ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Piaggio springt nicht mehr an

Piaggio springt nicht mehr an

Piaggio Diesis 50 Mokick
Themenstarteram 9. Juni 2021 um 22:05

Hallo zusammen,

Vor ein paar Tagen bin ich über eine holprige Straße gefahren, wo dann plötzlich der Motor sich sehr komisch angehört hat und auch direkt ausging. Hat sich irgendwie so angehört, als würde er irgendwo Luft ziehen, wo er es nicht sollte. Beim auseinandernehmen hat sich herausgestellt, dass der Vergaser und der Luftfilterkasten?? (Schwarze Plastikbox über dem Variokasten) nicht mehr verbunden war. Also hab ich das wieder zusammengesteckt und die Schraube festgezogen. Leider hat sich nach etlichen Staatsbesuchen nichts gebessert. Habt ihr noch eine Idee?

Vielen Dank schon einmal :)

Ähnliche Themen
14 Antworten

So ist das mit der Politik, zig Staatsbesuche und ändern tut sich nichts.

Themenstarteram 10. Juni 2021 um 8:14

@kranenburger Ja leider. Jeder (sogar Putin!!) hat mal den Anlasser oder Kickstarter betätigt, aber keiner hat ihn zum laufen bekommen. Politik ist auch nicht mehr das, was sie mal war…

Reinige mal GRÜNDLICH (mit Bremsenreiniger) den Vergaser und schau mal ob alle Teile daran noch dran sind, weil es kann sein dass sich durch die Öffnung Schmutzpartikel in der Schwimmerkammer gesammelt haben. Vllt sind deine Düsen verstopft...

 

Danach würde ich schauen ob dein Vergaser überhaupt Benzin bekommt.

Funke da ?

Kerzenstecker da ?

Alle Kabel dran ?

Gruß

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 23:16

@Astrapower5505 Hab den komplett aufgemacht und gereinigt. Er bekommt auch Benzin, jedenfalls bis zum Anschluss wo der Schlauch ran kommt. Hab versucht, mit WD40 Direkteinspritzung das Teil zu starten, bleibt leider genauso wie normal auch - startet also nicht.

@Fashionbike Funke ist da, hatte ich bereits am Anfang getestet. Stecker sitzt auch dran. Auch bei den Kabeln kann ich leider nix finden.

Hab leider auch keine Idee außer Werkstatt.. warum muss das Ganze auch bei so einem Wetter passieren? :/

Zitat:

@Daro.x schrieb am 17. Juni 2021 um 23:16:00 Uhr:

@Astrapower5505 Hab den komplett aufgemacht und gereinigt. Er bekommt auch Benzin, jedenfalls bis zum Anschluss wo der Schlauch ran kommt. Hab versucht, mit WD40 Direkteinspritzung das Teil zu starten, bleibt leider genauso wie normal auch - startet also nicht.

@Fashionbike Funke ist da, hatte ich bereits am Anfang getestet. Stecker sitzt auch dran. Auch bei den Kabeln kann ich leider nix finden.

Hab leider auch keine Idee außer Werkstatt.. warum muss das Ganze auch bei so einem Wetter passieren? :/

Ist doch nicht dein ernst mit dem WD40 oder?

Wenn ja dann ist eine Werkstatt wirklich besser für dich.

Mal ohne Auspuff probieren.

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 18. Juni 2021 um 00:16:47 Uhr:

Mal ohne Auspuff probieren.

Damit das WD40 ablaufen kann.:D

wieso soll wd40 helfen? wie schon gepostet: schieb zur werkstatt, das wird nichts.

Themenstarteram 18. Juni 2021 um 1:26

Wie ich merke, seid ihr alle gut drauf bei dem Wetter, dass freut mich!

Ich habe mich mit einem Bekannten unterhalten, der früher selbst Zweitakter gefahren ist und dort auch viel eingeschraubt hat. Das ist schon ein ganzes Stück her. Heute hat er mehrere Motorräder und ist deswegen nicht ganz unbeholfen, was Zweiräder angeht. Es war seine Idee, um zu schauen, ob der Motor überhaupt noch anspringt. Dass man ihn so lange auf gar keinen Fall laufen lassen sollte, ist uns klar.

Auch wenn ich eure Spaß hier nur ungern unterbreche, dürft ihr jetzt gerne wieder konstruktive Beiträge leisten. (Betonung liegt auf Dürfen :) ) Und dass ihr von WD40 in diesem Fall kein Fan seid, dass habe ich hiermit zur Kenntnis genommen.

Genießt das schöne Wetter und dreht nh Runde mit eurem Gefährt.

Vielleicht verwechselst du ja das wd40 mit Bremsenreiniger oder Startpilot. Es entzieht sich meiner Kenntnis, das wd40 ein zündfähiges Gemisch enthält.

Obwohl : ich hab’s noch nicht probiert.

Gruß

Versuch ihn mal erst mit einem Motorstarter oder mit einem Bremsenreiniger zu starten.

 

Und wenn du Zeit und Lust hast kannst du ja mal den den Motorblock auseinander bauen. Vllt hast du dir während der Fahrt ein Kolbenfresser geholt:/ Also dann mal Kolbenringe, Kolben, Zylinderlauffläche, also alles was der Motor halt bietet mal abchecken:D

 

Kann halt sein, dass dein Motor keine Kompression mehr hat und dadurch kein Sprit in den Motor ziehen kann.

 

Ansonsten fällt mir momentan echt nichts ein:/

Themenstarteram 18. Juni 2021 um 8:28

@Fashionbike Ja tatsächlich, da hast du recht :) In meinem Kopf war WD40 als Bremsenreiniger hinterlegt. So wie Tesafilm für Klebefilm… Mein Fehler. Aber ich hab tatsächlich auch einfach Bremsenreiniger genutzt, also alles gut Jungs :)

@Astrapower5505 Das könnte leider auch sein. Kurz bevor dass hier passiert ist hatte der Motor tatsächlich kaum noch Öl. Hatte nichts nachgefüllt, weil mir die Kontrollleuchte nicht Bescheid gegeben hatte, die bisher immer funktioniert hatte… Danach ist er noch gefahren, jedoch war bei 40-45 Schluss und wenn man mehr Gas gab, hat der Motor gar kein Gas mehr gegeben. Das hat sich mit dem Fahren von Kilometern immer verbessert bis er zuletzt wieder die alt gewohnte Power zurück hatte. Deswegen dachte ich, hätte sich das jetzt zumindest für dieses Mal so gerade noch rechtzeitig war und nichts passiert ist. Aber wahrscheinlich wird das die einzige Option sein mit den einmal anzuschauen.

@Daro.x ja schau halt mal am Motor nach, und miss mal die Kompression auch noch... ansonsten frohes Schaffen:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Piaggio springt nicht mehr an