ForumCorsa D
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Opel corsa verliert öl

Opel corsa verliert öl

Opel Corsa D
Themenstarteram 25. Januar 2019 um 17:46

Hallo,

Ich habe meinen Opel corsa D seit fast einem Jahr, 110.000 km gelaufen und 12 Jahre alt. Am Anfang hatte er Öl verloren aber der Verkäufer hat gemeint das wäre von der Klimaanlage weil sie nie genutzt wurde. Ich sollte die nur benutzen und er hat wirklich kein Öl mehr verloren.

Seit kurzem sind mir wieder ölflecke auf dem Boden aufgefallen und im Öl behälter ist ein brauner Schmand.

Auch habe ich vor 2 Monaten das Öl wechseln lassen und es wurde extra noch kühlflüssigkeit nachgefüllt. Jetzt habe ich gestern nochmal geguckt und der behälter war wieder leer und auch da war vor dem Öl Wechsel dieser braune Schmand drin.

Kann mir jemand helfen und sagen woran das liegen kann?

Danke!

Beste Antwort im Thema

Also der „braune Schmand“ ist möglicherweise Kurzstrecken geschuldet.

Oder fährst du momentan nur Langstrecke?

Ölverlust - da müsste man mal sauber machen und gucken wo es her kommt.

 

Kühlwasser kann auch woanders hingehen.

Da muss man sehen.

 

Einfach pauschal Kopfdichtung ist mir zu einfach.

 

Also.

Werkstatt fragen oder jemanden der sich auskennt.

 

Sonst wird das nix.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

ZKD Zylinderkopfdichtung ...wie sieht den der Öldeckel aus wenn Du den abschraubst ?

Themenstarteram 25. Januar 2019 um 17:53

Mhh.

Da wird wohl die Zylinderkopfdichtung hin sein.

Entweder selbst überprüfen oder ab in die Werkstatt. Fahr mit einer defekten Dichtung nicht zu lange durch die Gegend, denn sonst riskierst du einen Motorschaden.

Themenstarteram 25. Januar 2019 um 17:55

Zitat:

@steveevets schrieb am 25. Januar 2019 um 17:52:08 Uhr:

ZKD Zylinderkopfdichtung ...wie sieht den der Öldeckel aus wenn Du den abschraubst ?

Der ist voll mit diesem braunen Schmand.

Themenstarteram 25. Januar 2019 um 17:58

Zitat:

@Meriva-A schrieb am 25. Januar 2019 um 17:55:52 Uhr:

Da wird wohl die Zylinderkopfdichtung hin sein.

Entweder selbst überprüfen oder ab in die Werkstatt. Fahr mit einer defekten Dichtung nicht zu lange durch die Gegend, denn sonst riskierst du einen Motorschaden.

Das ist ja seit fast einem Jahr so. Wie viel würde die Reparatur denn kosten?

Material kosten c.a. 600 € und dann die Werkstadt auch 500 €

Themenstarteram 25. Januar 2019 um 19:15

Zitat:

@steveevets schrieb am 25. Januar 2019 um 18:26:32 Uhr:

Material kosten c.a. 600 € und dann die Werkstadt auch 500 €

Das ist ganz schön viel für das was das Auto noch wert ist.

Wo kommst du denn her?

Also meiner hat 165t runter hat das selbe Problem nor das er kein Kühlwasser oder Öl in übermaßen frisst..habe auch schmier Schleim an beiden Deckeln ein Paar Hydrostößel klappern und das schon 3 Jahren und knapp 30t kilometer...

Ich komme aus Berlin Spandau

Und Du ?

Themenstarteram 26. Januar 2019 um 8:11

Zitat:

@steveevets schrieb am 25. Januar 2019 um 19:40:28 Uhr:

Und Du ?

Ich komme aus Trier

Themenstarteram 26. Januar 2019 um 8:12

Zitat:

@steveevets schrieb am 25. Januar 2019 um 19:38:06 Uhr:

Also meiner hat 165t runter hat das selbe Problem nor das er kein Kühlwasser oder Öl in übermaßen frisst..habe auch schmier Schleim an beiden Deckeln ein Paar Hydrostößel klappern und das schon 3 Jahren und knapp 30t kilometer...

Öl verliert er jetzt auch nicht viel aber Kühlwasser.

fahr zur Werkstatt. Oder möchtest du die Diagnose einem internetforum überlassen und den Motor selbst auseinander nehmen? ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen