ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. pipercross bmw m54

pipercross bmw m54

BMW
Themenstarteram 7. März 2019 um 14:24

hat jemand einen ölfreien pipercross in seinem m54 verbaut oder kennt jemanden? wäre über erfahrungen dankbar...

geht um haltbarkeit, qualität, motorlauf... gerne pro und contra.

 

ps: ich sage es im vorfeld schonmal gleich : ich erwarte keine verdopplung der leistung und möchte auch nicht auf diese schiene abzielen :-)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hab den seit ca 1 1/2 jahren bzw knapp 20tkm drin.

Funktioniert. Keinerlei änderungen in verbrauch oder leistung spürbar...

Ist leicht zu säubern.

Mehr gibts eigentlich nicht zu sagen ;)

Zitat:

@xyztk008 schrieb am 7. März 2019 um 16:59:56 Uhr:

Hab den seit ca 1 1/2 jahren bzw knapp 20tkm drin.

Funktioniert. Keinerlei änderungen in verbrauch oder leistung spürbar...

Ist leicht zu säubern.

Mehr gibts eigentlich nicht zu sagen ;)

Hi,

Meine Antwort ist genau die gleiche.

Allerdings ist er bei mir beim Fahrzeugkauf am 08.10.2016 reingekommen,und knapp 80tkm am Filtern. Hatte ihn ca 30tkm im vorherigen auch drin.

Gruß

Malfe

Zitat:

ps: ich sage es im vorfeld schonmal gleich : ich erwarte keine verdopplung der leistung und möchte auch nicht auf diese schiene abzielen :-)

Was möchtest Du dann erreichen mit dem Filter?

Die selber schreiben ja 30-40% mehr Luftdurchsatz! Wenn ich da nicht daneben liege, kann das doch die Motorsteuerung eh nicht umsetzen ohne eine Anpassung?

Vielleicht will er ihn ja öfter saubermachen anstatt immer auszutauschen.

Leistung bringt er ja keine spürbare. Das einzige was sich ein bisschen ändert ist das Ansauggeräusch. Aber auch nur wenig, wenn man nicht weiß wie es sich mit dem Papierfilter anhört kennt man keinen Unterschied.

Mich hört man eher am Eisenmann Auspuff. ;)

Gruß

Malfe

Okay, ich tausch lieber bei jedem Ölwechsel gegen einen Mann-Filter Kostet 8 €

Nur mit faltenbalg also ohne ansaugkasten hört es sich am besten, nur saugt man leider kleine tierchen ein :)

Sorry für ot

Zitat:

@Andy335d schrieb am 8. März 2019 um 09:49:45 Uhr:

Okay, ich tausch lieber bei jedem Ölwechsel gegen einen Mann-Filter Kostet 8 €

Das ist ja natürlich auch ok.

Macht auch viel weniger Arbeit als den sauber zu machen.

Der Auswaschbare kostet auch mehr, so kommt es auf Dauer auch nicht billiger. Wird sich erst nach längerer Zeit rechnen.

Themenstarteram 8. März 2019 um 13:43

Zitat:

@Andy335d schrieb am 8. März 2019 um 09:05:37 Uhr:

Zitat:

ps: ich sage es im vorfeld schonmal gleich : ich erwarte keine verdopplung der leistung und möchte auch nicht auf diese schiene abzielen :-)

Was möchtest Du dann erreichen mit dem Filter?

Die selber schreiben ja 30-40% mehr Luftdurchsatz! Wenn ich da nicht daneben liege, kann das doch die Motorsteuerung eh nicht umsetzen ohne eine Anpassung?

ich will nichts erreichen mit dem filter. ich will mit der frage aber erreichen, dass ich erfahrungen von leuten bekomme, die diesen filter benutzen.

weil irgendwelche abdullahs und kevins irgendwann mal in irgendeinem forum geschrieben haben, dass sie erwarten, dass ihre 60PS polos mit einem luftfilter jetzt 600 ps haben oder ähnliches, sollte man nicht davon ausgehen, dass jeder der dieses thema anspricht direkt etwas erwartet .

ist alles nicht böse gemeint, auch diese diskussion um günstige autoteile vom "aftermarket"....

da ist das auch relativ in vielen fällen..

Also gerade beim E46 ist es rein leistungstechnisch auch etwas idiotisch, wenn man bedenkt, dass alle Benziner der Reihe von BMW denselben Luftfilter bekommen, ob 316i oder M3.

Themenstarteram 8. März 2019 um 15:05

Zitat:

@w00tification schrieb am 8. März 2019 um 13:59:50 Uhr:

Also gerade beim E46 ist es rein leistungstechnisch auch etwas idiotisch, wenn man bedenkt, dass alle Benziner der Reihe von BMW denselben Luftfilter bekommen, ob 316i oder M3.

sehe gerade, dass du auch den m54b22 hast... was ist dein absoluter minimalverbrauch auf der bahn?

Zitat:

@w00tification schrieb am 8. März 2019 um 13:59:50 Uhr:

Also gerade beim E46 ist es rein leistungstechnisch auch etwas idiotisch, wenn man bedenkt, dass alle Benziner der Reihe von BMW denselben Luftfilter bekommen, ob 316i oder M3.

Dann probier mal bitte einen luftfilter vom 318 in einen m54 luftfilterkasten zu bauen :D

@GdudHerev geb Dir Recht - wird viel Geschrieben. Das einzige was ich machen würde wäre das

https://www.leebmann24.de/...uftfiltersystem-fur-bmw-3er-e46-325i.html

Leistung bringt das auch nicht - geht einem aber einer ab wenn man die Haube aufmacht.

Kein Problem wenn man einen alten 316i oder 318i mit M43 Motor hat, der Luftfilter ist nämlich tatsächlich der selbe wie vom M52 und M54. Nur der vom N42 und N46 ist anders. Diesel ausgenommen.

 

Zitat:

@xyztk008 schrieb am 8. März 2019 um 17:10:42 Uhr:

Zitat:

@w00tification schrieb am 8. März 2019 um 13:59:50 Uhr:

Also gerade beim E46 ist es rein leistungstechnisch auch etwas idiotisch, wenn man bedenkt, dass alle Benziner der Reihe von BMW denselben Luftfilter bekommen, ob 316i oder M3.

Dann probier mal bitte einen luftfilter vom 318 in einen m54 luftfilterkasten zu bauen :D

Man darauf wollte ich doch hinaus :D wollte damit halt nur sagen das nicht ALLE e46 benziner den gleichen luftfiler haben ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen