ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Opel Insignia Sport 2.0 CDTI - Chip von dbilas dynamic!

Opel Insignia Sport 2.0 CDTI - Chip von dbilas dynamic!

Opel Insignia A (G09), Opel Insignia
Themenstarteram 9. März 2014 um 8:03

Hallo zusammen!

Ich habe mir einen Opel Insignia Sport 2.0 CDTI (A20DTH) gekauft, und würde durch einen Chip gerne ca. 200PS Erreichen. Hab mich schon ein wenig umgeschaut, und es gibt haufenweis Angebote von billig bis teuer, nur was ist gut und was bringt auch die Angegebene Leistung?!?!

Viele sagen das eine "Powerbox" die man nur dazwischensteckt nicht so gut sein soll, wenn dann gleich ins Steuergerät einen vernünftigen chip und das is besser!

Hat hier einer einen Opel Insignia 2.0 CDTI (A20DTH) 116KW/160PS der auch einen CHip oder eine Powerbox verbaut hat?

Ich Persönlich habe bis jetzt nur gute Erfahrung mit dbilas dynamic gemacht und die Bieten für 698,99 EUR

einen Chip an der 29 kW / 40 PS / 55Nm bringt und ich bin am überlegen mir dort einen Chip einbauen zu lassen.

mfg Gerry

Beste Antwort im Thema

Gewechselt meine ich. Hab mich wohl irgendwie vertippt oder ich war abgelenkt.

Ich fahr noch ein alte Softwareversion von VMAX die früher mit 190PS und 400Nm angegeben war.

 

Das alte ZMS war ausgeschlagen und hat geklappert. Das Problem bekommen die aber alle irgendwann, auch bei Serienleistung. ZMS ist nunmal ne scheiss Erfindung.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Hallo,

 

jetzt kommt sicherlich demnächst etwas in diesem Thread, was dich sehr ärgern wird. Viele werden demnächst von deinem gezielten Thema zur Grundsatzdiskussion gehen und darüber "fabulieren" was "gut" und was "schlecht" ist.

 

Ich persönlich halte vom ChipTunen viel, sofern man danach sorgfältig fährt.

 

Deinen ChipHersteller kenne ich nicht, daher kann ich direkt zu diesem nichts sagen. In meinem Astra J 2.0 CDTI hatte ich von LexMaul (vor der Insolvenz) einen Chip drin inkl. Motorgarantie. Er brachte dann, laut Angabe, 193PS und 420NM - leider ohne Leistungsmessung, aber für mich war die Leistung in Ordnung. Mit dabei war ein TÜV Gutachten - ich habe das auch eintragen lassen. Daraufhin hat jedoch die CarGarantie im 3. Jahr meines Leasings gesagt "Alles was mit Motor, Getriebe, Antrieb etc. zu tun hat wird nicht reguliert".

 

Ob nun PowerBox oder Software Optimierung ist meiner Meinung nach Wurst, 20% bringen alle im Regelfall.

 

Was du dir überlegen solltest ist folgendes:

Willst du es eintragen lassen? [Damit erlischt die Garantie im Regelfall] --> Falls du das möchtest brauchst du ein TÜV Gutachten oder eine Einzelabnahme bei der DEKRA. - Ohne Eintragung erlischt deine Betriebserlaubnis [ist nur schlimm wenn man dich auch erwischt ;) ]

Willst du Zusatzsicherheiten? Manche tuner bieten Motorgarantien an, falls du so etwas brauchst achte auf das Kleingedruckte!

Ist das ein LeasingFahrzeug? [Aufgrund deiner Leistungsangabe ist das wohl ein VorFaceLift, damit ist Leasing wohl nicht mehr drin] - Im Leasing rate ich eher zur Box, weil man sie schneller ausbauen kann.

 

Auch mein Tipp: Frag mal dein Händler ob er bei dem Spiel mit spielen möchte und dich insofern deckt, dass er das Tuning duldet.

 

Grundsätzlich gibt es einiges zu beachten, schon von der juristischen Seite.

 

Ob nun die Leistung an kommt die drauf steht - das erfährst du nur aufm Prüfstand mittels Vorher/Nachher Messung - für solche Zwecke wäre die Box besser geeignet, weil du schnell umschalten kannst.

