ForumCLS
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. CLS
  7. neues jahr neues glück -> Autokauf!

neues jahr neues glück -> Autokauf!

Mercedes CLS C219
Themenstarteram 16. Januar 2011 um 16:55

da jetzt ja die jahreswende und vorallem das neue modell ansteht sind die preise für den "alten" CLS echt gut. Ich interessiere mich für einen >2010'er modell und hab mal recherchiert, zu meinem entzücken bin ich hier dran hängengeblieben:

 

http://www.autoscout24.de/NewMarketDetails.aspx?id=vrjlw3bi4pei

auszug : Neuwagen, CLS 320CDI, Facelift :

ausstattung : lederausstattung, bi-xenon, comand APS, memorysitze, 18zöller, keyless-go, airmatic und der restliche kleinkram wie lenkradpaddles, metallic etc.

für 48.400,- (VB nehme ich an, ich denke mal 47.000,- würde mal gebogen kriegen). Es gibt eigentlich kein Angebot was diesem das wasser reichen kann, ich beobachte schon seit paar monaten. Der Wagen hat sicherlich seine 80.000+€ gekostet und wurde noch nichtmal eingefahren, wie kams zu diesem preissturz? und was bitte ist telefonsprechanlage? bluetooth nehme ich an?

und nochmal ein anderes angebot im kontrast zu oben: http://www.autoscout24.de/NewMarketDetails.aspx?id=vscp1wgg2oce

CLS 350 CGI, Facelift:

ausstattung : theoretisch wie oben nur ohne : airmatic, memortysitze, 18zöller, keyless-go. hat eigentlich nur die ausstattung die er haben sollte mit leder und navi.

in beidem fehlen soundsystem und schiebedach, vorallem ersteres, muss nachträglich was gemacht werden? an nem neuen schrauben (vorallem verkabeln etc.) ist natürlich nicht so schön, würde mich auf ein kurzes feedback darauf freuen.

in diesem sinne, PS. wenn man nach gebrauchten sucht fängts bei 44.000,- grob an die dann von 2010 und +- 30.000km draufhaben und nicht alzuviele extras (vorallem nich wie der erste) haben. dann natürlich lieber neu.

EDIT: was denkt ihr denn wann die fahrzeuge produziert wurden? zweck garantie, läuft die ab EZ? wäre natürlich super.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ich kann nur sagen, das beide Angebote trotz Leder keine Sitzheizung haben...

Kaltstart im Winter... hm.

Ob diese Angebote ein Re-Import sind bzw. vielleicht für den italienischen Raum gedacht waren?! Solche Angebote z.B. bei mobile (direkt Italien) sind nämlich meist ohne SH.

Solche Fahrzeuge sind im Gebrauchtmarkt stets günstiger als vergleichbare mit wenigstens Sitzheizung. Habe eine ganze Weile über Monate geschaut, bevor ich nun meinen ersten CLS seit ca. 10 Tage gekauft habe.

Und ein Schiebedach würde auch den späteren Wiederverkaufswert meiner Meinung nach positiv beeinflussen. Beim Klein / -Mittelklassewagen wäre es ja egal; aber diese Kategorie sollte schon einiges zu bieten haben.

Letztendlich entscheidest du, was dir reicht bzw. verzichten kannst.

Grüße

Beide finde ich nicht schlecht, die Preise sind für einen Neuwagen ok. Die Entscheidung ob CDI oder CGI würde ich aber auch heute noch unabhängig von der Ausstattung treffen, auch wenn die Diesel gewaltig aufgeholt haben. Ein paar Mehr-PS im CGI schaden nie. Und auch der Verbrauch des CGI ist akzeptable, ich komm mit 9.7l/100km aus bei zügiger, aber vorausschauender Fahrweise (COMAND sagt 9.6l).

Mein 350er ist aus Feb 2010, er hat Schiebedach und Sitzheizung/-lüftung, Multimediainterface statt DVD wechsler, ansonsten ziemlich identisch bis auf die Airmatic bzw. Distronic. Mit 22000 km hat er ~50k gekostet (vom MB Händler).

Mobiltelefonvorrüstung heisst, dass Blutooth geht (geht glaube ich immer) und plus eine Vorbereitung für ein Handy in der Mittelkonsole/Armablage vorhanden ist. Blutooth geht aber gut (iphone 3 und 4)!

Für die Sitzheizung ist meine Frau dankbar, aber der kälteste Moment ist eh der, wenn Du Dich auf den kalten Sitz setzt, also ein Killerkriterium wäre es für mich nicht; die Sitzbelüftung konnte ich noch nicht testen, es ist noch nicht heiss genug :-) Schiebedach ist nett wegen des Lichts am Tag, glaube aber, dass man es nicht so oft aufmacht, wozu hat's dann 'ne Klimanalage.

Sofern Du ihn nicht nächstens verkaufen willst, erhöhen die kleinen Nettigkeiten und Ausstattungsdetails zwar die Wahrscheinlichkeit, dass Du ihn loskriegst, aber nix ist so teuer bezahlt als die Sonderausstattung ;-).

Persönlich würde ich den Benziner nehmen. Handle noch 17" Winterreifen dazu!

Grüsse, tommya6

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 14:38

Zitat:

Original geschrieben von Artago26

Ich kann nur sagen, das beide Angebote trotz Leder keine Sitzheizung haben...

Kaltstart im Winter... hm.

Ob diese Angebote ein Re-Import sind bzw. vielleicht für den italienischen Raum gedacht waren?! Solche Angebote z.B. bei mobile (direkt Italien) sind nämlich meist ohne SH.

Solche Fahrzeuge sind im Gebrauchtmarkt stets günstiger als vergleichbare mit wenigstens Sitzheizung. Habe eine ganze Weile über Monate geschaut, bevor ich nun meinen ersten CLS seit ca. 10 Tage gekauft habe.

Und ein Schiebedach würde auch den späteren Wiederverkaufswert meiner Meinung nach positiv beeinflussen. Beim Klein / -Mittelklassewagen wäre es ja egal; aber diese Kategorie sollte schon einiges zu bieten haben.

Letztendlich entscheidest du, was dir reicht bzw. verzichten kannst.

Grüße

hab zurzeit einen 5er und der hat ein Schiebedach, eigentlich nur gekauft wegen der Optik, sieht einfach genial aus wenn das etwas nach oben gekippt ist "Dachspoiler" nenn ichs mal :) aber natürlich im Sommer mal öffnen aber das is so rar das man das nicht erwähnen bräuchte, keiner raucht im Auto, naja, wiederverkaufswert, nimms mir nicht übel, hab nen quasi vollbepackten 5er mit Sportpaket (eigentlich ziemlich selten) SHD, navi, leder und naja, wiederverkaufswert is lächerlich, lieber verschrotte ich ein Auto als 70% unter dem ehm. kaufspreis zu verkaufen (nach 3 jahren!!!).

Sitzheizung stimmt wohl, hab den Verkäufer mal kontaktiert welches Baujahr das Fahrzeug und ob es ein Import ist (bzw. EU-Fahrzeug). Der CLS 350 CGI (mein Favorit wegen PS, Farbe gewesen) ist anscheinend verkauft, der einzigste noch Lohnenswerte Neuwagen ist der silberne oben, aber wirklich top ausgestattet ausser den 2en und vllt. AMG-Paket+Soundsystem (letzteres wird nachgerüstet werden wie schwarze Heckscheiben und evtl. nen AMG Heckspoiler in Hochglanzschwarz lackiert). Beim Benziner hätte ich evtl. sogar noch ein 4 flutiges, lauteres ESD verbaut aber naja, beim diesel is das nicht so das wahre. Evtl. ein Chiptuning nach 3Jahren oder wahlweise >120.000km, so um die 400€, mit +40-50PS mehr.

tommya6 ist natürlich auch nicht schlecht der Preis nur muss man sich halt überlegen, 50k€ für einen "immerhin" gebrauchten Jahreswagen im Kontrast zu einem neuen für noch weniger. Airmatic und Distronic hat diener nicht? dann wäre sogar die Ausstattung von dem Fahrzeug hier ein ticken besser (soll um gottes willen kein "Meiner ist besser" sein!!) Mitlerweile stehen viele 350CGI Jahreswagen für 45k€~ rum, allesamt TOP ausgestattet (nur ein soundsystem haben die meisten nich, genauso wie AMG-pack).

Muss mal schauen wenn der Verkäufer ein nettes Angebot bzg. Preis macht einigt man sich ja evtl., falls nicht warte ich bis ich einen guten, schwarzen, 350CGI Jahreswagen für um die 45k€~ kriege allerdings mit AMG-Pack oder Soundsystem (evtl. beides)? rest natürlich Vollausgestattet.

Danke euch beiden schonmal :)

Also das AMG Paket war für mich eines der Top-Kaufkriterien. Genauso wie bei BMW das M-Paket. Einfach ein Must Have für mich.

Schiebedach hin oder her. Jeder nutzt es anders. Der eine bewegt es kaum, der andere muss es im Sommer mehrfach ölen, weil irgendwann trocken läuft ;)

Naja, bei BMW; speziell der 5er E60, war es aufgrund der zahlreichen Leasingrückläufer eine preisliche Katastrophe auf dem Gebrauchtmarkt.

War froh, das ich meine 72TEURo 530d-Schüssel aus 2004 in 2007 für "noch" 33.000 verkauft habe (nach Ösi) mit ca. 100TKM auf der Uhr. Zu der Zeit waren die Preise (zwar ohne M-Paket) bei schon ca. 28T€ und ähnlichen netten Extras drin. Ein Jahr später hätte ich max. 25TEUR bekommen.

Bevor ich den CLS gekauft habe, hatte ich schon fast die Tinte auf dem BMW-Vertrag hinterlassen. Hatte ein nettes Angebot zu einem Vorführer BMW F10 (NP 85.000) BJ, 2010 zum Kauf für 61.000 EUR mit 9 TKM gelaufen. Aber leider ohne M-Paket (da noch nicht lieferbar). Havannabraun und innen Oyster/Schwarz als Nappa-Leder.

Bin doch froh nun einen CLS gewählt zu haben, denn mein Büroausblick auf die benachbarte Tanke, zeigt immer mehr F10/F10 an der Zapfsäule. Meine damit, das das Auto auch langsam "zu gewöhnlich" wird.

Aber dennoch ein sehr gelungener Wagen der neue 5er, keine Frage.

 

 

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 20:01

finde den neuen 5er mal im kontrast zum neuen A6 und vorallem zur neuen E-Klasse einfach out-of-date. die scheinwerfer, die Motorhaubenzeichung etc. vom e60 war einfach brachial, vorallem mit M-Paket oder gar der M5, das waren stilikonen, die neuen gefallen mir überhaupt nicht. Genauso mit dem neuen 6er, einfach nur hässlich m.M.n. Besonders gelungen finde ich mitlerweile den 7er wobei die S-Klasse einfach in dem Segment das i-Tüpfelchen ist. BMW hat sich für mich ausgedient, es sei denn der 6er Gran Coupe (CLS Rivale) wird mich umhauen, was ich aber bezweifle.

Back to the Topic: AMG Paket in meinen Preisvorstellungen sind einfach nicht drin. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht was genau das AMG Paket verändert ausser Einstiegsleisten und Heckschürze, die Seitenschweller und Frontschürze haben für mich fast keinen Unterschied oder irre ich mich? Interessiert bin ich halt an was sportlichem, 19zöller (evtl. 20), hinten 20mm Spurverbreitung, 20-30mm Tieferlegung (falls ohne Airmatic, ansonsten k.A. :)) und halt wie gesagt Heckspoiler + Seiten/Heckscheiben verdunkeln 70-80% SSF. Weiß jetzt nicht obs ein Benziner wird, falls doch muss auch eine Abgasanlage (lauter) und somit auch ein Heckdiffusor her (dann gleich AMG pack)

wie du siehst müsste noch gut 5.000€ investiert werden, daher zählt beim Kauf jedenfalls der Preis. :)

im anderen thread hab ich danach gefragt was der unterschied zwischen Nachschalldämpfer und Endschalldämpfer sei, kannst du mir das eventuell erklären?

1. http://cgi.ebay.de/.../330344849373?...

2. http://cgi.ebay.de/.../200500253097?...

nen unterschied muss es geben, allein preislich.. danke.

Zitat:

finde den neuen 5er mal im kontrast zum neuen A6 und vorallem zur neuen E-Klasse einfach out-of-date. die scheinwerfer, die Motorhaubenzeichung etc. vom e60 war einfach brachial, vorallem mit M-Paket oder gar der M5, das waren stilikonen, die neuen gefallen mir überhaupt nicht. Genauso mit dem neuen 6er, einfach nur hässlich m.M.n. Besonders gelungen finde ich mitlerweile den 7er wobei die S-Klasse einfach in dem Segment das i-Tüpfelchen ist. BMW hat sich für mich ausgedient, es sei denn der 6er Gran Coupe (CLS Rivale) wird mich umhauen, was ich aber bezweifle.

Den neuen 5er finde ich von der Technik und Interieur super gelungen. Da war mit der E60 irgendwann in Innenraum zu bieder.

Optik keine Frage: E60 mit M-Paket einfach noch heute eine optische Granate.

Zitat:

Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht was genau das AMG Paket verändert ausser Einstiegsleisten und Heckschürze, die Seitenschweller und Frontschürze haben für mich fast keinen Unterschied oder irre ich mich? Interessiert bin ich halt an was sportlichem, 19zöller (evtl. 20), hinten 20mm Spurverbreitung, 20-30mm Tieferlegung (falls ohne Airmatic, ansonsten k.A. :)) und halt wie gesagt Heckspoiler + Seiten/Heckscheiben verdunkeln 70-80% SSF.

Es ist ehrlich gesagt mein erster Benz mit AMG-Paket. Die Einstiegsleisten bleiben mit MB-Schriftzug; nicht AMG.

Die Frontschürze bekommt eine Art "Haimaul"-Optik; sieht einfach brutal aus. Schau dir mal paar Bilder im Netz zum Vergleich an.

Die Schweller sehen meiner Meinung auch fast wie Serie aus. Das Heck hat eine Art 2-teilige Schürze; ähnlich wie beim 5er E60 M-Paket. Und die Auspuffrohre links + rechts sind ein wenig enger beieinander als Serie. Fällt kaum auf. Innen gibt es also keine Unterschiede zur Serie. Aussen wie von Dir erwähnt halt die Schürzen und Schweller sowie Alus. Bei mit sind es die AMG Styling 6 in 19". Für meinen Geschmack mittlerweile ein wenig zu hart, da auch die Komfort-Stufe nicht mehr viel ausbügeln kann. Vielleicht bin auch noch unseren W211 Diesel mit auf 16" mit 205ern und Serienfahrwerk gewöhnt, denn mit dem bin ich in 1,5 Jahren ca. 92TKM gejuckelt.

Zitat:

Weiß jetzt nicht obs ein Benziner wird, falls doch muss auch eine Abgasanlage (lauter) und somit auch ein Heckdiffusor her (dann gleich AMG pack)

im anderen thread hab ich danach gefragt was der unterschied zwischen Nachschalldämpfer und Endschalldämpfer sei, kannst du mir das eventuell erklären?

