ForumQuad & ATV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. Nummernschild Vorne: Ja oder Nein

Nummernschild Vorne: Ja oder Nein

Themenstarteram 31. Mai 2008 um 15:46

Hi zusammen,

nachdem ich ja jetzt seit 1,5 Jahren TÜV-überfällig war :rolleyes: wollte ich es wagen und bin in die örtliche Werkstatt in der immer Freitags ein Mensch vom TÜV (TÜV-Süd) allerlei Fahrzeuge abnimmt.....

....ich komme da also angefahren, steige ab meint er nur trocken: 'Besorgen Sie sich erstmal 'n Kennzeichen für Vorne und dann fahren Sie zur Prüfstelle, hier kann ich das nicht machen.....'

Ich natürlich erstmal dumm geguckt und abgezischt.....

Nummernschild besorgt und ein paar Tage später zur Dekra-Prüfstelle weil näher...

Erste Feststellung des Prüfers: 'Seit wann haben Quads vorne ein Kennzeichen ???'

Was er dann gemacht hat hätte man in der KFZ-Werkstatt auch machen können: Ne Runde fahren, schaun ob alle Lichter gehen, ob nix ausgeleiert ist, fertig.

Nach erfolgter Untersuchung meine Frage ob ich eigentlich keine AU-Plakette vorne reinbekomme, schliesslich musste ich ja extra deswegen ein Kennzeichen anschaffen.

Hat er mich erstmal fragend angeguckt, dann sein Telefon in die Hand genommen und erstmal rumtelefoniert weil auch unklar war was für ne AU die eigenlich machen müssen.

Nach langem hin-und hertelefonieren hab ich dann die Prüfbescheinigung inklusive vermerk für ne Motorrad-AU bekommen aber keine Plakette.

Als ich dann erleichtert daheim angekommen bin dass ich endlich wieder legal mit meinem Quad fahren darf habe ich erstmal das Kennzeichen wieder abgeschraubt weil ja weder AU noch Zulassungsplakette drinwaren. :rolleyes:

Nun die Frage: Ist es inzwischen vorgeschrieben (vor 4 Jahren bei der Zulassung wars ja noch nicht so) vorne ein Kennzeichen dranzuhaben oder nicht ????

Wenn ja was muss an Plaktetten rein ??

Hab ein SMC Stinger 250

Ähnliche Themen
35 Antworten

Also, ich hab bei der Zulassung (2006) zwei Schilder bekommen, beide mit Zulassungsplakette, die hintere noch mit HU-Plakette.

Aber da scheint es von Zulassungsstelle zu Zulassungsstelle Unterschiede zu geben.

habe auch vorne eines und hinten sowieso. Vorne nur das Nummerschild ohne irgendwelche Plaketten und hinten eben mit der TÜV Plakette.

Vorne und hinten ist pflicht geworden. Sowie vorne und hinten Plaktte vom Landkreis.

Au gibts erst ab 400kg Gesammtmasse, alle die drunter liegen brauchen nur HU

Meine hat auch ein GG von 392kg

Im Normalfall ist wirklich vorne und hinten das Kennzeichen fällig,allerdings ohne vordere AU-Plakette,da die meisten ATV/Quad nicht AU bzw. AUK-fällig sind.

 

Martin

Also fahre jetzt ohne vorderen Kennzeicheichen und unser Freund und Helfer hat es auch gesehen das ich nichts vorne habe. die haben mich nicht angehalten. Vielleicht wissen die es ja noch nicht....!!!???

am 7. Juni 2008 um 6:57

Die meisten wissen es noch nicht. Ich habe einen Freund, der bei der Polizei arbeitet, der wußte bislang auch noch nichts vom Kennzeichen vorne. Erstmal wird ein Quad für ein "vierrädriges Motorrad" gehalten, dass vorne keins brauch.

Aber: Es gibt eine offizielle Anweisung, bei den Teilen drauf zu achten. Und da Quads/ATVs zunehmend beliebter werden wird sich das auch bei den Cops schnell rumsprechen. Ich selbst fahre momentan auch noch ohne Kennzeichen vorne, aber ein mulmiges Gefühl bleibt.

Dämlicher finde ich da eigentlich, dass man theoretisch Verbandkasten und Warndreieck dabei haben muss. Den V-Kasten hab ich noch unter gekriegt, aber das sperrige Warndreieck?! Könnte interessant werden...

