ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Pioneer-Radios alle ohne USB-Buchse?

Pioneer-Radios alle ohne USB-Buchse?

Themenstarteram 31. Dezember 2006 um 13:33

Hi!

Ich habe mich mal auf den Pioneer Radioseiten umgeschaut und musste feststellen, dass es kein Radio mit USB-Buchse gibt.

Hab ich da eventuell etwas übersehen oder gibt es wirklich kein Pioneer Radio mit USB Buchse?

LG Jana

Ähnliche Themen
22 Antworten

richtig gesehen.

Braucht ja eigentlich auch keiner...gute Radiohersteller wissen das :D

Themenstarteram 31. Dezember 2006 um 17:37

Das ist Ansichtssache Tekki ;)

Themenstarteram 2. Januar 2007 um 21:12

Oh, vielen Dank ;-)

Hallo allerseits,

das Teil ist mir auch schon aufgefallen und ein ganz heißer Anwärter auf mein neues Autoradio!

Leider ist aber USB nur per USA-Adapter möglich, und der wird von Pioneer wahrscheinlich wieder ein Vermögen (85 - 100 Euro) kosten, was den Spass wieder bremst...

Hallo,

der Adapter kostet 89 Euro und arbeitet mit allen IP-Bus-Radio´s zusammen:

USB-Adapter

Der Preis ist aber im Vergleich zu den Mitbewerbern noch sehr günstig, der Pedant von Alpine kostet 145 Euro.

Gruß Frank

HI !

 

Absolut ! Und kann 15000 Songs in 500 Ordnern Verwalten ! Wem das nicht reicht..........

Gruß

Ralf

Ich finde irgendwie das USB an den PC gehört und ned ans Auto..

Aber ich steh mit der Meinung rel. alleine da ^^

 

Greetz Cassius

Net so ganz ;) Ich fahre eigentlich nie so lange Strecken, als dass mir eine MP3-CD nicht reichen würde an Spielzeit...

Gruß Tecci

90,- Euro ist aber auch Geld. Dafür das das andere Hersteller, selbst der sonst eher konservative Blaupunkt-Verein, das gleich integriert anbieten, finde ich sowas eher schwach. Das ist für mich so eine Salami-Taktik. Die neue Modellreihe bekommt erstmal einen iPod-Anschluss spendiert, und für 2008 dann evtl. noch einen USB-Adapter...

USB ist natürlich Ansichtssache. Ich fahre natürlich auch nicht so lange Strecken, es ist eher eine Sache der Bequemlichkeit. Man hat halt mehr Auswahl parat und muss nicht mehrere CD's mit rumfahren.

HI !

 

Nur sollte man den Kritikpunkt sehen wenn man eh nen neues Gerät kaufen will. Da der Pioneer-Adapter aber auch an ältere Modell passt finde ich die Sache schon SEHR interessant. Zudem man mal die möglichkeiten verschiedener Hersteller vergleichen sollte. Ich mein 500 Ordner mit 15.000 Songs ist schon nen Wort. Wie viele können denn die anderen Hersteller verwalten ?

Gruß

Ralf

was kann denn an dem adapter betrieben werden? finde nirgends informationen. ich mein 15t titel sind ja weit mehr als 50 GB! das sollte der adapter auch 2,5" oder gar 3,5" festplatten stemmen können?

Hi !

 

Abwarten, kommt ja bald auf den Markt und dann gibts auch die Infos. Aber Festplatte hört sich gut an :-)

Gruß

Ralf

Deine Antwort
Ähnliche Themen