ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. PDC jetzt ganz Ausser Gefecht

PDC jetzt ganz Ausser Gefecht

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 20. Mai 2020 um 8:21

Hallo. Habe seit ein paar Tagen wieder das Problem dass meine PDC wir Theater macht. Habe den Fehler mal auslesen lassen und Zeit 4f4a an.

Vorher war schon so dass ein Sensor kaputt war den ich gewechselt habe. Seit dem Wechsel piepste das teil die ganze Zeit. Nur jetzt geht doch aber gar nichts mehr Punkt kann das sein dass das ECU defekt ist?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Bei dem Fehler denke ich an Verkabelung oder PAM defekt.

Themenstarteram 20. Mai 2020 um 10:43

Habe mir auch erst Mal ein neues Kabel bestellt. Dann weiter schauen.

PAM. ?

PAM = Parking Assistance Module

Ich kann dazu nur folgendes sagen:

Bei meinem XC90 hatte ich auch andauerndes piepen. Dann ging die Anlage irgendwann gar nicht mehr. Auslesen sprach von einem defekten Sensor. Den habe ich getauscht, danach piepte es wieder unentwegt.

Die Lösung: Ein weiterer Sensor war defekt. Und das war ein billiger, der wahrscheinlich keine 10 Euro gekostet habe. War nichtmal ein Aufdruck drauf. Wahrscheinlich China-Ware.

Ich habe den Sensor mit Try-and-Error gefunden (Einfach einen neuen kaufen und solange wechseln, bis das piepen aufhört, dann hast du den richtigen). An den neuen Sensoren habe ich nicht gespart, ich habe welche von Mapco verbaut (etwas über 30 Euro pro Stück).

Das Problem: Ein piepender Sensor wird vom Steuergerät nicht als Fehler gesehen, denn es ist ja der Job des Sensors, Hindernisse anzuzeigen. Wenn der nun aber "Phantomhindernisse" anzeigt, weiß das Steuergerät das nicht, woher auch?

Also kauf dir einen neuen (vernünftigen!) Sensor und tausche mal durch. Das wird das Problem meiner Meinung nach lösen.

Gruß

Stephan

... die Dinger mal alle mit WD40 o.ä. fluten... soll auch schon oft geholfen haben... ;)

Zitat:

@Peak_t schrieb am 20. Mai 2020 um 20:52:20 Uhr:

... die Dinger mal alle mit WD40 o.ä. fluten... soll auch schon oft geholfen haben.

Tut es; Kontaktspray. An meinem Elch schon seit sechs Monaten.:)

Zitat:

@Peak_t schrieb am 20. Mai 2020 um 20:52:20 Uhr:

... die Dinger mal alle mit WD40 o.ä. fluten... soll auch schon oft geholfen haben... ;)

Ihr meint das sind Kontaktfehler wenn dieses oder ähnliches Phänomen auftritt (vonwegen WD40) ?? Wirklich?? Oder noch was anderes?

Ich muß dazu sagen das ich mich mit den fehlerhaften Sensoren nie wirklich beschäftigt hab (Aufbau und Innenleben), eher nur einfach ausgetauscht.

Wenn das so ist, dann rentiert es sich mal einen "kaputten" zu zerlegen, zum "spionieren".

Grüße vom tommy...

... die Dinger funktionieren ja mit Ultraschall... also quasi auch ein kleiner Lautsprecher... wenn da Dreck drin ist funzt es nicht mehr richtig... also spülen auch um den Schmutz da mal raus zu bekommen... ;)

Ich werd mal einen zerlegen wenn ich wieder einen "kaputten" hab, wäre ja mal interessant.

Eigentlich sollten die Dinger ja so dicht sein das da kein Dreck rein kommt..............wobei wir wieder beim Thema "geplante Obsoleszenz" wären.

Zitat:

@knopper48 schrieb am 20. Mai 2020 um 10:43:55 Uhr:

Habe mir auch erst Mal ein neues Kabel bestellt. Dann weiter schauen.

PAM. ?

wo und welches hast du bestellt?

Themenstarteram 21. Mai 2020 um 18:06

Hatte schonmal neue verbaut. Was ich aber nicht wußte, es sind2 Mal 2 verschiedene verbaut. Werde noch mal 2 besorgen,auch teurere. Das Modul kommt zu Letzt dran, ist ja nicht billig.

Themenstarteram 23. Mai 2020 um 11:46

So gewechselt,aber ich glaube mein Modul hat ein Weg. Zeigt immer noch den Fehler an. Habe auch seit ein paar Tagen eine AHK drann mit fahrzeugspezifischen Kabelsatz. Kann der das nicht funktionieren verursachen?

Setze doch mal die AHK elektrisch außer Funktion und nimm den Kugelkopf ab, wenn es eine abnehmbare AHK ist, dann wirst schon sehen.

Ich denke aber nicht das eine AHK Auswirkungen auf die Einparkhilfe hat, sollte sie auch nicht. Beim Rückwärtsfahren mit angehängtem Anhänger wird es halt möglicherweise pfeifen/piepen, außer es ist ein "Funktionsunterbrecher" im AHK-Kabelbaum integriert der, bei angeschlossenem und angehängtem Anhänger die Einparkhilfe hinten außer Funktion setzt.

... wenn da ein falscher Kabelbaum verbaut wurde oder eben die Funktion zum Abschalten der PDC falsch angeschlossen ... dann könnte das Steuergerät schon denken das dem Auto da was zu nahe kommt... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen