ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Y30XE - Alu Ventildeckel vom Vectra -Y25XE - montieren

Omega B - Y30XE - Alu Ventildeckel vom Vectra -Y25XE - montieren

Opel Omega B
Themenstarteram 16. Dezember 2019 um 18:56

Wer kann mir raten? Habe heute bei meinem Omega B 3.0 Ventildeckel aus Alu vom Vectra B einbauen lassen und Opel hat die Deckel seitenverkehrt herum eingebaut, also den Öleinfüllstutzen auf der Fahrerseite, wo er nicht hinpaßt. Jetzt müßte ich jedesmal, wenn ich Öl nachfüllen will/muß, vorher das Magnetventil abbauen. Das müßte die Opel Ruhrdeich-Gruppe (Moers) doch wieder auf deren Kosten geradebiegen. Ich Hornochse hab‘ auch schon bezahlt. Na, mal sehen, was es wird morgen. Hat Jemand von Euch schonmal derart umgerüstet und weiß, daß der Öleinfüllstutzen vom Aludeckel dann vorne rechts sein muss?

Asset.HEIC.jpg
Ähnliche Themen
14 Antworten

Soviel ich weiß passt zwar der Deckel aus dem Vectra auch beim Omega drauf, dennoch sind die unterschiedlich: da der Motor im Vecci ja quer drinnenliegt ist die Öleinfüllöffnung dort seitlich. Setzt man den jetzt beim Omega rein hat man die Öffnung halt an einer ungünstigen Stelle. Ich denke, da ist nichts verkehrt reingebaut, das ist einfach ein anderer Deckel der anders gebaut ist als der originale. Da wirst du wohl damit leben müssen. Aber man füllt ja auch nicht jeden Tag Öl nach, oder?

Gruß, Sepp

Auf der Beifahrerseite könntest du mit Trichter nachfüllen

Img-20171229

Der Ventildeckel müßte auf die andere Bank (Bank I)

Da sitzt er zwar auch schlecht (Nur mit Trichter und Schlauch) erreichbar, aber eine andere Möglichkeit gibt es so erst mal nicht. Man könnte den Deckel zu einem Fachbetrieb geben und umarbeiten lassen, dann wird der Stutzen mit einer Fräse ganz präzise rausgetrennt und an der richtigen Seite eingeschweißt, der an der Stelle entfernte Flicken wird dann an der alten Stelle vom Stutzen eingeschweißt, um das Loch zu schließen.

Der Vectra hat den Motor eben quer eingebaut und nicht wie der Omega B längs.:p;)

Beim Vectra
Alu Deckel beim Omega B
Alu Deckel beim Omega B
Themenstarteram 16. Dezember 2019 um 20:25

Yo, Jungs, alle Beiträge, die ich bis dato gelesen hatte, drückten aus, daß die Einbausituation zwar ungünstig ist, aber auf der richtigen Seite durchaus machbar.

Es geht ja schlicht bloß darum, daß Opel die Ventildeckel jeweils auf die verkehrte Seite eingebaut hat.

Nur diesbezüglich möchte ich Infos und Euren Support - am besten von jemandem, der diese Arbeiten bereits selbst einmal vorgenommen, bzw. erfolgreich in Auftrag gegeben hat.

Themenstarteram 16. Dezember 2019 um 20:27

Danke sehr, Kurtberlin, diese Fotos sind in der Tat hilfreich. Danke vielmals..!!

Themenstarteram 16. Dezember 2019 um 20:29

Yepp, Calli2011, danke auch Dir sehr!

Ich denke, du hättest das denen genau sagen müssen, auf welcher Seite du die Einfüllöffnung haben willst. Wenn ich mir die Bilder so ansehe habe ich den Verdacht, die haben die Deckeln 1:1 so montiert, wie sie beim Vectra wären.

Gruß, Sepp

Ich denke die haben die Ventildeckel wie bei der Frontfräse Veci B draufgebaut,

weil Sie dort nicht wissen das die Ventildeckel bei der Heckschleuder

Seitenweise verkehrt verbaut werden ,

um da Öl aufzufüllen!

Denke eine Wissenslücke dort!

wo alles montiert war in der Werke werden Sie selber darübergestolpert sein,

wie Unwissend Sie sind.

Frage einfach noch einmal dort nach und

Erkläre ihnen den Unterschied zwischen Quer-und Längs eingebauten Motor .

mfg

Edit-Sepp ein Gedanke!

Ventildeckel-v6-omega-zu-vectra
Themenstarteram 16. Dezember 2019 um 20:57

Ja, Sepp_B - das hatte ich dem Meister auch vor Seinem Urlaub vor etwa 3 Wochen gesagt und auf Fotos gezeigt...

Moin,

 

ich habe hier ein paar Beiträge entfernt, da sie nichts mit dem Thema zu tun hatten.

 

Ich denke dass es besser wäre die Differenzen per PN zu klären.

 

Grüße

Steini

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Y30XE - Alu Ventildeckel vom Vectra -Y25XE - montieren