Hab bei mir die AMG 4-Rohr-Anlage drunter (Laut ABE ist es eine Nachschalldämpfer-Anlage ab Kat). Die röhrt auch angenehm dezent und nicht zu aufdringlich. Hab mal gestern das erste mal den Wagen mehr als 300 gedreht und mal einen Soundcheck mit geöffneten Fenster probiert. Geht gut und reicht schon für mein Ohr. Nicht zu laut und nicht zu leise. Für mich richtig so. Klar geht es lauter. Denn gestern furh ein SL55 SMG vor mir. Der ist immer laut; auch wenn du dein radio mal was lauter hast. :)

Was nun der Unterschied zwischen End- und Nachschalldämpfer sein soll... ?! Dachte bisher beide wäre das selbe, denn beides sind am Ende des ganzen Abgassystems.

Zitat:

Original geschrieben von pheeR

im anderen thread hab ich danach gefragt was der unterschied zwischen Nachschalldämpfer und Endschalldämpfer sei, kannst du mir das eventuell erklären?

1. http://cgi.ebay.de/.../330344849373?...

2. http://cgi.ebay.de/.../200500253097?...

nen unterschied muss es geben, allein preislich.. danke.

Also ich würd sagen, das beides das selbe ist und erkenne keinen Unterschied bei beiden ANgebote. Daher ruf mal beide Händler an und horch mal was da erzählt wird.

Denn in beiden Fällen wirst du 2x Endtöpfe mit zugehörigen 4x AMG-Blenden bekommen.

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 22:27

ok hast recht, vorne sieht man AMG deutlich, hinten auch, seite naja, muss man schon ein experte sein. Mir gefällt einfach die CLS 63 AMG optik besser, die teile zu besorgen und nachrüsten ist natürlich eine ganz andere seite, sehen wir halt dann wenns soweit ist :)

Die Alus sind teilweise auch vertreten ohne das AMG-Paket aber das bringt mir auch nicht viel. Felgen findet man wie Sand am Meer, eventuell sogar eine günstige Lösung wie eine AMG 19Zoll replica (identisch + ABE gutachten natürlich), müsste ich mal genauer schauen.

zum 5er: technisch ist er sicherlich wieder vorne dabei aber Innendesign war nie BMW's stärke, vergleichs mal mit Audi und MB. Ich glaube jedes auto wird bieder wenn mans ne lange zeitlang hat, jeder der in meinen 5er eingestiegen ist (jüngere Leute) hat faszinierte Blicke auf die Titanelemente geworfen (die vom M-Pack) und auf den spezial Dachhimmel, k. A. wie das genau heißen mag. Ich hingegen hab mich satt gesehen und finde andere Wagen attraktiver.. :)

ESD und NSD hab ich auch für das selbe gehalten nur verkauft es der selbe Anbieter für eine Preisdifferenz von 200€, die müssen ja irgend wo her kommen, meinst du nicht?

Letzte frage, was hat dich der Spaß mit dem ESD gekostet? Ich nehme mal an 1000€ für das neue und Originalteil von MB, Einbau und Abnahme? evtl. zu ner kleinen Werkstatt nebenan (bekannter von uns), würde der das hinkreigen? Er meint er könne alles, naja, dem solle man natürlich nicht immer trauen. Bin halt auch handwerklich begabt, wenns einfach mit das alte rohr abtrennen, den ESD drüber, mit der Paste verdichten und verbinden/schweißen? Falls der Wagen ohne AMG-Pack auskommt, was müsste ich als heckschürze nehmen? reicht einfach eine AMG Heckschürze aus der bucht? Oder gleich die vom CLS 63 AMG? die anlage müsste ja die selben formen haben. Wenn ich für das Teil mal 500€ inkl. Lackierung und Lieferung rechne wäre ich bei 1500~ an teilen und weil bekannter nehme ich mal an 100€ für einbau, was meinst ?

danke und danke ! :D

Hör mir uff mit Diesel Junge. Diesel in einem CLS???? Oweia!!! Für mich macht Diesel die Eleganz vom CLS kaputt. In so ein Auto darf kein Diesel rein.