 

Was ist gut: Empfehlungen sind natürlich immer die Namenhaften Hersteller, wenn möglich sogar die OpelNäheren. Klasen, EDS, Steinmetz, Irmscher (wenn es die noch gibt). Die kosten auch alle zirka 700€.

 

Wenn du bereits gute Erfahrungen gemacht hast - dann trau dem Laden weiter und kauf das Teil.

 

Für mich lohnt sich ein Tuning immer dann, wenn ich das subjektive Gefühl habe "Mein Fahrzeug fährt besser" - da sind mir im Zweifel sogar Messwerte egal.

 

Ich glaube zwar ich habe dir jetzt nicht viel geholfen, aber vll ist es ein Anfang - bevor hier der ShitStorm los geht ;)

 

Falls du Fragen hast kannst du mich auch per PN anschreiben.

 

Gruß

am 10. März 2014 um 9:56

Was möchtest du denn verbessern?

Den Spritverbrauch, den Biss von untenraus oder die Höchstgeschwindigkeit?

am 10. März 2014 um 19:09

geh zu Rene Rummler - einfach mal Googlen. Er liest dein Steuergerät aus, speichert diese als Sicherheit und dann wird nach Kundenwunsch verändert. Ob Leistung, Drehmoment bereich usw. - er macht alles und ich kenne nur zufriedene Kunden. Kosten je nach Fahrzeug wohl ab 700€ soweit ich gehört habe.

 

 

Themenstarteram 10. März 2014 um 20:52

Guten Abend :-)

Tmy:

Danke für deine Umfangreiche Antwort! ;-)

Also, ich hab ja die letzten Jahre schon mehr Autos getunt und auch chipen lassen und hatte noch nie einen CHIP eintragen lassen und hatte auch noch nie Probleme. Ich mein wär von Vorteil, wenn man einen Chip einbaut und diesen auch eintragen lassen kann, da man dann auf der sicheren Seite ist aber ich hab bei http://www.lexmaul-shop.de/ nix von wegen Chiptuning gefunden oder hab ich da was falsch verstanden?!

Ich hatte bis vor ein paar Tagen noch einen Opel Corsa OPC Nürnburgring Edition, der aber wegen nachwugs weichen musste und da ich wieder was Sportliches und auch was mit Platz wollte hab ich mich für einen Insignia Sport 2.o CDTI entschieden und da ja jeder sagt wenn man einen Diesel Chippen lässt hat man 30-40PS mehr und 1L weniger verbauch wollte ich das machen lassen noch dazu kommen ich dann annähernd an die Leistung was mein Corsa hatte (211PS) und meiner meinung nach müsste der Insignia durch das Hohe Drehmoment und des Mehrhubraumes besser gehen wie mein Corsa. Und ja, mein Insignia hat "NUR" Händler Garantie und naja ob Garantie oder keine Garantie wär mir egal, es ist ein OPEL Motor der hält das aus ;-)

Spillerkiller:

Eigentlich sollte der CHIP weniger verbauch/mehr Leistung/höheres Drehmoment bringen und natürliches sollte man es auch beim beschleunigen merken.

Cuberino:

Danke, werd ich mir mal anschauen und evtl. Kontakt aufnehmen und mal nachfragen.

mfg Gerry

Doktorgerry:

lexmaul verkaufte den Chip ab Ende 2010/Anfang 2011. Lexmaul ging jedoch etwas später in die Insolvenz und wurde von jemanden dann eingekauft, der führt jetzt die Marke weiter, bietet aber diesen Chip nicht mehr an. war quasi richtiger Glücksgriff von mir. 

Ein Diesel bzw Chip Tuning allgemein bringt zirka 20% mehr Leistung und Drehmoment.  Alles darüber hinaus halte ich für nicht unbedingt empfehlenswert, aber wie immer muss das jeder für sich entscheiden. Mein biturbo hat mit 450nm die kotzgrenze, irgendwo am Antrieb kommt es ab Gang vier zwischen 1500 und 2000rpm zu rütteln und leistungsverlust, weil der Motor das ausgleichen will. Ist entweder Getriebe, Kupplung oder zwei Massen Schwungrad. *schulterzuck* - in serienzustand kommt aber nichts.

Die Sprit Ersparnis konnte ich jedoch nie nach vollziehen. 

Er wird auch mit Chip in der reinen Beschleunigung schlechter sein als der Corsa, aber für den "über die gelbe Ampel Sprint" ist meiner Meinung nach das Drehmoment wichtiger, weil man meistens nicht noch mal schaltet. 

Mein Tipp ist wegen der Garantie übrigens eher die Box Lösung.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von TmY

Doktorgerry:

Mein biturbo hat mit 450nm die kotzgrenze, irgendwo am Antrieb kommt es ab Gang vier zwischen 1500 und 2000rpm zu rütteln und leistungsverlust, weil der Motor das ausgleichen will. Ist entweder Getriebe, Kupplung oder zwei Massen Schwungrad. *schulterzuck* - in serienzustand kommt aber nichts.

Die Sprit Ersparnis konnte ich jedoch nie n

Das schütteln hab ich auch. Kommt vom ZMS wo wegen des höheren Drehmoment die Bogenfedern in die Endanschläge gehen.

Gibts dafür ne Abhilfe?

Ist das auf Dauer "gesundheitsschädlich"? [wahrscheinlich nur wenn man das Drehmoment wirklich abruft?]

 

Was mich wundert ist, dass der Zafira BiTurbo in der Serienstreuung 460NM hat, kein Rütteln - aber das Drehmoment erst bei etwas über 2.000 RPM...

 

Was hast du eigentlich drin[ChipTechnisch] Roadrunner 16V?

Also ich will es nicht ausprobieren ob das auf die Dauer schädlich ist. Wenn es bei mir auftritt nehm ich immer etwas den Fuß vom Gas.

Die Ursache wird wohl irgendwie am ZMS liegen. Bei meinem ersten ZMS hatte ich diese Problem nicht. Nachdem ich ZMS und Kupplung getreten habe bekam ich das problem.

 

Tuningmäßig fahr ich ne Software von VMAX, der Vorkat ist entfernt und ich hab den Ladeluftkühler vom Vectra OPC verbaut.

Ah, okay, Vectra C mit 200PS und 450NM - alles klar :)

 

Oder ist das der größere Umbau auf die 250PS Version? (Kupplung und co ist wohl dann immernoch das F-40 mit allen Serienteilen?)

 

Was meinst du eigentlich mit "Nachdem ich ZMS und Kupplung getreten habe bekam ich das problem." - getreten? Kupplung ist mir noch klar [aber habe etwas das Gefühl du meinst damit NICHT das linke Pedal im Fußraum], aber ZMS?

 

Und was ist mit deinem ersten ZMS passiert?

Gewechselt meine ich. Hab mich wohl irgendwie vertippt oder ich war abgelenkt.

Ich fahr noch ein alte Softwareversion von VMAX die früher mit 190PS und 400Nm angegeben war.

 

Das alte ZMS war ausgeschlagen und hat geklappert. Das Problem bekommen die aber alle irgendwann, auch bei Serienleistung. ZMS ist nunmal ne scheiss Erfindung.

Hi,

Zitat:

Original geschrieben von TmY

Lexmaul ging jedoch etwas später in die Insolvenz und wurde von jemanden dann eingekauft, der führt jetzt die Marke weiter, bietet aber diesen Chip nicht mehr an.

Ging alles an dbilas, da die Lexmaul übernommen haben ;)

Auch das "Chiptuning" welches halt jetzt unter dbilas fortgeführt wird.

Und hat jemand von Dbilas ein Chip oder Zusatzbox im Einsatz? Zu meinen Astra G Zeiten (1998 - 2006) habe ich auch nur gutes über die Jungs gehört. Evtl wäre ja die BiTurbo Box was für mich !?!?! ;-)

Keine biturbo Box hält voll Last aus. (kenne zumindest keine) Der geht sofort in den notlauf, meist bei etwas über 180...nach einem Motor aus, kurz warten, Motor an geht es ohne notlauf weiter.

Hintergrund waren entweder Turbo Druck oder Abgastemperaturen... Irgendetwas verlässt den Bereich. gab sogar eine pvm die genau das neu eingestellt hat. Zumindest ging bei mir nach der pvm kein Vollgas mehr

:-(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Opel Insignia Sport 2.0 CDTI - Chip von dbilas dynamic!