ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Ölwechsel Insignia 2,0 CDTI 131PS (Service)

Ölwechsel Insignia 2,0 CDTI 131PS (Service)

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 11. Februar 2014 um 9:19

Hallo Leute ich möchte nun mal das Öl + Filter und Kraftstoff Filter,Luftfilter und Innenraumfilter wechseln.Da ich das Auto (meiner Frau) noch nicht so lang habe und ich noch keine Service auf dem Insignia gemacht habe frage ich nun ob bei den oben genannten Arbeiten etwas besonderes zu beachten . Bitte um Infos danke lg :)

Beste Antwort im Thema

Was wäre für dich denn ein "akzeptabler" Preis? Die Werkstatt, Verkaufsraum und Mitarbeiter zahlen sich nicht von alleine. Du willst am Ende des Monats doch auch möglichst viel von deinem Arbeitgeber überwiesen bekommen. Wem das zu viel ist kann es ja selbst machen aber das war ja auch deine Frage.

123 weitere Antworten
Ähnliche Themen
123 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von gtv-fred

Hallo Leute ich möchte nun mal das Öl + Filter und Kraftstoff Filter,Luftfilter und Innenraumfilter wechseln.Da ich das Auto (meiner Frau) noch nicht so lang habe und ich noch keine Service auf dem Insignia gemacht habe frage ich nun ob bei den oben genannten Arbeiten etwas besonderes zu beachten . Bitte um Infos danke lg :)

Hallo,

die arbeiten sind kein Problem!

Du solltest nur das richtige Motorenöl mit entsprechender Herstellerfreigabe benutzen!

Das original 5 w 30 ÖL mit Dexos 2 findest du beispielsweise bei ebay für kleines Geld.

Und vergiss die Dichtung der Ölablassschraube nicht ;)

mfG

Christian

Themenstarteram 11. Februar 2014 um 10:11

Zitat:

Original geschrieben von mcchristian15

Zitat:

Original geschrieben von gtv-fred

Hallo Leute ich möchte nun mal das Öl + Filter und Kraftstoff Filter,Luftfilter und Innenraumfilter wechseln.Da ich das Auto (meiner Frau) noch nicht so lang habe und ich noch keine Service auf dem Insignia gemacht habe frage ich nun ob bei den oben genannten Arbeiten etwas besonderes zu beachten . Bitte um Infos danke lg :)

Hallo,

die arbeiten sind kein Problem!

Du solltest nur das richtige Motorenöl mit entsprechender Herstellerfreigabe benutzen!

Das original 5 w 30 ÖL mit Dexos 2 findest du beispielsweise bei ebay für kleines Geld.

Und vergiss die Dichtung der Ölablassschraube nicht ;)

mfG

Christian

Danke für die Info lg.

Hallo,

Hab gerade mal beim FOH angefragt was mein fälliger Ölwechsel kostet. Mit 5W30 ruft der 144€ auf! Der hat doch einen Knall! Das orig. GM 5W30 bekommst bei EBay für 22€ 5liter. Der Filter mit Schraube und Dichtung kostet nochmal 17,50€. Über 100€ zu nehmen für 20min Arbeit ist wohl stark überzogen. Kein Wunder das da niemand mehr hingeht.

Was wäre für dich denn ein "akzeptabler" Preis? Die Werkstatt, Verkaufsraum und Mitarbeiter zahlen sich nicht von alleine. Du willst am Ende des Monats doch auch möglichst viel von deinem Arbeitgeber überwiesen bekommen. Wem das zu viel ist kann es ja selbst machen aber das war ja auch deine Frage.

Ein akzeptabler Preis wäre ein Stundenlohn von 100€. Hier will der FOH mal eben 240€ Stundenlohn. Ich arbeite 3 Schichtig Akkordlohn und bekomme 20€ Stundenlohn.

Wenn dir das was der FOH haben will für angemessen vorkommt, dann musst du entweder Investmentbanker oder AT Angestellter sein.

Die 240 EUR bekommt aber nicht der Mechaniker der den Ölwechsel durchführt. Und heule mal nicht rum, ich arbeite 4schichtig und bekomme gerade mal etwas über die Hälfte und kann mir den FOH trotzdem leisten ;)

Danke für diese sinnfreie Antwort...

Nimm einfach das Öl mit. Mache ich auch immer. Die Arbeitsleistung für einen Ölwechsel ist vorgegeben mit x AW (weiß ich nicht genau, aber 12 AW = 1h). Also kommt die Arbeit auf ca 40 Euro.

Ja danke für den Tipp. Ich werde das in Zukunft wieder selbst erledigen. Man wird ja quasi von den FOH's dazu genötigt.

Man kann es gleich mit der Korrosionsdurchsicht kombinieren damit die Durchrostungsgarantie erhalten bleibt. Sonst würde ich auch nicht mehr hinfahren...

So lange hält der doch garnicht das er eine Chance hätte mit dem rosten anzufangen.

Zitat:

@V_Strom111 schrieb am 30. September 2015 um 16:38:28 Uhr:

Hallo,

Hab gerade mal beim FOH angefragt was mein fälliger Ölwechsel kostet. Mit 5W30 ruft der 144€ auf! Der hat doch einen Knall! Das orig. GM 5W30 bekommst bei EBay für 22€ 5liter. Der Filter mit Schraube und Dichtung kostet nochmal 17,50€. Über 100€ zu nehmen für 20min Arbeit ist wohl stark überzogen. Kein Wunder das da niemand mehr hingeht.

Ohhhh, schon wieder einer der sich bei einem Auto, das gut 30t€ kostet, sich wegen 1-200 € im Jahr in die Hosen scheißt.

Ich will gar nicht erst wissen wieviel tausend € Du im Jahr bei anderen Sachen verschleuderst ohne Dich nur ein bisschen aufzuregen. ;)

Aber der Ölwechsel, der reißt ja alles im Jahr wieder raus!!!!:rolleyes:

Also ich hab nix zu verschenken. Schon garnicht an solche Halsabschneider.

Dann schon lieber jedes Wochenende ein Bier nach dem anderen in der Disco für 5 € bei der blonden Bedienung bestellen und der womöglich jedes Mal noch 2 € Trinkgeld geben. Fragt sich wer hier am Ende des Jahres einem ein größeres Loch in den Geldbeutel "frisst", sprich der Halsabschneider ist;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Ölwechsel Insignia 2,0 CDTI 131PS (Service)