Was soll hier eigentlich diese BMW 5er Gequasele. Hör mich doch auf mit diesen BMWs.

BMW hat doch niemals die Klasse eines Mercedes. Schon garnicht eines CLS.

Also hört auf mit so einem Schrott !!!

BMW ist nur anfngs interessant, nach 1-2 Jahren hast du dich schon sattgesehen und wird langweilig.

Zitat:

Original geschrieben von pheeR

ESD und NSD hab ich auch für das selbe gehalten nur verkauft es der selbe Anbieter für eine Preisdifferenz von 200€, die müssen ja irgend wo her kommen, meinst du nicht?

Hast dich sicherlich beim rumstöbern in der großen weiten Welt der Bucht vertan. Deine beiden Links sind Angebote 2 verschiedener Händler ( Gießen vs. Eschweiler). Der eine kann es günstiger der andere hat wohl einen teuren Meister noch zu unterhalten :)

Zitat:

 

Letzte frage, was hat dich der Spaß mit dem ESD gekostet? Ich nehme mal an 1000€ für das neue und Originalteil von MB, Einbau und Abnahme? evtl. zu ner kleinen Werkstatt nebenan (bekannter von uns), würde der das hinkreigen? Er meint er könne alles, naja, dem solle man natürlich nicht immer trauen. Bin halt auch handwerklich begabt, wenns einfach mit das alte rohr abtrennen, den ESD drüber, mit der Paste verdichten und verbinden/schweißen? Falls der Wagen ohne AMG-Pack auskommt, was müsste ich als heckschürze nehmen? reicht einfach eine AMG Heckschürze aus der bucht? Oder gleich die vom CLS 63 AMG? die anlage müsste ja die selben formen haben. Wenn ich für das Teil mal 500€ inkl. Lackierung und Lieferung rechne wäre ich bei 1500~ an teilen und weil bekannter nehme ich mal an 100€ für einbau, was meinst ?

danke und danke ! :D

Der ESD war schon ab Werk dran. Soll wohl das große CLS 63 Paket sein (Lt. MB Verkäufer).

Sehe aber keinen Unterschied zum "normalen" AMG-Paket.

In der Bucht bekommst du ne neue KAT-Anlage vom CLS 63 ziemlich "günstig" (ca. 380 EUR) vom Zwischenhändler aus Bottrop } Ist daher auch von Brabus.

Aber pass auf:

Geladene Motoren erzielen tatsächlich eine Mehrleistung, wenn die "freier" amten können.

Bei unseren Saugern/ Direkteinspritzern könnte es wohlmöglich sogar Leistungseinbußen geben.

Hab es auch aus diversen Foren gelesen, die sich damit befasst haben.

Bin ganz ehrlich: Ich wollte nie einen CLS mit einer 4-Rohranlage haben... aus Image-/ Prestigegründen.

Die Händlerfotos im Netz zeigten das Auto auch nicht so genau von hinten, so das ich den "Schock" erst vor Ort hatte. Hatte sonst bei solchen Angeboten weggeklickt und weitergeschaut.

Mittlerweile find ich es richtig gut... nein, sogar "geil" :)

Allein schon auf der Bahn merkt man richtig, wenn man mal gemütlich überholen möchte, (z.B. nach Richtgeschwindigkeit) nun man keine Drängler mehr hinten dran hat.

Beim BMW oder dem W211 klebte oft hinten ein "Raser" dran.

Teilweise lassen die sich wieder bei dem "PS-monströsen"-Heckanblick ein paar große Meter zurückfallen und trauen sich nicht einen wegzuschieben :D :D

Ich finds gut, kann entspanter fahren und die Optik sorgt für mehr Sicherheit auf unseren Strassen BIG LOL !!!! :D

Themenstarteram 24. Januar 2011 um 17:46

das angebot vom lieben herren ist ein witz, er verkauft diese fahrzeuge als neuwagen aber die sind mitte 2009 erstzugelassen wenn auch nicht gebraucht. aber ein neuwagen an sich ist es nicht, eher neuwertig.

da ich das fahrzeug über die firma laufen lassen will stört mich diese 1% regelung enorm, bei einem gut ausgestatteten 350er sind das 80.000€ neupreis, 800€ pro monat (1% Regelung) da kein Fahrtenbuch. Vollkasko, Wertverlust, hoher Verbrauch (10L), Steuern, Assists, evtl. Unfallreperaturen, pauschal würde ich mal 1.200€ monatlich +300€ sprit rechnen, 1.500€ würde mich der spaß im monat kosten, mal abgesehen vom preis den ich für den wagen zahle. Im Jahr sind das unglaubliche 18.000€, ein geschenkter golf oder zwei hyundai.

ich weiß ehrlich gesagt nichtmehr ob überhaupt noch vernunft in der ganzen sache herscht, naja, mir ist die lust und laune jedenfalls verdorben.

gibt es irgendeine möglichkeit diese 800€ zu mindern? alleine das macht im jahr fast 10.000€ aus! bin für jede wege dankbar, auch per PN.

Habe jetzt keinen Firmenwagen mehr (arbeite in CH), aber als ich einen hatte, hat mich die Versteuerung auch tierisch genervt, vor allem da ich die Privatfahrten mit anderem Fahrzeug erledigen konnte ;-)

Letztendlich hilft nix anderes als ein Fahrtenbuch führen. Damals hatte ich vorher mit dem Finanzamt Kontakt aufgenommen und gefragt, ob eine tabellarische Aufstellung mit Zweck, Startzeit, Endezeit, Start-KM, Ende-KM reicht, wenn auf Anfrage auch Verrechnungen der Fahrleistung bewiesen werden kann (Fahrten wurde an meine Kunden verrechnet). Das Finanzamt hat's akzeptiert, so dass ein Excel pro Jahr gereicht hat. Ich hatte gottseidank fast keine Privat - und Arbeitsplatzfahrten.

Im Prinzip kann man so prozentual versteuern. Jede Fahrt zum Arbeitsplatz ist aber ohne Ausnahme steuerpflichtig und den Rest weisst Du dann besser.. Aber wenn die Firma die Vollkasko und den Sprit nicht zahlt - oder ist es Deine eigene ;-) - lohnt sich dann das Ganze noch? Faktisch natürlich, ist immer noch billiger - man müsste ja auch den nicht gezahlten Kaufpreis abzinsen, aber machts auch noch Spass?

CLS Fahren ist halt teuerer als A6 oder 5er. So oder so... War dann der Grund für mich, 50k für ein gut ausgestattetes 6-Monatsauto auszugeben und glücklich damit zu sein. Neu wärens bei mir auch ~80k gewesen und das ist dann nicht mehr schön...

Wenn's das Herz sagt: kaufen. Billiger wird's nicht, der C218 schon gar nicht - Wenn nicht, dann nicht ;-)

VG, tommya6

Themenstarteram 26. Januar 2011 um 10:35

die GmbH läuft auf mich, daher wären das Neuwert 80.000€ -> 800€ monatlich, mit allem (obige Rechnung) 1.500€~, wenn das Fahrzeug auf 3 jahre finanziert wäre erneut 1.500€, das wären 3.000€ monatlich zzgl. Wertverlust für EIN Fahrzeug! Da könnte ich auch Porsche 911 fahren und wäre ungefähr bei selbiger Rechnung, finde ich nicht angemessen, tut mir leid, ich fahre keinen CLS 63 AMG sondern nur einen 350cgi, was quasi einer untermotorisierung entspricht.

Verstehe nun die Logik, dann kann ich nen C218 basis AMG kaufen und wäre wieder bei obiger Rechnung, nur weil ich paar Extras wie distronic, komfortsitze habe..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. CLS
  7. neues jahr neues glück -> Autokauf!