung (Lähmung der linken Hand), kann mir zwar in einen solchen Fall selber helfen, aber er unter Umständen nicht!

Und wenn er auch keine Behinderung hat, wenn er es sich nicht zutraut, ist es doch okay. Besser als wenn er durch unsachgerechte Montage ein Rad verliert und einen Unfal verursacht. Dann wären die Kommentare sicher: "Keine Ahnung und schraubt am Auto. Soll lieber Mitglied im ADAC werden und sich helfen lassen".

Greetz

MadX

am 28. Januar 2006 um 18:48

Wenn du seine Berichte hier liest, dann ist er nicht behindert.

Jedenfalls nicht körperlich.

*duckundweg*

Inge

@ sldriver

oh entschuldige das ich Dich vergessen habe - aber das ist doch das Beste was man machen kann, einfach ignorieren

jemanden dafür in die Pfanne zu Hauen weil er den ADAC gerufen hat - mhh das ist wirklich kompetent, gratuliere - ja da hat man mal so richtig gezeigt was für ein super Kerl man doch ist, jähh ich kann alles selber und jeder der das nicht kann ist einfach nur ...... ja was denn - menschlich?????

am 28. Januar 2006 um 21:07

Es gibt Leute die wegen diesem Beitrag Ihre Mitgliedschaft kündigen?!? Dann schreibt doch mal was über eure Bank oder Krankenkasse, dann kündigen die das auch. Grins

Nicht immer gleich ausfallend werden.

Mfg Micha

am 29. Januar 2006 um 9:48

@BenziMichi

"Ich zahle ja Beiträge" Dann darf ich..............

@ w/c 208. Achte bitte auf die Satzzeichen, bevor du dich bemühst zu schreiben.

Sind es auch diejenigen die ihre Versicherungen jedes Jahr um Millionen betrügen? Da sie ja Beiträge zahlen!

 

Jaja, unsere Selbstbedienungsmentalität!

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Platter Hinterreifen, ADAC, Händler