ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Passat oder Mondeo, 10 Jahre, 100000 km

Passat oder Mondeo, 10 Jahre, 100000 km

Themenstarteram 15. Juli 2021 um 6:44

Hallo Autofreunde,

Ich möchte mir einen Ersatz für meinen in die Jahre gekommenen Laguna kaufen. Vom Laggi bin ich viel Platz gewöhnt und mit Kinderkutsche ist auch nicht an etwas kleineres zu denken. Am Laguna hat mich immer das schwache Fahrwerk gestört (häufig ausgeschlagene Spurstangen, überall quietscht es, etc.) und da das Angbot an Laguna 3 sowieso dürftig ist, bin ich bei VW Passat und Ford Mondeo gelandet.

Bei meinen Preisvorstellungen ergeben sich folgende Eckdaten:

9-10 Jahre

90000 - 120000 km

max. 100 km um Hamburg

Benzin (in Hamburg darf man mit Diesel < Euro 6 ein paar Staßen in der Innenstadt nicht mehr benutzen)

Der Passat scheint tendenziell etwas teurer, bzw. älter oder mehr gefahren zu sein als ein preislich vergleichbarer Mondeo.

Hier mal zwei Fahrzeuge, die ich demnächst probefahren werde:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ford Mondeo Turnier 1.6 EcoBoost Start-Stopp Cham...

Erstzulassung: 05/2012

Kilometerstand: 107.000 km

Kraftstoffart: Benzin

Leistung: 118 kW (160 PS)

Preis: 7.750 €

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Volkswagen Passat Variant 1.4 TSI Comfortline 119.000 KM

Erstzulassung: 05/2012

Kilometerstand: 118.000 km

Kraftstoffart: Benzin

Leistung: 90 kW (122 PS)

Preis: 8.700 €

Was meint ihr, ganz allgemein und zu den konkreten Fahrzeugen?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

@flipG schrieb am 15. Juli 2021 um 17:57:53 Uhr:

Was meint ihr zu dem? Ist nich das ältere Model und der Motor soll recht durstig sein, aber robust.

-

NaJa - die 102PS haben halt mit dem schweren Auto was zu schleppen. ;)

Zitat:

@flipG schrieb am 15. Juli 2021 um 17:27:10 Uhr:

Warum sollte ein Händler eine Garantie auf so ein altes Auto geben.

Der Händler wird die Garantie wohl nicht selbst geben - in den meisten Fällen handelt es sich dabei um ein zugekaufte Garantie-Versicherung.

Es wäre wirklich zu überlegen, obs auf Biegen und Brechen ein Benziner sein muss.

Die Auswahl an Dieseln (Passat= typischer Dienstwagen) ist ungleich größer, die Preise niedriger (da momentan alle Benziner wollen, koste es was es wolle).

Ein 1,6l Sauger mit 140 Nm im schweren Passat?

Ganz ehrlich, ich würds nicht haben wollen.

Themenstarteram 16. Juli 2021 um 9:42

Zitat:

@Matsches schrieb am 16. Juli 2021 um 08:47:47 Uhr:

Ein 1,6l Sauger mit 140 Nm im schweren Passat?

Ganz ehrlich, ich würds nicht haben wollen.

Ich denke du hast Recht. Ich finde auch gerade das Drehmoment des TSI sehr gut, die Sache mit der Steuerkette ist mir aber zu windig. Nach etwas Recherche fand ich heraus, dass der EA211 schon ab 2013 im Octavia 3 verbaut wurde. Der Octavia soll ja für seine Klasse einen sehr großen Kofferraum haben, also werde ich da mal gucken. Diesel geht leider nur mit Euro 6 und die sind ziemlich teuer. Die Euro 5 werden in Hamburg nicht ohne Grund günstig verkauft.

Themenstarteram 17. Juli 2021 um 22:20

Ich habe heute einen Octavia probegefahren und da ist mir aufgefallen, dass der Motor im Standgas durchgängig klackert (kalt und warm). Der Verkäufer meinte das sei beim TSI normal. Ist das so?

Zitat:

@flipG schrieb am 17. Juli 2021 um 22:20:21 Uhr:

Ich habe heute einen Octavia probegefahren und da ist mir aufgefallen, dass der Motor im Standgas durchgängig klackert (kalt und warm). Der Verkäufer meinte das sei beim TSI normal. Ist das so?

Meine Frau hatte den Octavia 1,4 TSI mit 150 PS und den 2,0 TSI mit 190 PS.

Beide Motoren waren sehr laufruhig, OHNE klackern. Im Innenraum ist der Motor bei Standgas eigentlich nicht hörbar.

Du solltest also zum Vergleich einen anderen TSI probefahren, normal ist das jedenfalls nicht.

Der Motor in unserem Audi A1 ,1.4 TFSI (EZ 10/2015) mit 125 PS (EA211, CZCA) läuft absolut ruhig und ohne jedes Klackern. Der ist so leise, dass man ihn innen im Leerlauf nur mit gespitzten Ohren überhaupt hört. Oft sagt meine Frau nach dem Einsteigen und Platznehmen auf dem Beifahrersitz: "Du kannst den Motor Anlässen". Dabei läuft der Motor dann schon längst.

 

Der besichtigte Octavia mag zwar etwas schlechter gedämmt als ein Audi A1 sein, aber ein durchgängiges Klackern vom Motor sollte man weder innen, noch außen bei geöffneter Motorhaube höhren.

Themenstarteram 3. August 2021 um 5:58

Es wurde jetzt ein Passat mit den 1.8 TSI. Der Preis war einfach zu gut :)

Glückwunsch und gute Fahrt. Gute Wahl.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Passat oder Mondeo, 10 Jahre, 100000 km