ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Parametrieung bei MAN für Kugel AHK

Parametrieung bei MAN für Kugel AHK

MAN TGL 8.
Themenstarteram 4. November 2019 um 18:03

Ich habe hier mal die Frage an die Wissenden.

Ich würde gerne eine Kugel AHK anbauen. Aber MAN sagt jetzt, ich müsse eine Parametrierung machen lassen. Da der Anhänger nur auf 12V laufen wird, kann ich ein Vorschaltgerät einbauen, was die Steckdose gleich mit 12V versorgt.

Aus diesem Grund sind einige Monteure der Meinung, das die Parametr. nicht unbedingt nötig ist. Ich müste nur eine Kontrolle vorn haben, egal wie die auch ist, hauptsache es ist eine da. Und das Vorschaltgerät, wird von der Fahrzeugelektronik nicht erkannt.

Jetzt meine Frage, was bewirkt die Parametrierung??

Sorgt die nur dafür, das vorn eine Leuchte mehr funktioniert für den Anhänger ( Blinkerkontrolle) ?

Oder wird da mehr verändert?

Danke Euch schon mal.

Ähnliche Themen
21 Antworten

ich habe das einfach so gelöst

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

 

und damit brauche ich auch keine neue Dose

Zitat:

@gabberman schrieb am 4. November 2019 um 18:34:37 Uhr:

ich habe das einfach so gelöst

Aber der TE hat doch noch gar keine Steckdose verbaut, oder?

ja stimmt... aber in jedem Kabelbaum ist die Anhängerdose schon vorhanden auch wenn überhaupt keine Kupplung verbaut ist... also normale 15 Pol anschliessen und Adapter benutzen da diese auch Can-Bus fähig sind

Zitat:

@MAN-Elektriker schrieb am 4. November 2019 um 18:49:04 Uhr:

Zitat:

@gabberman schrieb am 4. November 2019 um 18:34:37 Uhr:

ich habe das einfach so gelöst

Aber der TE hat doch noch gar keine Steckdose verbaut, oder?

Zitat:

@gabberman schrieb am 4. November 2019 um 18:59:25 Uhr:

aber in jedem Kabelbaum ist die Anhängerdose schon vorhanden auch wenn überhaupt keine Kupplung verbaut ist....

Nein, das Kabel liegt nicht immer.

Themenstarteram 4. November 2019 um 19:23

Hallo, nein, ich habe noch nichts und in dem Kabelbaum ist auch keine Schnittstelle wo man was zwischen machen könnte. Den Adapter kenne ich schon, aber wegen dem Vorschaltgerät brauche ich von den Leuchten hinten nur ein Schaltsignal, den Rest versorge ich gleich mit einem DC DC Wandler auf 12V.

Dadurch bräuchte ich auch kein neues Kabel von vorn legen.

Aber um das alles zu entscheiden bzw. Eingetragen zu bekommen (Anhängelasten) muß ich wissen, was die Parametr. alles bewirkt.

Sowas hab ich einem Verein besorgt geht am Bus prima. Erst mal klären wie da ne Steckdose angeschlossen werden kann.

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_20?...

Themenstarteram 5. November 2019 um 19:24

Aber um das alles zu entscheiden bzw. Eingetragen zu bekommen (Anhängelasten) muß ich wissen, was die Parametr. alles bewirkt.

Verwechsel das nicht mit dem Lufdruckgebremsten Anhänger, da bis 2000 kg kaum eine Bremssteuerung in Frage kommt ??

Themenstarteram 7. November 2019 um 20:25

Keiner weiter, der weiß was die Parametr. alles bewirkt??

Schaue doch einal hier rein-

https://www.manted.de/.../tgl_tgm_e2018_v2.0_de.pdf

https://www.manted.de/.../verbindungseinrichtungen_e2018_v1.0_de.pdf

https://www.manted.de/.../81-42000-8166_1.pdf

Glaskugel-

Parameter werden sicher mit der Beleuchtung zusammenhängen ,

damit die Beleuchtung auch geht+Blinkerlampe für Anhänger im Instrument.

mfg

Themenstarteram 9. November 2019 um 11:19

Diese Seiten kenne ich soweit, aber da steht auch nichts drin.

Ziatat: Parameter werden sicher mit der Beleuchtung zusammenhängen ,

damit die Beleuchtung auch geht+Blinkerlampe für Anhänger im Instrument.

Und das ist doch die Frage, ob es nur im die Elektrische Seite geht, oder ob da noch was anderes dran hängt.

Denn wenn es nur diese Änderungen sein würden, dann kann ich darauf verzichten, und viel Geld sparen. Denn MAN ist dahin gesehen eine Apotheke.

Und eine Kontrollleuchte für den Blinker ( mehr braucht es für eine Kugelkupplung ja nicht)

kann man sich ja selber bauen für 10Eus.

Mit deiner Beleuchtung ziehst du Strom vom ZBR des Fahrzeuges der die Beleuchtung außer Standlicht und Rückfahrscheinwerfer steuert.

Bei falscher parametrierung wirst du immer Fehlermeldungen wegen Beleuchtung haben.

Irgendeine Leuchte für Blinkerkontrolle einzubauen könnte zu Problemen führen , spätestens beim TÜV wenn der richtig schaut.

Die Anhägerkontrolle darf nur über das Kombiinstrument erfolgen.

Themenstarteram 9. November 2019 um 12:44

Zitat von mir: Es gibt Vorschaltgeräte Aber wegen dem Vorschaltgerät brauche ich von den Leuchten hinten nur ein Schaltsignal, den Rest versorge ich gleich mit einem DC DC Wandler auf 12V.

Und bei einigen Geräten, merkt das Fahrzeug nicht mal was davon.. Das Schaltsignal braucht nur 0,2 Watt.

Und dem Tüv ist das wichtig, das einen Einrichtung vorhanden ist, die es anzeigt. Kann also auch eine Universelle sein, wie es früher gemacht wurde.

In der Regel hängt man bei MAN zwei Y Kabel

an die Rückleuchten und versorgt damit

die 7,13 oder 15 Polige Steckdose mit Strom!

das Lichtsteuergerät bei uns(Volvo)

ist Rückleuchtenmäßig für mindestens die doppelte Belastung ausgelegt,

ehe sich ne Fehlermeldung zeigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Parametrieung bei MAN für Kugel AHK