ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B Komfortschließung hat er - Komfortöffnung möchte ich realisieren.

Omega B Komfortschließung hat er - Komfortöffnung möchte ich realisieren.

Opel Omega B
Themenstarteram 27. Juli 2018 um 15:27

Ich frage hier auch mal.

Viele Ideen führen zum Ziel.

Ich bin was elektrische Sachen angeht nicht komplett im Bilde.

Nun habe ich schon länger ein paar Gedanken zu: Fenster öffnen per FB am Omega.

Schließen kennen wir. Komfortschließung.

Geht über FB und über Türschloss.

Öffnen kann die FB schon nicht, weil es nur ein Impuls ist. Beim schließen ein Dauer-Impuls oder ein Signal solang man drückt.

Jetzt muss ich kurz weiter ausholen.

Mein Zafira A und alle A und die Astra G, können die Fenster nur über das Türschloss schließen. Wenn es auch per FB gehen soll, muss man nur eine Kabelbrücke setzen oder ein kleines Modul kaufen (Was es momentan nicht mehr gibt)

---------------------

Nun geht meine Überlegung da hin:

Dauerplus liegt am ZV STG an.

Der PIN für die Ansteuerung der ZV der Türen auch. Wird ja über FB realisiert.

Nun müsste man doch einfach nur evtl ein relais nehmen und eine Brücke von Dauerplus auf FH auf legen. ZV auf und FH auf Brücken. Etc. Extra larifari ausgedrückt, damit man es nicht einfach gemacht wird. Das Relais läuft dann solang bis es wieder ein impuls für die Abschaltung bekommt, ZB erneutes öffnen oder schließen. Das natürlich am ZV STG.

Könnt ihr mir folgen?

Kann mit mir per PN von mir aus die idee verwirklichen?

Module gibt es mittlerweile, aber nicht mit originaler FB

Hier noch zu dem Problem beim Zafira, Vectra und Astra die Maßnahme im Bild. Da das so easy geht, müsste es doch am Omega auch gehen.

Screenshot-20180727-152227-drive
Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo,

um bei einem Astra G oder Vectra B die Komfort Schließung zu realisieren braucht man nur das Steuergerät auf Omega B umprogrammieren. Bei der variante mit der Kabelbrücke werden die Fenster immer selbst beim kurzen betätigen der Schließfunktion geschlossen.

Und genau hier liegt das Problem eine Brücke zu setzen für die Komfortöffnung. Es würden bei jedem betätigen sofort die Fenster runterfahren. Im Sommer sicher ne witzige Sache, aber im Winter?

Hab mich mit der Geschichte auch mal auseinandergesetzt. Ich für mich bin zum Schluss gekommen, dass es mit der Original Fernbedienung nicht klappt. Zumindest nicht so, dass ich die Fenster steuern kann wie ich lustig bin.

Man könnte es z.B. über eine Fernbedienung von einen Omega B Facelift Limo realisieren, über den Kofferaumöffner Knopf. Der sendet zwar auch nur ein Impuls. Mir dem Impuls könnte man aber eine Wechsel Relais ansteuern. 1x betätigen Fenster fangen an zu öffnen 2tes mal betätigen Fenster stoppen.

Ich persönlich werde es bei meinen Autos über eine Zusatz Fernbedienung realisieren.

Gruß

- s -

Themenstarteram 27. Juli 2018 um 22:08

Das ZV STG auf Omega stellen geht dann aber sicherlich nur über Tech2.

Die Fenster zu öffnen per FB sollte ja auch per relais zählbar sein. Und die Ansteuerung wird durch schließen unterbrochen.

ZV STG von einem neueren Modell mit der Funktion Lüften müsste aber auch gehen.

Nicht generell ersetzen, da CAN Bus, aber zusätzlich evtl.

Ich kenne kein Relais um so eine Schaltung zu realisieren, wenn es über die Original Fernbedienung laufen soll. Die Problematik liegt darin, dass die Original Fernbedienung nur ein Impuls sendet. Sollte man den Impuls verlängern können wäre es ne ganz einfache Geschichte. Aber ich weiß z.Zt. nicht wie.

Anderes Steuergerät habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt, aber wie Du schon sagst da kommt die Komponente Can Bus hinzu die, die Sache nicht unbedingt vereinfacht.

Es funktioniert auch mit einem OP-COM die Steuergeräte umzuprogrammieren.

Gruß

- s -

Themenstarteram 28. Juli 2018 um 9:23

Zitat:

Es funktioniert auch mit einem OP-COM die Steuergeräte umzuprogrammieren.

Gern darfst mir verraten wo (auch per PN)

Insgesamt fände ich das Modul mit 4CH FB auch okay.

