Forum3er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. niedrige BENZINPREISE

niedrige BENZINPREISE

Themenstarteram 3. Mai 2004 um 10:50

so gehts...

 

Kontrolle der Benzinpreise.

Wie es wirkt, werden die Benzinpreise bis zum Sommer ein absolutes

Rekordhoch erreichen - lt. Experten etwa 130.9 Ct. für einen Liter

Normalbenzin oder mehr.

Ihr wollt, dass die Benzinpreise sinken? Das bedarf einer

Intelligenten und vor allem gemeinsamen Aktion.

Phillip Hollsworth hatte die folgende

Idee, welche VIEL MEHR SINN MACHT, als Vorschläge, wie das man an

einem bestimmten

Tag nicht tanken soll (wie schon mehrfach vorgeschlagen wurde). Die

Ölfirmen lachen darüber, weil sie genau wissen, dass wir uns nicht endlos

selber "wehtun", indem wir kein Benzin kaufen. Irgendwann müssen wir wieder

tanken. Diese Idee ist mehr eine Umbequemlichkeit für uns, als dass

sie den Mineralölfirmen schadet. Aber diese neue Idee kann wirklich

helfen den Benzinpreis zu senken - deshalb BITTE LESEN UND

MITMACHEN!!!

Wir müssen den Mineralölfirmen zeigen, dass wir - die Kunden - die

Macht haben, und nicht umgekehrt. Mit ständig steigenden Benzinpreisen

Müssen wir, die Kunden anfangen zu handeln. Die einzige Möglichkeit, die

Benzinpreise nach unten zu zwingen ist in dem wir einzelnen

Gesellschaften finanziell weh tun in dem wir DEREN Benzin nicht kaufen. Die kann grossen Einfluss

Auf die gesamten Benzinpreise haben und evtl. einen Preiskrieg erzwingen.

Hier ist die Idee:

Für den Rest des Jahres

KEIN BENZIN MEHR BEI DEN BEIDEN GRÖSSTEN ANBIETERN KAUFEN (SHELL UND

ARAL)!!!!! WENN SIE KEIN BENZIN MEHR VERKAUFEN SEHEN SIE SICH

GEZWUNGEN DIE PREISE ZU SENKEN UM DIE KUNDEN WIEDER ANZULOCKEN.

Wenn die beiden Großen die Preise senken, werden die anderen Firmen

folgen müssen. Wenn sie dann die Preise wieder erhöhen, geht das Spiel

von vorne

los.

Um mit diesem System erfolgreich zu sein, müssen möglichst viele Leute

davon wissen. Also schickt diese eMail an alle die ihr kennt. Ich

Schicke sie an

ca. 30 Leute - wenn ihr sie dann auch wieder an 20 oder mehr versendet

und die auch wieder, wird sich die Zahl der Empänger sehr sehr schnell

potenzieren und in kürzester Zeit mehrere Millionen Menschen erreichen

können.

Wenn wir zusammenhalten können wir was erreichen - und nur dann! Wir,

die Kunden haben die Macht und nicht umgekehrt!!!!!

BITTE HALTET ALLE DURCH BIS SIE IHRE PREISE SENKEN UND UNTEN HALTEN.

DIESES SYSTEM HAT SCHON IN ANDEREN LÄNDERN FUNKTIONIERT (z.B. KANADA,

wo dadurch

der Preis um fast 12 Cent pro Liter nach unten gezwungen wurde).

INSBESONDERE IN DER ZEIT DER ANSTEHENDEN FEIERTAGE UND SOMMERFERIEN

KÖNNEN

WIR VIEL ERREICHEN. DIE FIRMEN LIEBEN SOLCHE EREIGNISSE.

10 Antworten

Hmmm...

ich bin automatisch dabei!

Ich tanke nur noch beim Globus, da der in der Regel 5 bis 10 Cent billiger ist als Shell oder Aral.

Beim Diesel sinds auch ca 5 Cent.

c ya

@BastiBoxer: deine idee kann theoretischer kaum sein, die hohen spritpreise stecken sich NICHT die konzerne in die tasche sondern der staat! es sind im schnitt 73% steuern auf einem liter sprit!

zudem ist der sinkende euro-kurs in gewissem maße mit schuld.

eine weitere sinnlose idee könnte lauten "tankt alle in polen" :) denn da ist der sprit erheblich billiger. ok, sind für mich rund 800 km ein weg... also erstmal volltanken um dahin zu kommen, dann einen tanklaszug... ts ts ts :)

Es geht ja hier nicht nur um die Gesamthöhe des Benzinpreises, sondern auch um die hohen Preisunterschiede zu den freien Tankstellen!