Grüße,

qp

Zitat:

Original geschrieben von QPhalanx

Die meisten wissen es noch nicht. Ich habe einen Freund, der bei der Polizei arbeitet, der wußte bislang auch noch nichts vom Kennzeichen vorne. Erstmal wird ein Quad für ein "vierrädriges Motorrad" gehalten, dass vorne keins brauch.

Aber: Es gibt eine offizielle Anweisung, bei den Teilen drauf zu achten. Und da Quads/ATVs zunehmend beliebter werden wird sich das auch bei den Cops schnell rumsprechen. Ich selbst fahre momentan auch noch ohne Kennzeichen vorne, aber ein mulmiges Gefühl bleibt.

Dämlicher finde ich da eigentlich, dass man theoretisch Verbandkasten und Warndreieck dabei haben muss. Den V-Kasten hab ich noch unter gekriegt, aber das sperrige Warndreieck?! Könnte interessant werden...

Grüße,

qp

Hi,

das Warndreieck hier sollte auf jeden Fall noch unter der Sitzbank Platz finden:

http://www.louis.de?topic=artnr_gr&artnr_gr=10001050

Gruß

Reinhard

Hallo , bringe Dir doch eine zweite Auspuffatrappe an. Selbst gebaut vom Baumarkt

( Kunstoffabflußrohr 12 cm Durchmesser ) mit Verschlußkappe. Schön Lackiert passt Sie Optimal und kann nicht Rosten. Die Befestigungs Schellen gibt es auch dazu.

Gruß Jochen

am 8. Juni 2008 um 12:13

Wird schon hässlich, wenn man einen Sportauspuff dran hat. :)

@ Reinhard69 - steht sogar in der Artikelbeschreibung:

Zitat:

Nicht für Quad.

Hängt damit zusammen, dass die Dinger zweispurig sind und somit eine Pflicht für die standarisierten Warndreiecke haben. Dieses freiwillige für Biker geht daher nicht.

Zitat:

Original geschrieben von QPhalanx

Wird schon hässlich, wenn man einen Sportauspuff dran hat. :)

@ Reinhard69 - steht sogar in der Artikelbeschreibung:

Zitat:

Original geschrieben von QPhalanx

Zitat:

Nicht für Quad.

Hängt damit zusammen, dass die Dinger zweispurig sind und somit eine Pflicht für die standarisierten Warndreiecke haben. Dieses freiwillige für Biker geht daher nicht.

@QPhalanx

Eh klar,

aber ums verrecken bringe ich sonst kein anderes Warndreieck unter. Und der Verbandskasten ist mir irgendwie wichtiger. Daher habe ich diese Lösung ausgewählt.

Bin auch schon von der Polizei überprüft worden, die haben am Anfang etwas skeptisch geschaut aber dann das Warndreieck ohne Probleme aktzeptiert (ist ja irgendwie auch besser als gar nichts).

Grüße Reinhard

am 8. Juni 2008 um 12:28

Stimmt schon, das normale kriegt man einfach nicht vernünftig verpackt. Ich hab von Louis auch diesen Motorrad Verbandkasten, der eigentlich für Quads nicht ausreicht. Passt aber auf den Millimeter genau unter die Kymco Rücksitzbank und wurde bislang immer akzeptiert. Mal schaun, diesen Monat muss ich eh zum Tüv, da werd ich ein normales Autowarndreieck hinten auf den Halter festzurren, um erstmal überhaupt die neue Plakette zu bekommen.

Grüße,

qp

Komisch,bei uns hat noch nie ein Prüfer nach einem Verbandskasten bzw. WDE geguckt,egal ob LOF oder VKP-Zulassung.:)

Themenstarteram 9. Juni 2008 um 12:38

Also ich hab so ein kompakt-Warndreieck-Verbandskasten beim Kauf vom Quad dazubekommen, passt schön zwischen Sitz und Gepäckträger.

Wie lang sind die Verbadskasten eigentlich haltbar ??

Zitat:

Original geschrieben von jogi77

Wie lang sind die Verbadskasten eigentlich haltbar ??

Normalerweise 5 Jahre.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. Nummernschild Vorne: Ja oder Nein