ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Onboard Kamera?

Onboard Kamera?

Themenstarteram 24. Oktober 2004 um 14:47

Moin zusmmane

 

Hat jemand vieleicht schon mal so Kamaras wie in den Rennwagen oder bei diversen filmen wie get away in stockholm irgend wo zum Verkauf gesehen?

so groß wie Spycams so wie die hier zb nur halt für den Motorsport

Ähnliche Themen
18 Antworten

Konrad oder so? Haste was vor? :D

Der Morn

ein bekannter hat noch soooo ne alte video kamera die hatte nen eingang für so ne fingerkamera , aber die aktuellen camcorder haben so was glaube ich nicht mehr .....

..schade ....

oder du brauchst dafür ne laptop zum aufnehmen , oder einen videorekorder .

bin gerade selber sowas am basteln , aber mangels interesse meines " fahrpartners " sind unsere ns dokus momentan eingeschlafen ..auch schade

Ne du brauchst zu der Fingerkamera nur einen Camcorder der "Analog in" hat. Und das haben nur die Kameras der höhren Preisklasse.

Es gibt einige Digital 8 Kameras speziell von Sony, bei denen in der deutschen Ausführung der Analog-Eingang nicht funktioniert (hat was mit Importquoten für Videorecorder zu tun), man kann ihn aber einfach per Software freischalten.

Gebrauchte Kameras und Freischaltsets gibt's bei Ebay für ca. 250 bzw. 10 Euro.

dann sag mal ein modell ...camcorder sind normalerweise echt nicht mein gebiet .

 

kennt jemand reine aufzeichnungsgeräte für solche cams ?

wie ist denn am ende wirklich die bildqualität der spionkameras ?

bei ebay sind ja echt so mini teile drin , aber ich denke für ein video aus dem auto braucht man ne größere reichweite , oder ? ...wie sieht es da mit erfahrungen aus .

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Das ist eine schöne Übersicht. Nur die DV-Cams kannst du nicht nehmen, weil die keinen Analog-Eingang haben.

Gibt auch noch einige Baugleiche, die als Grundig verkauft werden und Kameras anderer Hersteller, bei denen das geht, aber Sony ist halt am gängigsten.

 

Reine Aufnahmegeräte sind toll, nur leider sündhaft teuer. Einfach mal bei Ebay nach "sony gv*" suchen. Für ein neues digitales sind 800-1500 Steine fällig, analoge Gebrauchte kosten auch noch ~250 Euro und sind meistens kaputt oder verschlissen. Die haben damals über 2000DM neu gekostet, und sowas gibt nur jemand aus, der sie auch viel benutzt (Studios). Alles was über einstellen und reinigen hinausgeht, ist bei den Dingern praktisch ein Totalschaden weil die Reparaturen so teuer sind. Qualitativ sind die analogen auch nicht der Hit.

 

Was für Mini-Kameras meinst du denn genau?

nur mal so als beispiel ..die hier ....

könnte man die nich schick irgendwo am auto verstecken ...kabel an nem camcorder ....

annehmbares bild für ne videofahrt ? und ton ?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

würde das gehen ?

äää ich hab mir gerade das video von dem s2000 und den ferraris angesehen .....

von der qualität her ist das in etwa so wie ich mir das vorstelle .....aber das wird die kamera nich können , oder doch ?

du hast das vid doch auch gesehen , was bräuchte man von den geräten für so ne qualität

Gehen ja, aber damit würdest du nicht glücklich. Die sind eher dafür ausgelegt, im Bereich von 0,3m-3m oder so scharf zu sein. Abgesehen von der Schärfe ist auch der Blickwinkel zu gross.

Gegenstände in mehr als 5-10m Entfernung würden nicht nur unscharf sondern auch winzig klein.

Bei dem Preis ist der Bildsensor wahrscheinlich auch nicht der Beste, so dass die Kamera wahrscheinlich ein körniges Bild und nicht so tolle Farben erzeugt.

Ärgerlich. Hatte mal einen Link zu einer Seite mit relativ professionellen Kameras. Das S2000 Video war höchstwahrscheinlich ein ganz normaler Digital-Camcorder auf einer Halterung. Bei denen ist es einfacher ein gutes Bild hinzukriegen, da genug Platz für die Optik da ist und auch die Linse _wesentlich_ grösser sein kann. Auf der NS käme sowas natürlich nicht so gut.

 

Wenn du DSL hast, so sieht eine NS-Runde mit einer professionellen (3000 Eur) Mini-Kamera und einem reinen MiniDV-Recorder aus:

http://www.purelyhip.com/i-club/STi5TypeRARingHelmetcamSept2002.mpg (80mb)

Die Dämmerung und Videokompression muss man sich wegdenken. :)

hi , also das video hat nicht so ne gute qualität und nen becheidenen ton gegenüber dem s2000 video ...

hat evtl blancito infos über das equipmet mit dem das video gemacht wurde .

bei diesem video ist der ton so schlecht wie wenn ich mit meiner digicam ein video mache .

am 30. Oktober 2004 um 1:27

Der Ton ist das kleinste Problem. Der ist in dem Video schlecht weil entweder der Pegel zu hoch eingestellt oder ein Fenster auf war.

Ein 5 Euro Mikro und ein vernünftig eingestellter Pegel und alles ist perfekt.

und was würdest du machen ?

ne ordentliche ( aber aufälligere ) halterung für nen camcorder , oder so ne bessere spycam und nen camcorder mit eingang ...?

 

am liebsten währe mir ein extrem leichter aber vom bild her guter camcorder .

das system müsste klappbar sein , aber leicht und schnell arretierbar und sicher ...logisch .

ich muss mal was basteln ( zeichnen )

Ich glaub ich würde eher zum normalen Camcorder tendieren. Die Sache mit der gesonderten Kamera ist deutlich aufwändiger (eigener Spannungsfilter/Trafo oder eigener Akku nötig), zum Starten der Aufnahme musst du immer noch den Camcorder erreichen können und die Kabel zur Kamera müsste man auch verstecken.

Eine gesonderte Kamera mit guter Bildquali ist entweder teuer oder nicht viel kleiner als ein normaler Camcorder.

Wenn du flexibel sein willst, kannst du immer noch einen D8 Camcorder mit freischaltbarem Eingang kaufen. Sind zwar nicht ganz so klein wie die MiniDV-Geräte, aber da könntest du immer noch eine Minikamera anschliessen.

Was die Befestigung der Cam angeht, ist es glaub ich relativ gängig, sie an den Kopfstützen-Streben zu fest zu machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen