ForumOpel
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel in Berlin?!

Opel in Berlin?!

Opel

Hallo zusammen, jedem der mal in Berlin war und einen Opel fährt, wird wohl das große Opel-Gebäude aufgefallen sein. Welchen Zweck hat es? Auf meiner Recherche konnte ich nur ein Bild finden, auf dem es drauf ist, aber keine Informationen. Alle die es nicht kennen, klicken hier

Verwaltung? Finanzen? Gewährleistung? Management? Wer sitzt hier und was wird hier getan? Ist in dem Gebäude auch diese Opel-Repräsentanz?

Danke für Eure Antworten!

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 20. November 2006 um 6:20

Werbung ???

Das Gebäude steht in der Friedrichstrasse und ist das "Marken- und Kommunikationszentrum der Adam Opel AG" ich war da einmal drin. Alles sehr schick b.z.w. werden da auch die neuen fahrzeuge ausgestellt!. Ein Restaurant ist ebenfalls drin. Laut FOH

sitz in dem gebäude auch der hauptsitz von OPEL für berlin!

Aus Main-Spitze:

Zentrum des Blitzes in Berlin

Opel-Repräsentanz in der Friedrichstraße /12 Millionen investiert

Vom 16.05.2002

 

Das Regierungsviertel befindet sich gleich um die Ecke, der Bahnhof Friedrichstraße ist nur einen Steinwurf entfernt und der Fernsehturm am Alexanderplatz in Sichtweite: In allerbester Lage in Berlin-Mitte also, an der früheren und wohl auch künftigen Prachtmeile Friedrichstraße gelegen, hat Opel am Dienstag seine Hauptstadt-Repräsentanz eröffnet.

 

Von unserem

Redaktionsmitglied

Heinz Gaspar

„Opel in Berlin“ soll für das Unternehmen ein starkes Standbein in der Bundeshauptstadt werden. „Ein Ort der Begegnung, ein lebendiges Forum zur Kommunikation mit der Wirtschaft, der Politik, mit Verbänden und Medien – und allen Berlinern, die ich herzlich einlade, uns hier zu besuchen. Sie werden Ausstellungen sehen und Veranstaltungen erleben oder einfach eine Tasse Kaffee trinken und sich interessante Autos anschauen“, sagte Vorstandsvorsitzender Carl-Peter Forster anlässlich der feierlichen Eröffnung am Dienstag Nachmittag. Unter den Gästen konnte er Bundeskanzler Gerhard Schröder und den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit, weitere Vertreter aus den Bereichen Politik und Wirtschaft sowie Showgrößen wie Wolfgang Lippert oder die „Scorpions“ begrüßen.

Seit dem Baubeginn im April 2000 hat die Adam Opel AG rund zwölf Millionen Euro in die neue Repräsentanz investiert. In dem neuen, dem Hochhaus des Internationalen Handelszentrums vorgelagerten Büro- und Wohnkomplex hat man 4000 Quadratmeter auf drei Etagen bezogen. Neben der Ausstellungsfläche im Erdgeschoss und im 1. Stock wird es „im Zentrum des Blitzes“ auch ein Vorstandsbüro sowie die bislang nur wenige hundert Meter im Spreebogen ansässige Vertriebsregion Ost beherbergen. Eine öffentliche Bar mit Restaurant im Erdgeschoss dürfte zudem dafür sorgen, die Schwellenangst potenzieller Besucher zu mindern.

Zum Auftakt können diese sich über den Entwicklungsprozess des neuen Vectra informieren, die Zukunftsstudie Signum bewundern oder einen Blick in die Firmengeschichte werfen.

Mit der neuen Präsenz in Berlin setzt Opel gewissermaßen nur eine Tradition fort. Bereits kurz nach der Wende war ebenfalls in der Friedrichstraße, neben dem Friedrichstadtpalast, der Ausstellungsraum „Opel an der Spree“ eröffnet worden. Zum ersten Mal überhaupt kam Opel 1906 mit einer Niederlassung nach Berlin. 1928 stellte Fritz von Opel mit dem legendären Rak2 auf der Avus dann den Geschwindigkeitsweltrekord auf und 1937 begann Opel in Berlin, Kühlschränke herzustellen. Und nach dem Krieg, ab 1964, wurden im Bezirk Lankwitz Lagerschalen, Pleuel und Flanschlager produziert.

Herzlich willkommen geheißen in der Hauptstadt wurde Opel vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit, der es sich angesichts der Wirtschaftslage seiner Stadt allerdings auch wünschte, wenn Opel bei künftigen Investitionen in innovativen Bereichen an den Standort Berlin denken würde.

Auch Bundeskanzler Gerhard Schröder freute sich, dass „Opel jetzt hier in Berlin präsent ist“. Die Erfahrungen aus der automobilen Praxis könne man in der Politik gut brauchen. Respekt zollte er dem Opel-Vorstand dafür, dass im Unternehmen etwas in die richtige Richtung in Bewegung geraten sei. In diesem Zusammenhang wünschte er dem neuen Vectra einen guten Erfolg am Markt, der dem Unternehmen und damit letztlich den Beschäftigten bei Opel zugute komme und nutze.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Bin mir aber nicht sicher, ob das tatsächlch dieses Hochhaus ist. Habe die Repr. von Bildern her eigentlich anders in ERinnerung.

 

Gruß Wolfgang

Wer in Berlin zu Besuch ist, sollte sich die Hauptstadt-Repräsentanz von OPEL nicht entgehen lassen.

Ich war im letzten Jahr da, und konnte in allen neuen Automodellen Platz nehmen.

War auch schon mal da. Nebst der aktuellen Modellpalette waren einige Oldies zu sehen, unter anderem das "RAK2"-Raketenauto, ein Rallye-Ascona aus den 70ern und ein Admiral V8 Coupé. Es gibt auch ein "Kino", in dem alte Werbung und andere Kurzfilmchen gezeigt werden.

gibts dazu ne homepage?

kostet das eintritt?

muss man sich vorher anmelden?

öffnungszeiten?

bin nämlich im januar in berlin....p

Link

Anmeldung ist nocht nötig, Eintritt gibts meines Wissens auch nicht.

Öffnungszeiten findest im Link unter Kontakt. ;)

Lohnt sich auf jeden Fall da mal vorbei zu gehen. :)

war heute nochma drinne,

Es gibt kein eintritt,

Ohne amledung, reingehen und umsehen ( b.z.w. darf auch angefast und reingesetzt werden)

Es sind 2 stockwerke.

EG: Neue und aktuelle Modelle. Man kann sich auch gerne reinsetzen und anschauen

OG: Dort ist ein kleines Kino (gut zum entspannen) b.z.w. werden dort alte fahrzeuge ausgestellt. Sehr schöne fahrzeuge stehen da rum!

Erwartet euch nicht alzuviel es ist nicht sehr groß aber doch ansehenswert!

Zitat:

Original geschrieben von rob_zombie

Der senkrecht stehende Schlüsselanhänger

du meinst waagerecht... ?!

Nein, senkrecht ist schon richtig. ;)

Denk mal über die Aussage anch. :D

wenn ich Gas gebe bewegt sich der Schlüsselanhänger von senkrecht in Richtung waagerecht (zu mir zu). Bremse ich stark, fliegt er nach vorn, auch wieder waagerecht.

vielleicht hast Du ja einen schwachen Motor ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel in Berlin?!