ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. ODB für Fabia

ODB für Fabia

Themenstarteram 31. Juli 2005 um 16:02

OBD für Fabia

 

Hi Leute,

ich hab mal ne frage:

Was könnt ihr mir denn für OBD fürn Fabia empfehlen. Will eigentlich bloß ein bisschen Fehlerspeicher auslesen können und vielleicht noch was in den Komfortfunktionen ändern.

Sollte nicht allzu teuer sein.

Vielen Dank im Voraus.

MfG

Whirly

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von fuchs_100

Ja, wieso nicht.

Weil es eben doch nicht "rein die Hardware" ist sondern man sich als Käufer strafbar macht, ob man es nun will oder nicht. Im Moment ist niemand da der hier den Rechteinhaber vertritt und solche Verstöße verfolgt aber wie die Erfahrung zeigt kann man auch noch Jahre später von eBay Daten bekommen wer wann was an wen verkauft hat.

Muss jeder selbst wissen ob er das Risiko eingehen will. :) Übrigens handelt ein Großteil der eBay Verkäufer in diesem Segment mit Raubkopien, die Liste ist lang und auch "vermeintlich" große Namen spielen eine Rolle. Wer damit kein Problem hat und meint davon zu kommen kann natürlich zuschlagen nur sollte man sich vor Augen führen warum diese Artikel so billig sind...

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Der Fabia benutzt nur eine enfache K-Leitung, es sollte also nicht schwer sein entsprechende Hardware zu finden.

Was nun Komfortfunktionen etc. angeht, da solltest du etwas mehr schauen. Wenn du es billig willst, dann wirst du auf einige Funktionen verzichten müssen, da sonst z.B. für VAG-COM eine Software Lizenz notwendig ist.

Gleiches gilt in begrenztem Umfang für das Auslesen des Fehlerspeichers.

Die Grundfragen sind also:

1. Was für einen PC/Notebook hast du? MHz? Betriebssystem?

2. Hat dein PC/Notebook einen seriellen Anschluss? Oder nur USB? (oder gar beides?

Themenstarteram 1. August 2005 um 17:39

Hi,

also ich hab in meinem Notebook einen Athlon XP 2500+ mit 512 MD RAM, 60 GB Festplatte usw. Is mit USB-Schnittstelle.

Betriebssystem ist Windows XP.

Danke das du mir weiterhilfst.

MfG

Whirly

Dein größtes Problem sollte die USB Schnittstelle werden, zwar werden überall auch USB Diagnoseinfaces angeboten, jedoch unterscheiden sich diese Stark in Typ und Aufbau.

Die billigen Anbieter liegen bei ~50-70 EUR nur für die Hardware, diese emulieren einen seriellen Anschluss, der dann von der Software genutzt wird. das Problem ist hier, das in der Emulation der Wurm steckt, denn bei dieser Emulation entstehen Timing Probleme, auch ist ein häufiges Problem, das die Verwendeten USB<>RS232 Wandler nur Standard Baudraten unterstützen, was wiederum zu Probleme mit einer Reihe von Steuergeräten führt, dies wirkt sich dann so aus, das eine Verbindung mit den Steuergeräten gar nicht, oder nur instabil zu Stande kommt.

Die nächste relevante Frage ist, reicht für die von dir gewünschten Funktionen die eingeschränkte Shareware Version aus?! Was genau hast du denn vor, welche Art von Einstellungen willst du vornehmen? Benötigst du die Funktion Grundeinstellung und Apassung?

Themenstarteram 2. August 2005 um 18:14

Hi,

hab mich mal ein bisschen bei eBay umgeschaut:

Wie siehts denn damit aus:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Wollte eigentlich bloß mal den Fehlerspeicher bei mir auslesen und z.b Dinge wie Autolock, Komfortblinken usw. aktivieren.

MfG

Whirly

Zitat:

Original geschrieben von Whirly

...hab mich mal ein bisschen bei eBay umgeschaut...

eBay ist eine qalifizierte Plattform für Waren aller Art, vor allem für Nischenprodukte bei denen i.d.R. der Support das entscheidende ist. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Whirly

Wie siehts denn damit aus:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Das ist eins dieser Produkte, das eine serielle Schnittstelle mittels USB<>RS232 Wandler emuliert.

Zitat:

Original geschrieben von Whirly

Wollte eigentlich bloß mal den Fehlerspeicher bei mir auslesen und z.b Dinge wie Autolock, Komfortblinken usw. aktivieren.

Falls du VAG-COM verwenden willst solltest du dir die Shareware-Einschränkungen ansehen, es sei denn du willst eine Software Lizenz zusätzlich erwerben.

http://www.ross-tech.com/vag-com/vag-functions.html

Die Software wird immer alle Fehlercodes (Zahlen) anzeigen, jedoch wird nur die Vollversion auch den Text dazu anzeigen.

Ene Veränderung von Auto-Lock/Unlock benötigt die Funktion Anpassung, diese steht ausschliesslich in der Vollversion zur Verfügung.

Komfortlinken ist nur bei einige Steuergeräten möglich, dazu muss direkt der EEProm des Steuergerätes angepasst werden, dies kann nur ein Skoda bzw. Volkswagen Betrieb.

sorry das ich den alten Fred wieder ausgrabe!

Was benötigt man jetzt nun für hardware / Software um >nur< Fehlerspeicher auslesen zu können? Notebook mit serieller Schnittstelle ist vorhanden!

Welches Kabel/Interface braucht man denn? Programm VAG-COm oder ein anderes? wie gesagt, will nur FS auslesen.

Danke Jungs!

edit: vergessen zu erwähnen= es geht um einen Fabia 1.4 16V Bj12/02

Theoretisch reicht für dieses Fahrzeug ein billiges Interface von eBay  http://cgi.ebay.de/...4474904QQcmdZViewItemQQptZElektroger%C3%A4te?... 

 

und WBH-Diag

 

Wenn du es um einiges professioneller und komfortabler haben willst kaufst du dir mindestens ein Hex-USB mit VCDS

am 5. März 2010 um 20:31

Zitat:

Original geschrieben von fuchs_100

billiges Interface von eBay 

Nur ist das USB und nicht seriell...

Zitat:

Original geschrieben von fuchs_100

WBH-Diag

Schau Dich auf diesen Seiten einfach etwas um.

seriell:

http://cgi.ebay.de/...1924689QQcmdZViewItemQQptZElektroger%C3%A4te?...

oder als bausatz seriell:

http://www.blafusel.de/obd/obd2_kw-interf-b.html

ich hab alle beide - beide funktionieren zum fehler auslesen ohne probleme mit vag-com 311 in der shareware version unregistriert an einem vw- polo 86C bj 92 unter windows xp als auch windows7

zum fehlerauslesen wirds auch an einem skoda funktionieren - die anderen funktionen wirst damit nicht zusammenbringen - also ich weis es nicht 100 pro... ( Autolock, Komfortblinken usw. aktivieren) da wird die software dazu in der form einfach nicht mitspielen vermute ich mal.

 

Ich weiß, dass USB nicht seriell ist, aber er wird doch auch USB haben! Außerdem sind Interfaces mit USB-Anschluss wesentlich leichter und billiger zu besorgen als alte und vorallem funktionieren sie auch mit neuen Geräten, die nur noch USB haben.

am 6. März 2010 um 10:52

Aber er schreibt nun mal, dass er seriell hat und von USB steht da nichts. Weiterhin ist seriell besser geeignet als USB, wenn man's schon hat.

Zitat:

Original geschrieben von figel

Aber er schreibt nun mal, dass er seriell hat und von USB steht da nichts. Weiterhin ist seriell besser geeignet als USB, wenn man's schon hat.

wenn man's _noch_ hat :-) weil der serielle anschluss ja ausstirbt so nach und nach.

ich hab auf einem notebook keinen seriellen anschluss - ich hab mir mit einer pc-express-card - RS232 Einschubkarte geholfen - das funktioniert auch gut - ganz im gegensatz zu den USB nach seriell - Adaptern - das hab ich probiert aber das hat einfach nicht funktioniert

Doch, die funktionieren schon, man muss in der Regel bei Problemen bezüglich Kommunikation nur die Einstellungen ändern/richtig einstellen. 

 

Übrigends schrieb er ja nur, dass ers hat und nicht, dass er auch diese Schnittstelle nutzen will. USB findest normal an jedem Laptop und wirds auch in der Zukunft noch geben. Seriell ist eigentlich schon tot. Ich werde niemanden etwas empfehlen, was zum einen teurer ist und ausgestorben ist. Das widerspricht ja jeder Logik, wenn man sowas macht! 

 

Wenn ers ausdrücklich geschrieben hätte, dass er die RS232 Schnittstelle nutzen möchte, dann hätte er von mir auch einen Link mit solch einem seltenen Interface bekommen.

ruhig blut Jungs!

Natürlich habe ich auch USB am Laptop. Nun wäre dann die Frage, wie zuverlässig die USB Variante ist?! Da es eigentlich sonst so war das die USB Wandler falsche oder gar keine Daten übermitteln können und die serielle schnittstelle die bessere ist!

Deine Antwort
Ähnliche Themen