ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. PKW nach Polen verkaufen HILFE HILFE HILFE

PKW nach Polen verkaufen HILFE HILFE HILFE

Themenstarteram 19. September 2017 um 21:06

Hallo liebe Motor-Talk Freunde,

möchte mein Polen nach Polen verkaufen was noch angemeldet ist. Der Käufer aus Polen möchte gerne TÜV Bericht und Fahrzeugschein Bild per Whatsapp haben.

Kann ich das ohne Bedenken zusenden damit er ein Ausfuhrkennzeichen bei der Grenze holen kann?

Bedanke mich im voraus für die Hilfe :-)

Beste Antwort im Thema

Wer "whatsapp" nutzt, sollte sich darüber keine Gedanken mehr machen....

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich würde weil du es fotografieren musst vorsichtshalber ein Kopie dran heften,für den Fall das die Papiere verfälscht werden sollen.

So ist er später auf die Original angewiesen.

Gruß vom Skyliner

Themenstarteram 19. September 2017 um 21:25

DAnke dir mein Freund :)

Sehe es einfach als Vorsichtsmaßnahme, falls er sich darüber muckiert und aufregt,wird es wohl einen Grund dafür geben.

Gruß vom Skyliner

Wo ist das Problem?

Themenstarteram 19. September 2017 um 21:54

Hallo tomold,

mein Problem war, ob ich Fahrzeugbrief und TÜv bericht per Whatsapp ohne bedenken nach Polen senden kann?

Liebe Grüsse

Wer "whatsapp" nutzt, sollte sich darüber keine Gedanken mehr machen....

Zitat:

@Katharin a schrieb am 19. Sep. 2017 um 21:58:50 Uhr:

Wer "whatsapp" nutzt, sollte sich darüber keine Gedanken mehr machen....

Genau. Denn durch die WhatsApp-Nutzung kann man bekanntlich Zulassungen fälschen, Eigentumsnachweise fälschen, Versicherungen betrügen oder sonstige Straftaten im Zusammenhang mit Straßenverkehr/Diesem Auto/Nummernschild begehen.

 

Ich würde es auch maximal mit einem Wasserzeichen mir Copy for Sale o.Ä. Machen. Oder es sein lassen. Es gibt 1000 Käufer auf dieser Welt...

Durch eine solche Vorgehensweise sollte man sich darüber im klaren sein,dass der "Käufer " ohne Sicherheitsmaßnahmen sämtliche persönlichen Daten hat die er braucht um Fahrzeugpapiere und Kaufvertrag zu fälschen.

Wird das Fahrzeug zwischenzeitlich gestohlen,hat der Dieb alles was er zur Legitimation benötigt.

Etwas Sorgfalt und gesundes Misstrauen sollte schon angebracht sein,vor allem wenn noch kein Geld geflossen ist.

Wovon ich mal ausgehe.

Gruß vom Skyliner

Oh Mann, es wird sich bestimmt um ein 1.000€ Auto handeln, wo es natürlich sehr häufig vorkommt, dass da geklaut und betrogen wird *lol*

Zitat:

@clk-ldk schrieb am 19. September 2017 um 21:06:55 Uhr:

... möchte mein Polen nach Polen verkaufen ...

Menschenhandel ist illegeal. ;)

Zitat:

Kann ich das ohne Bedenken zusenden damit er ein Ausfuhrkennzeichen bei der Grenze holen kann?

Das mit dem Kopie-Wasserzeichen klingt gut.

Gruß Metalhead

Zitat:

@NeoHazard schrieb am 20. September 2017 um 07:02:46 Uhr:

Oh Mann, es wird sich bestimmt um ein 1.000€ Auto handeln, wo es natürlich sehr häufig vorkommt, dass da geklaut und betrogen wird *lol*

LOL, deiner Meinung nach wäre es auch nicht tragisch wenn da noch eine Null hinter deinen Tausend Euro stehen würde,oder wie soll man das jetzt verstehen?

Über eine Summe wurde keine einzige Silbe verloren,aber es zeigt was für dich 1000,- € sind.

Gruß vom Skyliner

Ich würde eine Farbkopie machen, dann einen Teil der VIN schwärzen und diese Kopie per WhatsApp oder Mail schicken.

Dann ist ein fälschen des Scheins sinnlos.

Nur zur eigenen Sicherheit

Zitat:

@KNUT-VIII. schrieb am 20. Sep. 2017 um 10:43:25 Uhr:

Dann ist ein fälschen des Scheins sinnlos.

Der Anmeldevorgang für Kennzeichen aber vermutlich auch.

Zitat:

@KNUT-VIII. schrieb am 20. September 2017 um 10:43:25 Uhr:

... dann einen Teil der VIN schwärzen ...

Schätze genau die wird für das Ausfuhrkennzeichen gebraucht.

Gruß Metalhead

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. PKW nach Polen verkaufen HILFE HILFE HILFE