Ich kann schon in die Tschechei fahren. hab nur 80km...

Themenstarteram 5. Mai 2004 um 20:51

so seh ich das nich

 

THEORIE unterscheidet sich von der Praxis durch "praktizieren" hat man das schonmal versucht?

ich denke nicht und ich bin mittleweile so angepisst von der Abzockerei der Autofahrer, das man irgendwo anfangen muß, in den letzten 2 Wochen hab ich 3 BLITZER gesehen, und das bedeutet es wird immer mehr Geld von den Autofahrern abgezockt, nun da das der Stadt ist kann man nich vile machen, wir sind einfach bankrott (so wie die DDR vor 15 Jahren)

so und die Steuern (Ökösteuer ) gibts jetzt schon 2 Jahre , keiner hat sich beschwert und die Herren ÖLKONZERNE haben jetzt rausgefunden, das da die Schmerzgrenze noch lange nicht erreicht ist, und hauen die Preis hoch, ÜBERLEG mal, das sind 2,32 DEUTSCH MARK

und nur weils es jetzt durch 2 geht hat das noch niemenad richtig begriffen, denn wenn es begriffen worden wäre....

und wenn nicht so, wie soll man anfangen sich zu wehren, WARUM gehen die Preise in den anderen Ländern nich so hoch (Italien, Frankreich , Spanien, die ham nich mal soviel Steuern aufm Sprit wie wir und trotzdem werden die Preis nicht erhöht, und nur weil WIR DUMMEN Deutschen uns alles gefallen lassen.

Zitat:

Original geschrieben von tuffi.sug.c, , h

@BastiBoxer: deine idee kann theoretischer kaum sein, die hohen spritpreise stecken sich NICHT die konzerne in die tasche sondern der staat! es sind im schnitt 73% steuern auf einem liter sprit!

zudem ist der sinkende euro-kurs in gewissem maße mit schuld.

eine weitere sinnlose idee könnte lauten "tankt alle in polen" :) denn da ist der sprit erheblich billiger. ok, sind für mich rund 800 km ein weg... also erstmal volltanken um dahin zu kommen, dann einen tanklaszug... ts ts ts :)

ja, scheiße ist das. Hilft bald nur noch schwarztanken. aber echt. Ich fahre jetzt erstmal mitm Bus zum Sport..

scheiß drauf, ich nehm doch meinen Hobel, Bus stinkt.

Auf Aral oder shell zu verzichten bringt ja nichtviel da diese auch oft die kleineren Tankstellen mit benzin beliefern.

Ist die AVIA eine freie Tankstelle?

Und: der Benzin ist dort schlechter... ich mein, wenn ich bei der AVIA voll tanke, zahl ich weniger, komm aber auch nicht so weit, wie mit dem "selben" Benzin der Shell zum Beispiel - bei gleichem Fahrstil!

Ob das Sinn macht? Dann zahl ich ja erst wieder mehr, weil ich früher wieder tanken gehen muss!

Wie das kommt? Keine Ahnung!

Ich glaube die mischen irgend eine Flüßigkeit unter das Benzin damit du zwar damit fahren kannst es aber mehr vom Motor verbraucht wird.

Also ich kenn das aus dem Ehemaligen Jugoslawien da hatte mein Vater vollgetank und was kam aus dem Auspuff Wasser. Das Auto blieb stehen weil es im Tank Benzin und Wasser hatte. Klar das geht hier nicht hoffe ich mal aber dort hat sich des ja auch geändert. Naja die wissen halt wie sie Preise günstiger machen damit viele kaufen kommen aber im endefekt ist der Sprit scheiße aber die Verdienen trotzdem dran zwar nicht viel weil die Steuer ja sehr hoch ist aber wenn sie mehr kunden als eine Aral oder Shell haben dann ist der tag gut für die gewesen. !! Und der Kunde hat das nachsehen!!

Ich tanke auch immer nur bei ner freien Tankstelle. Hatte noch nie Probleme.

Rekordunterschied zwischen meiner und ner Aral (500m weiter weg) war mal 12 cent (in worten: ZWÖLF) bei Diesel. Im normalfall sinds aber immer 1-3 Cent.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. niedrige BENZINPREISE