Gerade kommt mir aber die idee, nur die FB der neueren Modelle mal unter die Lupe zu nehmen, als erstes die Frequenz.

Hallo,

wenn Du zum Beispiel ein Astra G umprogrammieren möchtest wählst Du als Fahrzeug nicht Astra G aus sondern Omega B, gehst denn auf ZV und nun brauchst Du nur programmieren anklicken und fertig.

 

Habe mir nach Deinem Tip mit den neueren Schlüssel mal die Frequenzen angeschaut. Der Vectra C hat die gleiche Funkfrequenz wie die die Schlüssel vom Omega B Facelift mit einem Kiekert Steuergerät. Es könnte eventuell mit einem Schlüssel vom Vectra C realisierbar sein. Wenn ich die Zeit finde werde ich mir mal so ein Schlüssel besorgen und es mal testen ob es möglich ist.

 

Gruß

 

- s -

Man kann doch auch die Öffnen- Impulse zählen, kommen 2 innerhalb einer bestimmten Zeit, werden die Fenster zum öffnen angesteuert.

Entweder nimmt man nen kleinen MikroController oder macht es analog, mit einem NE555, damit kann man einen ÖffnenImpuls verlängern und z.b. ein Relais für eine bestimmte Zeit halten, kommt in der Zeit ein 2. Impuls stellt den das Relais zu den FH durch...

Themenstarteram 31. Juli 2018 um 8:57

Zitat:

@sonnenschein28 schrieb am 30. Juli 2018 um 01:28:53 Uhr:

Hallo,

wenn Du zum Beispiel ein Astra G umprogrammieren möchtest wählst Du als Fahrzeug nicht Astra G aus sondern Omega B, gehst denn auf ZV und nun brauchst Du nur programmieren anklicken

Er bekommt gar keine Kommunikation.

Schade.

Gern auch ne PN mit Video oder Fotos

Moin

am Schlüssel,FFB wird es nicht liegen,

die Funktion Öffnen und Schließen der Fenster .

auch der K Astra hat nur 2 Tasten und

hat die Standardfrequenz von 433mhz .

mit der FFB kann man mit 2 Mal Drücken der Tasten alle Fenster öffnen und schließen .

Das sind steuertechnische Vorgänge in Steuerteilen und

da ist der Vorschlag von Mark praktikabel .

keine Kommunikation mit dem OPelCOM ?

Evtl geht dieses .

http://tinyurl.com/opcom

http://www.ftdichip.com/Drivers/CDM/CDM20814_Setup.exe

Mfg

Themenstarteram 31. Juli 2018 um 14:26

@Rosi.

Es geht soweit alles.

Auch geht ZV auslesen am Zafira.

Standardmäßig ist es Pin3 am Zafira A

Gehe ich über Omega ist es PIN12 .

Habe dann über Omega und ZV PIN 3 genommen.

Kommt aber auch keine Kommunikation.

Somit wird es nicht gehen.

Habe dann das hier gefunden und mir leuchtet nun ein, dass das nicht ohne ZV STG Umbau geht.

(Am Zafira A - ungeachtet was ich am Omega machen möchte)

Omega ist Pin 3 für ZV

ZafiraA ist Pin 12 für ZV

Beides ein braun/weißes Kabel .

da kann es keine Kommunikation geben,

da das Diagnosegerät immer auf dem falschen Pin

das Wecksignal zur Diagnose rausschickt !

Auch sollte man die Revision am OPelCOM beachten,

Omega Revision B

Zafira Revision A

Zafira A und Astra G ist eine Elektrische Plattform

Ergo sollte man Pin 3 und Pin 12 Mal kurz am OBD Stecker vertauschen zum Wecken .

Mfg

Themenstarteram 1. August 2018 um 7:49

Zitat:

@-=TbMoD=- schrieb am 31. Juli 2018 um 18:43:54 Uhr:

Mit FEM Modul kein Problem

https://www.motor-talk.de/.../...weiterungen-fuer-die-zv-t3588413.html

Die PDF habe ich glaub von dir gestern erhalten.

Werde das mit paar Leuten durchsprechen.

Evtl schreibe ich dir auch nochmal per Mail zurück.

Hallo,

das mit dem FEM Modul klingt interessant, könnte ich die PDF mit der Einbauanleitung auch bekommen, um zu schauen ob ich das hinbekommen würde?

Gruß Wartburg

Themenstarteram 2. August 2018 um 18:22

Omega hätte Kiekert oder Megamos

Daher würde ich eh erstmal fragen ob das ginge.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B Komfortschließung hat er - Komfortöffnung möchte ich realisieren.